Werden noch mal in einem Spiel Gameplay Elemente der Dune/C&C Klassiker auftauchen ?

Sep 2, 2009
3,116
30
250
42
Cybertron
Es ist einfach unfair dass klassisches C&C Gameplay keinen Nachfolger kriegt.

Starcraft hat Teil 2.
Total Annihilation hat Planetary Annihilation.
Polulous irgendwie Godus.
Selbst für Dungeon keeper ist was in Aussicht.
Generals jo müsste Act of Agresssion hinkommen.

Z Remasterd und Rise of nation oder Age of Empires 2 HD ist nicht mal der rede Wert.
Heroes of Might and Magik und Zivilisation haben Nachfolger.
Total War erfreut immer mit neuem.
4x Space RTS Spiele wachsen und gedeien.
Und wenn ich noch ein Moba sehe muss ich kotzen.
Selbst Spellforce 2 kriegt ein Addon nach dem nächsten hinterher geschoben.

Aber das Richtige C&C hat seit 2001 nichts dazu bekommen.
 

Blade

Moderator
Jan 1, 2003
7,237
9
325
34
Shutter Island
Lieblings C&C



du bist echt der größte selbstdarsteller.... wenn man sich die letzten posts in diesem thread anschaut, kann man ihn genausogut schließen....

du holst mit deinem nichtssagenden, sinnleeren geseiere immer nur wieder deine eigenen nichtssagenden sinnleeren threads hoch.... und immer findest nen dummen, der sich bemüsigt fühlt dir zu antworten... und ich gebe zu: diesmal bin ichs... weil ichs manchmal einfach ned still ertragen kann, dass ich wirklich auf der gleichen welt leben muss wie du....
 
Aug 8, 2009
2,937
29
230
King of the Hill
www.openra.net
Lieblings C&C



Nur mal so am Rande: Grey Goo hat nur eine Sache mit SC2 derzeit gemeinsam und das ist das Supplycap von 200, mehr nicht.

Da aber unsere RTS Jungfrau Starscream meint, dass alles was mehr als eine Produktionsschleife besitzt gleich SC2 bedeutet,
lassen wir ihn doch einfach mal in seiner authistischen Welt mit seinen Slow-Motion Geschwindigkeitsreglern weiter spielen :).
 
Sep 2, 2009
3,116
30
250
42
Cybertron
Den letzten Infos nach, die ich über das Spiel Grey Goo hab, bastelen ehr ein Earth 2160.
Bedienen sich aber vieler Starcraft Elemente wie :

1 Nebel bei dem das Gebiet nicht dauerhaft sichtbar bleibt.

2 Expansionen, typischer Starcraft Element.

3 Techgebäude muss man Quasi dran machen, damit man neue Einheiten kaufen kann.
Ich hasse diese Element aus Starcraft.

4 Tja Strom Gebäude haben die nicht :D


Übrigens der Release Thermin von Grey Goo ist verschoben worden.
Balance zwischen Goo und den anderen beiden Fraktionen kriegen die doch eh nie hin.

Ich finde es wirklich schade dass die ihr Talent im Genre an einen Zweig vergeuden , welches von Starcraft 2 dominiert wird.
Wo es noch Starcraft 2 legacy of the void geben wird, sehe ich für Grey Goo ehr grau.

Da wird Etherium und Act of Aggresion doch alleine wegen der Grafik und erst recht des gameplays leichter haben.
 
Aug 8, 2009
2,937
29
230
King of the Hill
www.openra.net
Lieblings C&C



Bedienen sich aber vieler Starcraft Elemente wie :

1. Nebel bei dem das Gebiet nicht dauerhaft sichtbar bleibt. Gab es auch in CnC ab TW.

2. Expansionen, typisches Starcraft Element. Gab es in CnC auch, nannte man nur nicht so.

3. Techgebäude muss man Quasi dran machen, damit man neue Einheiten kaufen kann. Ist auch nichts anderes als ein Tech Gebäude wie aus CnC, nur nicht autark.
Ich hasse diese Element aus Starcraft. Im ernst?

4. Tja Strom Gebäude haben die nicht :D Doch, in GG gibt es "Stromgebäude", nur werden diese komplexer eingesetzt.

Ich schlussfolgere: Du versuchst mit deinem ach so großen C&C Wissen dich zu profilieren, doch im Endeffekt hast du genauso wenig Ahnung von CnC wie von den restlichen RTS. CHEERS!
 
Sep 2, 2009
3,116
30
250
42
Cybertron
1. Nebel bei dem das Gebiet nicht dauerhaft sichtbar bleibt. Gab es auch in CnC ab TW.

2. Expansionen, typisches Starcraft Element. Gab es in CnC auch, nannte man nur nicht so.

3. Techgebäude muss man Quasi dran machen, damit man neue Einheiten kaufen kann. Ist auch nichts anderes als ein Tech Gebäude wie aus CnC, nur nicht autark.
Ich hasse diese Element aus Starcraft. Im ernst?

4. Tja Strom Gebäude haben die nicht :D Doch, in GG gibt es "Stromgebäude", nur werden diese komplexer eingesetzt.
1 Wie es in dem Thread Titel und dem ersten Eintrag steht geht es um Klassische C&Cs bis Red Alert 2 Yuris Rache,
da ist Generals und Tiberium Wars von dem Gameplay her so ziemlich was anderes.


2 Ok man reiht schon mal ein paar Kraftwerke aneinander um näher an dem nächsten Feld zu sein,
aber das ist keine Expansion. Die Spieldynamik in einem Old-School C&C ist deutlich anders.

3 Ein Tech und Produktions Gebäude irgendwo frei platzieren zu können,
ist was anderes als die immer diese miteinander kombinieren zu müssen.
Vor allem diesen Element halte ich in GG für schwachsinnig.

4 z.B. ?
https://www.greybox.com/greygoo/en/info/factions/humans/structures/
https://www.greybox.com/greygoo/en/info/factions/beta/structures/
 
Aug 8, 2009
2,937
29
230
King of the Hill
www.openra.net
Lieblings C&C



Die Knoten von BETA dienen als Kraftwerke sowie die Conduits von Human. Deswegen sagte ich auch komplexer, denn diese Gebäude werden für die sogenannte Stromzufuhr benötigt. Leider nicht so simpel zu benutzen wie in CnC, aber es sind Kraftwerke.

Zu den klassischen CnC´s kann ich nur sagen, obwohl ich sie toll fand, dass deren Mechaniken total überholt und stumpf sind. Ich fand das Gameplay von den späteren teilen deutlich besser.

Mit Autarken Techs meinte ich Standalones, doch die in GG müssen kombiniert werden, was nicht wirklich schwer ist und keinen geistigen Aufwand bedarf.
Wenn dir das doch zu schwer sein sollte, kannst du doch GOO spielen, die haben keine Gebäude und sind CnC4-Style einfach zu spielen, aber in gut und vorallem mit Spaß und sehr interessanten Ideen.

Ich hoffe du kannst mir folgen :).
 
Sep 2, 2009
3,116
30
250
42
Cybertron
Mit Autarken Techs meinte ich Standalones, doch die in GG müssen kombiniert werden, was nicht wirklich schwer ist und keinen geistigen Aufwand bedarf.
Wenn dir das doch zu schwer sein sollte, kannst du doch GOO spielen, die haben keine Gebäude und sind CnC4-Style einfach zu spielen, aber in gut und vorallem mit Spaß und sehr interessanten Ideen.
Das dachte man damals auch bei Earth 2160. Wobei ich am liebsten ED gespielt hatte.
http://en.wikipedia.org/wiki/Earth_2160#Earth-4


Zu den klassischen CnC´s kann ich nur sagen, obwohl ich sie toll fand, dass deren Mechaniken total überholt und stumpf sind.
Ich fand das Gameplay von den späteren teilen deutlich besser.
Starcraft/Generals Klone scheitern doch einer nach dem anderen.

Schaut euch doch nur so was wie Universe at War , War Front: Turning Point , Armies of Exigo oder Atrox etc. an.
Klassisches C&C konzept hatte nicht mal eine Chance seit 2001.


Nun, für das "Starcraft" Konzept wird es ja auch Nachschub geben, für den der so was mag.
Ich bin zwar auch begeistern von konzept Oil Rush, Supreme Commander, Plants vs Zombies oder Company of Heroes.

Aber:
Oil Rush ist zu simpel.
Supreme Commander zu viele Einheiten.
Starcraft zu viel Fummelei und für mein Geschmack aufwändige schritte wie viele Arbeiter kaufen und Forschen.
Company of Heroes man muss auf jede Einheit achten.
Plants vs Zombies , naja ich bewege auch mal gerne Einheiten.


Ich vermisse einfach dieses ausgewogenes Konzept. Etwas von jedem, nichts überflüssiges und nicht zu viel.

Ich hoffe du kannst mir folgen :).
Nicht ganz. Magst du etwa auch KW, Red Alert 3 und C&C4 ?
 
Oct 30, 2014
5
0
0
Finde doch, dass Starscream schon recht hat und gute Argumente bringt. Polemik wie "Dir ist alles zu viel was mehr als 10 Minuten Einarbeitungszeit braucht" ist da doch unangebracht.

Man sollte ein Spiel machen, das so gut aussieht wie die legendären Fake-Screenshots von Tiberian Sun - und dessen geplante aber nie realisierte Features.
 
Last edited: