+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36

leopard tötet tierpflegerin

Eine Diskussion über leopard tötet tierpflegerin im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Im Chemnitzer Tierpark ist eine Tierpflegerin von einem Leoparden angefallen und getötet worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fand ...

  1. #1
    Feldwebel
    Avatar von AraBa
    Registriert seit
    21.05.2005
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    26
    Beiträge
    1.381
    Name
    Christian
    Nick
    Eragon
    Clans
    ?

    leopard tötet tierpflegerin

    Im Chemnitzer Tierpark ist eine Tierpflegerin von einem Leoparden angefallen und getötet worden.



    Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fand Tierparkdirektor Hermann Will die 23-Jährige bei einem Routinerundgang kurz nach neun Uhr leblos im Vorraum des Käfigs. Laut einer Polizeisprecherin weist die Tote Bissspuren an Kopf und Rücken auf. Sie sei sofort tot gewesen.

    Die Frau war mit Reinigungsarbeiten beschäftigt, als einer der beiden asiatischen Leoparden sie vermutlich von hinten anfiel und mit einem Nackenbiss tötete. Nach ersten Erkenntnissen waren die Schieber zum Käfig nicht verriegelt.

    Mfg

    AraBa
    Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben.
    -----
    nimm die vista verpackung
    pack da alle schweren handbücher rein und erschlag damit bill gates und wenn er dann keuchend am boden liegtsagst du"bill gates, funktioniert nicht mehr richtig"

  2. #2
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    tjo leben ist kein ponyhof
    "Wenn das Licht von tausend Sonnen am Himmel plötzlich bräch' hervor, zu gleicher Zeit - das wäre gleich dem Glanze des Herrlichen ... Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten."

  3. #3
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    und was ist mit dem Tier ?

    wurde es eingeschläfert ?



    übrigens sollte man seine Quellen angeben
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  4. #4
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Warum sollte man die Katze einschläfern? Das ist nunmal ein Raubtier.

    Nunja war wohl ein Unfall, mit solchen Tieren muss man schon aufpassen aber die Katze trifft keine Schuld.

    Ich stells mir btw ziemlcih krass vor wenn so ein Leo auf dich zukommt, da hat man im 1v1 doch ziemlich geringe Chancen...

  5. #5
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    Tiere in Zoos haben sowieso nichmehr viel gemeinsam mit ihren Kollegen ine freie Wildbahn.

    @Einschläfern: weil das Tier jetzt gelernt hat dass Menschen "Beute" sein können.
    Das Tier muss eingeschläfert werden weil es eine nicht kalkulierbare Gefahr darstellt.

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  6. #6
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Vor 4 Jahren wurde eine Tierpflegerin in Schönbrunn von 3 Jaguarn getötet. Die Vieher sind um einiges heftiger als Leoparden. Der Zoodirektor wollte ihr noch helfen, wurde aber selbst an der Hand verletzt. Das grausige war, dass das ganze während der Öffnungszeiten passiert ist und die Besucher das mitansehen konnten.

    Sorry mope aber du redest Schwachsinn. Der Leopard hätte sie auch nächste Woche noch angefallen oder schon viel früher, wenn man vergisst die Tiere einzusperren. Is ja nicht so, dass die Pfleger ins Gehege reingehen und die von Hand füttern. Das nächste Mal einfach aufpassen.
    Geändert von baboon (11.11.2006 um 18:56 Uhr)

  7. #7
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Jo bei Tigern und Löwen rennen im Käfig sicher nich einfach so Menschen rum.
    Und anstatt einschläfern könnte man es auch einfach wieder in den Serengeti Park du hast alles was ich mag exportieren.
    Hat der Tiger sie denn dann auch gefressen oder wie?

    Während der Öffnungszeiten ist sowas natürlich schon krass...

  8. #8
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    Tiere in Zoos haben sowieso nichmehr viel gemeinsam mit ihren Kollegen ine freie Wildbahn.

    @Einschläfern: weil das Tier jetzt gelernt hat dass Menschen "Beute" sein können.
    Das Tier muss eingeschläfert werden weil es eine nicht kalkulierbare Gefahr darstellt.

    War vorher auch schon eine nicht kalkulierbare Gefahr oder wie erklärst du dir den Tot der Pflegerin?
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  9. #9
    King of Kingz
    Avatar von RushCabal
    Registriert seit
    03.01.2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    3.916
    Nick
    Fre3win
    Clans
    vMc.
    ich finde es eh schwachsin tiere in käfige zu sperren damit leute sie wie objekte anstarren...
    unnötig..
    wenns eine bedrohte tierart ist, kann man es noch verstehen, aus zuchtgründen
    aber... sowas is echt voll unnötig

  10. #10
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    es ist ein Unterschied ob man sich mit gefährlichen Tieren einlässt, oder mit gefärhlichen Tieren die bereits gelernt haben Menschen zu töten.

    Das ist ein himmelweiter Unterschied - sonst hätten wir wohl jede Woche nen Todesfall in nem Too -.-

    Natürlich hät das Vieh jederzeit irgendwen anfallen können, aber Tatsache ist es dass es das jetzt auch wirklich gemacht hat und (ich wiederhol ich mal wieder) gerlent hat dass Menschen einfache Beute sind

    Geändert von mope7 (11.11.2006 um 19:48 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  11. #11
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    ne mope, das stimmt so nicht. Habe zu meiner Studienzeit in einem naheliegenden Tierpark als Aushilfe gearbeitet. Es ist so, das sämtliche Raubkatzen gewöhnlich keinen direkten Kontakt mit Tierpfleger haben. Fütterungen, Reinigung der Käfige etc. passiert NIE ohne Sicherheitsmechanismen. Dazwischen ist immer noch eine Sicherheitsvorrichtung. Jede Raubkatze in dem Tierpark hätte einen Tierpfleger zerfleischt, da es numal Raubtiere sind und ihnen keiner diesen Trieb ausgetrieben hat.

    In den Medien wurde zudem auch bereichtet, das diejenige einfach verpennt die Sicherheitsklappe, die das Tier von dem Pfleger trennt, zu schliessen.

    Das war leider der Fehler, hätte aber jedes andere Raubtier im Zoo oder Tierpark auch gemacht. Aber das deswegen jetzt einschläfern wäre absoluter Humbug.
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  12. #12
    «¿SchMuSeTiGeR?»
    Avatar von FinSHeR
    Registriert seit
    26.12.2004
    Ort
    Westerstede
    Alter
    26
    Beiträge
    14.712
    Name
    Tim
    Nick
    FinSHeR
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Ich stells mir btw ziemlcih krass vor wenn so ein Leo auf dich zukommt, da hat man im 1v1 doch ziemlich geringe Chancen...
    Dodge!!

    Naja ich möchte ja mal so niucht sterben wollen ...
    n gezielter nackenbiss und tot is ja noch okay
    aber boa ... nee will ich mir garnet vorstellen...



  13. #13
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    jede Raubkatze ? ... genauso wie die pösen pösen Haie ne, besonders die großen weißen, die erbarmunslos alles und jeden anfallen und zerfleischen/fressen der ins Wasser hopst... -.-

    interessant dass es so viele Gegenbeispiele gibt bei denen die Pfleger mit den Tieren zusammen im Gehege rumspazieren.

    Ok, die Tiere sind dann von klein auf mit den Pflegern aufgewachsen und die Pfleger selbst betonen immer wieder dass man trotzdem vorsichtig sein muss (bestimmte Körperhaltungen, Reaktionen etc immer im Blickfeld und schiess mich tot), trotzdem ist es immernoch ein Unterschied ob so ein Vieh einen Menschen möglicherweise anfalölen würde oder ob es das auch getan hat !

    Paradebeispiel abgerichtete Hunde: Tickt so ein Vieh mal aus weiss es ebenfalls: aha, ich bin dem Mensch über

    und damit wächst das Gefahrenpotential um ein Vielfaches


    aber mal abgesehen von unseren unterschiedlichen Standpunkten:

    hab gerade gesehen dass des nicht der erste Fall dieser Art in diesem Tierpark war.
    Die scheinen da enrtweder ein Problem mit der Ausbildung ihrer Pfleger zu haben im Bezug auf die Sicherheit oder aber bei den Plegern selbst schleicht sich (gefährliche) Routine ein
    Geändert von mope7 (11.11.2006 um 20:02 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  14. #14
    «¿SchMuSeTiGeR?»
    Avatar von FinSHeR
    Registriert seit
    26.12.2004
    Ort
    Westerstede
    Alter
    26
    Beiträge
    14.712
    Name
    Tim
    Nick
    FinSHeR
    Clans
    SoDsW
    Is schwer zu sagen aber dass mit dem hund is wohl n bisschen was anderes.

    so ein hund der wird maximal mit ner leine vom menschen "getrennt"
    bei nem Leo sieht das schon anders aus ob sich da das gefahrenpotential so erhöht ...
    man sollte sich sonem Tier nie direkt aussetzen ... ob es schon getötet hat oder nicht



  15. #15
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    öhm, nein, das ist so ziemlich genau das Selbe.

    gehen wir mal davon aus dieser Leopard bricht aus:

    Wahrscheinlich (klar, das Ganze ist jetzt höchst hypothetisch) wird sich das Viech vor Angst irgendwo hin verpissen - auch beim Kontakt mit Menschen.
    Hat es jetzt aber bereits erfolgreich einen Menschen getötet, ist die Gefahr größer dass sich das Biest anstatt zu verdrücken dann doch eher mal zubeist - oder gar Menschen als potentielle Nahrungsquelle ausgemacht hat.

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  16. #16
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    wir reden hier von Raubkatzen und nicht von weißen haien, die wie jeder weis keine Menschen angreifen, wenn sie sich nicht bedroht fühlen. Von daher schwacher Vergleich.

    Dein anderer Vergleich mit dem Hund ist noch schöner. Gleich kommt noch nen Vergleich mit der Pussy die bei dir Haus rumläuft ??

    Guck nicht soviel Siegfried & Roy, aber selbst da ist es ja bekannt was nach jahrelanger Bindung zwischen Tier und Mensch passieren kann.

    Mope, kurz und knapp gesagt deine Posts hier sind schwachsinn....
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  17. #17
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Raubkatzen kann man aber nie so zähmen wie domestizierte Hunde. Mal von den Tigern abgesehen, die in Tailand in den Tempeln wohnen, ein Wunder, dass da noch kein Mönch dran glauben musste.
    Da wird alles erledigt, wenn die Tiere eingesperrt sind. Auch wenn ich keine Ahnung von ner Tierpflegerarbeit hab, gebietet es der gesunde Menschenverstand, Tier und Mensch nicht zusammenzuführen, vor allem keine Raubkatzen.
    Btw. ein Hund beißt meistens nur andere und nicht das eigene Herrchen. Wenn der Hund glaubt, das Herrchen wird bedroht beißt er zu. Er fühlt sich auch nur seinem Rudelführer verpflichtet und sieht andere Menschen einfach als Fremde an und nicht als Fremde Herrchen, davon gibts nur eines.

    Bei den Geparden im hiesigen Zoo kann man rein, ohne dass man was befürchten muss. Wenn man steht ist man kein Beutetier für sie, nur hinfallen und hinsetzen kann hier tödlich enden.

    Edit: Wenn so ein Leopard ausbüchst versteckt der sich erstmal, der hat vor jedem Roller oder Auto mehr Schiss, als vor sonst was. Und da werden sie ihn auch mit Betäubungsspritze einfangen und nicht gleich mit dem Jagdgewehr, auch wenn er jemanden angefallen hat.
    Geändert von baboon (11.11.2006 um 20:16 Uhr)

  18. #18
    «¿SchMuSeTiGeR?»
    Avatar von FinSHeR
    Registriert seit
    26.12.2004
    Ort
    Westerstede
    Alter
    26
    Beiträge
    14.712
    Name
    Tim
    Nick
    FinSHeR
    Clans
    SoDsW
    es ist und bleibt einfach ein Tier das für seine instinkte nichts kann
    es verhält sich so wie sie es in allen Generationen getan haben ...



  19. #19
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    Tiere in Zoos haben sowieso nichmehr viel gemeinsam mit ihren Kollegen ine freie Wildbahn.

    @Einschläfern: weil das Tier jetzt gelernt hat dass Menschen "Beute" sein können.
    Das Tier muss eingeschläfert werden weil es eine nicht kalkulierbare Gefahr darstellt.

    Das der Leopard einen Menschen getötet hat heißt noch lange nicht, dass er ihn als Beute betrachtet. Es wäre auch denkbar, dass die Pflegerin bewusst oder unbewusst irgendwas gemacht hat, wodurch sich das Tier bedroht gefühlt hat.

    ..oder hat man die Leiche angefressen vorgefunden?
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  20. #20
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    @breaker: du sagst alle Raubkatzen werden sofort wenn sich die Gelegenheit bietet nen Menschen anfallen

    seit ca 3 Postings...

    *ausklink*
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Explodierender Handy Akku tötet Chinesen
    Von Macross im Forum OFF-Topic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 11:58
  2. Chinese tötet für ein virtuelles Schwert
    Von Kane im Forum OFF-Topic
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 17:19
  3. TÖtet *SCHNAPPI* das Nerventier
    Von Balllaman im Forum OFF-Topic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 23:12
  4. Rauchen tötet
    Von d4rkkenny im Forum Kuschelecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.12.2003, 19:08
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2003, 18:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •