+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

sozialversicherung und son krams...

Eine Diskussion über sozialversicherung und son krams... im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; vielleicht kennt sich jemand besser aus als ich... ende april war mein zivildienst zu ende, im oktober fang ich mein ...

  1. #1
    wildcat
    Avatar von huxl
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Kirrlach
    Alter
    29
    Beiträge
    2.971
    Nick
    huxl

    sozialversicherung und son krams...

    vielleicht kennt sich jemand besser aus als ich...

    ende april war mein zivildienst zu ende, im oktober fang ich mein ba-studium an. jetzt hab ich letzten montag angefangen zu arbeiten, ganz normale 40h-woche. vier wochen wollte ich eigentlich arbeiten.

    heute kommt die bürofrau zu mir und meint sie müsse mich voll sozialversicherungspflichtig anmelden, da ich bei meinem ba-studium ab oktober ja geld verdiene.

    muss sie das wirklich oder bin ich noch freigestellt?
    where is my mind?

  2. #2
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    du schaffst neben dem Studium weiter in dem Job da ?

    dann bist du in der Tat voll Sozialversicherungspflichtig.

    Solltest du NUR in den Semesterferien oder aber überwiegend (!) in den Nacht und Abendstunden arbeiten, bist du aus der KV,PV und BA draußen, musst aber Rentenversicherung zahlen (Hälfte du, hälfte Arbeitgeber)


    Solltest du jetzt wenn du es studieren anfängst aufhören zu arbeiten, dann müsstest du unter die "kurzfristige Beschäftigung" fallen - d.h. max 50h oder (!) 2 Monate im vorraus festgelegt, Gehalt ist egal, dann bist du komplett vesicherungsfrei.

    Ganz anders sieht das natürlich wieder aus wenn du weniger als 20h schaffst etc etc


    edit: ich Dödel, hast ja geschrieben dass du 4 Wochen arbeiten wolltest.

    also, das sieht so aus:

    50d oder 2 Monate ? - wenn du an fünf Tagen die Woche (!) arbeitest greift die 2 Monatsgrenze. Bei dir ist das allerdings ziemlich egal, da du auch so nicht über 50 Tage kommen würdest.

    Also gehen wir mal von den 2 Monaten aus - dann bist du komplett befreit von der Sozialversicherung, es findet keine Beitragszahlung statt.

    Hast du allerdings vor bei der selben Firma nochmal zu arbeiten innerhalb eines Jahres, dann kann das wieder anders aussehen
    Oder woanders Oo
    solltest du an mehr als 182 Tagen arbeiten, dann bist du voll versicherungspflichtig

    aber bleibts dabei: 4 Wochen arbeiten und tschüß, biste definitiv befreit.
    Wenn du dann in den Semesterferien arbeitest (und NUR da), bleibst du auch weiterhin versicherungsfrei.


    Die Tante hat dir also Blödsinn erzhlt weil für sie wohl einfacher zu rechnen ist/war, ka - zumindest nach meinem Wissensstand.
    Frag zur Sicherheit einfach deine Krankenkasse, die tut des wissen.
    Bin mir aber zu 95% sicher
    Geändert von mope7 (03.08.2007 um 01:26 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #3
    wildcat
    Avatar von huxl
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Kirrlach
    Alter
    29
    Beiträge
    2.971
    Nick
    huxl
    ich arbeite jetzt, genau 40 tage lang, dann hör ich auf. studium fängt erst in zwei monaten an.

    mit wieviel prozent abzug muss ich in etwa rechnen, alles einberechnet?
    where is my mind?

  4. #4
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    mit Nix - wenns bei deinen Angaben bleibt

    steht aber bereits da unter "Dödel"
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  5. #5
    wildcat
    Avatar von huxl
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Kirrlach
    Alter
    29
    Beiträge
    2.971
    Nick
    huxl
    hmm, dann hat sie vielleicht aber doch recht. ich fang ja das ba-studium an im oktober, d.h. ja drei monate arbeiten/ausbildung in der firma und drei monate studieren an der berufsakademie im wechsel. damit würd ich dann über die 50tage und die zwei monate kommen.

    mit wieviel abgaben muss ich jetzt also rechnen? wenns mir zu viele sind geh ich nämlich morgen kündigen...
    where is my mind?

  6. #6
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    Das ist halt die Frage, ob des dazu zählt oder nit.
    Hab zumindest mal rausgefunden dass du später (im Studium !) von deinem Arbeitgeber angemeldet wirst.

    Aber jetzt studierst du ja nicht oder sonstwas sondern du übst ne kurzfristige Beschäftigung aus, von daher müsste die sozialversicherungsfrei sein.
    Von daher kann ich mir das einfach nicht vorstellen.


    Naja, anyway, bei ner normalen Beschäftigung hast du folgende Abgaben an die SV:

    Arbeitslosen:
    4,20
    Renten: 19,90
    Pflege:
    1,70

    Jeweils den Arbeitnehmeranteil.
    Dazu kommt noch deine individuelle Krankenkasse.

    Dann noch 0,25 mehr in die Pflege wenn du über 23 und kinderlos bist und noch irgendwas was ich vergessen hab.

    dann noch Steuern und sowas halt.

    Dann ist dein gesamtes Einkommen zu beachten und schieß mich tot.

    Kann dir jeder Arbeitgeber einfach auf ner Beispiellohnrechnung zeigen.

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #7
    wildcat
    Avatar von huxl
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Kirrlach
    Alter
    29
    Beiträge
    2.971
    Nick
    huxl
    najo, ich scheiss die einfach mal zusammen und kündige, wenns mir nicht passt

    danke für die mühe
    where is my mind?

  8. #8
    Median Freak
    Avatar von MuCKy
    Registriert seit
    19.05.2002
    Ort
    Kempten(allgäu)
    Alter
    30
    Beiträge
    1.675
    Name
    Nico
    Nick
    MuCKy2
    Clans
    Krieg
    ich habs so gehört das man sobald man eine arbeit anfängt egal wie kurz und man einen arbeitsvertrag kriegt ist man pflichtig

    habe damals auch meinen ausweiß erhalten wo ich eigentlich nur nen monat aushilfe geschafft habe

    gruß MuCKy

  9. #9
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    da hast du ziemlichen Unsinn gehört

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. TS goodbye und auch UF goodbye für ne weile
    Von DaNieL im Forum United Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2001, 16:50
  2. Webring für cs und cnc ist im Aufbau.
    Von CybaYoda im Forum United Talk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.08.2001, 05:19
  3. ukdf und wd-nl reon
    Von KROSS1 im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2001, 16:59
  4. RBF UND -MaCh-
    Von shotstyle im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2001, 23:50
  5. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •