+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Hamlet (mit Mel Gibson)

Eine Diskussion über Hamlet (mit Mel Gibson) im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich hab gestern zufällig diese DVD entdeckt: Hamlet, klassisch erzählt, mit allem Pipapo Und als wäre das noch nicht genug, ...

  1. #1
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA

    Hamlet (mit Mel Gibson)

    Ich hab gestern zufällig diese DVD entdeckt:


    Hamlet, klassisch erzählt, mit allem Pipapo
    Und als wäre das noch nicht genug, spielt Mel Gibson sogar die Hauptrolle!

    Klingt imo sehr vielversprechend, allerdings hab ich mich nicht getraut das Teil einfach drauf loszukaufen ^^
    Meine Frage also an alle:
    Kennt jemand den Film und lohnt sich der Kauf der DVD?

    Wurden die Originaldialoge beibehalten oder in moderne Sprache übertragen?

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  2. #2
    Ehrenmember
    Avatar von deamon
    Registriert seit
    05.07.2002
    Alter
    30
    Beiträge
    4.879
    Clans
    AGFA
    Hm wenn der Film so wies auf dem Plakat zu sehen im Mittelalter spielt werden die wohl kaum was an der Übersetzung verändert haben das wäre ja totaler irrsinn...

    btw es gab noch min eine hamlet verfilmung die zwar genauso den originaltext hat, aber dafür im 20. Jahrhundert spielt, leider finde ich den genauen Titel nicht wieder da "Hamlet" sagenhaft schwammig ist wenn mans bei google eingibt.

  3. #3
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Den haben wir mal teilweise in der Schule bei Englisch geguckt. Fand ich doof. Mel Gibson kann ich so schon nicht wirklich ausstehen, aber als Hamlet find ich ihn ne ziemliche Fehlbesetzung (Wieso nicht gleich Chuck Norris oder Vin Diesel?). Ist aber meine persönliche Meinung, gefällt aufgrund einiger Szenen.
    Die beste Hamlet-Verfilmung ist meiner Meinung nach immer noch die von und mit Kenneth Branagh (der macht generell sehr gute Shakespeare-Verfilmungen, sein "Henry V" ist auch ziemlich gut). Gut umgesetzt und eine Schauspieler-Riege, die vor großen Namen und genialen Schauspielern nur so strotzt. Ist meine definitive Empfehlung.

    Kurz gesagt:
    Hamlet von und mit Kenneth Branagh... hui!
    Hamlet mit Mel Gibson... pfui!



    P.S.: Wollte nur anmerken, dass die Branagh-Verfilmung nicht wirklich im "authentisch" mittelalterlichen Setting ist, sondern in so ner Art Barock-/17.Jahrhundert-mäßigem. Fand ich aber eigentlich direkt besser als das Mittelaltersetting.
    Bild vom berühmten Monolog: http://imdb.com/gallery/ss/0116477/S...th_key=0116477
    Geändert von Psycho Joker (25.08.2006 um 14:58 Uhr)
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  4. #4
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Also ich hab mal etwas gegoogelt und irgendwie sieht das eher napoleonisch als barock aus


    Wenn mans genau nimmt siehts fast aus wie Dune von David Lynch, du Geek!


    @deamon:
    Der heißt auch nur "Hamlet", genau wie die beiden anderen auch
    Finde den aber unmögig, mir sagt das moderne Setting nicht zu. Außerdem spielt da glaube ich Bill Murray mit

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #5
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Hm stimmt. Hatte da vor allem die Kulissen in Erinnerung, die wirkten irgendwie barock.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  6. #6
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ich kenne jetzt natürlich immer noch nicht die Brannagh-Verfilmung und die Tatsache, dass diese ganze VIER STUNDEN lang ist wird mich auch in naher Zukunft davon abhalten sie mir zu Gemüte zu ziehen, aber ich finde den Hamlet mit Mel Gibson von Franco Zeffirelli (Musik übrigens von Ennio Morricone ) ziemlich gut umgesetzt. Hab den Kauf der DVD nicht bereut

    Das Tolle ist, dass Zeffirelli sich imo sehr dicht an das Original hält. Alle Schauplätze und Kostüme sind mehr oder weniger authentisch und schön mittelalterlich. Der Film selbst guckt sich eigentlich wie ein Theaterstück. Es ist kaum mehr Action eingepflanzt worden und sehen stehen die Dialoge und die Schauspieler im Vordergrund. Hier finde ich macht Mel Gibson auch keine schlechte Figur. Er bringt die Emotionen gut rüber und spricht ein feines, gut betontes Englisch.
    Bei einer Laufzeit von über zwei Stunden hat der Film aber auf jeden Fall seine Längen, ich denke aber das liegt an der Vorlage.

    Ich find sowieso dass Mel Gibson überhaupt nicht mit Vin Diesel und Co zu vergleichen ist weil er in einer ganz anderen Liga spielt; schauspielerisch eben viel mehr drauf hat als die anderen.

    Also mir gefällt der Film gerade deshalb weil er ziemlich puritanisch und originalgetreu umgesetzt wurde - Allerdings fehlt mir der Vergleich und das Buch hab ich immer noch nicht zu Ende gelesen

    Man sieht im Trailer auch schon, dass Brannaghs Hamlet wohl ein deutlich höheres Budget zur Verfügung hatte und mit deutlich mehr Effekten usw. protzt :P

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  7. #7
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Die Brannagh Version ist schon lang, jo. Aber ich finde, die hat einfach mehr Klasse. Und überhaupt ist das Ensemble besser.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  8. #8
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Sie hat sicher mehr Schmuck
    Die Ganze Umgebung und das Drumherum sind ja schon imposant. Bei Zeffirelli gibts statt Palästen, Marmor und Prunk eben nur kalte Steinwände, Burgen und Regen.

    Also was ich sagen will ist dass Zeffirelli sich wirklich auf das wesentliche konzentriert und das ganze quasi spartanisch angeht.
    Die hochgelobte Brannaghversion werd ich mir aber sicher auch mal anschauen. Der Trailer schaut ziemlich gut aus und bessere Kritiken als Zeffirelli hats auch bekommen ^^
    Geändert von Outsider (07.10.2006 um 18:46 Uhr)

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  9. #9
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Den haben wir mal teilweise in der Schule bei Englisch geguckt. Fand ich doof. Mel Gibson kann ich so schon nicht wirklich ausstehen, aber als Hamlet find ich ihn ne ziemliche Fehlbesetzung (Wieso nicht gleich Chuck Norris oder Vin Diesel?). Ist aber meine persönliche Meinung, gefällt aufgrund einiger Szenen.
    Die beste Hamlet-Verfilmung ist meiner Meinung nach immer noch die von und mit Kenneth Branagh (der macht generell sehr gute Shakespeare-Verfilmungen, sein "Henry V" ist auch ziemlich gut). Gut umgesetzt und eine Schauspieler-Riege, die vor großen Namen und genialen Schauspielern nur so strotzt. Ist meine definitive Empfehlung.

    Kurz gesagt:
    Hamlet von und mit Kenneth Branagh... hui!
    Hamlet mit Mel Gibson... pfui!



    P.S.: Wollte nur anmerken, dass die Branagh-Verfilmung nicht wirklich im "authentisch" mittelalterlichen Setting ist, sondern in so ner Art Barock-/17.Jahrhundert-mäßigem. Fand ich aber eigentlich direkt besser als das Mittelaltersetting.
    Bild vom berühmten Monolog: http://imdb.com/gallery/ss/0116477/S...th_key=0116477

    das mit gibson seh ich anders, er war da ja noch relativ jung und spielt in dem film sehr gut find ich! hab den zuhause
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 03.09.2001, 22:30
  2. Wie sieht es den mit Clanfusion aus ??
    Von Mistereis im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2001, 23:18
  3. yo wie geht das mit dne sternchen hier
    Von patrick im Forum United Talk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2001, 02:20
  4. cheaten mit allem lol
    Von l3eowolf im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.08.2001, 22:05
  5. Weiß einer was jetzt mit @CnC@ ist ?
    Von aJokeRobo im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2001, 22:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •