Dune: Spice Wars

freezy

Staff member
Administrator
Clanleader
UF Supporter
Joined
Sep 26, 2002
Messages
62,087
Points
580
Real Time Strategy mit 4X Elementen.


Vom Style und Gameplay deutlich näher an den Büchern als an den alten Westwood RTS Games, was ich aber nicht schlimm finde. Ich werd es im Auge behalten.
 
Joined
Dec 2, 2001
Messages
24,817
Points
420
Ich warte immer noch auf einen würdigen Nachfolger von Emperor Dune ^^
 
Joined
Jun 18, 2008
Messages
4,349
Points
280
Lieblings C&C



hier wird mal etwas mehr Einblick gewährt - sehr interessant wie ich finde-obwohl am Ende mir Klar wird, das das Spiel wohl nichts für mich sein wird. aber wen es interessiert,der sollte ruhig mal reinschauen!
 

stefros

Staff member
Administrator
Clanleader
Clanforum-Moderator
UF Supporter
Joined
Jul 28, 2001
Messages
62,682
Points
560
Wann ist Release?
 

freezy

Staff member
Administrator
Clanleader
UF Supporter
Joined
Sep 26, 2002
Messages
62,087
Points
580
Ist noch nicht bekannt. Early Access Phase beginnt in 2022.
 
Joined
Sep 2, 2009
Messages
3,118
Points
250
Ich hatte schon seit Jahren kein so gutes Spiel gesehen. Am Anfang sieht es ehr bescheiden aus,
eine Hauptstadt wo man nichts bauen kann und ein fliegender Scout zum Erkunden.
Aber mit der Zeit entfaltet das Spiel sich.


Anspruchsvoller Schwierigkeitsgrad, Komplexes Gameplay, Spielgeschwindigkeits-Regler, Diplomatie, Spionage und Intrigen.
Atemberaubende Atmosphäre, wenn man die Fremen Würmer Reiten und man im Hintergrund Sandstürme und die 2 Monde im Nachtzyklus sieht.

Einheiten werden nur in der Hauptstand produziert, mit jeder neuen Stadt wird die Verwaltung komplexer, wo man sich anfangs bei Ressourcen sich ehr Gedanken um Beton und Wasser macht, geht es später um Aufrechterhaltung des Truppen Transport System, der Bevölkerung, Generierung und Investition von Spionage und Diplomatie Punkten. Und natürlich muss das Einsammeln des Gewürzes richtig verwaltet werden, stellt man fest, dass der Unterhalt gut ausbalanciert sein muss, um das Imperium zu betreiben. So werden nämlich positive und negative Effekte generiert, die das Spiel beeinflussen können.

Die Karte ist in dutzende Sektoren unterteilt, in den gibt es Siedlungen zum Einnehmen.
Mit der Zeit hat man ein riesiges Imperium, was aber an einer einfachen Wasser-Knappheit kollabieren kann.
Erst recht, wenn der Gegner sein Spionage Netzwerk einsetzt um die Städte zu sabotieren und Diplomatie um den Bedarf an Wasserversorgung zu erhöhen.
Selbst die stärkste Armee zerfällt ohne gute Logistik zu Staub.

Der Kampf um Arrakis ist recht intensiv, Rebellionen, plündernde Marodeure und Banditen können eine bezwingen bevor man überhaupt den Kontakt zu den Feinden hat. Wenn man halbwegs sein Imperium gesichert hat und meint es ist an der Zeit zum Angriff, wird überrascht wie gut die KI agiert.

Was zunächst als eine ungeschützte Atreides Siedlung aussah, entwickelt sich durch gut funktionierendes Transport System zur eine Frontlinie wo der Gegner eine Welle nach der andere schickt. Dann nimmt der Gegner eine Siedlung an der anderen Seite ein, und schickt da auch noch Truppen um von zwei Seiten anzugreifen, an einer Dritten Stelle organisiert der Gegner eine Stadt zu Rebellieren, eine 4rte Stadt wird von Fremen Banditen belagert, während die geschickte Verstärkung von Würmern gefressen wird. Eine sehr gelungene Umsetzung des Dune Universums.



Atreides_Base_Night-pcgh.jpg
 
Top Bottom