+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Filmvorstellung: Devdas

Eine Diskussion über Filmvorstellung: Devdas im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Zur Handlung: "Devdas Mukherjee (Shahrukh Khan), Sohn einer reichen benghalischen Familie kommt nach zehn Jahren zurück in seine Heimat. Die ...

  1. #1

    Filmvorstellung: Devdas

    Zur Handlung:
    "Devdas Mukherjee (Shahrukh Khan), Sohn einer reichen benghalischen Familie kommt nach zehn Jahren zurück in seine Heimat. Die Freude ist gross, als er zurück aus London im Haus seiner Familie eintrifft. Aber nicht nur die Familie, sondern auch die Nachbarstochter Paro (Aishwarya Rai) freut sich über seine Rückkehr. Seit ihrer Kindheit verbindet die beiden eine innige Freundschaft, die sich nach seiner Heimkehr in Liebe wandelt. Doch Paro stammt aus einer ärmeren, niedrigeren Kaste und als ihre Mutter der Familie Mukherjee ihre Tochter zur Heirat anbietet, wird dieses Angebot abgelehnt, obwohl die Familien seit Jahrzehnten gut befreundet sind. Zornig über die Abweisung verheiratet die Mutter ihre Tochter Paro innerhalb einer Woche mit einem alten aber reichen Mann. Devdas schafft es in dieser Woche einfach nicht, sich über die Entscheidung der Familie hinwegzusetzen und gibt sich seinem Schicksal hin. Als der Tag der Hochzeit kommt, setzt sich Devdas über die Kastengesetze hinweg und versucht, seine Paro zu überreden, mit ihm durchzubrennen. Doch Paro ist so tief vom Verhalten der Mukherjees verletzt, dass sie Devdas die kalte Schulter zeigt und den Alten heiratet. Daraufhin bricht für Devdas die Welt zusammen und er verlässt seine Familie, um bei einem alten Freund unterzukommen. Dieser Freund, ein Trinker und Bordellgänger, stellt ihm die Prostitutierte Chandramukhi (Madhuri Dixit) vor. Kurz darauf nutzt Devdas ihre Liebe zu ihm aus und zieht bei ihr ein. Vollkommen mittellos verbringt er die Tage bei ihr, ständig betrunken und lediglich der Gedanke an Paro lässt ihn überleben..."(cinemasia.de)

    Hab den Film gestern Nacht gesehn und bin sehr beeindruckt. Gigantische Settings und hervorragende Schauspielleistungen!
    Sharukh Khan gibt dort eine bemerkenswert gute Leistung ab und zeigt, dass er nicht nur den dubbeligen, verliebten Charmeur abgeben kann...
    Aishwarya Rai ist auch sehr, sehr gut. Eben wie man es von ihr gewohnt ist.
    Am besten finde ich jedoch Madhuri Dixit! Das war bisher die vielseitigste Rolle für eine SchauspielerIN! Ansonsten wird ja nicht viel von ihnen verlangt(außer tanzen und gut aussehn) Sie bringt besonders für die ganzen emotionalen Seiten ihrer Figur eine sehr gute Leistung ab

    Ansonsten muss ich sagen, dass der Film eher traurig gehalten ist. Scherze sind deutlich reduziert und der emotionale Schmerz zieht sich fast durch den gesamten Film.
    Interessant war auch zu sehen, dass Sharukh nicht immer den Helden spielen muss, sondern auch mal einen lasterhaften gefallenen Menschen, der trinkt und raucht, spielen kann.

    Die DVD war ziemlich scheiße, da die Untertitel sehr verspätet kamen Irgendwann waren die dann eine Stunde hinterher >_<
    Naja, so konnte man sich immerhin mehr auf das bemerkenswerte Schauspiel der Darsteller konzentrieren und auch auf die sehr schön geführte Regie!
    Ansonsten würde ich Interessenten empfehlen, auf eine dt. DVD zu warten oder die britische zu kaufen






    Geändert von c0mtesse (21.01.2006 um 16:41 Uhr)
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  2. #2
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    Ja, mit besseren Untertiteln wär schon nicht schlecht gewesen. Mich hat es ein wenig überrascht, dass der Film dann so traurig geendet hat...
    Spoiler:
    Sogar ziemlich hoffnungslos, weil die zwei die Schranken, die ihnen ihre Eltern/Traditionen setzten eben nicht druchbrechen können, obwohl sie sich beide bis zum Tod lieben...
    a^n + b^n = c^n hat keine ganzzahligen Lösungen für n > 2! Ich habe einen wahrhaft wundervollen Beweis dafür gefunden, aber leider ist das Signaturfeld zu klein um ihn aufzuschreiben.

  3. #3
    Schon cool, wie der Film die Probleme Kastendenken, arrangierte Heirat und individuelle Selbstbestimmung vereint. Ist ja ein brisantes Thema dort^^
    Wundert mich eigentlich, dass der Film dort so erfolgreich war... Is doch schon sehr kritisch

    Aber ok, Sharukh und Aishwarya UND Madhuri in einem Film....dann isses eigentlich wieder klar hrhrhr
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  4. #4
    sooo viel hab ich jetz garnet mitgekricht, ich war ja hauptsächlich müde und die titel hingen am ende ja auch einiges hinterher... naja so typischer bollywood film halt (außer das ende vielleicht)
    ouuhhh kritisch!

  5. #5
    Lol, du hast aber einiges nicht mitbekommen, oder?
    Der is absolut untypisch!
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  6. #6
    Kommt am 06.10. um 20:15 auf RLT2! Ich hoffe, dass er nicht zu sehr geschnitten ist (RTL2 3h 20 min (inkl. Werbung); Originalfilmlänge 182 min. ).
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Filmvorstellung: Shine
    Von c0mtesse im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 05:02
  2. Filmvorstellung: Happiness
    Von c0mtesse im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 03:27
  3. Filmvorstellung: Pleasantville
    Von c0mtesse im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2003, 23:33
  4. Filmvorstellung: Demolition Man
    Von Psycho Joker im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.08.2003, 20:06
  5. filmvorstellung : stalingrad (der deutsche)
    Von mope7 im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.07.2003, 17:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •