+ Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18
Like Tree6x Danke
  • 4 Post By Psycho Joker
  • 1 Post By Psycho Joker
  • 1 Post By OG Loc

Geflügelwurst Test: bis zu 50% Schweinefleisch drin.

Eine Diskussion über Geflügelwurst Test: bis zu 50% Schweinefleisch drin. im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Es geht um die Qualität der Fleischprodukte , Wurst und Döner, der macht ja schöner Geflügelwurst besteht in manchen Fällen ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.613
    Name
    Starscream

    Geflügelwurst Test: bis zu 50% Schweinefleisch drin.

    Es geht um die Qualität der Fleischprodukte , Wurst und Döner, der macht ja schöner
    Geflügelwurst besteht in manchen Fällen bis zu 50% aus Schweinefleisch, selbst in jedem Dritten Döner ist Schweinefleisch vorzufinden .


    Stiftung Warentest nach:
    207 Geflügelfleischerzeugnisse getestet. Ihr Ergebnis ist erschreckend: Nur 39 der 207 Produkte bestehen zu 100 Prozent aus Geflügel.

    In ein paar Fällen ist sogar weniger als 50 Prozent Geflügel drin.

    http://web.de/goto/13021792.html


    Weiterer Fall:
    Geflügel-Salami enthält 69g Truthahnfleisch und 60g Schweinefleisch.

    http://www.tutsi.de/bille-gefluegel-...-blog-aktuell/

    Obwohl, da Schweine ja fliegen können, kommen die bestimmt bei Tüv auch als Geflügel durch .
    Spoiler:





    Selbst in Döner findet man Schweinefleisch vor.
    http://www.mecker-ziege.de/essen-tri...n-entdeckt.php

    http://www.doner.de/schweinefleisch-...en-doener.html


    Was meint ihr zur dieser Fleischqualität ?

  2. #2
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Wenns schmeckt stopf ich es mir rein!
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  3. #3
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    Diese Fakten sind doch schon lange bekannt. Aber gut, dass du es mal ansprichst.

    Ich finde es geradezu skandalös, dass es Geflügelwurst gibt, die mehr Schwein als Geflügel enthält. Wobei, wenn du anfängst, dich damit zu beschäftigen, wie Wurst industriell hergestellt wird, hast du eh keine Lust mehr sie zu essen.

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  4. #4
    Stabsunteroffizier
    Avatar von uNNa
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Unna/Dortmund
    Alter
    28
    Beiträge
    983
    Name
    Waschi!
    Mir macht es nichts aus, da ich esse was mir schmeckt, solange da nicht übertriebene Sachen drin sind, die mir schaden. Leider weiß ich aber auch manchmal garnicht, was bei anderen Produkten drin ist. Ja, klar, die Zutaten sind hinter auf der Packung, aber von mir aus kann ich sagen, dass ich da bei manchen sachen keinen schimmer habe, was das überhaupt sein soll.

    @katsch
    Hättest ja eigentlich ein Video von deinem Hagen Rether anfängen können, mit dem Thema Fleisch.

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    laut deutschem recht besteht eine wurst aus schweine und / oder rindfleisch, also darf man seine geflügelwurst, geflügelwurst nennen, auch wenn hier schweine und rindfleisch verarbeitet ist.

    anders sieht es bei 100% pute oder ännlichem aus.
    old school

  6. #6
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    "Je weniger die Leute darüber wissen wie Politik und Würste gemacht werden, desto ruhiger schlafen sie." - Otto v. Bismark
    Touji, Just-Me, scud512 und 1 weitere sagen Danke.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  7. #7
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    hach, ich schau sowieso immer (!) hinten auf die Packung und - mittlerweile zumindest - steht auf allen drauf was wirklich drin ist.
    Sollte auf einer Geflügelwurst nicht "Schwein/Rind/Ratte" stehen wenn Ratte drin ist, dann ist das Betrug, aber alles andere ?

    Genauso der Quatsch mit der Lebensmittelampel und Co: Mittlerweile stehts überall auf 100g und meist dann noch entweder entsprechend der "empfohlenen Tagesmenge" oder eben der gesamten Packung drauf. Die 100g Angabe habe ich ÜBERALL gesehen und das REICHT. Man muss eben drauf gucken und nicht einfach in den Wagen werfen.

    Erinnert mich an das neue Lebensmittelportal: beschwert sich jemand, dass im Leberkäse (!!!!!) keine Leber (!!!!) drin ist und dass das die übelste Verbrauchertäuschung ist.

    What the firetruck, wo leben wir denn ?

    Brauchts bei uns auch bald "Bitte Klamotten nicht bügeln während man sie trägt" Hinweise ?
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  8. #8
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    Klar sollte man sich mehr Gedanken machen was man isst und da ist jeder Konsument ein großes Stück weit selbst verantwortlich.

    Wenn ich mir jedoch ansehe, mit welchen Tricks die Lebensmittelriesen ihre Produkte schönreden und die Politik dies durch eine lasche Verbraucherschutzpolitik geradezu fördert, frage ich mich, ob hier nicht die Profitinteressen der Konzerne vor den Verbrauchern geschützt werden sollen.

    Dasselbe gewollte Trauerspiel kann man bei Genfleisch beobachten.
    Die EU-Parlamentarier haben sich bis heute nicht eingehend mit diesem Thema befasst und man gewinnt den Eindruck, als wollten sie abwarten, bis die Konzerne unumkehrbare Fakten geschaffen haben, um dann die Hände in gespieltem Entsetzen über ihren Köpfen zusammezuschlagen.

    @mope7: Befragungen haben aber gezeigt, dass die Lebensmittelampel für die meisten Verbraucher deutlich zugänglicher ist, als die bisherige Kennzeichnung, die bei vielen Menschen immer noch Verwirrung stiftet.
    Zumal die Mengenangaben oft ein Witz sind.
    Wer isst den bitteschön eine halbe Pizza oder 25g Chips?

    Alles in allem werde ich den Eindruck nicht los, dass die Politik eher den Konzernen zugeneigt ist, als ihre Aufgaben für den Konsumenten wahrzunehmen.
    Geändert von brainsheep (02.08.2011 um 23:43 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  9. #9
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen
    Zumal die Mengenangaben oft ein Witz sind.
    Wer isst den bitteschön eine halbe Pizza oder 25g Chips?


    deswegen hab ich ja geschrieben, dass auf allen Produkten die ich bis jetzt in der Hand hatte die Mengenangaben eben auch auf 100g gemünzt drauf steht. Dann schaut man sich mal kurz die Chipspackung an und wieviel da drin ist und schwupps, kann man - ein bisschen Verstand vorrausgesetzt - schon ganz gut abschätzen was man in sich rein stopft.

    Ich schau mir auch - automatisch - immer an, was wieviel kostet. Es steht IMMER entweder in 100g oder in 1000g auf den Schildchen im Laden --> da muss man dann entweder durch 10 teilen oder mit 10 mal nehmen und sieht dann genau: ah, die angebliche Mörderpackung Gummibärchen ist totaler Betrug !
    Aber dazu müsste man ja sein Gehirn ausschalten.
    Die Leute haben einfach den bedachten Umgang mit Lebensmitteln verlernt. Wenn ich alleine sehe wie bei der Verarbeitung zuhause umgegangen wird - grauenhaft !
    Oder der Zwang immer und überall und in jeder Mahlzeit ein möglichst großes Stück FLEISCH zu haben, dafür aber NICHTS bezahlen zu wollen. Ein gutes Puteninnenfilet kann nicht 2 Euro für die ganze Schale kosten, das geht einfach nicht wenn es "gut" sein soll.
    Aber das ist den Leuten egal.
    Ich sag es noch mal: Wir haben einfach verlernt Lebensmittel zu... öhm.. respektieren (!?)

    Sicher, Lebensmittelampel wäre wirklich eine enorme Erleichterung für die Masse und die "Tricks" sind natürlich nicht schön, aber, wie gesagt, mittlerweile muss alles mögliche irgendwo drauf stehen. Die wirklichen Betrügereien sind doch eher solche Sachen wie ein extra hoher Becherboden der mehr Inhalt suggeriert.

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #10
    t3sl4m4n
    Avatar von aDarkGod
    Registriert seit
    30.07.2001
    Ort
    Bautzen
    Alter
    30
    Beiträge
    12.524
    Clans
    _T@R_
    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen
    Alles in allem werde ich den Eindruck nicht los, dass die Politik eher den Konzernen zugeneigt ist, als ihre Aufgaben für den Konsumenten wahrzunehmen.
    dein Ansatzpunkt ist schon mal gar nicht so schlecht.

    Geld bedeutet Macht, das war leider schon immer so und wird auch immer so bleiben.
    Um es kurz zu machen - man sollte wissen, dass der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ebenfalls auch in gewissen Pharmakonzernen sitzt. Die Pharma ist auf Profit aus. Und sie verdient weder an der Gesundheit des Menschen noch an seinem Tod.
    Natürlich sind viele Lebensmittelproduzenten darauf aus, ihre Lebensmittel so kostengünstig wie möglich herzustellen, was der Gesundheit nicht immer förderlich ist.
    Also sogesehen wird die DGE nie wirklich etwas unternehmen, um den Verbraucher gänzlich zu schützen - ebenfalls die Politik nicht.
    Somit sollte jeder sein Hirn einschalten und bewusst drauf achten, was er zu sich nimmt.
    Und auch in jungen Jahren damit anfangen. Und nicht im Irrglauben daran festhalten, dass man gesund ist, nur weil man nichts hat.
    Die Bevölkerung definiert Gesundheit leider nur mit der Abwesenheit von Krankheit.

    Was man den Körper nicht zuführt an natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen, ect., leiht er sich von seinen Reserven wie z.B. Knochen.
    Dabei zieht er nur so viel ab, wie unbedingt nötig.
    Sind die Reserven verbraucht, setzen die tollen Zivilisationskrankheiten ein - die Menschen schieben die Verantwortung wieder weg, bemitleiden sich und rennen zum Arzt. Dort verschreibt dieser Medikamente, ohne richtig zu untersuchen, die lediglich den Alarm des Körpers ausschalten, ohne die Ursache zu bekämpfen. Wenig später kommt eine neue Krankheit. Ein Medikament bedingt das andere. Die Pharma verdient daran. Und so ist der Mensch weder gesund noch tot ...

    Klingt cool oder?! =) und jedem, der nicht bewusst auf seine Gesundheit und Ernährung achtet, der wird irgendwann genau da landen ...

  11. #11
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Man kann auch paranoid sein, was die großen bösen Pharmakonzerne betrifft...
    mope7 sagt Danke.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  12. #12
    t3sl4m4n
    Avatar von aDarkGod
    Registriert seit
    30.07.2001
    Ort
    Bautzen
    Alter
    30
    Beiträge
    12.524
    Clans
    _T@R_
    kann man - bin ich allerdings nicht ...

  13. #13
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    Hier mal ein Videobeitrag von Markt über die Qualität von Tiefkühlpizzen und kreative Betextung
    http://www.ndr.de/fernsehen/sendunge.../pizza135.html
    Das ist drin im "Premiumprodukt" aus dem Discounter
    http://www.ndr.de/fernsehen/sendunge...inkost109.html
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  14. #14
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Wir fressen im Endeffekt doch eh alle nur Scheiße
    uNNa sagt Danke.
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  15. #15
    Stabsunteroffizier
    Avatar von uNNa
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Unna/Dortmund
    Alter
    28
    Beiträge
    983
    Name
    Waschi!
    Zitat Zitat von OG Loc Beitrag anzeigen
    Wir fressen im Endeffekt doch eh alle nur Scheiße
    So siehts aus...

  16. #16
    Stabsunteroffizier
    Avatar von rowdy007
    Registriert seit
    06.09.2001
    Ort
    Göttingen
    Alter
    31
    Beiträge
    937
    Name
    Andi
    Nick
    Andi1l
    Die Geflügelwurst ist auch noch schön ansprechend rot eingefärbt, weil sie sonst gammelig grau aussehen würde und das würde niemand kaufen. Fertige Lebensmittel kommen heute nurnoch aus dem Chemielabor.

  17. #17
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  18. #18
    Feldwebel
    Avatar von Makki
    Registriert seit
    15.08.2009
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    20
    Beiträge
    1.295
    Name
    Max
    Nick
    ]Makki
    Fertige Lebensmittel kommen heute nurnoch aus dem Chemielabor.
    trotzdem issts jeder

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. WARNUNG! IM NEUEN MAP REVAL IST DER WURM DRIN!
    Von Dragon im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.04.2002, 15:40
  2. 300 bis 500 man LAN
    Von Wue-Lan im Forum Eventforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2001, 14:18
  3. Jetzt stehe ich auch drin
    Von CruzZ61 im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.2001, 03:32
  4. @CnC@ ist ganz sicher ein toller Clan (bis auf die PLAYS in der Ladder...)
    Von KDR1000 SuperT4nK im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.08.2001, 11:44
  5. Test
    Von Enny im Forum OFF-Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 08:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •