+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28

Ra3 Summit: Beförderungssystem und Userinterface

Eine Diskussion über Ra3 Summit: Beförderungssystem und Userinterface im Forum Alarmstufe Rot 3. Teil des Command & Conquer-Bereichs; Beförderungssystem und UI in AR3 User Interface Das meiste zum User Interface ist ja bereits bekannt. Einen Screen findet ihr ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX

    Alarmstufe Rot 3 Ra3 Summit: Beförderungssystem und Userinterface


    Beförderungssystem und UI in AR3

    User Interface

    Das meiste zum User Interface ist ja bereits bekannt. Einen Screen findet ihr hier, eine detaillierte Beschreibung hier.

    Neu bekannt wurde, dass der Radar in Alarmstufe Rot 3 grundsätzlich immer verfügbar ist. Er ist weder an den Bau eines bestimmten Gebäudes gekoppelt, noch fällt er aus, wenn der Bauhof verkauft wird oder der Stromverbrauch das vorhandene Niveau überschreitet. Einzig der alliierte Spion und eventuelle Beförderungspunkte können unter Umständen für einen kurzzeitigen Ausfall sorgen.

    Begründet wurde dies damit, dass der Radar eine überragende Rolle im Spiel darstellt und auf ihn nicht verzichtet werden kann. Persönlich finde ich dies schade, da es sich gerade dann ja lohnen würde das Radargebäude anzugreifen und zu zerstören.

    Telestrator auf der Minimap

    Neu ist auch die Funktion, dem eigenen Teampartner per Telestrator auf die Minimap zu zeichnen. So können bestimmte Gebiete markiert oder Angriffszüge vorgezeichnet werden. Wie genau dies funktionieren wird haben wir leider nicht gesehen, ich stelle es mir auf der kleinen Karte nicht einfach vor, auch wenn die Grundidee nett klingt.

    Beförderungssystem

    Grundsätzlich ähnelt das System sehr dem aus C&C Generals / Zero Hour. Insgesamt gibt es pro Fraktion 3 Stränge mit je 5 Stufen, die nacheinander freigeschaltet werden können. Dier Einsatz einer Fähigkeit ist kostenlos (bis auf die benötigten Beförderungspunkte) und nach einer Abkühlungsphase immer wieder erneut möglich. Neu sind im wesentlichen zwei Punkte.

    Zum einen laufen über dieses System in Alarmstufe Rot 3 auch sämtliche Upgrades. Gebäude wie Technologiezentrale dienen nur noch dazu um neue Einheiten freizuschalten, nicht jedoch um erweiterte Funktionen oder Fähigkeiten für sie zu kaufen. So verfügen die Sowjets beispielsweise über ein Upgrade für stärkere Flugzeuge, welches direkt mit dem ersten Beförderungspunkt erworben werden kann.

    Die zweite Veränderung betrifft die Art und Weise, auf die die Punkte gesammelt werden. Zunächst erhält jeder Spieler automatisch im Verlauf der Zeit langsam immer wieder Punkte, unabhängig davon was er tut. So wird es auch in einem reinen Bunkerspiel ohne jeden Angriff irgendwann die Möglichkeit geben mit den Punkten Upgrades und Spezialfähigkeiten zu erwerben. Diese Rate mit der man Punkte erhält erhöht sich, je schlechter man aktuell im Spiel ist (Verlust von Einheiten) - ich kann die Entscheidung noch nicht komplett nachvollziehen. Ziel soll laut dem Dev-Team sein, dem schwächeren Spieler immer wieder einen kleinen "Kick-Back" ins Spiel zu ermöglichen.

    Mathematische Erklärung: Pro Minute erhält man x Punkte, wenn man Einheiten verliert bekommt man pro Minute (x+1) Punkte.

    Perfektes Timing beim Einsatz der Fähigkeiten

    Eingesetzte Fähigkeiten werden in Alarmstufe Rot 3 immer nach einer genau festgeschriebenen Zeit erscheinen - es macht keinen Unterschied mehr, ob das Zielgebiet zentral oder am Rand der Karte liegt.
    Dies soll es ermöglichen den Einsatz zielgenauer einzusetzen und einen eventuellen Glücksfaktor zu verringern. Wenn also ein Airstrike an die Stelle-X beordert wird, dann ist er immer nach Y-Sekunden am Ziel um seine Bomben abzuwerfen.

    Fazit

    Vor allem die Minimap macht einen guten Eindruck. Endlich sind Einheiten wirklich sichtbar. Eigentlich sollte dies eine Selbstverständlichkeit sein, aber nach C&C 3 bedarf es einer gesonderten Erwähnung.
    Beim Beförderungssystem bin ich noch etwas skeptisch, inwieweit es sinnvoll sein kann, den unterlegenen Spieler zu bevorteilen.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  2. #2
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Wieso hat hier noch keiner geantwortet? Langsam schäm ich mich ja

    Klingt alles gut, bis auf den Erwerb der Beförderungspunkte. Da besteht die Gefahr, dass es sich lohnt Units zu verschwenden. Ist zwar löblich, dass man auch an die schlechteren Spieler denkt, aber das könnte zu einigen unfairen Sachen auf Pro Ebene führen, sodass z.B. der überlegene Spieler wegen dieses Systems trotzdem verliert.

  3. #3
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Diese Rate mit der man Punkte erhält erhöht sich, je schlechter man aktuell im Spiel ist (Verlust von Einheiten) - ich kann die Entscheidung noch nicht komplett nachvollziehen. Ziel soll laut dem Dev-Team sein, dem schwächeren Spieler immer wieder einen kleinen "Kick-Back" ins Spiel zu ermöglichen.

    Mathematische Erklärung: Pro Minute erhält man x Punkte, wenn man Einheiten verliert bekommt man pro Minute (x+1) Punkte.
    rofl^^
    EA eben

    es ist kein Bug, sondern Absicht^^
    Es gibt nichts Gutes,
    außer man tut es.
    Erich Kästner

  4. #4
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Naja aber wenn einer anfängt zu Bunkern und du beim Angriff deine Einheiten verlierst bekommst du Supportpwers-
    Werden ja sehen wie sich das spielt.

  5. #5
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Stimmt, andererseits ist das bunkerfeindlich ^^. Naja ich sehe schon den Infspam xD...

  6. #6
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Hmm, was passiert wenn ich meine Conscripts aufeinender forcfiren lass ^^

    bekomm ich dann dick Punkte, bin mal gespannt wie das dann im Endeffekt wirklich wird..

  7. #7
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Völlig irsinnig, jemanden dafür zu belohnen, dass er schlecht spielt = viele Einheiten verliert. Wo ist denn da die Logik? Kann ich nicht nachvollziehen.

  8. #8
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Naja, es fördert Einheiten über Türme, aber man sollte Punkte eher über Kills bekommen als über sowas, so wie bei Generals damals. Das mit der Zeit regelt das Problem auch nicht gänzlich da ja so auch der Bunkernde Spieler irgendwann alle seine Fähigkeiten freigeschaltet bekommt, was nicht sein sollte.

  9. #9
    Mützengott
    Avatar von PrAEcEptOr
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    H4NN0V3R
    Alter
    25
    Beiträge
    5.389
    Nick
    PrAEcEptOr.720
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Völlig irsinnig, jemanden dafür zu belohnen, dass er schlecht spielt = viele Einheiten verliert. Wo ist denn da die Logik? Kann ich nicht nachvollziehen.
    Äußerst schwachsinnige Idee, die in der Form vollkommen unüberlegt wirkt.

    Nachher wird es noch Gang und Gebe, dass man seine eigenen Kanonenfutter-Units killt, um danach fast Gen-Points zu bekommen.

  10. #10
    Unteroffizier

    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Mühlheim am Main
    Beiträge
    745
    Nick
    mcairorce
    Wie armselig,Radar immer verfügbar,das hat mich schon zu Tw Zeiten ggestört,das Radar soll eine Belohnung sein und nicht einfach nur Standart,damals waren es noch Zeiten,immer das Radar gestört und den Gegner aufgeregt,Radarstörgetät in der nähe seines Radars aufgestellt und dann hat der sich gefragt wieso der auf einmal kein Radar mehr hatte.

    Das mit den Fähigkeiten finde ich toll,aber die Zeiten,wann sie am Ziel sind,sollen schon unterschiedlich sein(Dann braucht man nämlich skill damit man weiß wann man es Platzieren muss damit es ankommt)

    Je mehr Einheiten verliert desto besser,wie armselig,am Anfan Kaserne aufstellen und 99 Infanterie-Truppen zum Gegner schicken,wenn er sie zerstört bekommst du Punkte,wenn er sie lässt killst du ihn.

    Das man immer Punkte bekomtm ist auch dämlich,dann kommt es wieder zu solchen games wie manchmal in C&C G ZH(keine Pro Games!)wo die Spieler dann Tournament Island spielt,Bunkert und den Gegner nur mit Generalsfähigkeiten besiegt.

    Und das mit den Upgrades finde ich auch schade,Upgrades nur damit man bessere Einheiten bauen kann?Dann will ich aber mindestens doppelt soviele Einheiten haben als normal,Upgrades sind ein wichtiger Teil des Spiels und nun nehmen sie es ganz raus.
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Völlig irsinnig, jemanden dafür zu belohnen, dass er schlecht spielt = viele Einheiten verliert. Wo ist denn da die Logik? Kann ich nicht nachvollziehen.
    Dito.
    Geändert von taker (26.06.2008 um 22:18 Uhr)

  11. #11
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    naja dann hat man(n) es leichter gegen Bunkerer ^^ einfach alles zum gegner schicken und extra verlieren ^^
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  12. #12
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Radar gehört ins Radargebäude, sonst hat das kaum noch Sinn. Wie geil das immer war in RA1 mit Teslatanks das Feindradar ausschalten

    Und zum Beförderungssystem: absoluter Crap, Aufstieg nur für Kills, Verteidigungsanlagen, Generalsfähigkeiten und Superwaffen sind davon ausgenommen gegen Bunkerer, so sollte es sein
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  13. #13
    Unteroffizier
    Avatar von menkey
    Registriert seit
    12.12.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    650
    Wenn die das schon so machen wollen, sollte man es so machen das einer der nur Bunkert und nix macht eventuell immer nur 0,1 Punkte bekommt. Oder für nen SKILL dann halt entsprechend besser belohnt wird
    "Manchmal ist eine [RIGHT]Zigarre. auch einfach nur eine Zigarre"Siegmund FreuD

  14. #14
    Zorba Buddha
    Avatar von cebudom
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.295
    Name
    Dominik
    Nick
    cebu
    Clans
    SoDsW
    Beförderungssystem

    Grundsätzlich ähnelt das System sehr dem aus C&C Generals / Zero Hour. Insgesamt gibt es pro Fraktion 3 Stränge mit je 5 Stufen, die nacheinander freigeschaltet werden können. Dier Einsatz einer Fähigkeit ist kostenlos (bis auf die benötigten Beförderungspunkte) und nach einer Abkühlungsphase immer wieder erneut möglich. Neu sind im wesentlichen zwei Punkte.

    Zum einen laufen über dieses System in Alarmstufe Rot 3 auch sämtliche Upgrades. Gebäude wie Technologiezentrale dienen nur noch dazu um neue Einheiten freizuschalten, nicht jedoch um erweiterte Funktionen oder Fähigkeiten für sie zu kaufen. So verfügen die Sowjets beispielsweise über ein Upgrade für stärkere Flugzeuge, welches direkt mit dem ersten Beförderungspunkt erworben werden kann.

    Die zweite Veränderung betrifft die Art und Weise, auf die die Punkte gesammelt werden. Zunächst erhält jeder Spieler automatisch im Verlauf der Zeit langsam immer wieder Punkte, unabhängig davon was er tut. So wird es auch in einem reinen Bunkerspiel ohne jeden Angriff irgendwann die Möglichkeit geben mit den Punkten Upgrades und Spezialfähigkeiten zu erwerben. Diese Rate mit der man Punkte erhält erhöht sich, je schlechter man aktuell im Spiel ist (Verlust von Einheiten) - ich kann die Entscheidung noch nicht komplett nachvollziehen. Ziel soll laut dem Dev-Team sein, dem schwächeren Spieler immer wieder einen kleinen "Kick-Back" ins Spiel zu ermöglichen.

    Mathematische Erklärung: Pro Minute erhält man x Punkte, wenn man Einheiten verliert bekommt man pro Minute (x+1) Punkte.
    Absoluter Schwachsinn
    Bis jetzt waren fast alle Infos sehr geil.... das relativiert es wieder
    S o D s W
    Unaussprechbar gut

  15. #15
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Also meine meinung zu dem Ganzen hier:

    Erstens: Das Radar

    Ok es ist jetzt immer da und man sieht Eindringlinge sofort. Aber wer sagt denn, dass man Einheiten nicht cloaken kann. Mit einer Spezialfähigkeit, die Punkte vom Radar einfach löscht. Die Einheit ist dann nich komplett getarnt. Das wäre also ein möglicher Zwischenschritt.
    Was generell auch cool wäre ist, wenn man mit dem Tesestrator in Kombination mit einer Spezialfähigkeit das Feindradar hacken kann und dort was malen kann Oder halt nur feindliche Einheiten antäuschen kann. Stell ich mir irgendwie cool vor. Die Idee mit dem Telestrator allgemein find ich auch ne super sache. Schön taktikbeschprechungen machen . Bleibt abzuwarten, was da noch so an Infos kommt.

    Zweitens: Das Interface

    Naja ist halt standart. Ist gut soo und muss nicht anders gemacht werden. Ok ne selbst definierbare shortcutleiste am unteren Rand wäre cool, wo jeder individuell befehle wie rückzug, erobern, oder ka was alles reinsetzen kann. Halt wie es in jedem online rollenspiel auch ist. aber da sagte ea ja leider schon nein:/

    Drittens: Das Beförderungssystem

    Gut finde ich, dass generell ein grundmenge an skillpunkten vergeben werden. Aber für das verlieren von Units sollte man bestraft werden und net belohnt werden. Da stimme ich vielen hier zu. Wobei ea da vllcht versucht spiele spannender zu machen. Spannende spiele sind gut. ABer durch micro gewonnene vorteile sollten durch mitleidsboni wieder ausgeglichen werden. generell ne gute idee wäre zb, prozentual zu einer armeegröße die kosten oder so zu steigern, also wie bei wc3. dann muss ein spieler überlegen, ob er vllcht verzichtet und ein mircrogame macht anstatt zu spammen. oder vllcht spezialfähikkeiten an armeegrößen binden. Evtll was nicht zur verfügung stellen, wenn man zu viele einheiten hat. Zb. nein mehr inf geht nicht. Ich erinnere mich gerade, wie die Deutsche Regierung immer diskutiert mehr soldaten zu schicken.
    Bei solchen elementen muss man aber vorsichtig sein, dass das spiel weiterhin durch skills entschieden wird.
    Ich finde aber auch, dass bunkerspiel, rushen u.Ä. gleichwertend behandelt werden sollte. Das sind spieltaktiken, die alle möglich sein sollten, damit nicht jedes cnc spiel gleich abläuft.

  16. #16
    Unteroffizier
    Avatar von menkey
    Registriert seit
    12.12.2004
    Alter
    31
    Beiträge
    650
    Ich finde das man bestraft werden sollte indem irgendwann man auch Fähigkeiten man verlieren kann.
    "Manchmal ist eine [RIGHT]Zigarre. auch einfach nur eine Zigarre"Siegmund FreuD

  17. #17
    Thrash Metal \m/
    Avatar von Sirius
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Nidda
    Alter
    25
    Beiträge
    1.270
    Name
    Kevin
    Nick
    Sirius[ger]
    Theoretisch hört sich das beförderungssystem nicht so dolle an.
    Man kann sich nur durch genügend spielpraxis seine meinung bilden

  18. #18
    CnC Rentner
    Avatar von MaKauTZ
    Registriert seit
    05.10.2002
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.382
    Nick
    MaKauTZ
    Das Beförderungssystem ist scheiße.. Man sollte keine Einheiten verschwenden müssen um Gen-Fähigkeiten zu bekommen. In CCG und ZH war es richtig gelöst.. Jeder Kill hat was gebracht.. Das System ist ähnlich gut gegen Bunkerspiele.. Außerdem kann ich auch Inf-Spam machen, mich daheim zubunkern und dann Gen-Fähigkeiten holen.. Total lachhaft. =/

  19. #19
    Nature Boy
    Avatar von Triple3003
    Registriert seit
    18.09.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.176
    Name
    Andreas
    Nick
    Trip
    Clans
    Destiny Dealers
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Völlig irsinnig, jemanden dafür zu belohnen, dass er schlecht spielt = viele Einheiten verliert. Wo ist denn da die Logik? Kann ich nicht nachvollziehen.
    C & C 3 war halt "RTS als Sport" und nun kommt eben "RTS mit Herz für Noobs".
    Da steckt kommerzielles Kalkül dahinter, der eSports Gedanke wird außen vor gelassen.

    Man will hier ganz klar schwächere Spieler als Käufer gewinnen. Viele Spieler kommen ja mal online, werden gebasht und haben keinen Bock mehr. Dem will man wohl entgegenwirken und auch Noobs den Titel schmackhaft machen.

    Fürchtet Euch Ihr Pros, jetzt schlagen die Noobs zurück!

  20. #20
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Man muss keine Einheit verschwenden um Punkte zu bekommen, viele Einheiten zu verlieren beschleunigt die Rate nur etwas (wie stark werden wir in der Beta sehen).

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. News: Ra3 Summit: Webseite - C&C Franchise Portal
    Von Mooff im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 15:11
  2. News: Ra3 Summit: Alliierte - Bausystem, Infos und Laserlock
    Von Mooff im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 17:31
  3. News: Ra3 Summit: Sowjets - Bausystem, Infos und mehr
    Von FiX im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 12:10
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 18:15
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 01:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •