+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Bundeswehrausbildung mit vorrausgesetztem Einstelltest

Eine Diskussion über Bundeswehrausbildung mit vorrausgesetztem Einstelltest im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Hallo zusammen Ich habe hier folgendes: Mein Bruder ist nun mit seiner Schule fertig und hat sich nun bei der ...

  1. #1
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum

    Glühbirne Bundeswehrausbildung mit vorrausgesetztem Einstelltest

    Hallo zusammen

    Ich habe hier folgendes:

    Mein Bruder ist nun mit seiner Schule fertig und hat sich nun bei der Bundeswehr als freiwilliger gemeldet und möchte dort nun eine Ausbildung machen und sich in diesem Zusammenhang dann auch dort verpflichten. Er hat nun seine Musterung gemacht und dort war alles schonmal positiv. Nun muss er in ein paar Wochen nach München um dort einen Einstelltest zu absolvieren. Dort werden Fragen gestellt mit Offizieren und Psychologen, er muss seine sportliche Leistung vorzeigen usw.

    Meine Frage geht an diejenigen die sowas auch schonmal gemacht haben oder die vll. selber schon beim Bund sind oder waren und sich damit auskennen etc.

    Was wird ihn da erwarten, also von den Fragen her - welche Gebiete werden abgefragt? Welche Fragen kommen da so von nem Psychologen usw. Ich möchte mich da auch im vorraus etwas schlau machen damit er sich auch soweit gut darauf vorbereiten kann - im sportlichen sieht es nicht schlecht aus nur habe ich selber immer bedenken wenn es da um solche Fragen geht wenn ein Psychologe dabei sitzt.

    Also wenn jemand da was weiß wäre es nett wenn dieser mir hier einiges schreiben könnte!

    Vielen Dank schonmal

    Greetz
    Neo`

  2. #2
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    In München? Gespräche mit Offizieren? Was genau ist das?
    Ich kenn nur Fürstenfeldbruck (bei München), dort findet eine spezielle Pilotenprüfung statt. Doch zu der wird man erst zugelassen, wenn man in Köln bei der Offiziersprüfungszentrale (OPZ) bestanden hat.
    Oder findet in München eine Unteroffiziers oder Feldwebelprüfung statt?

    In der OPZ lief es jedenfalls so ab, dass man am ersten Abend einen 1-seitigen Aufsatz darüber schreiben musste, wieso man Offizier werden möchte.
    Der nächste Morgen begann dann mit einem Mathematik- und Intelligenztest. Anschließend sollte das Psychologengespräch folgen, doch aus dem Psychologengespräch wurde bei mir schon die Absage, da ich im Mathetest durchgefallen bin. War Schade, aber kann man nun nicht mehr ändern.
    Im Mathetest kam nur Stoff aus der Oberstufe dran mit mörderischen Ableitungen und noch viel schlimmeren Mathematikkram. Ich dachte mir schon, dass Mathe mir das Genick brechen wird, hatte aber gehofft, dass der Test etwas später an die Reihe kommt.
    Und der Intelligenztest war der Knüller. Dort wurden so übliche Aufgaben wie "Führe die Zahlenreihe fort","Führe das Zeichenmuster fort" oder "Welches Wort passt nicht in die Liste" gestellt, aber dass waren dann so krasse Aufgaben, dass ich mal gar keine Systematik erkannt habe. Klar habe ich schon vorher so Sachen gemacht, aber auf dem Niveau, auf dem meine Aufgaben waren... waren ehrlich gesagt zu Hoch für mich, muss ich einfach zugeben. Hut ab vor denjenigen, die das problemlos schaffen.

  3. #3
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Ja es ist so, dass er, wie oben gesagt, beim Bund eine Ausbildung machen möchte in einem technischen Bereich - Mechatroniker, Fahrzeugbau etc. Sowas bieten die an. Bedingung ist, dass man sich dann nach dem Grundwehrdienst und eben dieser Ausbildung zu 7 Jahren verpflichten muss was er bereit ist zu tun. Bei ihm wäre es die Laufbahn "Mannschaften" und das dort in München nennt sich "Zentrum für Nachwuchsgewinnung SÜD".

    Daher meine Frage an jemanden der sowas schonmal mitgemacht hat ö.ä. und weiß was dort so im schriftlichen Testbereich abgefragt wird und was die so für Fragen stellen mit nem Psychologen dabei.

  4. #4
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    ich kann dazu nur sagen SAZ 8 geht ( oder ging zu meiner Zeit ) nur bis zur Vollendung 21. Lebensjahr . Weiß ja nicht wie alt dein Bruder ist .
    Ich wollte damals Flugzeugmechaniker beim Bund lernen , dummerweise hab ich die Verpflichtung schon vorher unterschrieben und landete im Wach & Sicherungszug , deshalb mein Rat : immer alles schriftlich und genau informieren . Dein Bruder sollte vllt eine Eignungsübung oder ein Praktikum vorher machen . Psychologische Fragen weiß ich nicht aber andere Fragen werden wohl zur weltpolitischen Lage sein und was ist die NATO , wer sind die Partner etc , wer sind Führungsspitzen und sowas alles .

  5. #5
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Also, ich weiß nicht obs vergleichbar ist aber, ich habe auch mal eine Ausbildung beim Bund angestrebt, ich wollte IT oder sowas machen.
    Ich wurde desshalb zu einer speziellen Msuterung geschickt, dort wurde mehr abgefragt kp was mehr als an der normalen is,
    denn als ich die normale machen musste (da ich ja keine Ausbildung beim Bund gemacht hab wurde somit auch die vorherige Musterung hinfällig, bzw musste wiederholt werden) wurden alle 'alten' Werte von der Musterung n halbes Jahr zuvor übernommen (was iwie kurios ist ) und ich war bloß kurz da.

    Naja, jedenfalls musste ich mit keinem Offizier oä reden, nur mit n Psychologen, der dann Fragen wie
    Wollten Sie schonmal einen Menschen umbringen?
    Wenn JA, Warum?
    naja solch Müll Fragen halt oO

    Na wie gesagt, weiß nich obs vergleichbar ist mit dem was dein Bro machen will, vill hab ich auch zu früh abgebrochen das ich somit der sportlichen Aktivität und den richtigen Gesprächen 'entkommen' bin
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  6. #6
    Winners Forever
    Avatar von scud512
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.678
    Nick
    JohnMcDonald
    also wenn er zum test eingeladen wird dann muss er
    ein CAT(computer assist test ?) machen ---KA
    ein gespräch mit mindest einen offiziersdienstgrad führen --- hart denn du musst ihn gefallen
    und einen BFT(basical fitness test) ablegen ---Easy going wenn du kein couch potato bist

    das schwierigste wird das gespräch werden
    du solltest alles über den bund wissen was sind ihre aufgaben und so blah, ...
    Afghanistan kommt sicher als thema auch an
    du solltest einige politiker im gedächniss haben
    und gründe warum du zum bund willst
    deine zukunft=perpektiven
    und welchen beruf du ausüben willst, du solltest auch etwas über den beruf wissen

    ist jetzt etwas viel

  7. #7
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Ach als Mannschaftsdienstgrad, achso! Wenn ich so bedenke, wer bei mir alles Mannschaftsdienstgrad SAZ war... dann muss man sich schon argh anstellen um nicht genommen zu werden.
    Für die Mannschaftsdienstgrade sind die Anforderungen viel viel niedriger als für Offiziere, was auch irgendwie logisch ist.

    Ich denke mal, dass es größtenteils so ablaufen wird, wie Scud beschrieben hat.
    PC-Test vergleichbar mit dem Musterungstest. Nicht unmöglich also
    Im Psychologengespräch werden Fragen bezüglich deiner Einstellung zu Gewalt, Waffen, aber auch nach deiner politischen Einstellung gefragt. Was erhoffst du dir vom Leben, vom Bund, wieso keine Ausbildung in der freien Wirtschaft, Was wollen Sie nach der Bundeswehr mit ihrer Ausbildung machen, Wer ist Bundeskanzler/in, Staatspräsident, Verteidigungsminister (Bsp: Wenn sie bei der Bundeswehr wären, wer wäre dann ihr oberster Chef ?), Könnten Sie sich einen Einsatz in Afghanistan vorstellen, In welchen Ländern könnten sie denn geschickt werden (Kosovo, Afghanistan oder irgendeinen Minieinsatz) ?
    Aber wie Scud schon sagte: Dem Prüfer muss die Art einfach "gefallen" und wenn man halbwegs die Fragen richtig beantworten kann, passts auch.

    Der Sporttest wird oftmals unterschätzt. Wenn man einer Sportart nachgeht, meinen die meisten Menschen sie wären überaus sportlich und könnten alles, aber beim BW-Test versagen sie dann bei so Sachen wie Sprint oder Standweitsprung.
    Man muss Liegestütze, Sit-ups und Klimmzüge machen, man hat dazu jeweils 40 Sekunden Zeit und man muss so viele wie möglich machen.
    Die Sprintübungen sehen so aus, dass man 20-25m sprintet, am Boden abklatscht (oder mit einem Fuß eine vorher bestimmte Linie übertritt), und wieder zurück sprintet. Hierbei versagen viele, da sie das abklatschen am Boden/Übertreten der Linie bzw. überhaupt das Abbremsen an der Linie nicht gewohnt sind. Dieser Vorgang kostet sau viel Zeit. Vorher üben. Oder bei der Prüfung schummeln, indem man nicht komplett die Linie übertritt. Man hat drei Versuche dafür und wenns zwei Mal nicht klappt, muss man beim dritten Mal bescheissen... so seh ich das jedenfalls.
    Standweitsprung... auch eine beliebte Übung, bei der sich die Spreu vom Weizen trennt. Wie genau die Weite ist, weiss ich nicht mehr, aber sie ist nicht zu verachten. Vorher ÜBEN.
    Der ganze Test schließt mit einem 2km Lauf in 12min ab.

    Welche Sportleistungen erbringen muss, findet man aber auch über die BW-Seite. Dort hatte ich sie jedenfalls gefunden. Aber gut, google wird einem da auch weiter helfen können.

  8. #8
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    Der ganze Test schließt mit einem 2km Lauf in 12min ab.
    das war doch eher 3000m in 13 Minuten sonst wäre es wohl ziemlich einfach .

  9. #9
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    jo 2km in 12min is eigentlich nix ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  10. #10
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    ziemlich sicher dass es 2km in 12min waren. Der übliche Sportlauf, den man auch in der Schule absolviert. Hier, in der Mitte der Seite stehen die Anforderungen der Bundeswehr. Wie gesagt, 2km in 12min.

    Wer Übergewichtig ist oder was an den Beinen hat, ist das schon eine Qual.

  11. #11
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    wie gesagt , AMILA war bei uns 13 min für 3km , vllt gilt das aber nur für Kampf und Kampfunterstützende Truppen . Und gerade beim Bund erlebt man das das Leute die vllt was moppelig sind , dich trotzdem in Grund und Boden laufen .

  12. #12
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    AMILA? Allgemeine militärische Ausbildung? Hieß die früher so?

    Jedenfalls sind 12min/2km Standard. Und ich muss dir auch Recht geben: Manchmal konnte so ein Wuchtbrummer sich zu einem echten Laufkonkurrenten erweisen! In meiner AGA war auch so einer dabei, der unglaublich schnell Sprinten konnte

  13. #13
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Ok, vielen Dank erstmal an euch alle!! Hilft mir sehr weiter und meinem Bro natürlich auch. Die Sportaufgaben sind bekannt und es wird auch darauf hingewiesen, dass man sich darauf vorbereiten soll - sind schon nicht zu verachten, vor allem wenn man die max. Punktzahl von 6 im auge hat aber der Mittelwert sollte er schon schaffen. Mir gings um diese allgemeinen Fragen die so kommen werden und da habt ihr einige gute genannt.

    Wer noch etwas weiß, als raus mit

    edit: Is es bekannt ob da auch ein mathematischer Test anstehen wird oder nicht? Habe da in dem Informationsblatt nichts zu gefunden.
    Geändert von Neo` (03.08.2010 um 16:20 Uhr)

  14. #14
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    von Mathe in Einstellungstests hab ich noch nie gehört , kann ich mir nicht vorstellen .

  15. #15
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von Neo` Beitrag anzeigen
    edit: Is es bekannt ob da auch ein mathematischer Test anstehen wird oder nicht? Habe da in dem Informationsblatt nichts zu gefunden.
    Bei mir war was mit Mathe, aber das kann auch Teil der normalen Musterung gewesen sein, denn wie gesagt war meins nur ne (ich nenns ma) "erweiterte" Musterung.
    Hatte da son PC Mathe Test, der pro richtiger Antwort immer schwerere Aufgaben stellt.

    Aber denke das dein Bro was andres macht als ich
    Aber mit Matheaufgaben würd ich immer rechnen bei sowas
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •