+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Fernseh-Hinweis:Contact

Eine Diskussion über Fernseh-Hinweis:Contact im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi Leute, diesmal kommt der Film inner Glotze Ich wolltszwar schon die ganze Zeit sagen,habs nur immer wieder vergessen >_< ...

  1. #1
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René

    Fernseh-Hinweis:Contact

    Hi Leute,
    diesmal kommt der Film inner Glotze

    Ich wolltszwar schon die ganze Zeit sagen,habs nur immer wieder vergessen >_<

    Also,
    auf:VOX
    um: 20:15 uhr
    am: 14.11.2003 (also Heute -_-)

    Vorweg,sag ich ma meine Meinung zum Film: Ich hatte vor 1-2 Jahren das Glück,den Film auf ARD/ZDF zu sehen... somit ohne Werbung ^^
    Ich war überaus überrascht über (lol,3 Wörter mit ü^^) den Film,die Story war genial. War sehr gut umgesetzt,wie schon gesagt,gute Story, gute Schauspieler (Jodi Foster als tapfere Raumpilotin) und ...öh.... überhaupt

    Und wenn ihr mir nicht glaubt,das der Film heut wirklich läuft:
    http://www.tvinfo.de/

    btw,heut läuft auf RTL2 auch Pulp Fiction (irgendwas nach 22 uhr)...aaaaber: In 2 Teile getrennt. In irgendner Werbepause läuft noch was anderes o0 (ka was,is auch egal,lol)

    Her mal der Inhalt...von vox.de geholt:

    VOX Action
    (Contact)
    Science Fiction Film, USA 1997

    Regie: Robert Zemeckis

    Buch: James V. Hart, Michael Goldenberg

    "Wenn wir die einzigen im Universum sein sollten, wäre das eine ziemliche Platzverschwendung" - dieser Satz ihres verstorbenen Vaters hat die Astrophysikerin Ellie Arroway geprägt. Schon seit frühester Kindheit hat sie sich mit einer unersättlichen Neugier für außerirdisches Leben interessiert und darauf gehofft, eines Tages Kontakt aufzunehmen.
    Ellies Traum rückt in greifbare Nähe, als der exzentrische Multimillionär Hadden Geld in ihre Arbeit steckt. Mit Hilfe einer ganzen Ladung Parabolantennen horcht Ellie fortan tagtäglich ins All hinein. Vier lange Jahre passiert gar nichts, doch dann scheint es so, als würden Ellies Bemühungen belohnt: Sie hört ein rhythmisches Pochen auf demÄther.
    Während die ganze Welt in heller Aufregung über den Inhalt der von der Wega stammenden Botschaft rätselt, arbeiten Wissenschaftler an deren Entschlüsselung. Wie sich dabei herausstellt, haben die Aliens nicht nur eine Aufzeichnung von ******s Eröffnungsrede der olympischen Spiele 1936 zurückgesandt, sondern auch den Bauplan für ein Raumschiff.
    Nach langer Debatte wird das Raumschiff gebaut, doch nicht Ellie, sondern ihr Konkurrent David Drumlin darf den einzigen Platz darin einnehmen. Ausgerechnet Drumlin, der immer am Sinn von Ellies Arbeit gezweifelt hatte, soll den Kontakt zu den Aliens aufnehmen. Doch dann verübt ein religiöser Eiferer ein Attentat, bei dem Drumlin ums Leben kommt und das Raumschiff zerstört wird. Ellie will schon alle Hoffnungen begraben, da meldet sich ihr Förderer Hadden. Er hat still und heimlich ein zweites Raumschiff gebaut, mit dem Ellie nun der "Einladung" der Aliens folgen soll&
    Hintergrund
    Sind wir Menschen die einzigen intelligenten Wesen im Universum? Dieser Frage nahm sich der Wissenschaftler und Pulitzer-Preisträger Carl Sagan ("Unser Kosmos") mit seinem Roman "Contact" an. Robert Zemeckis inszenierte nach dieser Vorlage einen spannenden Science Fiction, bei dem nicht Spezialeffekte, sondern die Frage nach dem Ursprung des Lebens und der Glaube an Gott im Vordergrund stehen. Großen Wert legte Zemeckis dabei auf Authentizität: So bleibt die filmisch brillant umgesetzte "Kontaktaufnahme" dicht an den wissenschaftlichen Möglichkeiten. Aber auch bei scheinbaren Nebensächlichkeiten war dem Regisseur eine größtmögliche Realitätsnähe wichtig: So sind zum Beispiel die Kamerateams und Reporter, die über die Botschaft aus dem All berichten, keine Statisten, sondern die echte CNN-Crew samt Larry King. Selbst Bill Clinton bekommt einen Gastauftritt. Er spielte jedoch nicht wirklich mit, sondern wurde nachträglich in die Szene hinein geschnitten.
    Für die Hauptrolle konnte Zemeckis Superstar Jodie Foster gewinnen. Kaum einen anderen Hollywood-Star umgibt der Nimbus der Genialität so wie sie: Das "Wunderkind" Alicia Christian Foster konnte mit knapp einem Jahr bereits artikuliert sprechen und im Alter von drei Jahren schon lesen. Als Kinderstar begeisterte sie in zahlreichen TV- und Kino-Produktionen, und Martin Scorsese engagierte die erst 13-Jährige für sein hochgelobtes Drama "Taxi Driver". Obwohl sie die Schauspielerei nie gelernt hat, heimste Jodie Foster zwei Oscars ein: Für die Rolle der Sarah Tobias in "Angeklagt" und für ihre Darstellung der ehrgeizigen FBI-Agentin Clarice Sterling in "Das Schweigen der Lämmer". Doch die Schauspielerei allein war dem Multitalent nicht genug. Auch als Produzentin und Regisseurin ("Das Wunderkind Tate", "Familienfest und andere Schwierigkeiten") machte sie von sich reden. Nach David Finchers Kassenschlager "Panic Room" steht Jodie Foster derzeit für das Drama "A Very Long Engagement" vor der Kamera, das das "Die fabelhafte Welt der Amelie"-Team, Hauptdarstellerin Audrey Tautou und Regisseur Jean-Pierre Jeunet, wieder zusammenführt. Kinostart ist Ende 2004.
    "Ein nach einem Entwurf und unter Mitarbeit des Astronomen Carl Sagan entstandener Film, der eine Mischung aus konventioneller Hollywood-Story und ernsthafter Beschäftigung mit der gerade in diesem Jahrzehnt wieder populären Frage nach Sinn, Herkunft und Ziel des Lebens anbietet. Dabei nähert er sich dem Grenzbereich von Wissenschaft und Religion mit mehr Konsequenz, als man von einem kommerziellen Studio-Produkt erwartet hätte, und verdient vor allem im Umfeld der äußerlichen und vernichtungsorientierten Science-Fiction-Filme der letzten Jahre besondere Aufmerksamkeit." (Lexikon des internationalen Films)
    Ausgestrahlt in DOLBY Surround.

  2. #2
    Ist ein supi Film
    Wobei...ich mag die J. Foster irgendwie net

    Hmmm...Pulp Fiction in zwei Teilen? Lol? Denen hackt's glaub
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  3. #3
    Der Drüberleser
    Avatar von sniper078
    Registriert seit
    17.02.2003
    Ort
    Gmunden
    Alter
    38
    Beiträge
    4.977
    Name
    Andreas
    Nick
    Ahab078
    Clans
    -MuM- /SODSW
    Ist ein guter film--ich mag Jodie Foster,daß einzige was mich stört ist das ende.ist ein bißchen zu spacig!!

  4. #4
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Heh. Dass Zivichef da noch nix gepostet hat.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  5. #5
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Das Ende zu spacig...das isn Sci-Fi Film

    Und zu Pulp Fiction... hö? Wie gehten der Normal aus?? Ich hab den ein bissel anders in Erinnerung...so zum Beispiel,das der Vincent am Schluss nicht mehr lebt.oder??

  6. #6
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Jo, aber für'n "realistischen" SF-Film schon ein bissal zu abgespacet. Aber nichtsdestotrotz sehr gut.

    Zu Pulp Ficiton: Die Episoden da sind nicht chronologisch. Die Episode am Schluss wäre eigentlich chronologisch die 2.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fernseh-Hinweis:Interview mit einem Vampier
    Von AKira223 im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 12:30
  2. kleiner hinweis
    Von ast126 im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2001, 01:13
  3. Hinweis zur Seitenwahl
    Von Moltke im Forum @-ogp@
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2001, 15:26
  4. hinweis - chat
    Von kryptochild im Forum Kuba Libre
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.08.2001, 11:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •