+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

SPielabstürze bei/durch WLAN (Erfahrungsbericht)

Eine Diskussion über SPielabstürze bei/durch WLAN (Erfahrungsbericht) im Forum Technischer Support. Teil des Tiberium Wars & Kanes Rache-Bereichs; Vielleicht ein bisschen Korrios, das ganze.. Ich spiele nunmehr seit ca. 2 Wochen C&C3. Von Anfang an hatte ich Verbindungsprobleme ...

  1. #1
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von manhattan
    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    41

    SPielabstürze bei/durch WLAN (Erfahrungsbericht)

    Vielleicht ein bisschen Korrios, das ganze..

    Ich spiele nunmehr seit ca. 2 Wochen C&C3. Von Anfang an hatte ich Verbindungsprobleme beim Onlinespiel. Mal schmierte das Spiel einfach bei der Anmeldung ab, mal beim Raumwechsel. Sehr selten auch mitten im Spiel. (Spiel musste im Taskmannager beendet werden, bzw. Rechnerneustart) Woran das lag, konnte ich bis gerade nicht ergründen. Die Konfiguration schien i.O. zusein.

    Jetzt habe ich festgestellt, dass die Verbindung über WLAN scheinbar ab und an abreißt, obwohl Router und Rechner gerade mal 2 Meter von einander Entfernt sind. Bei normalen Anwendungen ist das kein Problem. Es wird halt im Hintergrund neu verbunden. Dadurch habe ich bisher nichts bemerkt. Kommt wer zu mir an den Rechner oder ich bewege mich mal, reißt die Verbindung ab, trotz "sehrguter Verbindung". Möglicherweise stehen die Geräte zu nahe bei einander (?)

    Nun habe ich mich mal über LAN verbunden. Dabei habe ich auch hier eine feste IP eingestellt. Die Portfreigaben am Router wurden nicht verändert. Auch die Zuweisungen zur IP nicht. Somit dürften für die neue IP auch keine Portvorwards mehr vorhandnen sein. Trotz alledem läuft C&C3 jetzt stabil. Die neue Verbindung wurde natürlich im C&C3 unter Optionen/Netzwerk angegben. Dort kann ich nun die IP auswählen. Wie die Verbindungsprobleme nun Zustande kommen, würde mich mal interessieren.Das LANkabel stört ziemlich, da mein Equipment in der Mitte des Raums steht.

    Hier ein Beispiel: Mache ich einen Download von sagen wir mal 20MB, passiert über WLAN garnichts. Die Datei wird Fehlerfrei gesaugt, egal was ich hier anstelle. Kleine Verbindungsprobleme löst XP scheinbar selbstständig.
    Bei C&C3 verhält es sich Offensichtlich anders. Kleinste Abbrüche führen hier zum Stillstand. Ab und an kommt auch eine Meldung in etwa " Verbindung unterbrochen ", oder man landet ohne Hinweis im Hauptmenü von C&C3. IdR. schmiert jedoch das Spiel ab..

    Wer also auch über solche Probleme klagt, sollte sofern er die Möglichkeiten hat, mal eine LAN Verbindung versuchen. Auch fällt hierbei ja keine Verschlüsselung bis zum Router an, die rein Theoretisch auch für obiges Dilemma verantwortlich sein könnte.

    THX4´s lesen..
    ICH HABE GEDIENT !

  2. #2
    Stahlnebel
    Avatar von WaLhaLLa^
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    30
    Beiträge
    1.723
    Nick
    WaLhaLLa^
    kann seid 2 wochen nich mehr online spielen.jede minute kaggt mein inet ab :s
    ich verfluche wlan

  3. #3
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    könnte es störstrahlung sein? wenn der pc nicht ordentlich abgeschirmt ist , dann ist es denkbar, dass der empfänger am pc nicht richtig funktioniert. man muss mal bedenken dass moderne cpus im mikrowellenbereich arbeiten und daher eine ordentliche abschirmung nach draussen unabdingbar ist. es könnte auch helfen den router an eine andere steckdose zu hängen als den pc (am besten eine, die an einer anderen sicherung hängt). ist ja mit einer verlängerungsschnur leicht mal auszutesten. auch andere schlecht entstörte geräte können ärger machen. ich hatte das problem mal mit einer alten microwelle und ein bekannter hat nur eine gute w-lan-verbindung, wenn er gleichzeitig telefoniert (klingt verrückt, ist aber so ...und leider nicht so leicht zu lösen, weil ja der router zwangsläufig mit an der telefonbuchse hängt...und umgekehrt wäre das problem sicher erträglicher). was also erst mal zu tun wäre ist jedwede eigen-und fremdstrahlung möglichst auszuschliessen (es könnte z.b. auch der kühlschrank sein, der, wenn er anspringt kurzfristig den strompegel in der leitung mindert im zusammenspiel mit einem überempfindlichen netzteil am router) .... also könnte man spasseshalber auch mal alle sicherungen, ausser die für die pc-steckdose abschalten)
    möglich wäre auch ein überlastetes netzteil am pc.

    meine vorschläge klingen sicher ziemlich abstrus.... aber wenns ein offensichtliches problem wäre, dann wäre es ja schon behoben
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  4. #4
    Stabsgefreiter
    Avatar von Dimen
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Münster NRW
    Alter
    34
    Beiträge
    485
    Nick
    Dimen100
    Eventuell die Ausrichtung der Antenne verändern, sowohl beim Router als auch beim Empfänger. Ich spiele auch per WLAN und bei mir muss meine Routerantenne in eine bestimmte Richtung zeigen, damit es nicht zu den Abbrüchen kommt. Und auch die Tür zwischen den Räumen muss offen sein damit es überhaupt funktioniert. Zw. Router und Rechner sind ca. 10m Abstand, aber es liegt sicherlich an dem WLAN-Stick dass meine Verbindung doch nicht so gut ist. Die Verbindungsquali liegt bei "befriedigend", aber diese ist wenigstens Stabil und bricht nicht ab, wenn die Antenne richtig ausgerichtet ist.

  5. #5
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von manhattan
    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    41
    hallo & thanks für die Statements!

    nene, das hört sich alles garnicht so abwegeig an, mit Störstrahlen etc. Mein Router hing letztes Jahr direkt neben meiner ISDN Anlage und dauernd gabs Ärger. Wer also ein Problem mit seinem WLAN hat sollte obiges mal checken.

    Ich wage mal ganz vorsichtig, den Fehler gefunden zu haben. Zumindest läuft jetzt c&c ohne einen einzigen Abbruch. Undzwar seit 2 Tagen und 4 Games. Ich hatte in den TCP Einstellungen einen ALTERNATIVEN DNS SERVER angegeben, der benutzt wird, falls sich mein Rechner mal in einem andern Raum / Stockwerk befindet. Bis dahin soweit sogut. Nur wenn dann der Empfang schwächelt (jemand geht am Router vorbei, z.B.), wird der alternative Router angesprochen und das isses wohl, was c&c überhaupt nicht mag.
    Da muss man erstmal drauf kommen! Seit dem der alternative Eintrag gelöscht wurde rennt das Spiel korrekt. Jetzt kann ich auch in der Lobby in die Räume wechseln, ohne dass c&c einfach hängen bleibt.

    Bin mal gespannt, wann wieder ein Problem auftaucht..
    Grüße
    ICH HABE GEDIENT !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht: Kane bei einem Rap-Konzert
    Von Kane im Forum Kuschelecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 16:14
  2. durch mapcheat sieg?
    Von inst!nct im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.08.2001, 16:20
  3. Chat funzt bei mir net warum ?
    Von AgAiNaWaY im Forum United Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2001, 01:29
  4. LAN-Treff bei obi ;)
    Von Snake im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.2001, 00:30
  5. Problem bei counter-strike!WICHTIG!
    Von CybaYoda im Forum Shooter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 08:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •