+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

2x "Herr der Ringe" Vorgeschichten - Bald im Kino?

Eine Diskussion über 2x "Herr der Ringe" Vorgeschichten - Bald im Kino? im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Der Hobbit - Sam Raimi bestätigt Interesse geschrieben am 17.04.2007 (15:31) von SonOfTheDark Filmemacher Sam Raimi hat gegenüber Entertainment Weekly ...

  1. #1
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash

    2x "Herr der Ringe" Vorgeschichten - Bald im Kino?

    Der Hobbit - Sam Raimi bestätigt Interesse

    geschrieben am 17.04.2007 (15:31) von SonOfTheDark
    Filmemacher Sam Raimi hat gegenüber Entertainment Weekly bestätigt, dass er durchaus Interesse hätte die Regie bei der Fantasy-Romanverfilmung The Hobbit zu übernehmen! Er ist ein Kandidat für den Posten, seit Peter Jackson nach einem Rechtsstreit mit dem Studio 'New Line' nicht mehr an dem Projekt beteiligt ist. "Peter Jackson ist Moment vielleicht der beste Filmemacher auf dem Planeten", erzählte Raimi dem Magazin.

    "Aber, ähm, ich weiß jetzt nicht was für mich als nächstes auf dem Programm steht. In erster Linie sind es Peter Jackson und Bob Shaye's Filme. Wenn Peter es nicht machen will und Bob mich für den Job haben will - und wenn beide ihr ok für mich geben - das wäre großartig. Ich liebe das Buch. Die Geschichte ist möglicherweise ein wenig kinderfreundlicher als die anderen."

    Falls Sam Raimi wirklich den Regiestuhl des "Herr der Ringe" Prequels erklimmen sollte wird es auch interessant zu sehen was mit dem geplanten "Spider-Man 4" passieren wird. Wir halten euch weiterhin auf dem Laufenden!
    Quelle

    ====================================================

    Die Kinder Hurins - Weiteres Tolkien Buch auf der Leinwand?

    geschrieben am 18.04.2007 (12:43) von Van Nistelrooy
    Seit dem gestrigen Dienstag ist das neue Buch von J.r.r. Tolkien, dem Schöpfer des Herr der Ringe, in den Buchhändlern zu finden. Tolkien's Sohn und Nachlassverwalter Christopher, setzte Die Kinder Hurins aus den Manuskripten seines Vaters zusammen und verfeinerte das Buch durch seine Feder. Die Geschichte war bereits im "Silmarillion" 1977 erschienen, unvollständig erhalten. Nun ist Geschichte vervollständigt worden und soll noch Düsterer als die Herr der Ringe Romane sein.

    Die Kinder Hurins spielt im Ersten Zeitalter von Mittelerde, noch vor dem großen Ringepos. Die böse Macht Morgoths breitet sich immer weiter nach Beleriand aus. Horden von Orks und der fürchterliche Drache Glaurung bedrohen seine Bewohner. Während Hurin von Morgoth gefangen gehalten wird, nimmt sein tapferer Sohn Turin den Kampf gegen das Böse auf. Laut David Brawn vom HarperCollins-Verlag hätte das Buch bereits die Interesse der Hollywood Studios auf sich gelenkt. "Niemand würde nein zu einem Film sagen. Allerdings liegen die Rechte beim Nachlassverwalter Tolkiens. Außerdem sollte man erst einmal die Reaktionen zum Buch abwarten."
    Quelle
    Amazonlink, 19,90€

  2. #2
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Interessant

    Welchen Streit hatte denn Jackson mit denen?

  3. #3
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    The Hobbit habe ich auf Deutsch und auf Englisch gelesen. Dürfte sicherlich interessant sein wie sie den Verfilmen^^.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  4. #4
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Zitat Zitat von Freezy Beitrag anzeigen
    Interessant

    Welchen Streit hatte denn Jackson mit denen?

    Die Fronten zwischen Regisseur Peter Jackson und der Produktionsfirma New Line Cinema verhärten sich. Und es wird persönlich. New Line Chef Robert Shaye sagte jetzt, dass man weder beim "Hobbit", noch bei irgend einem anderen Film jemals wieder mit Peter Jackson zusammarbeiten werde.

    Die beiden Parteien befinden sich immer noch im Rechtsstreit um die Verfilmung des "Kleinen Hobbits" bzw. um ausstehende Regisseurgagen aus "Die Gefährten".

    Robert Shaye: "Ich werde keinen Film zusammen mit jemandem machen, der mich verklagt. [...] Er hat bisher eine Viertelmilliarde Dollar bekommen, und dieser Kerl, der eine Viertelmilliarde Dollar erhalten hat, wendet sich ab, und weigert sich, mit uns zu reden, bis wir seinen Forderungen nachgeben. [...] Er will weitere 100 oder 50 Millionen Dollar haben, oder worauf auch immer er uns verklagt."

    Die SItuation ist zerfahren. Fest steht wohl, dass "Herr der Ringe-Fans" nicht Peter Jackson auf dem Regiestuhl erwarten dürfen, wenn beide Seiten nicht schnell zu einer Einigung kommen. Denn die Rechte an J.R.R. Tolkien's Buch "Der kleine Hobbit" sind zeitlich begrenzt. Danach fallen die Rechte wieder Saul Zaentz und der kann sich keinen anderen Regisseur als Peter Jackson vorstellen.

    Jackson bedauert die Vorkommnisse tief. Er sei bestrebt gewesen eine friedlich Lösung zu finden, doch New Line sei unkooperativ gewesen und deshalb habe er den Weg vor Gericht genommen.
    Quelle

  5. #5
    Wubmaster
    Avatar von tofa
    Registriert seit
    21.10.2002
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.819
    Name
    Torsten
    Nick
    tofa
    Clans
    nope
    Wäre richtig geil wenn der kleine Hobbit ins kino kommen würde,
    dann würde jeder die Vorgeschichte kennen lernen.
    Das Buch war net schlecht, da kann der Film net so übel werden!

  6. #6
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    aber bitte kein herr der ringe ohne peter jackson... das wäre... scheiße

    sam raimi is kein schlechter regisseur aber er soll doch bitte bei seinem spiderman-action-effekt-spektakel bleiben.... herr der ringe is nix für ihn
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  7. #7
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Es gibt immer Ersatz
    Soll es doch Herr Spielberg machen

  8. #8
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    sam raimi is kein schlechter regisseur aber er soll doch bitte bei seinem spiderman-action-effekt-spektakel bleiben.... herr der ringe is nix für ihn
    Das Gleiche habe ich bei Peter Jackson auch gesagt. Der sollte auch bei seinen schrott Horrorfilmen bleiben, aber was dabei heraus gekommen ist... Göttlich...

    Aber ohne Peter Jackson will ich auch nicht wirklich was von Tolkien sehen
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  9. #9
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    jeder Teil von X Men und Harry Potter wurde von einem anderen Regisseur gehandhabt und allesamt waren sehr erfolgreich. Also wieso sollte Sam Raimi diesen Film nicht drehen? Zumal er selbst das Buch liebt.

  10. #10
    Black Dynamite
    Avatar von Day1d
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    28
    Beiträge
    3.503
    Clans
    !BAMM!
    Zitat Zitat von Paladinchen Beitrag anzeigen
    Also wieso sollte Sam Raimi diesen Film nicht drehen? Zumal er selbst das Buch liebt.
    Das denke ich auch. Peter Jackson ist natürlich ein absolutes Meisterwerk mit der Trilogie gelungen. Aber man sollte auch Sam Raimi auch eine Chance geben. Zumal er ja nun kein wirklich schlechter Regisseur ist. (Sofern er wirklich dafür engagiert wird...)
    !BAMM!, you Suckers!

  11. #11
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Paladinchen Beitrag anzeigen
    jeder Teil von X Men und Harry Potter wurde von einem anderen Regisseur gehandhabt und allesamt waren sehr erfolgreich. Also wieso sollte Sam Raimi diesen Film nicht drehen? Zumal er selbst das Buch liebt.
    Potter mit HdR zu vergleichen ist... 'unpassend'.
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  12. #12
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Na ja darüber lässt sich streiten, aber mit "Der kleine Hobbit" kann man's doch ganz gut vergleichen. Eigentlich Kinderbuch, aber soll möglichst breites Publikum haben.

    Ich würde Sam Raimi Tolkien-Verfilmungen durchaus zutrauen. Wenn ich das Vorwerk betrachte, sogar mehr als Peter Jackson. Sam Raimi versteht sich ja auf Special-effect-Action-Spektakel. Und Herr der Ringe mag noch so bombastisch sein, regietechnisch isses jetzt nix absolut unnachahmlich überragendes.

    Alterantive Argumentation:
    Star Wars. Die Star-Wars-Filme mit anderen Regisseuren (also "Das Imperium schlägt zurück" und "Rückkehr der Jedi-Ritter") sind inhaltlich wie formal qualitativ weit über den Filmen, die von "Mastermind" George Lucas höchstselbst fabriziert wurden und sind trotzdem kein Stilbruch oder sowas.

    Wirklich schwer zu verfilmen dürfte das Silmarillion und die restlichen fragmentarischen Schriften sein, weil die in ihrer Erzählstruktur sehr zelluloid-unfreundlich sind. Aber beim Hobbit seh ich da wirklich keine Probleme. Also für den breiten Geschmack wird man's auf alle Fälle hinkriegen (die Hardcore-Fans sind paradoxerweise eh relativ leicht zufriedenzustellen).
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Herr der Ringe dat Buch
    Von NuKE im Forum OFF-Topic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2003, 05:58
  2. Herr der Ringe 2
    Von Outsider im Forum OFF-Topic
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.01.2003, 23:18
  3. herr der ringe --- ring
    Von OHHvT/Funztnet im Forum OFF-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2002, 21:50
  4. Der Herr Der Ringe
    Von L0RDH0RDA im Forum BL00D
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2002, 00:03
  5. Herr der Ringe / Lord Of The Rings
    Von Pichler im Forum OFF-Topic
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 24.01.2002, 23:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •