+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree9x Danke
  • 8 Post By Wordone
  • 1 Post By LanceVance

Multimedia | Kinovorschau Juni 2016

Eine Diskussion über Multimedia | Kinovorschau Juni 2016 im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Mit etwas Verspätung startet die Kinovorschau in den Sommer. Mal sehen, was uns im Juni erwartet! ab 09.06.2016 Stolz und ...

  1. #1
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr

    Multimedia | Kinovorschau Juni 2016

    Mit etwas Verspätung startet die Kinovorschau in den Sommer. Mal sehen, was uns im Juni erwartet!

    ab 09.06.2016

    Stolz und Vorurteil & Zombies

    Stolz und Vorurteil & Zombies spielt in einem alternativen England Anfang des 19. Jahrhunderts, in dem lästige und zuweilen tödliche Zombies das Reisen unsicher machen. Elizabeth Bennet (Lily James) lebt mit ihrer Familie im Landhaus ihrer Eltern, wo ihr Vater Mr. Bennet (Charles Dance) sie und ihre vier Schwestern Jane (Bella Heathcote), Kitty (Suki Waterhouse), Lydia (Ellie Bamber) und Mary (Millie Brady) in der Kunst der Martial Arts unterrichtet. Als der reiche Mr. Bingley (Douglas Booth) in der Nachbarschaft einzieht, sieht Mrs. Bennett (Sally Phillips) einen anstehenden Ball als ideale Gelegenheit, um eine ihrer Töchter unter die Haube zu bringen. Tatsächlich können die Mädchen die Festgesellschaft erfolgreich gegen eine Horde Untote verteidigen und Jane erweckt die Aufmerksamkeit von Bingley. Elizabeth gerät hingegen mit dem stolzen Monsterjänger Mr. Darcy (Sam Riley) aneinander. Doch dann reisen die Bingleys unerwartet ins sicherere London ab, und obwohl Elizabeth sich mit George Wickham (Jack Huston) aus dem lokal stationierten Militär anfreundet, kann sie die erfahrene Beleidigung nicht vergessen. Als sich ihr also die Gelegenheit bietet, ihre insgeheim infizierte Freundin Charlotte (Aisling Loftus) im Haus ihres neuen Ehemannes Mr. Collins (Matt Smith) zu besuchen, in dessen Nähe auch Mr. Darcy weilt, schwört sie, mit ihrem Katana-Schwert Rache an ihm zu nehmen.



    ____________________________

    Vor ihren Augen

    Die ermittelnden FBI-Partner Ray (Chiwetel Ejiofor) und Jess (Julia Roberts) sind unter der Aufsicht der Generalstaatsanwältin Claire (Nicole Kidman) dabei, eine steile Karriere hinzulegen, als sich etwas Unvorstellbares vor ihren Augen abspielt und ihr Leben aus der Bahn wirft: Jess’ jugendliche Tochter wird ermordet aufgefunden. Die Brutalität dieses einschneidenden Erlebnisses reißt das Team auseinander. Dreizehn Jahre später, nachdem der flüchtige Killer immer noch nicht gefasst wurde und Ray die Suche trotzdem nie aufgegeben hat, stößt er auf eine neue Spur. Er kontaktiert seine alten Kollegen, zu denen auch Bumpy (Dean Norris) und Siefert (Michael Kelly) gehören, und hofft, mit ihrer Hilfe, den Fall endlich zu lösen, den Mörder zu fassen und damit die ganze Sache abzuschließen. Doch manche Wunden verheilen nie …



    ___________________________

    Sky - Der Himmel in mir

    The Sky is the Limit? Dass nach oben hin keine Grenzen gesetzt sind, das hat die viele Jahre verheiratete Romy (Diane Kruger) schon lange nicht mehr erlebt. Ein gemeinsamer Urlaub mit ihrem Ehemann Richard (Gilles Lellouche), in der sie die Wildheit der kalifornischen Wüste genießen wollten, führt ihr einmal mehr vor Augen, wie festgefahren und unharmonisch ihre Beziehung ist. Ständig hat das französische Paar nur das Gefühl, einander alte Fehler heimzahlen zu müssen. Nachdem es zu einem letzten heftigen Streit kommt, entscheidet sich Romy deshalb, aus der Ehe auszubrechen. Sie lässt ihr geregeltes und sicheres Leben hinter sich und sucht einen Neuanfang in der Freiheit der Vereinigten Staaten von Amerika. Im Laufe ihrer Reise trifft sie daraufhin auf ganz unterschiedliche Wegbegleiter wie Diego (Norman Reedus), Billie (Lena Dunham), Duane (Lou Diamond Phillips) und Detective Ruther (Joshua Jackson).






    ab 16.06.2016

    Demolition

    Das Leben des jungen und erfolgreichen Investmentbankers Davis Mitchell (Jake Gyllenhaal) wird in seinen Grundfesten erschüttert, als seine Ehefrau bei einem Verkehrsunfall stirbt. Doch zunächst steht Witwer Davis der Trauer seiner Familie, allen voran der des Schwiegervaters Phil (Chris Cooper), seltsam distanziert gegenüber. Vielmehr beginnt Davis, sein bisheriges Leben, die Gesellschaft und den uramerikanischen und konstitutionell verbrieften Geist des “Pursuit of Happiness”, der ihn gar nicht so happy machte, zu hinterfragen. Dies beginnt mit einem Beschwerdebrief an eine Firma, die Süßigkeitsautomaten fertigt, dem weitere folgen. Während er sich in diesen Briefen auf ungewohnte Weise öffnet, entfremdet er sich mehr und mehr von seinen Gewohnheiten. Seine Briefe zeigen Wirkung auf ihn und die Empfängerin, Kundendienstmitarbeiterin Karen Moreno (Naomi Watts). Die Bekanntschaft mit ihr und ihrem Sohn Chris (Judah Lewis) rüttelt Davis weiter auf und eröffnet die Chance auf einen Neuanfang – auch wenn das bedeutet, sein bisheriges Leben im wahrsten Wortsinne auseinander zu nehmen.



    _____________________________

    Conjuring 2

    In Conjuring 2 verlassen die angesehenen amerikanischen Dämonologen Ed Warren (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga) ihr Heimatland, um in Großbritannien einen Fall zu untersuchen. Peggy Hodgson (Frances O'Connor) und ihre vier Kinder Margaret (Lauren Esposito), Janet (Madison Wolfe), Johnny (Patrick McAuley) und Billy (Benjamin Haigh) werden im Dorf Brimsdown angeblich von einem Poltergeist heimgesucht. Ed und Lorraine befürchten jedoch, dass es sich dabei um mehr handeln könnte.



    ______________________________

    Central Intelligence

    Wer bei einem Highschool-Treffen alten Klassenkameraden begegnet, kann so manches Mal sein blaues Wunder erleben, was aus den ehemaligen Cheerleadern, Klassenclowns, Sportskanonen und Nerds geworden ist, nachdem ein paar Jahre verstrichen sind. So geht es auch Calvin (Kevin Hart), der inzwischen als langweiliger Büroangestellter arbeitet. Das ehemalige Sport-Ass wird kurz vor dem geplanten Klassentreffen von Bob (Dwayne Johnson), dem ehemaligen Loser seines Jahrgangs, über Facebook kontaktiert. Der damals so häufig gemobbte Mitschüler ist inzwischen zu einem Berg aus Muskeln geworden und arbeitet für die CIA. Als CIA-Auftragskiller benötigt Bob allerdings die Hilfe des einstigen Jocks Calvin und zieht in deshalb als Spion hinein in eine Welt der Täuschung. Gemeinsam müssen die beiden ein Komplott verhindern, bei dem streng geschützte Militärgeheimnisse auf dem Schwarzmarkt verkauft werden sollen.






    ab 23.06.2016

    The Neon Demon

    Die hübsche, aber zurückhaltende Jesse (Elle Fanning) zieht mit nur 16 Jahren nach Los Angeles, um dort als Model durchzustarten. In der Branche wird zwar mit harten Bandagen gekämpft, doch Jesse hofft trotzdem, dass sie es mit ihrem Äußeren zu wahrer Größe bringen kann.
    In der Stadt der Engel gerät die junge Frau allerdings in die Gesellschaft von Models (Abbey Lee, Bella Heathcote) und einer Managerin (Jena Malone), die von Schönheit geradezu besessen sind. Denn wo so viel Schönheit aufeinander trifft wie in der abends im Neonlicht erstrahlenden Stadt der Engel, da kann nicht jede an der Spitze stehen. Und diejenigen, die nicht mehr mehr ganz oben sind, empfinden Neid und Abscheu gegenüber denjenigen, die sie verdrängt haben. So ist es nicht verwunderlich, dass die Frauen genau das wollen, was Jesse besitzt – koste es, was es wolle.




    ______________________________

    Ein ganzes halbes Jahr

    In der Buchverfilmung Ein ganzes halbes Jahr landet der reiche Geschäftsmann Will Traynor (Sam Claflin) nach einem Motorradunfall querschnittsgelähmt im Rollstuhl und verliert seinen Lebensmut. Weder seine Freunde noch seine Eltern und sein persönlicher Pfleger (Stephen Peacocke) können ihn aus dem Loch der Depression ziehen, in das er nach dem Unfall gefallen ist. Lou Clark (Emilia Clarke) hingegen stammt aus einer Kleinstadt, hält sich nur mit Müh und Not finanziell über Wasser und driftet von einem Job zum nächsten. Sie weiß nicht mehr, ob sie noch etwas für ihren festen Freund Patrick empfindet. Als Lou und Will sich begegnen, treffen zwei Welten aufeinander. Zwischen beiden entwickelt sich eine Freundschaft und Lou macht es sich zur Aufgabe, Will zu beweisen, dass sein Leben auch im Rollstuhl immer noch lebenswert ist.



    ________________________________

    Bastille Day

    Der Bastille Day, der 14. Juli, ist der französche Nationalfeiertag. Agent Sean Briar (Idris Elba) ist allerdings wenig nach feiern zumute. Seine letzte Mission als CIA-Spezialagent im Irak und in Syrien ist furchbar schief gelaufen und nun wurde er an einen Schreibtisch in Paris versetzt. Erst ein Terroranschlag bringt wieder Aufregung in Seans Job: In der Pariser Metro ist eine Bombe detoniert, und Sean macht sich daraufhin auf die Suche nach dem einzigen Verdächtigen: dem Taschendieb und Trickbetrüger Michael Mason (Richard Madden). Er soll den jungen Amerikaner verhören und danach dezent verschwinden lassen. Nachdem Sean Michaels Geschichte gehört hat, kommen ihm allerdings Zweifel, ob der Taschendieb tatsächlich der Schuldige ist. Michael erzählt ihm nämlich, dass er einer jungen Französin, Zoe Naville (Charlotte Le Bon), ihre Handtasche gestohlen, ihr Geld eingesteckt und die Tasche (mit der Bombe, von der er nichts wusste) anschließend in einem Abfalleimer nahe der Metro entsorgt hat. 24 Stunden lang jagen die zwei am Bastille Day quer durch die französische Hauptstadt, um den wahren Strippenzieher ausfindig zu machen, denn die Anschläge sind noch nicht zu Ende…






    ab 30.6.2016

    High-Rise

    Die Abkapselung innerhalb von Großstädten durch die Bildung von Mikro-Gesellschaften ist schon in der Gegenwart kein seltenes Phänomen. In einer undefinierten Zeit, die die Zukunft sein könnte, findet dies in zugespitzter Form statt: Die Menschen sollen in gigantischen Hochhäusern leben, die Kleinstädten gleichen. Der Wohlstand leistet sich Apartments mit luxuriöser Ausstattung an der Spitze der Wolkenkratzer, das Prekariat vegetiert an der Basis vor sich hin. So der ambitionierte Plan des Architekten Royal (Jeremy Irons). Doch der sogenannte Fortschritt vom Reißbrett geht einher mit einer Degenerierung sozialer Umgangsformen. Und so dauert es nicht lange, bis sich die angestaute Aggression Bahn bricht: Als der Strom ausfällt - zunächst nur in Teilen, dann im ganzen Hochhaus - begehren die Unteren, während die von Oben aus dem Urzustand primitiver Triebe aus dem Chaos heraus eine neue, bessere Gesellschaft herzustellen gedenken. Mitten unter ihnen ist der kritische, aber zunehmend hilflose Arzt Dr. Robert Laing (Tom Hiddleston).



    ____________________________

    The Assassin

    The Assassin ist ein Martial-Arts-Epos, das im China zur Zeit der Tang-Dynastie spielt. Nachdem die 10-jährige Nie Yinniang (Qi Shu) von einer Nonne entführt wird, weist diese sie in die Kunst des Tötens ein. Jahre später kehrt Nie als junge Frau in ihre Heimatstadt zurück, um General Tian Ji'an (Chen Chang) zu ermorden, der sich gegen das Gesetz des Kaisers stellt. Dabei wird sie nicht nur mit ihrer Vergangenheit in Form ihrer Eltern konfrontiert, sondern auch mit einer schweren Entscheidung. Denn Nies Ziel ist der Mann, dem sie versprochen war. So kann sie entweder den Mann, den sie liebt, ermorden oder mit dem Orden der Assassinen brechen.


    Väter und Töchter

    Väter und Töchter zeichnet keine typische Vater-Tochter-Beziehung nach: Nach dem Tod seiner Frau muss der berühmte Schriftsteller Jake Davis (Russell Crowe), der einst den Pulitzer-Preis gewann und nun einen Nervenzusammenbruch hatte, in den 1990ern wieder ins Leben zurückfinden. Er muss sich für seine fünfjährige Tochter Katie kümmern, während er gegen seine eigene Geisteskrankheit ankämpft. Jakes Geschichte wechselt sich mit der seiner erwachsenen Tochter (Amanda Seyfried) ab, die 25 Jahre später im Manhattan der Gegenwart lebt. Nach ihrer schweren Kindheit hat sie nie richtig in ihr eigenes Leben hineingefunden. Die New Yorkerin leidet unter Bindungsproblemen und weiß nicht, wie sie reagieren soll, als der charmante Cameron (Aaron Paul) versucht, ihre Gunst zu gewinnen.

    freezy, SUCKYSUCK_, Vittel und 5 weitere sagen Danke.

  2. #2
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Sehr schlechter Kinomonat, aber auf Blu Ray könnte man sich den ein oder anderen anschauen.
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  3. #3
    Juli?
    Have you ever fucked on cocaine Nick?

    It's nice.

  4. #4
    I am the danger!
    Avatar von LanceVance
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Vice City
    Alter
    30
    Beiträge
    4.992
    Name
    Lance
    Ist in Arbeit - bitte noch um etwas Geduld
    Dr.KokZ sagt Danke.
    They Call Me MISTER Vance!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Multimedia | Kinovorschau Mai 2016
    Von LanceVance im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2016, 23:59
  2. Multimedia | Kinovorschau April 2016
    Von Wordone im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 17:35
  3. Multimedia | Kinovorschau März 2016
    Von LanceVance im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2016, 23:07
  4. Multimedia | Kinovorschau Februar 2016
    Von Wordone im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 15:54
  5. Multimedia | Kinovorschau Januar 2016
    Von LanceVance im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2016, 23:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •