+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Haibane Renmei

Eine Diskussion über Haibane Renmei im Forum Anime und Manga. Teil des Multimedia Forum-Bereichs; Um was gehts in Haibane Renmei überhaupt? Soweit ich weiss ist es vom selben Team/Designer wie Sel und kann damit ...

  1. #1
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA

    Frage Haibane Renmei



    Um was gehts in Haibane Renmei überhaupt?

    Soweit ich weiss ist es vom selben Team/Designer wie Sel und kann damit als inoffizieller Nachfolger betrachtet werden (ohne dabei nen konkreten Bezug zu SEL zu haben).

    Gibts Ähnlichkeiten? Von der Atmosphäre her z.b. ?

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  2. #2
    Ehrenmember
    Avatar von deamon
    Registriert seit
    05.07.2002
    Alter
    30
    Beiträge
    4.879
    Clans
    AGFA
    also, es fängt damit an das diese "engel"(haibane genannt) ein neues Ei(aus dem sie halt "schlüpfen") entdecken..daraus wird dann Rakka geboren. Die Haibane leben vernab von den Menschen in von ihnen verlassenen gebäuden, außerdem dürfen sie keine neuen gegenstände besitzen..das sind halt regeln die es schon immer bei ihnen gab usw. von ihrem Hof aus nicht weit entfernt ist eine Menschen Stadt in der sie alle auch arbeiten, um diese Stadt ist eine Mauer die sie nie überqueren dürfen..

    In der Serie geht es halt um Rakka(glaube das hiess Rabe, weil sie im Traum(also als sie in dem ei war) einen Raben sah. Die namen werden danach vergeben was man im Traum sah. Eine andere Haibane die ziemlich verschlafen ist und auch in dem traum geschlafen hat heist Nebu(=träumen), die namen müssen danach vergeben werden weil die haibane sich an nichts vor der Geburt(durch das ei) erinnern können..sie kommen aber unterschiedlich alt auf die welt), wo war ich stehen gebblieben..ahjo Rakka ist halt neu und sieht sich in den ersten paar folgen in der stadt nach einem beruf um(bessergesagt sie besucht die anderen bei der arbeit) und dabei erschließt sie dann halt ein bisschen die verhältnisse..Eines Tages kommen dann die Touga in die stadt..eine andere art Haibane, schwer vermummt und ziemlich geheimnissvoll.. Kein Haibane darf mit einem Touga reden(weiss nich ob sie überhaupt die gleiche sprache sprechen) deshalb gibt es nur einen Touga und einen Haibane die sich durch zeichensprache unterhalten können.. weil Rakka nun neu ist muss sie ein Buch bekommen(sone art logbuch) dazu muss sie ausserhalb der Stadt zu einem uhm firmensitz der alten..wieder darf nich gesprochen werden und eine art zeichensprache wird verwendet..dieses buch ist deshalb wichtig weil es haibane auch nicht erlaubt ist geld zu besitzen... deshalb arbeiten sie für menschen und bekommen in dem buch dann geld gutgeschrieben mit dem sie bezahlen...

    Es geht dann noch eine ganze weile ereignisslos weiter bis irgendwann Kuu verschwindet..das heisst sie verlässt die anderen.. das ganze ist auch eine art "brauch" von dem ich jetzt aber nicht mehr erzähle weils sonst langsam spoilern wäre..im verlauf der handlung fragt sich rakka dann mehr und mehr was ausserhalb der mauer ist usw..

  3. #3
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Deamon hat eigentlich schon alles wichtige gesagt. Bisher (kenn's nur bis Ep.8) hat es nicht wirklich viel mit SEL zu tun und geht eher in Richtung Shoujo, ohne dass Liebe dabei eine sonderlich große Rolle spielt. Auch wenn eigentlich nicht so viel passiert ist, hat die Serie trotzdem irgendwas, was einem immer zum weiterschauen animiert, ohne das ich jetzt so genau weiß was es ist.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •