+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
Like Tree4x Danke

Neue Grafikkarte ... und mehr?

Eine Diskussion über Neue Grafikkarte ... und mehr? im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; ################# NEUE FRAGE AB POST #9 ################# Es ist wieder mal soweit, ich brauch neue Hardware Aktuell laufe ich noch ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!

    Neue Grafikkarte ... und mehr?


    #################
    NEUE FRAGE AB POST #9
    #################


    Es ist wieder mal soweit, ich brauch neue Hardware
    Aktuell laufe ich noch nicht so wirklich auf Probleme mit meiner HD5870, allerdings ist sie mitlerweile an ihrer Grenze angelangt, wenn es um BF3, Crysis 3 o.Ä. geht. Im Hinblick auf C&C, nem neuen Metro und der kommenden Konsolengeneration hätte ich nun gerne wieder etwas neues.

    System aktuell:
    Asus P8P67 Pro rev 3.1
    Intel i5 2500K
    HD5870 1GB
    4x 4GB Kingston HyperX 1600 DDR3
    OS ist Win7 und gezockt wir auf 1920x1200.

    Eine kurze Frage vorweg, mein i5 2500K ist mitlweile ja auch schon etwas in die Jahre gekommen, sollte aber afaik noch problemlos mit allem klar kommen, oder bin ich da falsch informiert? Würde ungern beides tauschen.

    Zurück zur GraKa. Die Titan sieht ja wunderhübsch aus, ist aber wohl deutlich am Ziel vorbei und mit knapp 1000€uro keine Überlegung. Am ehesten kommt wohl die GTX680 in Frage, da DualCore Grafikkarten wohl immernoch nicht wirklich aisgereift sind.

    Wichtig ist mir an der neuen Grafikkarte folgendes:
    -Leistung (Sollte wieder ne ganze Weile reichen)
    -Geräuschpegel (Der Referenzlüfter der HD5870 hat mich irgendwann fies genervt und ist mitlerweile getauscht, war nen scheiß Aufwand und nicht nur ich musste leiden, gell Oli - Daher am besten direkt ein Model mit verbessertem Kühler)
    -Größe (Nicht zu lang sollte sie sein, meine HD5870 hat noch bisserl Platz, aber viel mehr darfs nicht sein in der Länge)
    -Speicher

    Zum letzten Punkt, es gibt die 680 ja mit 2 und 4 GB Speicher. Werden 4 denn überhaupt ausgereizt und macht das Sinn. Habe mal gelesen, dass die 4GB-Varianten langsamer sind als die 2GB-Varianten
    Und wie ist die Prognose aufgrund der neuen Konsolen. Wenn die jetzt auch alle HD-Texturen nutzen dann gibts da evtl. ja endlich mal nen Vorstoß, sind 2GB auf absehbare Zeit auch noch ausreichend?

    So viel mal dazu. Es gibt ja jetzt wohl im März neue Grafikkarten. Gibts da schon irgendwelche Tests etc. oder Ausblicke was die können?

    Meinungen, Anregungen, Fragen? ^^

    Danke schonmal!

  2. #2
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.660
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Moin,

    die CPU ist völlig okay. Bei der wirst du keinen Flaschenhals- Effekt bekommen.


    Zu Grafikkarten:
    Die Referenz- kühler der AMD Karten ist immer kacke. Meiner reißt auch die Wand raus!
    Müsstest dich dann nach einen geeigneten Reseller erkundigen.
    Speicher über 2GB sind eigentlich nicht notwendig.
    Mit zwei GB kannst du deine Auflösung und Kantenglättung gut ausschöpfen.



    Die GTX 680 ist selbstverständlich ein geiles Teil.
    Mir persönlich sind aber 400€ zu teuer.
    Wenn man dem Internet trauen mag ist die GTX 670 sowieso besser (wenn OC).
    Kostet dagegen auch 100€ (ca.) weniger.

    Prinzipiell halt die GTX 670 kaufen.


    Ich persönlich habe mir jetzt eine HD 7950 gekauft.
    Werde diese dann auch übertakten (sobald eingetroffen). Ich kann dir dann auch gerne ein paar persönliche Eindrücke liefern (Ich habe mir die auch für diese Spiele gekauft).
    P.S. bei den High- End Karten von AMD bekommst du Spiele- Bundles.
    Kannst dir das ja mal durchlesen: http://sites.amd.com/de/promo/Docume...anding_de.html


    Noch was generelles: Durch die neue Titan Grafikkarte (und neuen Core) und AMD's Ankündigung der neuen Generation am Ende des Jahres, kannst du auch noch warten.
    Natürlich auch nur, wenn du warten kannst (nicht so wie ich).

  3. #3
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Gibt doch schon von Haus aus Karten mit guten Lüftern (Gigabyte Windforce, Palit JetStream, PowerColor PCS+ um mal einige zu nennen). Dann ist halt nur die Frage Nvidia oder ATI *hust* AMD. Sehr viel falsch machen kann man bei beiden nicht (wenn auch beide Lager das jeweils abstreiten würden).

    Aktueller Artikel: http://www.computerbase.de/artikel/g...-im-vergleich/ (im Netz gibt es noch genug weitere - brauch ich Dir ja sicher nicht zu verlinken ^^).
    Selbst würde ich wohl auch zw. ner 670 oder 7950 schwanken. Heben sich halt je doch noch n bisl ab (von dder 660TI z.B.) und mit non-Referenzdesign sind se auch von der Lautstärke her iO - allgemein scheinen dabei die Nvidia Karten etwas ruhiger und genügsamer (Strom) zu sein. Kaufen wirste so oder so die falsche zum falschen Zeitpunkt (weil direkt nachm Kauf die nächste Gen kommt). Also nimm was ins Budget passt und Dir von den Daten zusagt. Kann man auch keine Guides empfehlen - ist eh alles subjektiv und jeder verklickert Dir da was anderes.

    Kannst ja Deine alte Karte auch bei ebay verticken und n bisl die neue so mitfinanzieren Kasi, aber haste ja sicher eh vor


    via: http://www.overclock.net/t/502403/gr...-updated-daily

    The night is dark and full of terrors.

  4. #4
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Thx erstmal
    Bin nicht so der Übertakter, lieber mehr Leistung ab Werk und die Spielebundles brauch ich auch nicht, komm so nicht nach mit Zocken
    Wie siehts denn bei der 670 aus, was ist denn da ein zu empfehlendes Modell? Hab eine von Gigabyte gesehen mit nem dicken Lüfter und OC ab Werk.
    http://www.amazon.de/Gigabyte-NVIDIA...2416286&sr=8-1
    Ist halt preislich wirklich ein massiver Unterschied. Von daher tendenziell schon eher das.

    Kommen die neuen Grakas echt erst Ende des Jahres? So lange kann ich nicht warten. Aber wenn die jetzt die nächsten paar Wochen kommen, dann evtl. schon.

  5. #5
    *Hier Reno einfügen*
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Neumünster
    Alter
    27
    Beiträge
    15.003
    Name
    Christian
    Nick
    Hamster
    Clans
    [SiN]
    habe genau die verbaut ... rennt wie sau finde das geld da gut investiert
    Ich finde man sollte Feuer mit Feuer bekämpfen.
    Man sollte generell alles mit Feuer bekämpfen

  6. #6
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Kasian Beitrag anzeigen
    Thx erstmal
    Bin nicht so der Übertakter, lieber mehr Leistung ab Werk und die Spielebundles brauch ich auch nicht, komm so nicht nach mit Zocken
    Wie siehts denn bei der 670 aus, was ist denn da ein zu empfehlendes Modell? Hab eine von Gigabyte gesehen mit nem dicken Lüfter und OC ab Werk.
    http://www.amazon.de/Gigabyte-NVIDIA...2416286&sr=8-1
    Ist halt preislich wirklich ein massiver Unterschied. Von daher tendenziell schon eher das.

    Kommen die neuen Grakas echt erst Ende des Jahres? So lange kann ich nicht warten. Aber wenn die jetzt die nächsten paar Wochen kommen, dann evtl. schon.
    Das mit dem Übertakten... das machst du eh nicht mehr, die Software/Treiber machen das von alleine ^^....

    Aber zum Thema - eigentlich musst du dir bei den aktuellen Karten immer überlegen was du möchtest.
    Willst du n paar Euro Strom sparen die du aber mit dem meist etwas teureren Einkauf doppelt wieder raushaust? Wenn du Strom sparen willst -> teurere Nvidia , dafür (meist) ruhiger und weniger Stromverbrauch bei vergleichbarer Leistung einer AMD Karte.
    Der unterschied im Stromverbrauch macht aber im Endeffekt über die Laufzeit einer Graka nur irgendwie 10-21€ wenn man den letzten Statistiken trauen kann wieviel Stunden am Tag so ne Karte über einen Nutzungszeitraum von 2 JAhren ausgeht. Im Idle ist z.B. die 7970 mit 1W sparsamer als die 680, unter Last ist der Unterschied maximal 16W zu Gunsten der 680. Das heißt nach 62,5h hat die AMD 1KW mehr verbraucht als die Nvidia ... also nach 62,5h ist der Stromverbrauch der AMD Karte sage und schreibe 50c teurer (naja.. eigentlich hier in München z.B. nur ~27c aber ich bin mal Großzügig). Das Stromsparargument der Nvidia Fanboys (Und sorry aber dieses Argument ist einfach _defintiv_ nur nen dummes Fanboy Argument ^^) kannst du getrost als Schwachsinn abtun, die zum Teil 80€ mehr, die du da für die gleiche Geschwindigkeit hinlegst stehen in keinem Nennenswerten Verhältnis für die meisten Menschen.
    Als bsp: Die günstigste 7970 kostet bei Alternate 359€. Die günstigste 680 kostet 449€. Spielen beide in der gleichen Liga, auch wenn sie unterschiedliche Stärken haben. Mit beiden wirst du aber das jeweilige "Mittelfeld" (1920*1080 mit ordentlicher Quali) vernünftig abgedeckt bekommen.
    Das sind 90€ Anschaffungskostenunterschied oder auch 180KW a 50c das Kilowatt. Also 180*62,5h... also 11250 Stunden... macht 470 Tage 24/h rund um die Uhr volllast zocken. bzw eher volllast GPU Computing... (Bitte jetzt keine Diskussion wenn jetzt irgendwo der Anschaffungspreis nur 80€ unterschied macht.. wir können da sicher noch Tagelang suchen ohne Resultat.. ich hab Alternate in dem Fall genommen weil ichs gerade auf hatte.. hätte auch Mf oder oder oder sein können... sollte nur als beispiel dienen.. danke ^^)
    Wenn du jetzt natürlich massives GPU Computing betreiben würdest, könntest du rechnen was sich eher lohnt, wird in deinem Fall aber sicher keine Rolle spielen. (oder?)

    Willst du weiterhin nur in FullHD spielen? Sprich welche Auflösung ist dir in Zukunft wichtig? (Die Karte wird ja wohl auch 1-2 Jahre überleben ^^)
    Hier gilt eigentlich in der Regel -> Je höher die Auflösung und je anspruchsvoller das Bild (Ausnahme ist ja eigentlich nur noch massives Tessellation, dort waren zumindest von den letzten Generationen her immer die NV besser... heutzutage aber längst nicht mehr so massiv wie noch zur 5870er Zeiten) desto schwerer kommst du eigentlich an AMD Karten vorbei weil diese gerade in Hoher Auflösung mit viel AF und AA den Nvidia Gegenstücken davon rennen.
    Auch muss man dies z.B. wissen ob sichs Leistungsmässig rechnen würde,im Hinblick auf z.B. 680 GTX mit 4GB was wäre.. denn immerhin ist das die einzige SingleGPU Karte von Nvidia die mit der 7970 in 1920*1080 mit 4xAA+FXAA/16xAF mithalten kann.
    (Wobei die 680 GTX 4GB nen idiotischer Kauf wäre Preismässig betrachtet... die kosten im Schnitt 200€ mehr als die 7970 für... kaum mehr Leistung die man bemerkt.. ^^)

    Was das warten auf die nächste Generation angeht:
    Kaufst du dir jetzt ne 670/680 bzw 7950/7970 wirst du "wahrscheinlich" eh die nächste Generation skippen können sofern du nicht in 4k oder Eyefinity/Surround Setup spielen willst.

    Für ne Ordentliche Beratung müsstest du dir aber eigentlich mehr Gedanken machen was genau du in Zukunft machen willst, bzw wie sich dein Setup daheim weiter entwickeln wird.

    Aktuell anhand deines Posts oben würde ich dir aktuell aber sofort zu ner 7970 mit gescheitem Kühlermanagment raten.
    Die wirst du wahrscheinlich bis zur übernächsten Generation ohne Probleme verwenden können, sie ist in der Anschaffung von den High End Karten die Günstigste und unter Last eigentlich die, die wirklich durchhält.
    Die 680 GTX hat nur in einigen wenigen Spielen aufgrund von günstiger Programmierung der Games auf hohen Auflösungen überhaupt die Chance gleichzuziehen und in noch weniger Spielen leicht vorn zu sein.
    Die 4GB Version davon ändert auch nicht viel daran.
    Das Stromsparargument ist ebenfalls wie oben schon geschrieben nen lächerlicher Quatsch der sich für den normalen Zocker niemals rechnet.... das is Fanboy Quatsch die sich die Karte künstlich schön reden müssen weils bei der Preis/Leistung wirklich mager aussieht für Nvidia. Die Anschaffungskosten sind dafür einfach zu groß bei gleicher Leistung.
    Geändert von Apokus (05.03.2013 um 17:35 Uhr)
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  7. #7
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    So, vielen Dank für die Tipps. Und Apokus du warst leider etwas zu langsam Aber im Endeffekt passt es wohl trotzdem irgendwie.

    Ich hab mir jetzt die o.g. GTX670 von Gigabyte geholt. In den Tests die ich gelesen habe war die immer nur so 1-2% langsamer als die GTX680 und ich hab 350 €uro für bezahlt. Was eigentlich ein Witz ist wenn ich mir anschaue was die GTX680 kostet
    Und das mit dem Stromsparen ist mir ehrlich gesagt 'relativ' wumpe, daher war meine Kaufentscheidung davon gar nicht abhängig.
    Im Endeffekt dachte ich mir halt, dass ich jetzt auch mal die NV Features ausprobieren kann, gerade auch weil AMD mit ihrem HaarFX Gedöns (Wie auch immer das heißt) sagte, dass sie das nicht für ihre Karten exklusiv machen.
    Auch in Sachen Auflösung sehe ich aktuell kaum einen Grund da weiter rauf zu gehen.
    So gesehen bin ich jetzt wohl bei der ähnlichen Leistung und beim ähnlichen Preis wie dein Vorschlag Apo. Bin also recht zufrieden. Jetzt muss sie nur noch ankommen, dann kann ich berichten

    Also danke nochmal!

    Ach und das ist seit ner ganzen Weile das erste mal, dass ich keine "bahnbrechende" GPU mehr gekauft habe (Erst 8800GTS 640(DX10), dann 5870(DX11)) ^^
    Wohl dann evtl. wieder zur nächsten Gen^^

  8. #8
    *Hier Reno einfügen*
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Neumünster
    Alter
    27
    Beiträge
    15.003
    Name
    Christian
    Nick
    Hamster
    Clans
    [SiN]
    Exakt meine Meinung

    Sind wir nun eigentlich irgendwie über unsere Grakas verwandt
    Ich finde man sollte Feuer mit Feuer bekämpfen.
    Man sollte generell alles mit Feuer bekämpfen

  9. #9
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Ich schon wieder

    Da die zwei Gigabyte Speicher jetzt mitlerweile doch knapp werden und im Hinblick auf Betafront und Fallout 4 muss ich zum Ende des Jahres wohl mal wieder aufmotzen.
    Specs sind fast gleich geblieben:

    Asus P8P67 Pro rev 3.1
    Intel i5 2500K
    GTX670 WF3
    4x 4GB Kingston HyperX 1600 DDR3
    OS ist Win7 (Wird dann wohl Win10 sein) und gezockt wir auf 1920x1080.

    Tjo, soweit das. Das erste mal Grenzen habe ich bei Watch_Dogs und GTA V gemerkt. Speziell bei GTA gingen einige Einstellungen nurnoch auf Medium/High, wobei da hauptsächlich der Grafikspeicher zu limitiert war. Bei Spielen selbst habe ich aber im G15 Display schon eine ziemlich abartige Auslastung der CPU gesehen, daher stellt sich für mich auch die Frage, ob ich wohl tatsächlich doch einmal den Prozessor wechseln müsste.
    Unterm Strich bin ich mir da aber nicht sicher, ich würde ihn eigentlich lieber behalten um Geld zu sparen. Ganz wenig Bock habe ich vor allem, das ganze Mainboard auch noch tauschen zu müssen, was einen Prozessorwechsel eh schwer macht. Denke, dass die Verbesserung die ich auf dem Board mit 1155er Sockel CPU-technisch erreichen könnte, sich sehr in Grenzen hält, oder?

    Ich wiederhole gerne auch nochmal, dass ich idR. nur Käufe tätige, die dann auch längerfristig Sinn machen. Wenn es jetzt also heißt, dass die CPU für die genannten Spiele noch gut ausreichend ist, dann sehe ich keinen Grund etwas zu tauschen. Die Grafikkarte muss getauscht werden. Die Alpha-Anforderungen für Betafront starten ja bei der GTX680 und Fallout wird den Grafikspeicher sicherlich genüsslich wegessen.

    Sprich, eine neue Graka muss her mit mindestens 4GB Grafikspeicher die auch wieder ne Weile hält. Ich hab die GTX980 ins Auge gefasst, hängt aber natürlich stark davon ab, was noch her muss. DirectX12 können ja glaube ich eh alle neueren GraKas, das sollte die neue definitiv auch drauf haben. Ansonsten muss auch sie ins gleiche Gehäuse passen, also sollte sie jetzt nicht wesentlich größer sein als die aktuelle. Wobei da ein bisschen Luft noch ist. Die 5870 mit neuem Kühler war liegend 29cm lang, 10,5cm breit und 6cm hoch. Die GTX980 ist angegeben mit 43 x 129 x 312 mm ja schon ein ziemliches Schiff (Alternate). Sollte aber gerade noch passen. Amazon hingegen schreibt als Abmessungen (für die Windforce 3) 40 x 25 x 6 cm. Stimmt das?! Wer hat denn dafür Platz im Gehäuse oO

    Lange Rede, kurzer Sinn
    Neue CPU?
    Neue Grafikkarte! GTX980 wieder Windforce?
    Zeitlich irgendwann im Oktober/November. Ist da was bekannt, dass bis dahin noch was neues kommt, auf das es zu warten lohnt?

    Preislich wäre eine GTX980 schon das Limit, eigentlich schon fast unangenehm hoch. Titan und 980TI fallen also aus.
    AMD fällt für mich auch weg. Zu oft in letzter Zeit gelesen, dass die Spiele auf den AMD Karten schlechter laufen. Auch das Firmware-Update auf der nVidia-Karte ist um Welten angenehmer als damals bei der AMD. KA, ob sich da zwischenzeitlich was getan hat.

    schon einmal

  10. #10
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.200
    Den i5 kannst du zur Not ja noch etwas hochtakten. AIO Wasserkühllösungen kosten ja derzeit nicht viel (90€) oder ein dicken CPU-Kühler für 50-70€.

    RAM reicht noch etwas aus.

    Zur GPU würde ich tatsächlich die Gigabyte Windforce 3x holen oder die EVGA ACX 2.0.

    Ich möchte aber noch etwas zur neuen AMD 380X (Fury ist mit 700€ zu teuer) anregen, da sie etwas billiger ist, doppelt so viel VRAM hat (für zukünftige Spiele bestimmt nicht uninteressant) und annähernd soviel Leistung wie eine 980 hat.

    http://www.pcgameshardware.de/AMD-Ra...-Test-1162303/

    Btw. soll DX 12 ja auch auf älteren Grafikkarten laufen
    Geändert von D4rK AmeRiZe (27.06.2015 um 17:59 Uhr)

  11. #11
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    OK, Lüfter ist wahrscheinlich kein Problem. Da kann ich wohl auch den behalten, der aktuell schon drauf sitzt. Weil ich die Boxed-Lüfter nie leiden konnte, habe ich mir damals direkt einen Noctua NH-C12P draufgesetzt. Muss ich halt mal ausprobieren. Anleitungen wie man den etwas hochzüchtet sollte es ja mitlerweile genügend geben

    Die AMD ist natürlich nicht uninteressant. Aber aktuell wehrt sich in mir noch alles, wieder zu AMD zu wechseln. So wie ich das sehe, ist das auch eine Dual-GPU-Karte?! Funktioniert das denn mitlerweile einwandfrei und überall?

  12. #12
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.200
    Wo hast du das gelesen?

    Ich seh nur überall Is dual GPU = No

    http://gpuboss.com/gpus/Radeon-R9-39...eForce-GTX-980

    Du kannst auch eine 290X nehmen, die Werkseitig gut übertaktet ist. Den den Treibervorteil bekommt die 200er Serie auch später und ist damit genauso gut und billiger als die 300er Serie.

    Vllt. gibt es ja bis dato auch neue Karten, also frag einfach nach wenn du das nötige Kleingeld hast.

    EDIT: Falscher Link
    Geändert von D4rK AmeRiZe (27.06.2015 um 21:42 Uhr)

  13. #13
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Hab da was falsch interpretiert wegen der Dual-GPU, sorry.

    Also wenn ich mir die Benchmarks so anschaue, dann scheint die GTX980 die Nase weiterhin vorne zu haben. Dazu kommt, dass die 390X mit ~450 Euro nur wenig günstiger ist.
    Der gößere VRam ist natürlich schon ein Grund zur AMD zu greifen, wobei ich nicht weiß, ob ich für 1920x1080 wirklich so viel brauche. Ich sehe auch gerade absolut keinen Grund mir einen 4K Monitor zuzulegen.

    Werde ich mir nochmal gut überlegen, habe ja noch bisschen Zeit. Merci auf jeden Fall schon einmal. Wenn noch jemand anderes Ideen hat, nur her damit

    Zur AMD noch eine Frage des Handlings. Damals mit der 5870 hatte ich bei Treiber-Updates immer nur Ärger. Da musste der alte manuell runtergeworfen werden. Teilweise noch Ordner und Files zusätzlich gelöscht werden und dann den neuen Treiber wieder drauf und hoffen, dass er den dann frisst. Gibts für die AMD-Karten denn mitlerweile auch ein Tool wie GeForce Experience mit dem sich auch Treiber unkompliziert updaten lassen? Das CatalystCenter konnte das damals nicht wirklich.

  14. #14
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.611
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Also ich hab seit Jahren AMD da holst da n neuen Treiber drückst auf Install und holst da n Kaffe
    Seit ich parallel noch Raptr mit Amd Brand nutze meldet der sich auch fröhlich wenns was neues gibt, hatte dahingehend also nie Probleme.

    Da nervt mich NVIDIA aufm Laptop weitaus mehr, vor allem weil ers System mit unnötigem Scheiß zumüllt...

    Zum VRam muss man auch sage. Das man nich 4k anwerfen muss um den voll zu bekommen, da reicht auch die Texturqualität die mit den Jahren weiter zunehmen wird. Frag mich z.b auch wo die SC2 Hots Beta damals meine 1,5 Gig Vram hin verdrückt hat

  15. #15
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.720
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Ich kann dir nur zu AMD raten. Mögen zwar nicht die besten Karten sein, aber:
    Grafikkartentreiber lässt Laptop abstürzen. (nvlddmkm.sys)
    Ich bin da nicht der einzige und einfach zu beheben ist das ja offensichtlich auch nicht. Nur in ein paar wenigen Fällen. Es gibt sogar schon ne extra Internetseite für diesen Fehler.
    So schnell wirds bei mir keine NVIDIA mehr geben.

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  16. #16
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.200
    @ Havi: Du weißt schon, dass du eine alten Laptop benutzt und in dieser Zeit sich auch was getan hat?!

    Ich persönlich hab immer die aktuell bessere Karte genommen und kann bisher weder wirklich positiv noch negativ gegen AMD oder NVidia etwas sagen.

    Man kann immer mal daneben greifen, aber beide Firmen bringen zumindest meist gut funktionierende Ware am Mann.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neue Grafikkarte
    Von Wake-Jamp-55 im Forum Kaufberatung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.10.2013, 23:01
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 16:50
  3. Neue Grafikkarte
    Von MuZik|HawKs im Forum Technik Ecke
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.05.2003, 18:46
  4. neue Grafikkarte
    Von invisiblx im Forum Technik Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.04.2003, 23:55
  5. Neue Grafikkarte
    Von Crusher im Forum Technik Ecke
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 23.12.2002, 11:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •