+ Antworten
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 147
Like Tree38x Danke

9/11 Verschwörung - ernsthafte Disskusion

Eine Diskussion über 9/11 Verschwörung - ernsthafte Disskusion im Forum Politik & Weltgeschehen. Teil des Off Topic-Bereichs; Auf vielfachen Wunsch ein neuer Thread zum Thema 9/11-Verschwörungen.... Es gibt verschiedenste Theorien mit denen man sich sicher auseinandersetzen kann ...

  1. #1
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ

    9/11 Verschwörung - ernsthafte Disskusion

    Auf vielfachen Wunsch ein neuer Thread zum Thema 9/11-Verschwörungen....

    Es gibt verschiedenste Theorien mit denen man sich sicher auseinandersetzen kann nur sollte das mit einem gewissen Niveau geschehen - schließlich geht es auch eben auch um den Grund für den Tod von vielen Tausend Menschen an dem Tag und daraus sollte keine Alberei veranstaltet werden. Ich bitte das in diesem Thread besonders zu berücksichtigen.

    Ganz besonders beliebt zu solchen Themen sind youtube-videos, von denen sehr viele zu dem Thema kursieren. Ich bitte dringend davon abzusehen einfach nur kommentarlos Videos zu posten ("Seht euch das mal an" ist KEIN Kommentar -.-) sondern geneigtem Leser ein paar Infos zu dem Video zu geben und evtl auch seine eigene Meinung dazu (schließlich schaut niemand Videos wertefrei an). Das liegt einerseits daran, dass nur so eine vernünftige Disskusion zustande kommt, andererseits daran dass viele auch einfach nicht die Möglichkeit (ich denke an Smartphone-User oder "Bei der Arbeit"-Surfer) haben ständig yt-vidoes zu schauen bevor sie hier was posten können.

    So und jetzt haut rein Meine Meinung zu Thema kommt dann, wenn ich mal genug Zeit habe einen dem Thema angemessenen Post zu schreiben.
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  2. #2
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Mit "Wem nützt es" kann man im Prinzip alles begründen. Aber es hat sich anscheinend ein florierender Industriezweig rund um alle möglichen Verschwörungstheorien entwickelt. Ein Protagonist ist dabei Jürgen Elsässer.

    In dem Zusammenhang muss ich leider ein Youtube-Video posten, weil es einfach zu gut passt (sorry an alle Smartphone-User):


  3. #3
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Ums nochmal vorweg zu verdeutlichen, Offtopic und Spam werden direkt mit einer oder geahndet (je nach Benutzernotiz/Verstoß). Darüber wird auch nicht Disskutiert. Dafür ist das Thema zu ernst.

    Wenn alle friedlich sind können die Modkeulen noch weiter in Frieden ruhen

  4. #4
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    @MrYuRi

    Bitte den ersten Beitrag beachten und eine Zusammenfassung des Videos geben, warum genau es zum Thema passt und was du persönlich aus dem Video mitgenommen hast. So wie du es jetzt gepostet hast ist es ein Paradebeispiel dafür, was nicht gemacht werden soll.

  5. #5
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    27.08.2013
    Alter
    42
    Beiträge
    23
    "Modkeulen" lol! (Sagt uns, was Ihr davon haltet - unsere Schläger und Gorillas erwarten schon Eure Antwort!)
    Aber zum Thema: Ich glaube, daß in der Politik (besonders der ganz großen) weit aus mehr gemacht und getahn wird, als man dem "normalsterblichen" Bürger so erzählt. Für die unantastbaren mächtigsten Männer und Frauen auf der Welt ist das ganze ein Spiel um Einfluß, Macht und Strategien, eine Partie "Civilization" , nur mit real lebenden Menschen als Spiel- und Schachfiguren. Bleiben da einige, selbst eigene Bürger und Landsleute, auf der Strecke, so sind das Kollateralschäden im Interesse einer "größeren Sache diehnend" (was immer das auch sein mag) . Es ist genauso falsch alles für "bare Münze" zu nehmen, was uns die Politiker erzählen, wie auch Verschwörungstheoretikern vollständig zu folgen. Die Wahrheit liegt (meißt) irgendwo dazwischen. Wer sich nur einseitig berieseln läßt von Meinungen aus den Pro- und Contralagern, der ist auf Dauer unfähig, eine eigene Meinung mit Hilfe seines Verstandes zu bilden. Müßig ist es, darüber zu diskutieren, denn die meißten waren nicht dabei, nicht vor Ort und auch nicht in den Stellen der Geheimdienste, Gesprächen zwischen Diplomaten oder in den Regierungspalästen dieser Welt. Ein wenig verhälts sich genauso wie mit dem "Glauben" : viele bezeugen ihre Propheten aber keiner war dabei!
    (mehr habe ich im Augenblick dazu nicht zu sagen)

  6. #6
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    @Mooff
    Das Youtube-Video zeigt exemplarisch, dass sich - wie in meinem Post erwähnt - rund um diverse Verschwörungstheorien ein florierender Geschäftszweig entwickelt hat. Und Herr Elsässer ist einer der Personen, die daran verdienen. Auch interessant finde ich, dass sich Leute von der NPD auf solchen Anlässen zeigen. Das Video gibt einen kurzen, praktischen, humorvollen Einblick in die Szene, über die hier diskutiert werden soll.

    Ansonsten sorry, dass mein obiger Post den Ansprüchen nicht genügt hat.

  7. #7
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    ich möchte auf folgendes YT video hinweisen.

    Spoiler:


    hab habe es....dieses jahr glaub ich gesehen....es wurde mir von einem bekannten zugespielt und ich habe mich dann auch mit anderen links die dort gepostet werden beschäftigt. in dem vid gehts im ersten um eine gesamtbetrachtung des vorfalls. später kommt es zur behauptung die wtc´s wurden nuklear gesprengt. jeder der hier direkt mit dem kopf schüttelt dem sei gesagt das es zu damaliger zeit (sofern die angaben im vid stimmen) keine andere abrissmöglichkeit für solche tower gab, es aber eine gesetzliche abrissmöglichkeit geben musste (sofern ich das so richtig verstanden habe). diese mininukes waren also schon eine ganze weile und sind noch immer unter solchen gebäuden von damals. ich finde die beschreibung recht schlüssig und glaubhaft, bedenkt man diesen riesen staubhaufen der sich doch sehr von normalen zusammenstürzen anderer gebäube und sprengungen unterscheidet. es gibt noch viele andere hinweise in dem vid, ich glaube...es lohnt sich mal neutral reinzuschauen

    was die flugzeuge angeht so hatte ich mit litte im feedback schon eine kurze unterredung. aber angenommen die folgenden vids von mir sind echt und originalaufnahmen, dann besteht für mich selbst kein zweifel das es sich um reine digitale versionen handelt.

    Spoiler:




    ich glaub er heißt ace baker, stellt hier sehr schön dar was man alles machen kann wenn man sich auskennt und ich unterstütze die kritische sichtweise. ich stelle auch infrage wie man z.B. so eine kameraführung begründet wie man sie im chopper5 sieht. die musikstücke die auftauchen einfach überspringen

    Spoiler:



    ich habe mir bisher nicht die gesamte psy opera angesehen, mir hat das so ziemlich gereicht um meine einstellung gegenüber dem vorfall zu verwerfen.
    hätte mich damals jemand drauf angesprochen, hätte ich auch sehr unglaubwürdig solchen thesen gegenüber gestanden denk ich. ich glaube es nicht blind und bin auch kein verfechter dieser theorien, aber ich denke man kann es sich mal anschauen. es sind dort nicht nur ein paar 1000 menschen gestorben, sondern das war ein auftakt zu einem krieg!


    für mich hat sich die frage gestellt was soll ich glauben diesbezüglich. und für mich ist fakt das es weniger glaubwürdige hinweise für flugzeuge und normalem brandzusammensturz der wtc`s gibt als dagegen. zu heutiger zeit....wo jeder seine photoshopperfektionierten bilder und viedeos bei facebook posten kann und man ein foto wahrscheinlich kaum noch als echt oder unecht identifizieren kann (wenns gut bearbeitet ist)....glaube ich einem vid das scheinbar soviele fehler und fragen aufweist auch nicht mehr alles blind.
    Geändert von MacBeth (16.09.2013 um 00:07 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  8. #8
    Leutnant
    Avatar von raKeto
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Vorarlberg
    Alter
    30
    Beiträge
    6.754
    Nick
    raKeto.177
    Clans
    SoDsW
    Wollte mich auch zu dieser These der Kontrollierten Sprengung äußern. Auf Wikipedia ist sogar alles schön zusammengefasst wie der gleichmäßige, scheinbar implosionsartigen Einsturz auf eine Sprengung hindeutet. Am schluss des Artikels wird natürlich auf Institute hingewiesen die diese Fakten als nonsense abtun. Doch diese ganzen Untersuchungen wurden nicht von neutralen Institutionen bzw Personen widerlegt. Dem sehe ich Skeptisch gegenüber.

    Der Fall der Twin Tower sieht aus wie eine Kontrollierte Sprengung. WTC7 ist genau auf die selbe weise eingestürzt ohne zutun eines Flugzeugs.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Verschw...C-Geb.C3.A4ude

  9. #9
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Ich mein allein dein erstes Video , schrecklich Qualität und dann total lächerlich ... Das Gebäude steht weiter vorne und das Flugzeug fliegt zu diesen Zeitpunkt höher darum ist die Tragfläche dahinter -.-

    Ich finds total schrecklich und geschmacklos darüber zu diskutieren ob es Absicht war um Krieg zuführen oder eine Fälschung

  10. #10
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Am besten packt ihr Youtube Videos auch in Spoiler Tags, insbesondere wenn ihr mehrere postet. Ganz einfach weil die Seite sonst lange lädt und sich unnötig in die Länge zieht. Hab die Videos von beth daher mal in Spoiler gepackt.

  11. #11
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    schau dir die beschreibung an. für mich ist die nukleare sprengung am glaubwürdigsten. nicht nur weil ich der argumentation dort folgen konnte, sondern auch weils zahlreiche medizinische fälle dazu gab wo es es wohl um strahlungskrankheiten geht. wäre es eine normale sprengung gewesen....gäbe es dann nicht hinweise von leichen, computern und sonstigen sachgegenständen? wäre ein so hohes gebäude wirklich perfekt gesprengt wurden und in sich zusammengekracht wie butter....wenn dort normaler sprengstoff verwendet wurde?
    oder wäre das der fall gewesen wenn die obersten stockwerke wirklich geschmolzen und auf den tower gekracht wären?....ich glaube auch da hätte es nicht so eine neutralisierung sämtlicher "beweismittel" gegeben.

    und stimmt vergessen, das WTC7 wird im ersten vid auch behandelt....is doch lächerlich der fall ^^

    ah ok, danke freezy

    Ich mein allein dein erstes Video , schrecklich Qualität und dann total lächerlich ... Das Gebäude steht weiter vorne und das Flugzeug fliegt zu diesen Zeitpunkt höher darum ist die Tragfläche dahinter -.-
    is nich mein erstes vid ^^
    wie kann die tragfläche überhaupt dahinter verschwinden....wie kann sie überhaupt verschwinden, ganz egal bei welcher qualität
    die tragfläche müsste zu jedem zeitpunkt sichtbar sein....ganz egal wie du es drehst ^^
    auf diesen punkt wurde auch vorher kaum eingegangen, aber ich hab dies auch in besserer version gesehen ohne das es jemand damals dazu schrieb. ich denke es ist echt
    Geändert von MacBeth (16.09.2013 um 00:53 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  12. #12
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.188
    Nukleare Sprengung... wenn ich das schon lese muss ich kotzen

    Das ein Flugzeug genug kinetische und thermische Energie bei ein Einschlag in ein Gebäude erzeugt um die Pfeiler genug zu schwächen daran glaubt ja natürlich keiner

  13. #13
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Diese No Plane Theorie ist für mich allein aufgrund der Opfer die im Flugzeug saßen nicht nachvollziehbar.
    Was sagen diejenigen die diese Theorie propagieren denn dazu ?
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic23549_1.gif

  14. #14
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    gabs diese opfer auf der liste? frag ma angehörige der opfer.

    ace baker gab zu bedenken das wenn man die falschen fragen stellt auch falsche antworten bekommen kann soviel man mag. wenn ich also frage woher die opfer kommen usw. dann kann ich mir sonst was dazu ausdenken um diese frage zu beantworten. darum steht unter psy opera ja auch "What Planes"
    is natürlich schon ne weile her....aber ich kenne keine interviews mit angehörigen der flugzeugtoten.

    wenns diese flugzeuge nicht gab, können 100.000 menschen dringesessen haben, keiner würde sich beklagen irgendeinen angehörigen verloren zu haben oder? da ja keiner einen verloren hätte.
    ich lass mich hier gern eines besseren belehren, aber eine ausgedruckte passagierliste reicht mir da nich ^^

    genau wie mir diese angeblichen livemitschitte der einschläge nicht reichen. wenn sich die liveaufnahmen schon als fälschung herausstellen, dann schau ich mir keine weiteren nachträglichen aufnahmen mehr an.

    hier hab ich grad was dazu gefunden. ^^

    http://www.youtube.com/watch?v=UUspleQgChg
    Geändert von MacBeth (16.09.2013 um 14:29 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  15. #15
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Wenn ich mir die Videos hier anschaue, dann könnte ich wirklich glauben, alles war geplant und ein Fake. So schlüssig und gut gemacht sind die Videos. Dann gibt es wieder Videos, die noch schlüssiger und besser gemacht sind und Ersteres widerlegen. Dann gibt es wieder Videos, die Ersteres stützen und die widerlegenden Videos widerlegen. Und so weiter. Man kann alles drehen und wenden wie man will, es macht immer einen Sinn wenn man es richtig anstellt.

    Wenn ich darüber ganz nüchtern nachdenke, dann ist es für mich aber unmöglich, dass etwas derart Großes so geplant sein kann, dass die Wahrheit nie ans Licht kommt. Wie viele hunderte oder tausende (eingeweihte) Menschen, die bei dem Spiel ja ihr Leben lang mitspielen müssten, müsste es dann geben? Was sagen die Fluglinien dazu, dass angeblich eine ihrer Maschinen abgestürzt sein soll, wenn es die Flugzeuge gar nie gab? Warum sollte ein Chef der Fluglinie da mitspielen? Warum sollten die FOX News und bestimmt 100 andere Newsplattformen alle mitspielen und ihre Berichte fälschen indem sie Videomaterial etc. bewusst verändern? Am WTC hatten zu dem Zeitpunkt bestimmt ein paar tausend Menschen Sicht in den Himmel, warum sind nicht schon lange Stimmen laut geworden, dass niemals ein Flugzeug am Himmel war? Und so weiter...unmöglich und für mich kann das niemals ein inside job gewesen sein.

  16. #16
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.188
    @ beth: Du solltest dir weniger solche hirnverbrannten Videos angucken, außerdem empfehle ich dir nicht bei 9/11 anzufangen, sondern ein paar Jahrzente vorher zu beginnen mit dein Recherchen (wenn man so ein Blödsinn überhaupt so nennen darf!)

  17. #17
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Naja wir kennen alle Amerikaner in höchsten Schlüssepositionen die Lügen das sich die Balken biegen.

    Ich hab die Erfahrung mit Collin Powell gemacht als er vor versammelter UN seine Story erzählte und Hans Blix als Chefinspekteur eigentlich nur laut aufschreien musste, was er nicht tat.

    Wir sehen an der Finanzkrise den Libor Skandal, dieser ist nur zu Manipulieren indem eine menge von eingeweihten Schlüsselpositionen sich gegenseitig decken.

    Die "Verschwörungstheoretiker" wie z.B. Mac Beth hier haben denen die die offizielle Version befürworten eins vorraus. Sie haben kein Absolutheitsanspruch auf ihre eine Version die die Wahrheit sein soll, sie sind Skeptisch und ziehen mehrere möglichkeiten in Betracht.
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic23549_1.gif

  18. #18
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    @ beth: Du solltest dir weniger solche hirnverbrannten Videos angucken, außerdem empfehle ich dir nicht bei 9/11 anzufangen, sondern ein paar Jahrzente vorher zu beginnen mit dein Recherchen (wenn man so ein Blödsinn überhaupt so nennen darf!)
    is doch nicht meins ^^ und soviel hab ich nicht geschaut. es sind für mich einfach nur berechtigte kritiken bei manchen sachen.
    oder kommt dir ne sprengung von einem unbetroffenem gebäude am selben tag zur selben zeit nicht auch komisch vor?.....wenn man alles andere weglässt und nur das wtc7 sieht....da muss man sich doch fragen... WTF?
    ich bin auch kein direkter verfechter der ideen. ich muss darüber nichtmal diskutieren. vielleicht wars auch ein fehler hier zu sagen welcher meinung ich bin....da wird man ja oft direkt als spinner degradiert ^^ zum glück für mich das ich schon einer bin
    aber naja

    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die Videos hier anschaue, dann könnte ich wirklich glauben, alles war geplant und ein Fake. So schlüssig und gut gemacht sind die Videos. Dann gibt es wieder Videos, die noch schlüssiger und besser gemacht sind und Ersteres widerlegen. Dann gibt es wieder Videos, die Ersteres stützen und die widerlegenden Videos widerlegen. Und so weiter. Man kann alles drehen und wenden wie man will, es macht immer einen Sinn wenn man es richtig anstellt.

    Wenn ich darüber ganz nüchtern nachdenke, dann ist es für mich aber unmöglich, dass etwas derart Großes so geplant sein kann, dass die Wahrheit nie ans Licht kommt. Wie viele hunderte oder tausende (eingeweihte) Menschen, die bei dem Spiel ja ihr Leben lang mitspielen müssten, müsste es dann geben? Was sagen die Fluglinien dazu, dass angeblich eine ihrer Maschinen abgestürzt sein soll, wenn es die Flugzeuge gar nie gab? Warum sollte ein Chef der Fluglinie da mitspielen? Warum sollten die FOX News und bestimmt 100 andere Newsplattformen alle mitspielen und ihre Berichte fälschen indem sie Videomaterial etc. bewusst verändern? Am WTC hatten zu dem Zeitpunkt bestimmt ein paar tausend Menschen Sicht in den Himmel, warum sind nicht schon lange Stimmen laut geworden, dass niemals ein Flugzeug am Himmel war? Und so weiter...unmöglich und für mich kann das niemals ein inside job gewesen sein.
    ich stimme dir so ziemlich zu. nur sieht man was in machtpositionen medienpolitisch möglich ist. da brauch man nichtmal bei 9/11 gucken, sondern auch nur hier bei uns.
    stimmen gibt es ja genug, aber die hören wir hier nicht, da musste schon in die usa und dich mal ner demo anschließen die kaum in den medien erwähnung findet. oder siehste anderes aus anderen ländern? bei solchen themen is unsere ach so freie medienlandschaft doch kaum noch anzutreffen.
    es ist schlichtweg schwer zu glauben das stimmt. vielleicht sollte man es genau deshalb genauer unter die lupe nehmen.

    ich hoffe wirklich da kommen noch wirkliche beweise, oder offenlegungen.... vielleicht ja noch in unserem leben.

    und BTW!!!: nur weil ich diese karge und lächerliche öffentliche version nicht glaube, bin ich kein "verschwörungstheoritiker" <<< nichtmal in anführungszeichen ^^

    ich denke einfach, bei soviel "wahrheiten" bei diesem thema, kann man nicht nur eine in betracht ziehen.
    Geändert von MacBeth (16.09.2013 um 16:43 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  19. #19
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also, wenn ich das böse Geheimverschwörungskommitee bin und einen Fake 9/11 plane und ich überleg mir, wie ich das hinkrieg, dann denk ich mir nicht "Ok, ich bastel eine 3D-Animation ins Video der Explosion und spreng eine Flugzeugsilhouette ins Gebäude... und die Leute auf den Passagierlisten erfinde ich einfach... und die Augenzeugen bestech ich alle, damit sie sagen, sie hätten Flugzeuge gesehen".
    Warum?

    1) Das ist HÖLLEN-umständlich! Eine Verschwörung muss simpel sein, damit sie funktioniert. Je komplizierter, desto mehr kann schiefgehen. Da ist es weit weniger Aufwand ein Flugzeug zu entführen und in die verdammten Twin Towers zu steuern.

    2) Es ist HÖLLEN-dämlich! Eine Verschwörung muss simpel sein, damit sie funktioniert. Je komplizierter, desto mehr Leute benötige ich. Je mehr Leute ich benötige, desto mehr muss ich einweihen, desto mehr können ausplaudern. Und wenn nur EINER plaudert ist alles im Arsch.

    Ich finde diese Verschwörungstheorien alle unverständlich, lächerlich und beängstigend.
    Unverständlich, weil ich nicht check', wieso das so schwer zu akzeptieren ist, dass ein paar Selbstmordattentäter Flugzeuge entführen und in ein Hochhaus steuern. Wieso will man nicht wahrhaben, dass die ach so unglaubwürdige "offizielle Version" den Tatsachen entspricht. Was ist so schwer fassbar daran? Ich versteh das nicht.
    Lächerlich, weil ich nicht check', wieso man sich HÖLLEN-komplizierte Pläne innerhalb von Plänen ausdenkt, wie das alles gefaket wurde, wo doch die ach so unglaubwürdige offizielle Version so viel rationaler, verständlicher und konsistenter ist.
    Beängstigend, weil ich es echt erschreckend finde, dass Geopolitik nur mehr in Comic-Bösewichten und Verschwörungstheorien gedacht wird. Ganz ehrlich Leute, das ist ein ziemliches Armutszeugnis.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  20. #20
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    ich finde einfach damit wischst du sämtliche fragen einfach vom tisch und sagst..."glaubt das einfach"
    ne das tu ich so einfach nicht. ich habs nicht selbst gesehen.

    und es gibt ziemlich viele die auch offiziel behaupten sie hätten kein flugzeug gesehen. da wäre deine frage auch berechtigt....warum sollten die lügen? wäre doch total unverständlich, außer das man sich mal wichtig machen will? und das zum zeitpunkt des geschehens?
    kann ich mir irgendwie kaum vorstellen
    klar nicht gesehen, heißt nicht das es nicht da war, dass muss man durchaus berücksichtigen.

    und du siehst es doch selbst viele verplappern sich, oder geben irgendwas diesbezüglich zu, zum beispiel sprengungen....und nix is im arsch.
    überzeugung hält allem stand ^^
    Geändert von MacBeth (16.09.2013 um 22:51 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

+ Antworten
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ernsthafte ränge ?
    Von eXs.bLoOd im Forum Replay Center
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 16:33
  2. Verschwörung?!?
    Von DrFriedChicken im Forum Kuschelecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 19:29
  3. Die Rotkäppchen Verschwörung :D
    Von OmALuTz im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 22:38
  4. Verschwörung !
    Von L$Dr4g0N im Forum Kuschelecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 15:07
  5. ernsthafte frage
    Von oldstars im Forum Generals
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.06.2004, 16:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •