+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Filmkritik: Tränen der Sonne

Eine Diskussion über Filmkritik: Tränen der Sonne im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; So, also wer mehr über den Inhalt wissen will der schaut bitte hier will das jetzt nicht unbedingt wieder geben. ...

  1. #1
    [Benutzertitel einsetzen]
    Avatar von ZiviChef
    Registriert seit
    21.09.2001
    Ort
    Bonn
    Alter
    37
    Beiträge
    670
    Name
    David
    Clans
    DCCorp

    Filmkritik: Tränen der Sonne

    So,

    also wer mehr über den Inhalt wissen will der schaut bitte hier will das jetzt nicht unbedingt wieder geben.

    der rest wird nun "verschleiert" da viele Spoiler in der Bewertung drin sein werden.

    http://www.ofdb.de/view.php?page=inh...3254&sid=46115

    Spoiler:

    Also, viele Kritiker meinen der Film fängt gut an und hört miesig auf weil er seiner Linie nicht treu bleibt. Ich war etwas enttäuscht von dem Film. Nich weil er schlecht war sondern weil er von Anfang an dem Puplikum falsch verkauft worden ist. Er wurde als Action/Kriegsfilm verkauft in den Trailern in den Medien überall das man denkt man ginge in einen leichten lockeren Actionfilm mit viel Explosionen und Gewehrfeuer und ist dann erst mal mehr als enttäuscht.

    2/3 des Films sind nicht mehr und auch nicht weniger als Moralpredigten.

    Und genau davon hatte ich irgend wann keine Lust mehr. Ja ok die Welt ist schlecht. Ja ok in Afrika metzeln sich alle gegenseitig ab. Ja ok USA hat eine tolle Streitkraft. Aber irgendwann weiß man das und muss es nciht noch so überziehen.

    Es ist schade, wenn die Welt diese ganzen GEschehnisse unter den Teppich zu kehren versucht, aber deshalb muss jetzt nicht unbedingt ein Filmemacher kommen und versuchen die Welt wachzurütteln auf kosten der Realität.

    Die Grausamkeiten sind ja recht realistisch dargestellt, aber das Handeln der Soldaten ist es nicht. Ich bezweilfe sehr stark das ausgerechnet ein US Marine auf einmal Gefühle bekommt und den Weltenretter spielen will. Und genau hier liegt der Hacken wie ich finde. Der Film wird so realistisch er versucht zu sein irgendwo unglaubwürdig.

    Es liegt nicht an den Schauspielern, die naja haben eh kaum was zu schauspielern sondern sind ja nur ein einer einzig großen Wanderung, sondern einfach an der Story. Sie ist zu einfach gestrickt. Ein paar kleine Überaschungen und WEndungen sind enthalten aber trotzdem wurde ein hoch brisant politisches Thema so zubereitet das es auch jeder US Amerikaner irgendwo versteht. Auch wenn er nur versteht "Ahh unsere Marine Jungs sind toll und gut und retten die Welt vor den bösen und jeder andere mit einer Waffe ist schlecht"

    Die jenigen die einen Action Film erwarten werden enttäuscht sein da die Action nur die letzten 10 Minuten stattfindet. Bruce Willis ist nicht gerade in hochform aber er ist auch nicht grottenschlecht er macht das beste aus der situation.

    Allein dieser übertriebene "Heldenmut" am Ende hat mich enorm aufgeregt. Und wenn man schon etwas "politisches" aussagen will dann sollte man lieber einen Film in der Klasse von "Black Hawk Down" drehen und nicht sowas das in geschenkpapier verpackt wird damit jeder BushWähler zufireden ist und wirklich glaubt das Amis nur "gutes" tun.



    Wertung von mir:
    Maximale Punktzahl sind +++++

    Action: ++
    Schauspieler: +++
    Story: ++
    Erotik: nix
    Effekte: ++

    Gesamt: +++
    Man kann sich den Film einmal anschauen aber es ist kein Film den man auch in Zukunft direkt mit Bruce Willis verbinden wird.

    Gruß ZiviChef :hat







    [/spoil]

  2. #2
    Also ich hab bisher wenig, aber nur gutes gehört

  3. #3
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also ich bin bei dem Film immer schon skeptisch gewesen. Die Vorschau hat mich eher abgeschreckt. Alles etwas zu schmalzig-heroisch.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  4. #4
    Also die Vorschau hab ich net gesehn, aber die Kritik, die ich gehört hab, kam eigentlich aus verlässlicher Quelle

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 18:12
  2. Sonne kurz vor der Explosion?
    Von MakeTnotWar im Forum OFF-Topic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 17:04
  3. Trännen der Sonne
    Von IceCold im Forum Kuschelecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 18:56
  4. Das Geheminis der Schwarzen Sonne!
    Von navy188 im Forum TSS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 14:57
  5. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •