+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Israel: Hund zum Tod durch Steinigung verurteilt

Eine Diskussion über Israel: Hund zum Tod durch Steinigung verurteilt im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ein Hund läuft in ein Justizgebäude und sorgt dort für Panik - dafür hat ein israelisches Rabbiner-Gericht das streunende Tier ...

  1. #1
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    25
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam

    Israel: Hund zum Tod durch Steinigung verurteilt

    Ein Hund läuft in ein Justizgebäude und sorgt dort für Panik - dafür hat ein israelisches Rabbiner-Gericht das streunende Tier zum Tod durch Steinigung verurteilt. Ein Richter hielt den Störenfried offenbar für die Reinkarnation eines missliebigen Anwalts.
    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,769120,00.html

  2. #2
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    26
    Beiträge
    6.976
    Clans
    GAHQ
    oh nein... du gibst mit diesem thread starscream eine chance auf einen absurden, dümmlichen, schwachsinnigen und total weltfremden post.... und ich muss mir dann wieder mit der hand an den kopf schlagen, wovon ich mittlerweile schon beulen bekomme, was gar nicht schön ist und auch weh tut.

    Ich hoffe du fühlst dich da schon n bisschen schuldig :/
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  3. #3
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    25
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    hau ihn doch einfach auf deine ignore-liste

  4. #4
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    33
    Beiträge
    10.943
    Name
    Fabian
    Ich finde nicht nur die Steinigung, sondern die Idee an sich Tiere vor Gericht stellen zu können reichlich seltsam.

    Hat das Gericht wenigstens Berufung zugelasssen?
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  5. #5
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    62.038
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Da der Hund ja Anwalt ist kann er sich vor Gericht selbst vertreten. Ich freue mich jedenfalls schon auf den Prozess. Da der Hund aber auch keinen Bart trägt was nach der Scharia vorgeschrieben steht dürfte der Prozess relativ kurz werden.

  6. #6
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    26
    Beiträge
    3.693
    Name
    Kevin
    Der Hund trägt schon einen Bart, oder hast du schonmal nen Hund ohne Haare im Gesicht gesehen?

  7. #7
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    28.128
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Ansonsten ließe sich auch noch kurzfristik improvisieren...



    ( )

  8. #8
    Feldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    34
    Beiträge
    1.473
    Name
    Starscream
    Ich hab hier ein ehr interrasanten Artikel über Tier Urteile in Deutschland.
    http://www.tz-online.de/nachrichten/...er-505361.html


    In Frankreich wurde schon mal eine Kuh wegen Zauberei gehängt,
    ist gar nicht so lange her, es war 1740.

    http://sinnlosfakten.tk/50.htm

    http://interessante-fakten.de/1307/K...erurteilt.html

    http://www.wakkipedia.com/detail?item=COW

  9. #9
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    26
    Beiträge
    6.976
    Clans
    GAHQ
    nennt mich Nostradamus...

    au mein schädel -.-
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  10. #10
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    26
    Beiträge
    3.693
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    ist gar nicht so lange her, es war 1740.
    Rofl, vote 4 QotM
    Ne lieber Shit Award of the Month, das passt mehr zu der geistigen Reife dieser Aussage und des Posters

  11. #11
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    9.772
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Da der Hund aber auch keinen Bart trägt was nach der Scharia vorgeschrieben steht dürfte der Prozess relativ kurz werden.
    Ich bin mal gespannt wie das Rabbiner Gericht reagiert wenn die Verteidigung mit der Scharia argumentiert Ja, der Prozess dürfte echt kurz werden ^^
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  12. #12
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    33
    Beiträge
    10.943
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    Ich bin mal gespannt wie das Rabbiner Gericht reagiert wenn die Verteidigung mit der Scharia argumentiert Ja, der Prozess dürfte echt kurz werden ^^
    Die sollten sich lieber einen Hindu als Verteidiger wählen. Der kann damit argumentieren, dass die Vergehen des Hundes/Anwalts für sein schlechtes Verhalten im vorherigen Leben bereits bei der Wiedergeburt über sein Karma abgegolten wurden und man in einem Rechtsstaat nicht zwei Mal für die selbe Sache bestraft werden dürfe! ^^
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  13. #13
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.458
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    ... und man in einem Rechtsstaat nicht zwei Mal für die selbe Sache bestraft werden dürfe! ^^
    Ist die BRD jetzt kein Rechtsstaat mehr, weil das bei uns (wenn auch nur begrenzt) doch möglich ist?

    Die ursprüngliche Meldung beunruhigt mich nur insofern, dass es keine Fortsetzung gibt wo dem Richter eine Zwangsjacke verpasst wurde.
    Ein als Köter reinkarnierter Advokat der ins Gericht geht und da mit Fluch & Steinigung belegt wird... das ist ja noch geiler als der wiedergeborene Elvis den ich kenne.

  14. #14
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    33
    Beiträge
    10.943
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Ist die BRD jetzt kein Rechtsstaat mehr, weil das bei uns (wenn auch nur begrenzt) doch möglich ist?
    http://dejure.org/gesetze/GG/103.html

    Im Grundgesetz steht doch da was zu. Hast du ein Beispiel dazu wo jemand mehrmals für dieselbe Tat strafrechtlich belangt wurde?
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  15. #15
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.458
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Du hast natürlich völlig recht, dass man strafrechtlich nur einmal für dieselbe Sache verurteilt werden kann.
    Ich war mal wieder etwas kleinkariert (sorry) und bezog meine Äußerung z.B. auf Disziplinarverfahren.
    Da gibt's immer noch einen "Nachschlag", auch wenn das Strafverfahren abgeschlossen ist (lustigerweise auch bei Freispruch).

  16. #16
    Leutnant
    Avatar von Dr.KokZ
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    6.658
    Man kann in Deutschland nach einem Freispruch nochmal für das gleiche angeklagt werden?

  17. #17
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    26
    Beiträge
    3.693
    Name
    Kevin
    Wenn man vors Landes- oder Bundesgericht in Berufung oder Revision geht oder?

  18. #18
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    30
    Beiträge
    8.796
    Nick
    machinor
    Das ist Berufung des selben Verfahrens. Gemeint ist, dass jemand nach einem endgültigen Freispruch nicht nochmal von neuem für eine Tat verurteilt werden kann, wenn ein endgültiges Urteil gesprochen wurde.
    I'm the happy fücking wanderer.

    Into a crime in Trondheim
    I despise each syllable in Scandinavia
    Let the people burn,
    Let their children cry and die in blind asylums

  19. #19
    I am the danger!
    Avatar von LanceVance
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Vice City
    Alter
    28
    Beiträge
    4.925
    Name
    Lance
    Das wird jetzt dem Einen oder Anderen sicherlich nicht schmecken: Link.
    They Call Me MISTER Vance!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 16:51
  2. Das Supertalent - Durch Emotionen und Blödelei zum Erfolg?
    Von RushCabal im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 21:21
  3. Michael Jackson: Tod durch Herzstillstand
    Von Shadow315 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 14:11
  4. Dieser Hund wird dich zum Lachen bringen
    Von Hellblue im Forum Kuschelecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 16:33
  5. Saddam zum Tode durch Strick verurteilt
    Von Thunderskull im Forum OFF-Topic
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 19:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •