+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 42
Like Tree19x Danke

Muslimische Feiertage in Deutschland??

Eine Diskussion über Muslimische Feiertage in Deutschland?? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Moin Moin Gemeinde, was haltet Ihr davon? Muslimische Feiertage in Deutschland gefordert "Der Islam gehört zu Deutschland" - mit dieser ...

  1. #1
    Unteroffizier
    Avatar von xsergantex
    Registriert seit
    27.05.2012
    Ort
    Bremen
    Alter
    39
    Beiträge
    655

    Muslimische Feiertage in Deutschland??

    Moin Moin Gemeinde,
    was haltet Ihr davon?



    Muslimische Feiertage in Deutschland gefordert

    "Der Islam gehört zu Deutschland" - mit dieser Aussage hatte der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff bei seiner Rede zu den Feierlichkeiten zu 20 Jahren Deutsche Einheit einerseits provoziert und gleichzeitig doch nur die Realität beschrieben: Rund vier Millionen Muslime leben in Deutschland. Der Zentralrat der Muslime in Deutschland nimmt den Ex-Bundespräsidenten jetzt beim Wort und plädiert für zwei gesetzliche islamische Feiertage. Normalität in Deutschland 2013 oder Beginn einer glaubenspolitischen Auseinandersetzung?
    Quelle: Von WEB.DE Redakteur Jens Finger
    Mich würde gerne interessieren was Ihr davon haltet.

  2. #2
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Ich hab kein Problem damit. Dass die CDU gleicht rumheult war ja klar und das die SPD sagt es sei wirtschaftlich nicht finanzierbar halte ich genauso für Schwachsinn. Immerhin hat Berlin und Brandenburg es ja vorgemacht und hier beschwert sich keine Sau.

  3. #3
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Es kursierte der Vorschlag im Radio, dass dann muslimische Kollegen an (manchen?) christlichen Feiertagen da sind und stattdessen halt logischerweise die christlichen Kollegen arbeiten wenn diese muslimischen Feiertage sind. Auf die Weise müsste das doch wirtschaftlich wirklich schmackhaft sein und zu ner erhöhten Bereitschaft auch Muslime einzustellen führen?

    Doof fänd ichs lediglich wenn die Muslime dann auf einmal Feiertage nachgeschoben bekommen und dadurch irgendwie mehr freie Tage haben als die nicht-muslimischen Kollegen (Neidgesellschaft).
    An Schulen funzt das aber imo nicht.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  4. #4
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Es kursierte der Vorschlag im Radio, dass dann muslimische Kollegen an (manchen?) christlichen Feiertagen da sind und stattdessen halt logischerweise die christlichen Kollegen arbeiten wenn diese muslimischen Feiertage sind. Auf die Weise müsste das doch wirtschaftlich wirklich schmackhaft sein und zu ner erhöhten Bereitschaft auch Muslime einzustellen führen?
    Steht in der Quelle

    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Doof fänd ichs lediglich wenn die Muslime dann auf einmal Feiertage nachgeschoben bekommen und dadurch irgendwie mehr freie Tage haben als die nicht-muslimischen Kollegen (Neidgesellschaft).
    An Schulen funzt das aber imo nicht.
    Ja das wär doof, aber dazu hat laut der Quelle die SPD einen Vorschlag gemacht und das es nicht an den Schulen klappt kann ich jetzt nicht so bestätigen, kommt halt auf's Bundesland und Schule an

  5. #5
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Bin damit einverstanden, wenn im Gegenzug in Saudi Arabien ein christlicher Feiertag allgemeinverbindlich eingeführt wird.

  6. #6
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Bin damit einverstanden, wenn im Gegenzug in Saudi Arabien ein christlicher Feiertag allgemeinverbindlich eingeführt wird.

    Wie...Wie kannst du es wagen?!

  7. #7
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.615
    Name
    Starscream
    Also wenn man so was einführt, dann für alle. Unabhängig der Konfession. Aber wie viele Tage wären es denn und vorallem was für Feiertage ?
    Mit den sollte auch ein 0815 Bürger was anfangen können. Von mir aus könnte man den Kalender um Zuckerfest erweitern.


    Das Opferfest und Ramadan halte ich persönlich ehr für ungeeignet ein Freitag in Deutschland zu sein.
    Tiere opfern oder den ganzen Tag lang nichts essen , halte ich nicht für integrationsfähig.

  8. #8
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    jawohl ich wollte schon immer den liebsten,besten Menschen Mohammed feiern...
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  9. #9
    vi Britannia
    Avatar von SgtMcPwnage
    Registriert seit
    26.03.2010
    Ort
    Area 10
    Alter
    22
    Beiträge
    4.098
    Nick
    SgtMcPwnage
    Clans
    G.I.N
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Also wenn man so was einführt, dann für alle. Unabhängig der Konfession. Aber wie viele Tage wären es denn und vorallem was für Feiertage ?
    Mit den sollte auch ein 0815 Bürger was anfangen können. Von mir aus könnte man den Kalender um Zuckerfest erweitern.


    Das Opferfest und Ramadan halte ich persönlich ehr für ungeeignet ein Freitag in Deutschland zu sein.
    Tiere opfern oder den ganzen Tag lang nichts essen , halte ich nicht für integrationsfähig.
    Ok und wenn Menschen mal an einem Monat nur nachts essen ist das nicht Integrationsfähig ?
    Da sehe ich keinen sinn dahinter , und eben so mit dem opfern von Tieren niemand hier in Deutschland steht in seinen garten und schlachtet da ein Tier alles wird beim Metzger unter deutschen Vorschriften gemacht und das Fleisch wird auch verzehrt also sehe ich da keinen Grund zur Integrationsunfähigkeit
    Wenn sie ihre Feiertage wollen dann sollen sie sie halt bekommen who cares das bedeutet nichts anderes als das sie im Jahr 1 Woche maximal länger freihaben.
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic32127_15.gif

  10. #10
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Ist prinzipiell nichts gegen zu sagen, sollen sie doch ihre zwei freien Tage kriegen - immerhin werden diese dann bei den entsprechenden Personen ernster genommen, als dies momentan bei den (meiner Meinung nach teilweise auch überholten) christlichen Feiertagen der Fall ist.

  11. #11
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Was mich an der ganzen Diskussion stört ist das man davon ausgeht das unsere Feiertage religiöse Feiertage wären.
    Das sind vielleicht ein paar davon noch auf dem Papier, aber in der realen Welt hat das mit Religiösität für die allermeisten doch garnichts mehr am Hut. Es sind einfach Traditionen die heutzutage außerhalb eines religiösen Rahmens genutzt werden. Wenn man will könnte man sagen das einige davon mittlerweile nur zufällig mit christlichen Feiertagen auf einen Tag fallen.

    Muslime, Buddhisten, Christen, und wie sie alle heißen, können gerne zusätzliche Feiertage haben. Solange sie dafür an anderen Feiertagen arbeiten. Ist halt ein bisschen doof für Religionen die hier nicht heimisch sind und hier die Kultur traditionell nicht geprägt haben aber ist ja jetzt nicht so als müssten sie aktuell an Weihnachten und Ostern arbeiten nur weil sie keine Christen sind. Solange das nur als Arbeitszeitausgleich gesehen und angewendet wird ist mir das persönlich ziemlich egal.
    Mir wäre es eigentlich sogar fast lieber wenn es weniger feste Feiertage gäbe und man sowas einfach auf den Urlaubsanspruch aufgerechnet bekäme. Wenn ich am Tag der Arbeit arbeiten will dann sollte ich das auch können. Ist ja auch nicht so als würde an dem Tag niemand arbeiten. Warum dürfen die und ich muss Zuhause bleiben?
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  12. #12
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    ich halte es da wie little....

    religiös sind unsere feiertage doch schon lange nicht mehr.... abgesehen von weihnachten vielleicht (und auch das is nur so n familienzusammenkunfts-gefresse)... nicht falsch verstehen... ich halte den anspruch auf freizeit außerhalb von wochenenden sehr gut geregelt in deutschland... und ist auch wichtig, dass sowas staatlich festgelegt wird (würde man das auf urlaubsanspruch ummünzen, wäre dieser wieder branchenabhängig usw. und das ist bullshit... in spätestens 10 jahren hätten die arbeitgeber wieder gründe gefunden uns den abzuluchsen)....

    muslimische feiertage? warum? ich sehe dafür keinen grund um ehrlich zu sein....
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  13. #13
    Unteroffizier
    Avatar von xsergantex
    Registriert seit
    27.05.2012
    Ort
    Bremen
    Alter
    39
    Beiträge
    655
    Ich sehe es auch wie Blade und Little.,
    war selber 4 Jahre im Ausland und da war es egal wie die Feitage zu Hause waren.
    Wir haben uns an die örtlichen Gegebenheiten angepasst und gut wars.

    Wenn die Politiker bzw. der Vorsitzende Aiman Mazyek meint das müsse so sein dann würde ich fragen was
    er dazu sagt wenn solche "christlichen" Feiertage in muslimischen Ländern eingeführt werden.
    Integration hin oder her, dadurch werden es sich die Leute auch nicht einfacher machen.

  14. #14
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.615
    Name
    Starscream
    Na ja irgendwie geht es mittlerweile wirklich fast bei jedem Fest doch darum:

    1 Sich Vollzufressen.
    2 Nutzloses Zeug zu kaufen.
    3 Der Arbeit fernzubleiben.

    Nun ja, es gibt’s ja mehr Religionen mit Feiertagen etc, die dann das gleiche auch wollen.
    Spoiler:
    Orthodoxe Feiern das gleiche einpaar Wochen Später.
    http://www.inforel.ch/i101e12

    Juden haben auch Dutzende Feiertage.
    http://www.de.chabad.org/library/art...ge-in-2013.htm

    Wie soll der Arbeitgeber da den Überblick behalten ? Und was wenn man tatsächlich 2 oder mehr Religionen hat ?
    Hört sich zwar simpel an, man geht halt nicht zu Arbeit , für das Arbeitswesen ist es aber ein ziemlicher Chaos.
    Ein Weiteres Problem ist halt, wenn man an seinem offiziellen Feiertag zur Arbeit geht, kriegt man halt mehr Kohle.

    Und vergessen wir nicht das die Industrie um Geld zu machen, immer wieder auf dumme gedanken kommt
    http://www.welt.de/vermischtes/artic...itter-auf.html

  15. #15
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Bin damit einverstanden, wenn im Gegenzug in Saudi Arabien ein christlicher Feiertag allgemeinverbindlich eingeführt wird.
    Ja gut geht klar, bedingung ist aber das sich genug Deutsche finden auch soweit einreisen das es dort ein vergleichbaren Ausländeranteil wie hier gibt...

    Wenn sie sich dann halb so gut integrieren wie die Ausländer es hier tun ist der deal perfekt...

  16. #16
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Karfreitag. Von staatlicher Seite durchgesetztes Tanzverbot im ganzen Ländle gleichgültig ob man dem Verein angehört oder sich zu ihm bekennt. Ja, heute ist mir wieder sehr bewusst geworden, warum ich garantiert nicht noch mehr religiöse Feiertage sehen will.

  17. #17
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    ich denke auch das wir in einer Gesellschaft, wo Relegion immer weniger eine Rolle spielt, nicht zwingend neue Feiertage brauchen.

    Falls man aber die Möglichkeit hat, christliche und muslimische Feiertage zusammen zu legen (gleicher Tag), dann wäre das doch eine einfache Möglichkeit.
    Sowas werden die Kirchen aber wohl nie zulassen.
    Geändert von ElDonoX (31.03.2013 um 13:12 Uhr)
    old school

  18. #18
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    ich denke auch das wir in einer gesellschaft, wo di relegion immer weniger eine rolle spielt, nicht zwingend neue Feiertage brauchen.

    Falls man aber die Möglichkeit hat, christliche und muslimische Feiertage zusammen zu legen (gleicher Tag), dann wäre das doch eine einfache Möglichkeit.
    Sowas werden die Kirchen aber wohl nie zulassen.
    Haha! Das wär ja pfiffig. Dann hätte man was geändert ohne dass sich was ändert oder was wirklich verändert würde. Das wäre eine echt faule Lösung. Aber eigentlich wärs echt am allergeilsten wenn man die Feiertage abschüfe und durch ein Kontigent an X Bonustagen Urlaub, die jeder individuell verteilen darf ersetzen würde.
    Nur: An der Schule funktioniert das so nicht.

    Das wär aber total diskriminierungsfrei und dem Wandel der Zeit auch voll angepasst. Aber auf sowas Schlaues kommen die da oben nicht.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  19. #19
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Ihr seid alle "Hoffenheim" in Person

    scheiss auf Tradition, 0815 Leben ftw
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  20. #20
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Tradition ist doch per Definition gerade 0815.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.2001, 10:48
  2. Deutschland - Ukraine
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.11.2001, 17:39
  3. Comunity Management in Deutschland
    Von dam0kles im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2001, 21:42
  4. Yuris Revenge in Deutschland erst 2002 1. Quartal
    Von ARevenge im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.10.2001, 01:30
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2001, 01:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •