World in Conflict sucht die ESL heim:

World in Conflict goes ESL
15. Juni 2007

Turtle Entertainment - der Ligenbetreiber hinter der European Sports League (ESL) - hat am 6.Juni bekannt gegeben, noch enger mit Vivendi Games - dem Publisher von World in Conflict - zusammenzuarbeiten und nimmt World in Conflict in das Line-Up der ESL auf.

Alexander Albrecht, ESL Vice Director Sales/Publisher: "Langfristig sehe ich World in Conflict in der Profi-Liga der ESL. Wir sind angewiesen auf sehr gut gemachte Multiplayer-Spiele; die eSport-Community sehnt sich danach. Ich bin überzeugt, dass World in Conflict das Potential hat, über viele Jahre den eSport zu bereichern."

Dazu hat die ESL 4000 Closed-Beta-Keys zur Verlosung bekommen um den europäischen Clans die Möglichkeit zur Vorbereitung auf die Turniere zu geben. Insgesamt wird es in den Cups und Ligen um ein Preisgeld von 30.000 Euro gehen!

Wir sind schon sehr gespannt auf die ersten Entscheidungen und werden natürlich hier auf www.worldinconflict.com wichtige Entscheidungen und Gewinner bekannt geben!

ESL Page