Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Bärenmakis halten

Eine Diskussion über Bärenmakis halten im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi @all Vieleicht kennt sich hier jemand mit Exotischen Tieren gut aus.Ich würde gerne wissen ob man zum halten von ...

  1. #1
    Feldwebel
    Avatar von CnCMoonX
    Registriert seit
    27.12.2002
    Ort
    Hammerfest
    Beiträge
    1.884
    Nick
    mmmhhhhhh

    Bärenmakis halten

    Hi @all

    Vieleicht kennt sich hier jemand mit Exotischen Tieren gut aus.Ich würde gerne wissen ob man zum halten von Bären oder Koboldmakis eine Lizenz braucht ? Google spuckt da nicht viel aus,oder ich habe das falsche suchwort benutzt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Koboldmakis

    Und wo man sie Kaufen kann ?
    Kriege können nicht verhindert werden, man kann sie lediglich zum Vorteil anderer hinauszögern.

    Niccoló Machiavelli

  2. #2
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    oh je, was ganz exotisches. Ohne ne großartige Moralpredigt halten zu wollen, was ich darüber denke...

    In einer Reportage über den Zoofachhandel "Zajac" habe ich gesehen, dass die viel Exotengetier haben... Krokodile... und sogar Faultiere (Lol, wer kauft sich ein Faultier???)
    Deswegen: Ruf mal bei Zajac an (http://www.zajac.de/) und frag mal, ob es überhaupt möglich ist, so Tiere zu bekommen.

    Die Homepage sieht jetzt nicht so toll aus, aber Zajac soll Deutschlands größter Zoofachhandel sein. Deswegen würde ich denken, dass die drüber bescheid wissen.

  3. #3
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    oh gott wer stellt sich denn so gruslige viecher in die bude?

    ich nehme an du willst damit jedweden besuch davon abhalten bei dir zu übernachten
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  4. #4
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Er will Besuch zeigen was für ein besonderes Tier er hat.
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  5. #5
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    Dir ist schon klar das diese Viecher nachtaktiv sind?
    Es wäre wohl ratsam die Tier nicht gerade im Schlafzimmer zu halten.
    (Wer weis was die da nachts für Orgien feiern).
    Zudem steht in dem von dir verlinkten Artikel, dass eine Haltung äußerst schwierig ist und sich die Tiere in Gefangenschaft sogar umbringen.
    Ansonsten hat AKira223 schon recht, wirklichen Rat wirst Du dir wohl nur bei Profis holen können.
    Geändert von brainsheep (02.09.2010 um 04:47 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  6. #6
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Die kannst du faktisch als Laie nur sehr schlecht halten.
    Mein Tip: Fang mal mit was einfachen, nachtaktiven an.
    Ich will jetzt nicht sagen Hamster aber sagen wir mal Wüstenrennmäuse o.ä.
    Hast du denn schon Erfahrung und wenn ja welche?

    Mal ein Auszug aus dem Gesetz ich würde sagen davon erfüllst du nichts

    "§ 7 Haltung von Wirbeltieren
    (1) Wirbeltiere der besonders geschützten und der in § 3 Abs. 1 Satz 1 genannten Arten dürfen nur gehalten werden, wenn sie keinem Besitzverbot unterliegen und der Halter

    1.
    die erforderliche Zuverlässigkeit und ausreichende Kenntnisse über die Haltung und Pflege der Tiere hat und
    2.
    über die erforderlichen Einrichtungen verfügt, die Gewähr dafür bieten, dass die Tiere nicht entweichen können und die Haltung den tierschutzrechtlichen Vorschriften entspricht.

    Satz 1 gilt nicht für Greifvögel der in Anlage 4 der Bundeswildschutzverordnung vom 25. Oktober 1985 (BGBl. I S. 2040), die durch Artikel 3 der Verordnung vom 14. Oktober 1999 (BGBl. I. S. 1955) geändert worden ist, aufgeführten Arten. Das Vorliegen der Anforderungen nach Satz 1 ist der nach Landesrecht zuständigen Behörde auf Verlangen nachzuweisen.
    (2) Wer Tiere der unter Absatz 1 fallenden Arten, ausgenommen Tiere der in Anlage 5 aufgeführten Arten, hält, hat der nach Landesrecht zuständigen Behörde unverzüglich nach Beginn der Haltung den Bestand der Tiere und nach der Bestandsanzeige den Zu- und Abgang sowie eine Kennzeichnung von Tieren unverzüglich schriftlich anzuzeigen; die Anzeige muss Angaben enthalten über Zahl, Art, Alter, Geschlecht, Herkunft, Verbleib, Standort, Verwendungszweck und Kennzeichen der Tiere. Die Verlegung des regelmäßigen Standorts der Tiere ist unverzüglich anzuzeigen.
    (3) Für Absatz 2 gilt § 3 Abs. 3 entsprechend. Die nach Landesrecht zuständige Behörde kann für andere Tierhaltungen unter zoologisch fachkundiger Leitung Ausnahmen von Absatz 2 zulassen, sofern Belange des Artenschutzes nicht entgegenstehen.
    "

    So dazu kommt das man für Primaten eine Sondergenemigung benötigt und die Haltung nur für nicht geschütze Arten überhaupt möglich ist.
    Somit kannst zumindest das hier mal alles durchkramen nach dem Thema. Ich wette die tauchen da auf

    * Washingtoner Artenschutzabkommen
    * EU-Artenschutzabkommen
    * Bundesnaturschutzgesetz
    * Bundesartenschutzverordnung
    * Deutsches Tierschutzgesetz

    Somit ist mE legales Halten der Tier für dich nicht möglich
    Geändert von Diphosphan (02.09.2010 um 08:23 Uhr)

  7. #7
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Ähm, Kobolmakis stehen auf der roten Liste (wie aber so ziemlich alle Primaten). Und du willst dir ernsthaft Affen Zuhause halten? Wie kommt man auf so eine Idee?
    Hinzu kommt das Tarsier ziemlich strenge Ausfuhrauflagen haben, nur etwas Fell, Speichel oder ähnliches für Genanalysen zu bekommen ist ein ziemlicher (bürokratischer) Akt.
    Wie schwer das ist an lebende Exemplare (sogar als Zoo) zu kommen kannst du dir entsprechend vorstellen. Wie man als Privatperson da dran kommt selbstverständlich auch: gar nicht! (Und das ist auch gut so)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  8. #8
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Die Jagd zwecks Heimtierhaltung gefährdet den Sunda- und den Philippinen-Koboldmaki. Generell sind Koboldmakis schwierig zu halten, mehr als die Hälfte aller Tiere sterben innerhalb zweier Jahre, nachdem sie eingefangen wurden.[2] Bei den Arten der Sulawesi-Gruppe sind bislang alle Versuche gescheitert, sie in Gefangenschaft zu halten. Manche Tiere rammten sich sogar mit ihren Köpfen an den Gitterstäben zu Tode.[6]
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  9. #9
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Ich mach mal zu.
    Das Thema wurde mE ausreichend diskutiert, wenn nicht PM an mich.


    Gruß,

    Diphosphan

Thema geschlossen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •