+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Nettes 2 on 2

Eine Diskussion über Nettes 2 on 2 im Forum CCG/ZH Replay Center. Teil des Generals-Bereichs; Ganz nett ....

  1. #1
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    12.01.2010
    Alter
    26
    Beiträge
    39

    Nettes 2 on 2

    Ganz nett .
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Hauptgefreiter
    Avatar von Dr.
    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    331
    Nick
    seven-ate-nine
    schaust du dir die replays eigentlich nochmal an bevor du sie hochlädst ?

  3. #3
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Also ehrlich gesagt : Dat Ding war nix. Die Gegner waren viel zu schwach. Sry für den ernsthaften Kommentar Heroes. Du hast vielleicht gar nicht mal so schlecht gespielt, ausser vielleicht doch etwas passiv zu sein. Aber die BO stimmte.
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  4. #4
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    12.01.2010
    Alter
    26
    Beiträge
    39
    Deswegen ja auch der Name. Ganz nett xD.

  5. #5
    Hauptgefreiter
    Avatar von Dr.
    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    331
    Nick
    seven-ate-nine
    das zweite replay von dir als laser indem du laser-defense-türme baust?
    hab ich bisher noch nicht gesehen, wieso?
    ist das ne gängige bo ? o.o

  6. #6
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Also so ein Laserturm direkt vor der Kaserne und der WF kann nicht schlecht sein, um zb eine reibungsfreie Produktion von Humwees und Roketsoldiers zu gewährleisten. Das mach ich manchmal auch und gegen Tank zb kanns ganz gut sein, wenn man zusätzlich noch Geschützstellungen da baut. Die Einheitenproduktion sollte geschützt sein, wenn sich die Möglichkeit bietet. Das erspart auch die Belagerung dieser Gebäude.
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  7. #7
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    12.01.2010
    Alter
    26
    Beiträge
    39
    Ganz einfach . Man ist somit auch besser geschützt vor Kampfjeeps die blöd aussen vorbei fahren und einem mit fahrenden bombem alles platt machen.

  8. #8
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    nen laserturm zwecks bunkern irgendwann an den eingängen zu bauen is doch fast standard?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  9. #9
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Nicht an den Eingang bzw Übergang, das wäre nicht nötig und zudem sehr ungeschützt und auch nicht sehr nützlich, um seine Basis näher abzusichern ( da ja Einheiten meist direkt an der WF oder Kaserne sind nach der Produktion dieser, kann die Kombination von Abwehr und dieser Units besser sein, als wenn man ständig Units zb zu der Übergangsabwehr bringen müsste. Das erspart Arbeit und mehr Zeit für andere Dinge. Man muss nicht so oft Units bewegen, ausser eben die mit denen man angreift. Man kann schneller seine Units einsatzbereit machen ).

    Nachteil hierbei ist aber, dass diese Stellung zb durch einen Luftangriff ( Bomber, A10 Angriff ) leicht geknackt werden könnte bzw die Units aufgerieben werden könnten. Und der Angriff findet näher zur Basis statt, welches Units und Gebäude gefährden könnte.

    Wenn man die Abwehr auf die Übergänge plaziert, hat man noch etwas mehr Zeit den Schaden auszugleichen, die Produktion bleibt ungestört. Die Zusatzfähigkeiten ( Bomber, Spectre, Artillerie ) des Gegners werden mehr verteilt eingesetzt auf der Map, da man ja zuerst immer versucht den Durchgang der Units zu erleichtern. Obwohl das abwägbar ist was man tut. Man kann auch zuerst die Produktion vernichten und dann die vordere Abwehr knacken und durchstossen.

    Es muss also jeder selbst wissen wie er das tun möchte mit der Abwehr, sofern man überhaupt Abwehr nutzen will.

    Aber fragt mal Kassad, der weiss es Ich hab mal gegen ihn auf dieser Map gespielt ( ich Nuke, er USA ). War nicht schön
    Geändert von ^^|-[IVI|a|r|S]- (01.02.2010 um 19:22 Uhr)
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  10. #10
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ^^|-[IVI|a|r|S]- Beitrag anzeigen
    Nicht an den Eingang bzw Übergang, das wäre nicht nötig und zudem sehr ungeschützt und auch nicht sehr nützlich, um seine Basis näher abzusichern ( da ja Einheiten meist direkt an der WF oder Kaserne sind nach der Produktion dieser, kann die Kombination von Abwehr und dieser Units besser sein, als wenn man ständig Units zb zu der Übergangsabwehr bringen müsste. Das erspart Arbeit und mehr Zeit für andere Dinge. Man muss nicht so oft Units bewegen, ausser eben die mit denen man angreift. Man kann schneller seine Units einsatzbereit machen ).

    Nachteil hierbei ist aber, dass diese Stellung zb durch einen Luftangriff ( Bomber, A10 Angriff ) leicht geknackt werden könnte bzw die Units aufgerieben werden könnten. Und der Angriff findet näher zur Basis statt, welches Units und Gebäude gefährden könnte.

    Wenn man die Abwehr auf die Übergänge plaziert, hat man noch etwas mehr Zeit den Schaden auszugleichen, die Produktion bleibt ungestört. Die Zusatzfähigkeiten ( Bomber, Spectre, Artillerie ) des Gegners werden mehr verteilt eingesetzt auf der Map, da man ja zuerst immer versucht den Durchgang der Units zu erleichtern. Obwohl das abwägbar ist was man tut. Man kann auch zuerst die Produktion vernichten und dann die vordere Abwehr knacken und durchstossen.

    Es muss also jeder selbst wissen wie er das tun möchte mit der Abwehr, sofern man überhaupt Abwehr nutzen will.

    Aber fragt mal Kassad, der weiss es Ich hab mal gegen ihn auf dieser Map gespielt ( ich Nuke, er USA ). War nicht schön
    konfuzius sprach
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  11. #11
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Ja, sry wieder für diese überflüssige Aufklärungsart Tja, nicht alle können eben zocken, die hier vielleicht reinschauen könnten. Ein Statement zu einem Replay sollte es aber dennoch geben in Form einer Analyse. Früher wurde das öfters gemacht zb auf gr.org. Weswegen wird das heute nicht mehr gemacht ? Und wurde das überhaupt mal gemacht im UF bzw gibt es oder gab es replayreviewer ?
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  12. #12
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ^^|-[IVI|a|r|S]- Beitrag anzeigen
    Nicht an den Eingang bzw Übergang, das wäre nicht nötig und zudem sehr ungeschützt und auch nicht sehr nützlich, um seine Basis näher abzusichern ( da ja Einheiten meist direkt an der WF oder Kaserne sind nach der Produktion dieser, kann die Kombination von Abwehr und dieser Units besser sein, als wenn man ständig Units zb zu der Übergangsabwehr bringen müsste. Das erspart Arbeit und mehr Zeit für andere Dinge. Man muss nicht so oft Units bewegen, ausser eben die mit denen man angreift. Man kann schneller seine Units einsatzbereit machen ).

    Nachteil hierbei ist aber, dass diese Stellung zb durch einen Luftangriff ( Bomber, A10 Angriff ) leicht geknackt werden könnte bzw die Units aufgerieben werden könnten. Und der Angriff findet näher zur Basis statt, welches Units und Gebäude gefährden könnte.

    Wenn man die Abwehr auf die Übergänge plaziert, hat man noch etwas mehr Zeit den Schaden auszugleichen, die Produktion bleibt ungestört. Die Zusatzfähigkeiten ( Bomber, Spectre, Artillerie ) des Gegners werden mehr verteilt eingesetzt auf der Map, da man ja zuerst immer versucht den Durchgang der Units zu erleichtern. Obwohl das abwägbar ist was man tut. Man kann auch zuerst die Produktion vernichten und dann die vordere Abwehr knacken und durchstossen.

    Es muss also jeder selbst wissen wie er das tun möchte mit der Abwehr, sofern man überhaupt Abwehr nutzen will.

    Aber fragt mal Kassad, der weiss es Ich hab mal gegen ihn auf dieser Map gespielt ( ich Nuke, er USA ). War nicht schön
    reicht das als erklräung?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  13. #13
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    @ Wilma :

    Das ist ja Ansichtssache was man mit der Abwehr tut oder ob man überhaupt Abwehr nutzt.

    Du sprichst meine widersprüchlichen Aussagen an.

    Nun der erste Kommentar war vielleicht zu sehr auf meinen Standpunkt der Spielweise bezogen, also wie ich eher spielen würde.

    Aber ich wollte ja sagen mit den weiteren Kommentaren, dass man das ja nicht tun muss wie ich es tun würde.

    Jeder spielt eben doch anders erfolgreich.

    Ein genaues Rezept gibt es nicht. Jeder macht doch am Ende wie er es für am besten halten würde.

    Deswegen wäre es nützlich, wenn mehrere dazu was sagen würden. So könnte man dann allgemein sagen was am besten wäre.

    Aber kläre mich auf wie du das wirklich hier gemeint hattest zu " Konfuzius sprach ". War das jetzt ironisch, sarkastisch oder freundlich feststellend gemeint ? Manchmal kommt es echt unverständlich rüber.

    Also ich verstehs zb als sarkastisch und falls es das war, kann man sich sowas sparen. Ich würde sowas dann eher als Spam betrachten.
    Geändert von ^^|-[IVI|a|r|S]- (03.02.2010 um 19:51 Uhr)
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  14. #14
    Hauptgefreiter
    Avatar von Dr.
    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    331
    Nick
    seven-ate-nine
    mars als erstes muss ich feststellen du verwendest absätze und strukturierst deine beiträge mehr, find ich klasse weiter so!

    letzten endes ist es egal wie er es gemeint hat, mir hast du geholfen. danke.

  15. #15
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    @mars: es war freundlich feststellend gemeint.

    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    nen laserturm zwecks bunkern irgendwann an den eingängen zu bauen is doch fast standard?
    Zitat Zitat von ^^|-[IVI|a|r|S]- Beitrag anzeigen
    Nicht an den Eingang bzw Übergang, das wäre nicht nötig und zudem sehr ungeschützt und auch nicht sehr nützlich, um seine Basis näher abzusichern ( da ja Einheiten meist direkt an der WF oder Kaserne sind nach der Produktion dieser, kann die Kombination von Abwehr und dieser Units besser sein, als wenn man ständig Units zb zu der Übergangsabwehr bringen müsste. Das erspart Arbeit und mehr Zeit für andere Dinge. Man muss nicht so oft Units bewegen, ausser eben die mit denen man angreift. Man kann schneller seine Units einsatzbereit machen ).

    Nachteil hierbei ist aber, dass diese Stellung zb durch einen Luftangriff ( Bomber, A10 Angriff ) leicht geknackt werden könnte bzw die Units aufgerieben werden könnten. Und der Angriff findet näher zur Basis statt, welches Units und Gebäude gefährden könnte.

    Wenn man die Abwehr auf die Übergänge plaziert, hat man noch etwas mehr Zeit den Schaden auszugleichen, die Produktion bleibt ungestört. Die Zusatzfähigkeiten ( Bomber, Spectre, Artillerie ) des Gegners werden mehr verteilt eingesetzt auf der Map, da man ja zuerst immer versucht den Durchgang der Units zu erleichtern. Obwohl das abwägbar ist was man tut. Man kann auch zuerst die Produktion vernichten und dann die vordere Abwehr knacken und durchstossen.

    Es muss also jeder selbst wissen wie er das tun möchte mit der Abwehr, sofern man überhaupt Abwehr nutzen will.

    Aber fragt mal Kassad, der weiss es Ich hab mal gegen ihn auf dieser Map gespielt ( ich Nuke, er USA ). War nicht schön
    du beziehst dich direkt auf mein posting und stellst kategorisch fest, dass ne andere methode besser wäre und erläuterst sie. dann im nächsten absatz zählst du ihre nachteile auf und gehst auf quasi meine methode ein. und dann sagste, dass alles vor und nachteile hat und jeder selbst wissen muss wie er es macht. DAS meinte ich mit "Konfuzius sprach" Im übrigen versuche ich hier immer "freundlich feststellend" zu schreiben. und nicht umsonst stelle ich in jedem 2ten meiner postings fest, dass ich als pseudo-casual-gaming-noob auch nicht die weisheit mit löffeln gefressen habe. und nein, ich meine jetzt nciht, dass du das tust!

    Zitat Zitat von Dr. Beitrag anzeigen
    mars als erstes muss ich feststellen du verwendest absätze und strukturierst deine beiträge mehr, find ich klasse weiter so!
    agreed +1
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  16. #16
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Zitat Zitat von Dr. Beitrag anzeigen
    mars als erstes muss ich feststellen du verwendest absätze und strukturierst deine beiträge mehr, find ich klasse weiter so!

    letzten endes ist es egal wie er es gemeint hat, mir hast du geholfen. danke.
    Na, das freut mich aber, dass ich es jetzt für euch besser hin bekomme mit dem Schreiben. Aber die Beiträge werden sehr lang damit. Ich bin zb Scrollfaul.

    @ Wilma :

    Da bin ich froh, dass du Konfuzius jetzt nicht schlecht dargestellt hast. Er war immerhin ein weiser Mann

    Und sry, dass ich deine Taktik umgestellt hatte bzw deine Argumentation wieder übertrumpfen musste. Jeder spielt eben doch anders und muss es aus seiner Sichtweise darstellen.

    Eigentlich bin ich ja ein Spieler, der wenn er Rush spielt, gar keine Abwehr baut. Noch nicht mal auf TI mach ich das ( höchstens mit GBA natürlich ( Tunnel ). Aber mit China und USA mach ich das eigentlich kaum. Höchstens nur, wenn ich auf Sicherheit gehen will und merke, dass der Gegner etwas stärker ist oder zb versucht mit GBA meine Produktionsgebäude mit Jeeps und Attentätern zu vernichten bzw er versucht stets nur meinen Nachschub zu stören.
    Geändert von ^^|-[IVI|a|r|S]- (05.02.2010 um 00:12 Uhr)
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nettes 2v2 von aX ;)
    Von mormux im Forum Replay Center
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 09:40
  2. nettes 1v1
    Von Contempt im Forum CCG/ZH Replay Center
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 19:03
  3. Nettes 2v2
    Von Baeda im Forum Replay Center
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 22:16
  4. Nettes 1v1
    Von IDonTKnoW im Forum CCG/ZH Replay Center
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 04:12
  5. Nettes TnT vs. Tox
    Von Wisler im Forum CCG/ZH Replay Center
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 14:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •