+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 48

Revolution in Lybien

Eine Diskussion über Revolution in Lybien im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Wieso gibts hier nicht schon lange ein Topic dazu? Auf jeden Fall dauert die Revolution schon lange an, nachdem die ...

  1. #1
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C

    Revolution in Lybien

    Wieso gibts hier nicht schon lange ein Topic dazu?

    Auf jeden Fall dauert die Revolution schon lange an, nachdem die Rebellen in den ersten Wochen Sieg nach Sieg einfahren konnten, hat der Gaddafi Clan zurückgeschlagen und selbst wieder Städte zurückerobert. Gaddafis Truppen sind denjenigen der Rebellen weit überlegen, daher steht und fällt die Revolution mit dem Eingreifen der UNO und ENDLICH greift jetzt die UNO auch ein. Frankreich, GB und USA greifen militärisch ein, schicken jedoch keine Bodentruppen.

    Der Fortschritt im UNO Sicherheitsrat ist zum Grossteil Frankreichs und damit Sarkozys Verdienst. Er ist eben schon ein kleiner Napoleon
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  2. #2
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Gibt es, nur nicht speziell auf Lybien bezogen sondern allgemeiner:
    Aufrur in Nordafrika: Tunis macht Schule?

    Ich weis nicht mehr was da unten ab geht, in Ägypten und Tunesien wars ne klare Sache, aber der Lybische Räuber Hotzenplotz hat anscheinend noch einige Unterstützer auf seiner Seite.

  3. #3

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    ausschlaggebend für den beschluss waren die eindringlichen bitten, der übrigen arabischen staaten und das militärische so wie wirtschaftliche mitziehen dieser nationen.
    europa und die usa alleine hätten es niemals gewagt alleine einzugreifen.
    old school

  5. #5
    Einzelkämpfer..Klar?
    Avatar von ENTARO
    Registriert seit
    30.03.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.989
    Wäre Gaddafi schlau gewesen, hätte er sich schon vor einiger Zeit mit seinen Millionen zurückgezogen und hätte seine Ruhe...
    Sein Clan hätte zwar keine große Freude, aber für die nächsten Generationen wäre sowieso ausgesorgt gewesen.
    Ich verstehe nicht warum einige so sehr an deren Position verharren und nicht verstehen wollen, dass sich das Rad weiterdreht...

    Ich bin Italiener, ich kenne mich mit solchen Sesselhockern die sich direkt am Thron verhaken und nichtmehr loslassen aus!

    Ich denke ich sollte in meiner Signatur den ausruf "Bunga-Bunga" hinzufügen :P
    -ENTARO

  6. #6
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Die Regierung zittert wohl schon, seit dem Beschluss bleiben Kampfflugzeuge wohl am Boden.
    Zitat Zitat von tagesschau.de
    Gaddafis Regime offenbar verunsichert

    Unmittelbar vor Verabschiedung der Resolution hatte Gaddafi noch den UN-Mitgliedern gedroht und angekündigt, er werde im gesamten Mittelmeerraum bis nach Ägypten hin alles angreifen, was sich bewegt.

    Fünf Stunden später trat dann völlig überraschend Libyens Vize-Außenminister Chaled Kaim vor die Medien und machte den Rebellen ein Verhandlungsangebot - man wolle über einen Waffenstillstand sprechen. Nach Informationen der Sender Al Arabija und Al Dschasira griff die libysche Armee inzwischen jedoch erneut die von Regimegegnern kontrollierte Stadt Misurata an. Inzwischen meldete sich nun auch noch Gaddafis Sohn Saif al-Islam zu Wort. Er sorge sich nicht wegen der UN-Resolution, sagte laut dem TV-Sender Al-Arabija.

    All dies zeige die Unsicherheit der Machthaber in dem Land, sagte ARD-Korrespondent Jörg Armbruster: "Das Regime weiß offenbar nicht, wie es auf den UN-Beschluss reagieren soll."
    http://www.tagesschau.de/ausland/libyen602.html

    h mein Fehler, hab mich verlesen.
    Trotzdem glaube ich dass die Regierung verunsichert ist.

  7. #7
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Ich frage mich wieso so spät entschieden wurde den Rebellen zu helfen. Die Frage wird jetzt sein ob es nicht schon zu spät ist.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  8. #8
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Is doch für die Deutsche Politik zumindest egal.. hauptsache die Amis, Franzosen und Engländer machen nun möglichst viel Spielzeug von Gadaffi kaputt und wir können sagen "ja aber wir wollten ja nicht.... kommt, wir bieten auch als Ersatz n bisl von unserem Equipment an".
    Wir brauchen sicher noch nen Abnehmer für irgendwelches Material das wir verkaufen können. Alte Tornados, irgendwelche Phantom Jäger haben wir sicher auch noch rumstehen die man ihm andrehen könnte, alte Schützenpanzer vielleicht noch nicht aufgerüstete Leopard Panzer die sonst in die Türkei bzw nach Griechenland gingen usw.

  9. #9
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Stimmt, die Franzosen wollen bestimmt die Eurofighter mal ordentlich testen.
    Die stehen ja bisher eigentlich nur rum und sehen gut aus.

  10. #10
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Belgien will auch mal schaun ob ihre Piloten wissen was sie tun und schickt n paar ihrer F-16 darüber...
    England schickt Tornados und Eurofighter hin... dürfte also in der Tat der erste Kampfeinsatz für den EF werden.. mal gucken ob alle wieder heim kommen.

    Aber erstmal schauen wielange Lybien damit durchkommt das sie nun ne Waffenruhe erklärt haben..

  11. #11
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Die Flugverbotszone kam ja reichlich spät. Viel zu spät, um wirklich Einfluss zu haben. Gadaffi konnte in alelr Ruhe seine Söldner einfliegen mit deren Hilfe er jetzt den Gegenschlag führt. Die Europäer und gerade die Franzosen haben "auf die Zustimmung der Arabischen Liga gewartet", weil sie nicht erwartet haben, dass die dem zustimmen. Es haben ja alle sehr sehr gute Geschäfte gemacht mit Gadaffi, da wollte man den nicht so schnell fallen lassen. Inzwischen kommt man ja nicht mehr drum rum.
    Außerdem benötigen die Rebellen jetzt wirklich die Hilfe des Westens, ansonsten werden sie niedergemacht. So müssen die einem nachher dann dankbar sein und zumindest die von Gadaffi eingeleiteten Geschäftsbeziehungen aufrecht erhalten.

    @Entaro: Wieso hätte er sich zurückziehen sollen? Saß bis vor ein paar Wochen so fest im Sessel wie kaum ein anderer Herrscher und jetzt eigentlich auch noch. Er wäre schön blöd, wenn er sich einfach so zurückzieht. Und dass "das Rad sich weiterdreht" stimmt so auch nicht. Das Rad dreht sich nicht selber, das muss von jemandem gedreht werden. Es ist ein westlicher Irrtum, dass Demokratie unausweichlich früher oder später von alleine eintritt. Ein Tyrann kann sehr wohl das Rad anhalten.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  12. #12
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    an dieser stelle möchte ich nochmal an das weltweit unüberschaubar agierende finanzsystem erinnern. angeblich sind gaddafis konten ja eingefroren und nen wirtschaftsembargo verhängt. und afaik ist ja der rest der welt gegen ihn inkl. arabische liga. womit bezahlt der die söldner/soldaten/sonst wen? kriegen die jeder nen vollen tanklaster?^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  13. #13
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    an dieser stelle möchte ich nochmal an das weltweit unüberschaubar agierende finanzsystem erinnern.
    Let's go, some more communistic bullshit. Hoch lebe der Kontrollstaat der DDR, da wäre sowas nicht passiert! Schlimmer als die ganzen Opportunisten die jetzt ein abschalten der Atomkraftwerke fordern. Das dazu.

    Zum Thema: Ich finde es schwach von den grossen Ländern wie Deutschland, Russland, China und Indien die sich aus der Verantwortung stehlen. Klar Stellung beziehen ist angesagt. Entweder man ist dafür oder dagegen. Insgeheim dafür sein aber nichts machen wegen dem innenpolitischen Druck (Deutschland), den wirtschaftlichen Interessen (Russland, China, Indien) sowie der Angst vor Verlusten (Alle) ist heuchlerisch und insbesondere einer aufgeklärten Zivilisation, wie der Deutschlands, nicht würdig. Diese Hypokrisie stink zum Himmel.

    €:
    Hinter der Enthaltung Indiens dürfte aber auch die Sorge extrem steigender Ölpreise stecken. Der Ölbedarf der indischen Wirtschaft nimmt rasant zu, steigende Kosten würden das Wachstum bremsen. Zudem hat Gaddafis Sohn Saif al-Islam al-Gaddafi kürzlich in einem Interview angekündigt, bei der künftigen wirtschaftlichen Zusammenarbeit seines Landes würden Russland, China und Indien Priorität genießen, er vertraue dem Westen nicht mehr.
    Der Rest des Artikels geht auch auf die anderen Länder ein:
    Q: http://www.spiegel.de/politik/auslan...1819-3,00.html
    Geändert von Dr.KokZ (18.03.2011 um 22:09 Uhr)

  14. #14
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    an dieser stelle möchte ich nochmal an das weltweit unüberschaubar agierende finanzsystem erinnern. angeblich sind gaddafis konten ja eingefroren und nen wirtschaftsembargo verhängt. und afaik ist ja der rest der welt gegen ihn inkl. arabische liga. womit bezahlt der die söldner/soldaten/sonst wen? kriegen die jeder nen vollen tanklaster?^^
    Gadaffis Konten in der EU und der Schweiz. Den Großteil seines Vermögens hat er aber auf diversen Pazifikinseln deponiert, Caymans und so. Und es ist ja nicht so, dass er zu Hause in seinen Palästen nicht die ein oder andere Portokasse mit ein paar hundert Miliarden hätte. Er hat die gesamte Staatskassa eines Erdölstaates zur Verfügung. Was denkste wieviel das ist.
    Das Geld ist nicht sein Problem. Sein Problem waren zu Beginn des Aufstandes die militärische Macht, aber dank der Laxheit Europas konnte er in aller Seelenruhe alle möglichen ausländischen Söldner einfliegen und sein Geld unter die Profisoldaten bringen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  15. #15
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Ich weiß bei der ganzen Sache nicht so recht. In Lybien steht da nicht unbedingt eine reine "Demokratiebewegung" dahinter sondern da haben auch noch die Monarchieanhänger und diverse islamistische Bewegungen ihre Finger drin.
    Klar, Gadaffi hat ordentlich einen an der Klatsche und gehört abgesetzt, aber ich befürchte dass das was danach kommt vielleicht nicht viel besser ist... Das ist alles irgendwie sehr undurchsichtig.

    Zumal wenn wir uns in Lybien einmischen dann müssen wirs auch im Jemen und weiß der Teufel noch wo.
    Entweder überall oder garnicht. Aber nur selektiv ist dann doch auch ein wenig fragwürdig.
    Geändert von Little. (19.03.2011 um 00:06 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  16. #16
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Lybien ist halt auch eine Sache für sich mit all den Clans dort. Die zwei mächtigsten Clans sind ja Gaddafi seiner selber und sein verbündeter. Deshalb haben die auch so schon ziemlich viel Militär. Es gibt definitiv eine Demokratiebewegung in Lybien, aber sie stösst wegen dem Clansystem auf übermächtige Gegenwehr. Die UNO hätte bereits vor zwei Wochen eingreifen müssen, dann wäre das jetzt bereits zum grossen Teil vorbei. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass es eine Trennung von Lybien geben wird.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  17. #17
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Ich denke die Bundesregierung spricht in ihrer ablehnenden Haltung bezüglich der geplanten Nato Intervention nicht umsonst von unabwägbarkeiten und Risiken.

    http://www.salzburg.com/online/ticke...g=&text=&mode=

    Gaddafi ist erst vor kurzem durch Wikileaks bekannt dafür Hochradioaktives rumliegen zu haben.
    Wenn man den Despoten nun Angreift zögert der Mann der oft von Verschwörung des Westens gegen Libyen spricht bestimmt nicht "das herumliegende" auch zu nutzen.

    Dann hätten wir den zweiten Nuklearfall nach der Japan Katastrophe innerhalb weniger Tage.
    Geändert von Anker (19.03.2011 um 15:32 Uhr)

  18. #18
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    @Little.: Nun, eine konstitutionelle Monarchie ist mir immer lieber als eine Militärdiktatur, so einfach ist das. Sogar eine Republik mit Mitbestimmungsrecht auf Clan-Basis ist mir lieber als eine Diktatur. Kurzum: So lange das Volk irgend eine Art von Möglichkeit zur Mitbestimmung hat, so lange Menschenrechte gewahrt werden und so lange das Volk nicht verhungert, während eine Clique/Familie an der Spitze Luxuspartys in Nobelhotels in Wien feiert und dabei russische Tennisspielerinnen fickt, so lange haben wir Fortschritt. Dazu braucht es nicht unbedingt eine Demokratie nach westlichem Vorbild. Insofern ist es gut, dass Gadaffi wegkommt.
    Dass Europa aktiv wird, ist höchste Zeit. Das hat nichts mit Kreuzzug gegen das Böse zu tun, sondern einfach mit der Stabilität und Sicherheit der Region. Europa ist Teil der Region und damit ist es im Sinne aller, Europas und dem der nordafrikanischen Nachbarn Libyens, wenn was getan wird, um die Lage dort zu stabilisieren. Ansonsten hat man nicht nur einen extrem radikalisierten Diktator, der sich gegen die Wand gedrängt fühlt, sondern auch sehr viel Leid in der dortigen Zivilbevölkerung und damit auch wieder große Flüchtlingsströme im Mittelmeer. Das führt zu einer humanitären Herausforderung bis Katastrophe und das will niemand in der Region. As Easy as that.

    @OliViero: Eine Teilung des Landes ist absolut unrealistisch. Wenn Gadaffi die obehand gewinnt, wieso sollte er aufhören? Er hat das Geld und die Soldaten; es wäre dumm nicht weiterzumachen, bis alle seine Feinde tot sind. Und vorher wird er auch nicht aufhören. Wäre ja auch bescheuert; dann kann er sich nämlich in ein paar Jahren wieder mit denen rumschlagen. Sie oder er.


    @Wassermelone: Man soll auch aufpassen, dass man dem Säbelgerassel eines wirren, in die Ecke gedrängten Diktators nicht auf den Leim geht.


    P.S.:
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Den Großteil seines Vermögens hat er aber auf diversen Pazifikinseln deponiert, Caymans und so.
    Die Cayman Islands sind natürlich in der Karibik, nicht im Pazifik. Thx@Talatavi, der meine Nase dezent darauf gedrückt hat.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  19. #19
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen


    @Wassermelone: Man soll auch aufpassen, dass man dem Säbelgerassel eines wirren, in die Ecke gedrängten Diktators nicht auf den Leim geht.
    Kannst du mir erklären wie man Fässer voller Uran, Säbelgerassel nennen kann ?

    P.S.: Tala ist amtierender Rekordmeister und süchtig nach "Wo bin Ich ?" sobald es irgendwas zu orten gibt packt ihn die sucht.

  20. #20
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Ich bin mir nicht sicher, ob man jetzt noch etwas ohne Bodentruppen ausrichten kann. Der Zug ist m.M.n. abgefahren.
    Außerdem hab ich das gefühl, das unsere Regierung sich schon wieder mächtig verschätzt hat inner Politisch, als auch aussenpolitisch.
    Bin echt gespannt wie die Sache ausgeht.
    Obama meinte, es sei eine sache von Tagen. ^^
    Wärs glaubt.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •