+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 51

Die lustige Welt der 1,30 Jobler

Eine Diskussion über Die lustige Welt der 1,30 Jobler im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Es geschah letztes Jahr am 31.08.2005. Ich musste meine über zweijährige Selbstständigkeit aufgeben. Nach der Selbstständigkeit kommt gleich Hartz4, man ...

  1. #1
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r

    Die lustige Welt der 1,30 Jobler

    Es geschah letztes Jahr am 31.08.2005.
    Ich musste meine über zweijährige Selbstständigkeit aufgeben.

    Nach der Selbstständigkeit kommt gleich Hartz4, man hat keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld. Nach 7 Monaten Arbeitslosigkeit flatterte auch gleich ein lecker Schreiben vom Arbeitsamt in meinen Briefkasten. Herzlichen Glückwunsch.
    Sie haben einen 6-monatigen 1,30 € Job auf dem Bauhof ihres Heimatortes gewonnen.

    Ich also zum "Vorstellungsgespräch" zum Vizebürgermeister.
    Ich fragte den guten Mann wie es den bei guter Leistung aussehen würde mit einer Festeinstellung. Die Antwort: Ja, es kann ja mal sein das jemand einen Unfall hat oder so, dann könnte es sein das wir jemanden als Ersatz bräuchten
    Auf normal Deutsch: Du arbeitsloser Penner wirst hier niemals fest eingestellt.

    Nunja. Ablehnen kann man es nicht, da einem sonst das Geld arg zusammengekürzt würde. Ich also Ende Mai dieses Jahres den ersten Tag im "öffentlichen Dienst".
    ( Btw Auf den Bauhof arbeiten 7 Angstellte und durchschnittlich 10 !!! 1,30 € Jobler.
    Meistens noch mehr.)

    Mein erster Tag begann damit, das keiner wusste wo ich mitfahren sollte, weil sooooo
    viel zutun war. Dreimal in verschiedene Bullys eingestiegen bis sie sich einig waren, wo ich den nun arbeiten dürfte. Die erste Woche habe ich von 30 Arbeitsstunden vielleicht 10 Stunden effektiv gearbeitet. Der Rest war spazieren fahren, rumgammeln usw.
    Genauso wie ich befürchtet hatte. Es war halt nicht viel zutun in der Woche.

    Dann kam der Tag an dem ich mit dem Gärtner mit durfte. Nun kannste wenigsten
    arbeiten, so das der Tag schnell rumgeht dachte ich. Der Gärtner ist ein Laberkopp vom Herrn wie ich in den ersten drei Tage schnell feststellte. Schmiert den 1 € Joblern Honig ums Maul, so das sie ihn gern haben und nicht aufmucken.

    Warum ? Aus einem einfachen Grund: Er ist ein faules Schwein vom Herrn.
    Wir (1 € Jobler) Müll sammeln, er Zeitung lesen. Wir Gosse fegen, er fährt natürlich.
    Wir Rasen mähen, er Kaffee trinken und ab und zu mal mit dem Freischneider arbeiten.
    Er macht zu gut wie nichts. Seine privaten Dinge erledigt er während der Arbeitszeit,
    wobei wir uns im Bully die Falten ausm Sack hauen vor langeweile.

    Er begriff nach ner Zeit das ich ihn absolut nicht leiden kann. Da begann das Sprüchespielchen. Da ich auch nicht auffn Mund gefallen bin, schenkten wir und gegenseitig mehrere Tage welche ein. (Sprüchemässig) Eines schönes Tages stieg er aus dem Bully aus und meinte zu mir das ich doch mal den Freischneider runternehmen möchte, da er soooolche Rückenschmerzen hätte. (Wovon eigentlich )
    Ich fragte ihn ob ich ihm dem Schwanz beim pissen auch noch festhalten sollte, oder ob er das noch alleine schafft. Da wars dann vorbei. Ich war ein Arschloch.

    Nagut. Er weiss woran er ist dachte ich mir. Ignorierste den Spaten in Zuknunft, lässt die Sprüche und machst deine Arbeit unter ihn. Klappte eigentlich recht gut, er liess mich soweit in Ruhe und ich ihn.

    Dann wurde ich krank, mein Zeh hatte sich entzündet und musste operiert werden.
    Der halbe Zehnagel weggeschnitten, samt 4x1x1 cm Fleischkeil. Ergebniss =
    6 Wochen krank geschrieben.

    Nach den 6 Wochen durfte ich gleich mit dem Hirnie mit. Ich suchte meine Handschuh und fand sie auch gleich im Bully. Der Gärtner: Das du das noch weisst nach einem Jahr. *lach* Ich biss mir auf die Zunge und dachte mir das ich nicht gleich am ersten Tag nach sechs Wochen rumstänkern wollte. Hatte aber nen Hals wegen dem dummen Spruch. Eine Viertel Stunde später, ich sass im Gemüse Unkraut zupfen wozu der Herr sich zu fein war, kam dann dieser Spruch: Ohh. Der Herr braucht Handschuhe zum arbeiten. Ich darauf in einem etwas aggresiven Ton: Halt die Fresse und mach den Kopp dicht du dummer Bauer. Seitdem musste ich dann beim Strassenbauheini mit.

    Der ist aber sehr umgänglich und der arbeitet sogar mit, bzw gibt der einem auch arbeit, und fährt nicht nur spazieren und erledigt private Dinge.
    Es machte dann auch einigermaßen Spass, weil wir Strassen mit Heissbitumen geflickt haben und deshalb reichlich zutun hatten. Man kann sich mit dem Strassenheini gut und vorallem normal unterhalten.

    Letzte Station bis jetzt:
    Der Strassenheini ist in Urlaub. Also wurde eine 1 € Job-Kolonne aufgemacht, bestehend aus Harald ( 50 Jahre und voll in Ordnung, Black Shadow ( ), einen Afrikaner der nur englisch spricht, und mir. Auftrag: Gullys sauber machen.
    Im ganzen Ort. Schätzungsweise 600-800 Stück.

    Nun kam es das wir 1 € Leute dabei recht schnell waren und nach nicht ganz drei Wochen fast fertig waren mit dem Mist. Dann kam der Vize-Bauhofleiter und meinte sie hätten letztes Jahr vier Wochen dafür gebraucht. (Er selber und ein anderer Festangestellter und nen 1 € Jobler) Er fragte nach ob wir den keinen vergessen hätten und ob wir hier und dort auch gewesen wären. (Nur zur Info: Ich lebe seit 28 Jahren in dem Pissort. Ich kenn da fast keine Strasse. ) Er fuhr los und kontrollierte einige Stellen und fand halt nur saubere Gullys.

    Nun wunderte es mich warum er denn so arg nach Gullys suchte die dreckig waren.
    Ich überlegte zwei Minuten und dann viel der Groschen. Wie sieht das aus wenn Sozialschmarotzer schneller sind als Festangestellte Schlecht für die.
    Nun wurden wir, da wir eben erst fast fertig waren, mit "Sonderaufträgen" bedacht.
    Gräben ausschaufeln, völlig zugewachsene Gossen sauber machen, nochmal alle Gullys abfahren usw. Das hat aber auch nicht viel geholfen, wir waren nach drei Wochen fertig. ^^

    Hintenrum hab ich dann übrigens erfahren das ich ein faules Schwein, zu dumm und
    einfach ein Sozialschmarotzer wäre der eh nicht arbeiten will. Natürlich kam das auf als ich krank geschrieben war. Es traute sich keiner mir das ins Gesicht zu sagen.

    Fazit:
    Morgens wen man in den "Besprechungsraum" geht, reagiert meist nur der Strassenbauheini drauf. Man darf die arbeiten machen wozu sich die Angestellten zu fein sind. Sprich Müll sammeln, Gosse fegen, Unkraut zupfen. Anfangs haben sie getestet wie weit sie mit Beleidigungen und Schikanen kommen, was bei mir aber nicht lange dauerte, weil ich meist gleich zurüchgestänkert habe, und das nicht zu knapp.

    Als 1 € Jobler ist man der Abschaum der Gesellschaft hab ich feststellen müssen.
    Ich wurde (anfangs ^^) nicht ernst genommen, beleidigt, durfte vollgeschissene Windeln sammeln und von den Bürgern wird man belächelt, wenn man an der Strasse steht und fegen muss. Guck mal der war doch mal selbständig. (Armes Deutschland)

    Nunja. Bis zum 29.11. muss ich noch und dann kann ich mich wieder ganz und gar dem Schmarotzen hingeben. Auszustehen hab ich da nichts mehr, weil fast alle Angestellten gerafft haben das ich weder faul, noch ein Hampelmann bin den man herrumschubsen kann. Nur der Gärtner hat es noch nicht verstanden und liess letzten Donnerstag wieder die ersten Sprüche ab. Aber das macht nichts. Mach ich ihn halt nochmal vor seinen Kollegen lächerlich, und nochmal bis er es rafft.

    Btw.: Der Bauhofleiter ist völlig überfordert mit dem Zirkus da.
    Btw 2:: Ich faule Sau wurde bis jetzt drei mal ermahnt das ich zu schnell arbeiten würde. Doppel Erst schreien sie, dieses faule Schwein, und dann arbeite ich zu schnell Muhahahaha

    Könnte euch nochmal soviel schreiben und mehr ins Detail gehen, aber das würde glaube ich den Rahmen sprengen.

    Mit freundlichen Grüssen, euer Sozialschmarotzer.
    Geändert von Asgard (21.10.2006 um 00:44 Uhr)

  2. #2
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Oh Mann, da kriegt man ja schon das Kotzen, wenn man das nur hört. Ich wünsch dir, dass du bald wieder auf die Beine kommst, damit du solchen Scheiß nicht mehr mitmachen musst.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  3. #3
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.688
    jo das is echt ein scheiß wie es hier aufm deutschen arbeitsmarkt zugeht...
    du rackerst dir einen ab und kassierst schimpf und schande...
    allgemein isses halt leider bei hartz-leuten so, dass ein gewisses klischeedenken herrscht talk-show sei dank und alle als faule schweine abgestempelt werden...
    btw: was hast du vorher gemacht, also in welchem bereich warst du selbstständig?
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  4. #4
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Ich bin gelernter Zimmermann. Als ich ausgelernt hatte gings mit dem Bau steil bergab.
    Dann hab ich mich nach längerer Arbeitslosigkeit mit ner Videothek selbstständig gemacht. Das ging zugrunde, weil meine Krankenkasse utopische Nachzahlungen wollte.
    Aber allgemein kam jeden Monat irgendeine Erhöhnung von irgend nen Shic.

    Und als Belohnung hab ich noch nen 1,30 € Job bekommen.

  5. #5
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.688
    die möglichkeit einer ich ag besteht ja leider auch nicht mehr soweit ich weiß... is doch abgeschafft worden oder?
    könnte mir vorstellen das eine solche bei dir wenigstens zur überbrückung bis du ne festanstellung gehabt hättest ganz gut gelaufen wäre. da du erfahrung als unternehmer sowie handwerkliche fähigkeiten hast...

    naja kann dir nur viel glück wünschen dass du bald irgendwo eine festanstellung findest
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  6. #6
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Danke. Das wird schon.
    Viel schlimmer kann es ja nicht mehr kommen, von daher
    darf ich ein bisserl positiv denken und auf besserung der
    Lage hoffen.

  7. #7
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Von der Idee her halte ich die 1€ Jobs ja für ok, aber so wie es abläuft und umgesetzt wird ist es wirklich anscheinend eine riesen Katastrophe..

    Kann man nur hoffen, dass irgendwann mal eine Änderung der Lage eintritt und eben nach gutem Einsatz auch wirklich eine Festanstellung erfolgt anstatt die Leute einfach nur auszubeuten..
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  8. #8
    Major
    Avatar von AbYsS
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Mannheim
    Alter
    41
    Beiträge
    9.157
    Name
    Michael
    Nick
    inaktiv
    Clans
    inaktiv
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Von der Idee her halte ich die 1€ Jobs ja für ok, aber so wie es abläuft und umgesetzt wird ist es wirklich anscheinend eine riesen Katastrophe..

    Kann man nur hoffen, dass irgendwann mal eine Änderung der Lage eintritt und eben nach gutem Einsatz auch wirklich eine Festanstellung erfolgt anstatt die Leute einfach nur auszubeuten..

    Die Regierung ist einfach nicht imstande die Wirtschaft und die Unternehmen mehr in die verantwort zunehmen, eher straft sie die Arbeitslosen mit einem 1€ Job ab, und was ist nach den 6 Monaten wieder nix mit arbeit, das ist für mich nur ne Methode um die geschönten Arbeitslosenzahlen noch etwas nach unten zu drücken.

    Man sollte endlich mal Aufwachen, die Firmen müssen schon weniger Steuern zahlen aber bis jetzt stellen sie vielleicht paar 1€ Jobber ein oder gehn zu einer Leasingfirma um kurzzeitig paar leute zu haben die die arbeit machen, Feste Arbeitsstellen werden nicht wirklich geschaffen.

  9. #9
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    nach den ersten paar absätzen dachte ich du willst uns den mord am gärtner beichten
    naja aber die 1€-jobbler sache is schon hartes ding. mal interessant sowas von einem zu hören, der bei dem programm voll dabei war/ist. sehr interessant rübergebracht. naja hoffe für dich, dass danach mal was ordentliches kommt und hoffe auch, dass du dem gärtner noch so richtig eine reinwürgst ^^

  10. #10
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Das ist es ja. Es gibt genug arbeitlose, dennen man nen 1 € Job aufdrücken kann.
    Wie ich oben schrieb, sind wir meistens mehr als 10 Eurojobler. Die Gemeinde
    könnte bedenkenlos 3-4 Leute fest einstellen und die Eurojobler auf 2-3 reduzieren.
    Dann hätten da alle einigermaßen gut zutun.

    Aber warum sollten sie das tun, wenn Eurojobler so schön günstig sind.
    Ist eine einfach Rechnung.

    Zehn 1,30 € Jobler x 120 Stunden im Monat = 1560 € (Monat)
    4 Angestellte x etwa 12,50 € die Stunde x etwa 160 Std im Monat = 8000 € (Monat)

    1,30 € Jobs sind und bleiben in den meisten Fällen Jobvernichter und moderner Sklavenhandel.

  11. #11
    Major
    Avatar von AbYsS
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Mannheim
    Alter
    41
    Beiträge
    9.157
    Name
    Michael
    Nick
    inaktiv
    Clans
    inaktiv
    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen

    1,30 € Jobs sind und bleiben in den meisten Fällen Jobvernichter und moderner Sklavenhandel.
    ja und die Regierung will das Programm ausweiten, man sollte die leute mehr fördern, gerade die Langzeitrbeitslosen, das keine Lösung mit den 1€ jobs, nur ein hinauszögern

  12. #12
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Hört sich echt schlimm an. Irgendwie bin ich da froh, noch Schüler zu sein und mich mit sonem schice nicht rumärgern zu müssen. Hier in Österreich ist die Situation auch nicht viel besser. Kenne jemanden der hat nen Diplom Ingenieurs Titel und muss in ner Küche als Aushilfskraft arbeiten und dann widerrum erfährt man bei einer großen Firma, wo ich letzten Sommer Praktikum gemacht habe, dass teilweise Techniker früher Köche etc waren und sich umschulen lassen haben. Und genau die sind die unfähigsten. Ich meine, wenn ich als Praktikant einen fix Angestellten erklären muss wie eine OPV-Schaltung aufgebaut werden muss ist das mehr als paradox Oo.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  13. #13
    Zuerst fand ich die 1€-Job-Sache ja von der Idee her gut, aber als dumir damals schon bissle was erzählt hast, kam mir auch das Kotzen. Sieht wirklich nach Jobvernichtung aus. Meine Schwester erzählt ähnliches aus der Pflegebranche^^
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  14. #14
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ich finds von der Seite der Mittelständler aus btw auch nich gerade berauschend was die 1€-Job Sache betrifft.

    Sollten ja keine Aufträge verloren gehen, ne ?
    Allein hier in Kreuznach kenne ich mehrere Unternehmen, die teilweise jetzt um Ihre Existenz fürchten müssen - besonders bei Aufträgen die sonst durch die Stadt ausgeschrieben wurden.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  15. #15
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Danke erstmal Asgard für den schönen Einblick in die arme Realität des
    1-Euro Jobs.
    Ich wünsche dir eine stressfreie Restzeit und hinterher natürlich Wege,
    wieder richtig Fuß zu fassen in der Arbeitswelt.

    Deine Geschichte bestätigt mir meine Prognosen von damals:
    Früher, noch vor dieser 1-Euro Job Geschichte hatte ich schon gesagt, dass
    diese Zeitarbeitsfirmen die Möglichkeiten einer Festarbeit erschweren, weil sie
    ja für eine Firma weitaus billiger sind - außerdem ist die Entsorgung weitaus
    stressfreier und unproblematischer als bei Festangestellten.

    Als der 1-Euro Job angekündigt wurde, habe ich gleich gesagt, dass ab den
    Tag der Einführung es nur noch bergab gehen würde. Deutschland schafft es
    einfach nicht, ihre Krise in den Griff zu bekommen. Im Gegenteil - stur wie
    wir sind, schaffen wir uns mit solch "genialen" Ideen noch weitere Krater.

    Wie oft sage ich auf der Straße "armes Deutschland"?
    Damit meine ich aber NIE die Arbeiter, die ich auf der Straße sehe sondern
    die deutsche Politik, die einen dort hinzwingt. Und belächelt habe ich auch
    noch nie einen Arbeiter - warum sollte ich Leute belächeln, die arbeiten?
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  16. #16
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    @ Mope

    Jupp. Das ist auch noch ein Aspekt.
    Bei uns im Ort wurden etwa 150 Laternen neu gestrichen.
    Aber nicht von einer Malerfirma, sondern von zwei 1 € Joblern.
    Was einer Firma bei uns im Ort mindestens einen Monat arbeit
    gebracht hätte, wurde von Arbeitslosen fürn Appel und Ei gemacht.

    @ Shadow

    Warum die Leute lachen oder lästern ?
    Weil viele immer noch der Meinung sind, das man ja selber schuld ist
    das man keine Arbeit hat. Das sind meist die, die als Beamte einen
    recht sichern Job haben.

    Und das von 10 Arbeitslosen mindestens die hälfte sich von vornherein
    weigert, einen 1 € Job zu machen sieht auch keiner. Soll heissen:
    Diejenigen die dieses Mist mitmachen, werden dafür noch von der Gesellschaft
    durch den Schmutz gezogen. Viele nehmen Kürzungen in kauf, damit
    sie nicht von Bekannten oder Freunden ausgelacht werden.
    Natürlich gibt es auch diejenigen die Wirklich nicht arbeiten wollen,
    aber ich behaupte mal das viele Hartz4-Empfänger sich nicht durch
    einen 1 € Job noch eine Stufe auf der Leiter hinab begegben möchten.

    Und es ist wirklich so. Als Hartz4ler heisst es noch von einigen:
    Naja, ist halt dumm gelaufen oder es sind halt schlechte Zeiten.
    Als ich dann den 1 € Job angetreten bin, hiess es man is faul und
    will garnicht arbeiten.

    Paradox, aber spiegelt die Dummheit der Gesellschaft wieder.

  17. #17
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    He weißte was? Das liest sich wie Zivildienst

    Und der Gärtner an der Mainzer Uni is genauso ein asoziales faules Schwein wie der bei dir! Der is auch den ganzen Tag nur von a nach b gefahren und hat mit irgendwelchen Leuten gelabert. Bei uns Zivis hat er sich eingeschleimt, aber wenns was zu arbeiten gab war er immer ganz schnell weg und hat uns die Scheiße machen lassen. Gärtnern ist übrigens auch ziemlich ätzend. Vor allem wenn die Sonne auf dich runterknallt und du irgendson scheiß Unkraut rupfen musst - Bevorzugt auch noch auf irgendwelchen Dächern

    Hm naja.
    Das mit dem Sklavenvergleich find ich gut, gerade wenn man bedenkt, dass in letzter Zeit ja immer mehr eine Diskussion um die neue Unterschicht ausgebrochen ist.
    Kann mir gut vorstellen wie scheiße das ist. Ich hoffe du hast in der Zukunft mehr Erfolg. Halt die Ohren steif

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  18. #18
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Von der Idee her halte ich die 1€ Jobs ja für ok, aber so wie es abläuft und umgesetzt wird ist es wirklich anscheinend eine riesen Katastrophe..
    Sorry, aber 1€ jobs sind dermaßen lächerlich und menschenverachtend, sowas sollte abgeschafft werden. Danke an asgard für diesen post, dadurch bekam ich erstmals ein richtiges bild von HARTZ 4.

    *e*

    allerdings hätte ich bei der art die du da an den tag gelegt hast schon ganz andere schritte unternommen als nur dumm zurückzureden - ganz gleich, wie der bauer da drauf war

    *e2*

    und da ich ja auch zivi bin, muss ich ehrlich sagen, dass ich zivi sein echt cool finde - zumindest gehts mir sehr gut, auch wenn man KLARERWEISE (!) das unterste glied in der kette ist, aber zumindest ICH habe wichtige aufgaben und ohne den zivi würde dort wo ich arbeite nix laufen - und die mitarbeiter hätten außerdem nix zu essen
    Geändert von kilinator (22.10.2006 um 19:30 Uhr)

  19. #19
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Zitat Zitat von kilinator Beitrag anzeigen
    allerdings hätte ich bei der art die du da an den tag gelegt hast schon ganz andere schritte unternommen als nur dumm zurückzureden - ganz gleich, wie der bauer da drauf war
    Grundsätzlich haste recht. Aber es haben sich schon einige 1 € Jobler über den
    Vollkoffer beschwert. Ergebnis = 0,00

    Ersten: Der Gärtner ist im Betriebsrat, also fast unkündbar.

    Zweitens: Glaubst du ernsthaft das sich da irgendjemand im Rathaus für die anliegen
    von "assozialen Schmarotzern" interessiert ?

    Drittens: Der Typ ist sehr unsicher. Er tut immer so auf cool und unantastbar, ist aber genau das gegenteil. Da hab ich schon einige male eingehackt und ihn auch schon vor einem Kollegen von ihm lächerlich gemacht. Kommt besser als ihn irgendwo anzushicen, was eh nichts bringt.

    Viertens: Beim Arbeitsamt könnte man sich beschweren, würde aber wohl auch nicht viel passieren. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

    Fünftens: Hab ich einige Fehlstunden aufzuweisen, worauf ich aber noch von niemanden angesprochen wurde. Andere 1 € Jobler werden damit ständig vollgelabert, ich nicht. Also ist es bis jetzt noch so: Die lassen mich in Ruhe und ich die.

    Zu den Fehlstunden (nicht das man das falsch versteht):
    Die kommen bei mir meist zustande wenn ich mich auf dem Arbeitsmarkt umschau und Bewerbungen losschicke. Teilweise auch aus völliger Demotivation. (Geb ich offen zu)

    Meistens fehlen mir im Monat so 10-20 Stunden. Was aber auch nicht weiter schlimm ist, weil uns ja 2 Tage "Urlaub" im Monat zustehen. Also ist es eh Auslegungssache wann man da ist. Man kann sagen (zumindest hier aufn Bauhof), das 100 Std im Monat reichen.

    Wobei ich da immer hinfahre, wo ich weiss das es was zutun gibt. Öfter ist es ja nu so das man da mit 5 Leuten für 4 Stunden arbeit aufgetragen bekommt und den Rest des Tages rumgammelt. Da kann ich meine Zeit auch sinnvoller nutzen und mich um Arbeit, meine Wohnung oder sonst was kümmern. Immer noch sinnvoller als diesen völlig hirnverbrannten Shic da.

    Morgen muss ich zu meinen Steuerberater, für 2005 den Abschluss machen. *heul*
    Das wird wieder Geld kosten. Aber immer noch besser als faulen Schweinen den Arsch nachtragen zu müssen. Und die haben wieder was zum lästern. So haben alle was davon.

    Btw. Zu meiner Art wie ich den angefranst habe.
    Ich habe nur reagiert. Wenn man mich vernünftig behandelt, behandel ich die Leute auch vernünftig, auch wenn ich sie nicht leiden kann. Werde ich aber angemacht und beleidigt, hör ich mir das maximal 1-2 Tage mit an. Dann kriegt derjenige die volle Breitseite zurück.

    Ich will da keinen Heiraten oder Freundschaften fürs leben schliessen, ich will da nur mein Zeit rumkriegen und mit Respekt behandelt werden. Das was jeden Menschen zusteht und ich auch jeden Menschen entgegenbringe. Respektieren die mich nicht, und behandeln mich wie Müll, müssen sie davon ausgehen das ich das selbe mit ihnen mache.
    Geändert von Asgard (22.10.2006 um 20:23 Uhr)

  20. #20
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Was aber auch nicht weiter schlimm ist, weil uns ja 2 Tage "Urlaub" im Monat zustehen.
    Bah, hätt ich als zivi auch gern, das wär genial, lol. Mir stehen insgesamt 10 tage frei zu, aber erst nach 5 monaten - ich brauch 2 tage davon aber schon übernächste woche, lol.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die höchste Website der Welt
    Von ZeroX^ im Forum Kuschelecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 23:49
  2. Mr. Bean ist die geilste Sau der Welt
    Von rabbitbrain im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 16:57
  3. Die größte Community der Welt
    Von LiSa im Forum Generals
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 12:19
  4. Die beste gruppe der welt ^^
    Von Maggy im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 13:08
  5. gedenken an die beste show der welt
    Von Springmaus im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 15:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •