+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Ganzkörperpanzerung (Robocop ? ;))

Eine Diskussion über Ganzkörperpanzerung (Robocop ? ;)) im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; vor Jaaaaahren hat ich mal nen ziemlich lustiges Video auf Pro7 oder so gesehen, was mich aber schon irgendwie beeindruckt ...

  1. #1
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot

    Ganzkörperpanzerung (Robocop ? ;))



    vor Jaaaaahren hat ich mal nen ziemlich lustiges Video auf Pro7 oder so gesehen, was mich aber schon irgendwie beeindruckt hat... hat dann auch die Runde gemacht in nem Tabletop Forums wo es um Space Marine geht

    "Project Grizzly" war die Idee eines bekloppten Kanadiers (normal halt ) - es ging darum einen Schutzanzug zu entwickeln der selbst Grizzly-Angriffen überstehen konnte (der Träger natürlich auch )

    YouTube - Troy Hurtubise: Project Grizzly

    besonders die Szenen mit dem Baumstamm find ich sehr eindrucksvoll

    Naja, aber praktikabel war das Ganze halt nicht so... einmal auf dem Rücken war man wie ein Käfer

    aber jetzt nicht mehr °_°

    "The Trojan" ist der neueste Streich von Troy Hurtubise und für das Militär gedacht



    YouTube - Halo-like Body Armour Demonstration 2
    YouTube - Troy Hurtubise II: Project Grizzly goes to war


    Zitat Zitat von hamilton spectator
    Inventor hopes to sell armour suit to the military
    By Wade Hemsworth
    The Hamilton Spectator
    (Jan 11, 2007)

    The grizzly man is back, and this time he's ready to take on bullets and bombs.

    Troy Hurtubise, the Hamilton-born inventor who became famous for his bulky bear-protection suit by standing in front of a moving vehicle to prove it worked, has now created a much slimmer suit that he hopes will soon be protecting Canadian soldiers in Afghanistan and U.S. soldiers in Iraq.

    He has spent two years and $15,000 in the lab out back of his house in North Bay, designing and building a practical, lightweight and affordable shell to stave off bullets, explosives, knives and clubs. He calls it the Trojan and describes it as the "first ballistic, full exoskeleton body suit of armour."

    Using the hard-learned lessons of his Project Grizzly experience -- a 20-year odyssey that included a National Film Board documentary, an appearance on CNN and personal bankruptcy -- he's ready to start selling his newest idea.

    Already, he says, the suit has stood up to bullets from high-powered weapons, including an elephant gun. The suit was empty during the ballistics tests, but he's more than ready to put it on and face live fire.

    "I would do it in an instant," he said. "Bring it on."

    Yesterday, he returned to Hamilton to show off the suit, hoping to generate some publicity that will get him the meetings he wants with military and police outfitters.

    On Saturday, he plans to wear it to Nathan Phillips Square in downtown Toronto and wait for the reporters. It shouldn't take long to create a stir.

    Hurtubise, 43, wore his suit -- helmet and all -- on the four-hour drive down south, partly as a way of making sure it would be comfortable enough in the field. Even sitting on his armoured butt cheeks, he said he was fine.

    As he drove his black pickup in his black getup, other drivers gawked and honked. Just south of Huntsville, he was delighted to be pulled over and gave an apprehensive OPP officer a close-up look at the suit.

    Once he established that he could see just fine in his helmet and that the guns attached to his magnetic holsters were just props, Hurtubise was free to continue his trip.

    The whole suit -- which draws design inspiration from Star Wars, RoboCop, Batman and video games -- is made from high-impact plastic lined with ceramic bullet protection over ballistic foam.

    Its many features include compartments for emergency morphine and salt, a knife and emergency light. Built into the forearms are a small recording device, a pepper-spray gun and a detachable transponder that can be swallowed in case of trouble.

    Dangling between the legs, that would be a clock.

    In the helmet, there's a solar-powered fresh-air system and a drinking tube attached to a canteen in the small of the back. A laser pointer mounted in the middle of the forehead is ready to point to snipers, while LED lights frame the face.

    The whole suit comes in at 18 kilograms. It covers everything but the fingertips and the major joints, and could be mass-produced for about $2,000, Hurtubise says.

    He said he hopes to earn enough of a living from the suit so he can keep on inventing, but the real reason he did this, he says, is "for the boys."
    Zitat Zitat von 1up
    Wie 1up berichtet, hat sich ein gewisser Mann mit dem Namen Troy Hurtubise in den letzten beiden Jahren damit beschäftigt eine futuristische, MJOLNIR-ähnliche, Rüstung zu bauen. Inspiriert wurde er dabei unter anderem von Star Wars, RoboCop, Batman und Videospielen - vor allem Halo!

    Bei der Rüstung handelt es sich jedoch keineswegs um eine gewöhnliche Fan Produktion ohne weitere Funktion. The Trojan, so heißt das gute Stück, schützt nämlich nicht nur vor Kugeln und Explosionen, sondern ist auch für scharfe Messer undurchdringbar und dämpft harte Aufpralle ab. Ganz im MJOLNIR-Stlye.
    Zusätzlich sind noch etliche Spielereien und Features, wie zum Beispiel ein von Solarenergie betriebenes Frischluft-System, integriert. Doch was die Rüstung wirklich einzigartig macht ist, dass sie nur lächerliche 18 Kilogramm wiegt. Welche Materialien Hurtubise für den Bau des Meisterwerks verwendet hat, könnt ihr in dem Artikel nachlesen. Hurtubise ist sogar der Meinung, dass man "The Trojan" für 2000$ industriell herstellen könne und hofft, dass sie eines Tages von der US-Army eingesetzt wird. Ziemlich zuversichtlich, der gute Mann!
    angeblich war der gute Mann (Der noch viel mehr ziemlich krasses Zeug erfunden hat, was so keiner für möglich gehalten hätte) schon ein oder zweimal Pleite und musste die Rüstungen bei Ebay verkaufen (nur wollte keiner die geforderte Summe bieten).. aber ichs sehs schon kommen - bald rennen lauter Master Chiefs hier rum

    und mal ganz ehrlich: Die Exoskelette die die US-Army entwickelt hat (Testmodelle, noch ziemlich grob und groß alles ) sind ein SCHEISS hiergegen @_@

    hätsch die Kohle würd ich mir son Teil kaufen (mal angenomen man könnt sowas kaufen irgendwann ) und kreuz und quer durch den Wald rennen und Tiere verprügeln oder so
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  2. #2
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Damit den ganzen Tag unterwegs sein? Ist das nicht ziemlich warm, gerade in einem Land wie Afghanistan, wohl möglich noch im Sommer!? O_o

    *edit: Ok, zumindest beim Helm scheint die Temperatur (laut einem von den Videos) einstellbar zu sein.
    Geändert von Touji (20.05.2007 um 01:21 Uhr)

  3. #3
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    deswegen hat das Ding ja ein Solar-getriebens Kühlsystem
    am Helm kann man da sogar seperat schalten Oo

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  4. #4
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Dann hatte ich das wohl falsch verstanden. Ich hatte gedacht, dass man da nur die Temperatur beim bzw. im Helm einstellen kann.

  5. #5
    Hauptgefreiter
    Avatar von JohnDS
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    369
    hm... ich würds mich auch kaufen. Und dann eine Bank damit ausrauben :P

  6. #6
    Major
    Avatar von Ghosttalker
    Registriert seit
    24.12.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    9.226
    die uhr ist billig. da sollte noch so ala terminator im helm ein computer integriert sein der das alles anzeigt und mit dem man telefonieren kann usw und alles abscannt außentemperatur... und auf gefahren hinweist.

    den helm kann dir ja jeder abnehmen. ist der irgendwie befestigt das den keiner abnehmen kann? aber für die polizei wäre das sicher net schlecht! und solar ist auch billig. was ist wenn die sonne net scheint.

  7. #7
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    das ist der Mann von Samus Aran

  8. #8
    Black Dynamite
    Avatar von Day1d
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    28
    Beiträge
    3.503
    Clans
    !BAMM!
    Mir imponieren solche Leute ungemein.
    Doch ich denke, solche Anzüge sollten irgendwie schlichter ausfallen. Beim Militär kommts afaik auch auf Tarnung etc an. Mit so nem Teil is das etwas schwerer realisierbar.
    Auch wenn imo ein paar Funktionen etwas billig daherkommen, find ichs doch irgendwie ne gute Idee. Schön nem Grizzly links und rechts und links und rechts und mim Stock au nomal. Und er kann dir nix tun.

    Naja... Außer dir den den Helm samt Kopf abbeißen.
    !BAMM!, you Suckers!

  9. #9
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Sollte das Militaer irgendwann mal ein wirkliches Interesse an solchen Exoskeletten haben, wuerde man diesen Kerl mit sicherheit als Leitenden Berater einstellen.

  10. #10
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    oder fett kohle bezahlen um die rechte zu bekommen und 10 mal schlauere leute das ding besser nachbaun lassen!
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  11. #11
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    einfach nur krank O_o
    Da noch irgendwie nen superhandschuh zum wände einschlagen reinbasteln und ab geht der fuchs
    "Wenn das Licht von tausend Sonnen am Himmel plötzlich bräch' hervor, zu gleicher Zeit - das wäre gleich dem Glanze des Herrlichen ... Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten."

  12. #12
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen

    hätsch die Kohle würd ich mir son Teil kaufen (mal angenomen man könnt sowas kaufen irgendwann ) und kreuz und quer durch den Wald rennen und Tiere verprügeln oder so
    ROFL sehr nice ^^
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  13. #13
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    Zitat Zitat von FirstDai Beitrag anzeigen
    ROFL sehr nice ^^
    ich find das gar net lustig . MEINE MUDDI arbeitet im TIERHEIM.IHR SCHWEINÖ ....(ps das is wahr das meine muddi da arbeitet.)

    was denn anzug angeht.fürs militär ist sowas recht innovativ.mich würde allerdings interessieren wie schwer der anzug aus dem 2ten link ist.ist der au kugelsicher.

    Wenn ja könnte dieser anzug eine innovation in der neuen kriegsführung sein O_o.Ein Mann plättet eine ganze armee.Wenn der noch mit waffen wie vom Predator ausgerüstet wird.Speargun , Disc und fangnetz is dieser Typ nur noch von nem panzer stopbar .allerdings nur kurzfrüstig , weil der steht nach dem zusammenstoß ja wieder auf O_o....

    wobei ist ne waffe wie ne disc eigentlich mit unsrer technik realisierbar O_o...also nen metallscheibe die wie nen boomerang funktioniert .

    Wie gesagt , sehr eindrucksvoll , was eine MASCHINE
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  14. #14
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    steht doch da: 18 Kilo

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  15. #15
    ( ☞ 。◕‿‿◕。) ☞
    Avatar von DrFriedChicken
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    12.424
    Name
    Jan
    Nick
    DrFriedChicken
    Clans
    SoDsW
    Eindeutig ein großer Schritt zum SpaceMarine. Jetzt noch ne Brennstoffzelle einbauen, nen Computer, das ganze noch dicker Panzern (z.B. gegen Explosivmunition oder 120mm-Geschoße), Luftdicht machen und kleine Triebwerke oder ne gute Hydraulik einbauen um das größere Gewicht auszugleichen... Dann wären wir schonmal beim ZoneTrooper...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •