+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Musikleistung und RMS...???

Eine Diskussion über Musikleistung und RMS...??? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Nabend ich hab ne Frage und zwar was genau is die Musikleistung und was die Sinusleistung(RMS).Steht auf jedem Lautsprecher drauf ...

  1. #1
    ELITENEWB
    Avatar von autlegend
    Registriert seit
    12.08.2001
    Ort
    Österreich
    Alter
    32
    Beiträge
    2.204
    Nick
    autlegend

    Musikleistung und RMS...???

    Nabend ich hab ne Frage und zwar was genau is die Musikleistung und was die Sinusleistung(RMS).Steht auf jedem Lautsprecher drauf aber was is das nun?
    Musikleistung is wieviel der Lautsprecher belastbar is oder?Also wenn einer zBsp. 50W hat und ich spiel mit 60W dann is er weg vom Fenster oder?Und da wir grad beim Thema Musik sind...
    Kann mir einer sagen wie folgendes Lied heisst?
    http://mitglied.lycos.de/webmaster4aut/Index/
    Da is n Lied namens "Ohne Titel.mp3".Hab einen Teil rausgeschitten damit es ned zu groß ist.Ich würd zugern wissen wie das Lied heisst denn ich find das saugut!
    Geändert von autlegend (10.02.2003 um 00:13 Uhr)
    -keine animierten Signaturen-

  2. #2
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot



    uuuuha, im grunde is das wahnsinnig kompliziert...

    also wenn pmpo (oder wie des hies) leistung angegeben ist, kann man des durch 7teilen und 20watt abziehen und hat dann die ungefähre normalleistung der boxen....

    aber im grunde ist die wattleistung ein haufen scheissdeck..

    du kannst boxen ham, die 500watt und ne belastung von wat weis ich wieviel ohm ham mit ner 100watt qualiboxe vergleichen und merken die qualiboxe is lauter und besser...


    also bei boxen is der preis meistens doch ausschlaggebend Oo

    wie dat lied heist ? ka -_-

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #3
    ELITENEWB
    Avatar von autlegend
    Registriert seit
    12.08.2001
    Ort
    Österreich
    Alter
    32
    Beiträge
    2.204
    Nick
    autlegend
    Naja es bringt mir aber nix wenn ich mir irgendwelche Lautsprächer kaufe die leistungsmäßig überhaupt ned zum Autoradio passen.
    -keine animierten Signaturen-

  4. #4
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot

    2.2 Verstärker
    ---------------

    * Was bedeuten die Verstärkerleistungen wie "Sinusleistung", "Musikleistung",
    "Spitzenleistung", "PMPO" oder "DIN"?

    Eine solche Angabe gibt zunächst ganz allgemein darüber Auskunft, welche
    Leistung (d.h. wieviel Strom bei gegebener Lastimpedanz) ein Verstärker an
    einen angeschlossenen Lautsprecher abgeben kann.

    Je höher dieser Wert, desto höher ist die mögliche erzielbare Lautstärke
    an einem gegebenen Lautsprecher. Anhand dieser Leistungsangaben sollten
    Verstärker untereinander vergleichbar sein, in der Praxis ist dies jedoch
    leider oft nicht so.

    Leistungen können auf verschiedene Arten gemessen werden. Sinnvolle
    Werte liefern Messungen über längere Zeit (Dauerleistung). Einige Hersteller
    versuchen mit irrwitzig hohen Leistungsangaben ihre Produkte anzupreisen
    (z.B. "500 Watt-Verstärker", die bei genauerer Betrachtung jedoch nur ein
    20 Watt-Netzteil enthalten). Bei Begriffen wie "Musik-" oder "Spitzenleistung"
    sollte man sehr vorsichtig sein. Diese Werte geben die Leistung
    an, die nur extrem kurzzeitig (z.B. bei kurzen Schlagzeugspitzen) abgegeben
    werden kann. Damit allein ist jedoch keine sinnvolle Aussage möglich.
    Die Leistungsangabe ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit einfach ein reiner
    Phantasiewert.

    Nur Leistungswerte, die nach DIN oder einer ähnlich anerkannten
    Meßmethode gemessen werden (oft auch einfach als "Sinusleistung" angegeben)
    sind halbwegs korrekt und vergleichbar.

    PMPO (Power Music Peak Output), zu deutsch etwa "Gesamtmusikspitzenleistung",
    ist ebenso eine reine Werbeangabe und hat keinerlei Aussagekraft.

    Die gleichen Betrachtungen gelten ebenso für Belastungsangaben bei
    Lautsprecherboxen, Angaben der "Musikbelastbarkeit" und ähnliches
    sind auch hier vollkommen nutzlos.


    quelle: http://www.bruker.de/~ah/papers/de.r...FAQ.html#2.2.1

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  5. #5
    ELITENEWB
    Avatar von autlegend
    Registriert seit
    12.08.2001
    Ort
    Österreich
    Alter
    32
    Beiträge
    2.204
    Nick
    autlegend
    Hmm ok thx aber jetzt is mir eine Sache unverständlich.
    Ich hab 2Lautsprächer die jeweils 55W Sinusleistung haben und hab nen Radio mit 4x45W Leistung...Wenn ich zu laut aufdreh dann klingt es so als wären die Lautsprecher überlastet aber das kann ned sein da der Radio nur 45W hat...Hmm kann es vielleicht daran liegen dass er zuwenig Leistung hat?Omg ich kenn mich überhaupt ned aus in solchen Sachen.
    -keine animierten Signaturen-

  6. #6
    Bad meetz Evil
    Avatar von t0bi
    Registriert seit
    07.08.2001
    Ort
    RüGen
    Alter
    31
    Beiträge
    1.670
    Da ich sowas beruflich mache, will ich doch mal master wolfi helfen

    pmpo und allgemeine Erklärungen, welche nach DIN sind kannste inne Tonne kloppen.

    Deine Boxen hören sich nich deshalb schlecht an weil sie sie sich überschreien, sondern weil der Verstärker im Radio übersteuert wenn du die Lautstärke auf max. hast. Habt ihr in Physik nie die Leistungsaufnahme und abgabe von Transistoren gehabt? Wenn du einen transistor übersteuerst (zu hohes Eingangssignal gibst) dann verzerrt er das Signal und das Signal is in deinem Falle die Musik welche dann auch verzerrt wird - das is alles.

    Also um es mal ganz einfach zu machen, besorg dir ne halbwegs vernünfitge Endstufe (so ca 800 watt - is schon mächtig viel) 2 Teller a 200 watt und ne Bassrolle (kein KASTEN!!, weil die Rolle ne grössere Schwingspule hat - mehr druck) zu 400 watt. Wenn du willst kannst du dir dazu noch n paar Hochtöner parallel schalten, aber ich halte nix von denen, weil die normalen Boxen das schon ganz gut machen. Das komplette Set liegt so in etwa bei max. 300 Euro - bis open end.

  7. #7
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    oha, ein kenner @_@ cool @_______@


    kann man nich seinen verstärker zerschiessen, wenn man den dauerhaft übersteuert ? Oo

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. TS goodbye und auch UF goodbye für ne weile
    Von DaNieL im Forum United Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2001, 16:50
  2. Webring für cs und cnc ist im Aufbau.
    Von CybaYoda im Forum United Talk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.08.2001, 05:19
  3. ukdf und wd-nl reon
    Von KROSS1 im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2001, 16:59
  4. RBF UND -MaCh-
    Von shotstyle im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2001, 23:50
  5. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •