+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Nullstellen

Eine Diskussion über Nullstellen im Forum Hausaufgaben. Teil des Reallife-Bereichs; Huhu Kann mir jemand sagen wie ich rechnerisch bei der Funktion f(x) = x * e^(-2x) +2 auf eine Lösung ...

  1. #1
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635

    Nullstellen

    Huhu

    Kann mir jemand sagen wie ich rechnerisch bei der Funktion

    f(x) = x * e^(-2x) +2

    auf eine Lösung für f(x)=0 komme?

    thx^^

  2. #2
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Soweit ich das sehe analytisch nicht lösbar.

    Daher:

    -2 = x exp(-2x)
    ln(x/2) = -2x

    Und nun eine graphische Lösung anstreben. ^^
    Vll vorher noch substituieren zur Einfachheit.

    ln(z) = -4z

    Oder du entwickelst die e-Funktion in eine Potenzreihe. Damit kommst du Näherungsweise auf die Nullstellen.

  3. #3
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ok danke, ich werde das mal spaßeshalber versuchen

    Ging mir aber generell nur um einen analytischen Lösungsweg. Dass es so nicht geht, beruhigt mich

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Funktionsschar Nullstellen
    Von RoToR im Forum Hausaufgaben
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •