PC bis max 2.000€

Feb 14, 2008
2,921
0
200
36
Kaarst
Hallo Zusammen,

ein Kollege von mir möchte sich einen neuen PC nebst Monitor besorgen (24Zoll Full HD).
Kriterien:
EXTREME Eignung für Photoshop (Bearbeitung RAW-Bilder)
Spieletauglich
Außreichen für 3 Jahre

Was nimmt man da am besten?
Wichtig ist, dass alle Teile von EINEM Lieferanten bezogen werden, da bei Garantiefällen die Abwicklung so leichter fällt. Wenn der das auch noch zusammenbaut zu einem verträglichen Kurs, dann wär das super...

Danke & Gruß
Jan
 
Feb 14, 2008
2,921
0
200
36
Kaarst
Feb 10, 2005
7,340
0
0
38
Tokyo, Kasai
hometown.aol.de
Ok, und der Monitor war auch nur ein Vorschlag und von der Qualität und dem Preis gibt es natürlich noch bessere vorallem von Eizo und Nec. Schau dich einfach mal bei Prad.de um oder kläre das mit deinem Freund ab. Denn solche die sehr viel mit Grafiken/Bildern arbeiten, wollen das beste für den Preis haben und lassen sich nicht einfach so zufriedenstellen ^^
 

jonnylicious

Clanforum-Moderator
Dec 17, 2001
22,860
1
330
33
Chemnitz
player.esl.eu
ok, ich mach mal nen Vorschlag:

Prozessor: Intel® Core™ i7-920 (ist Boxed, müsste man daher schauen, ob die Kühlung reicht, oder ob man ggf. nen Extra-Kühler benötigt) - 230 € (Benchmarks)

Mainboard: Asus Rampage II Extreme - 330 €

Grafikkarte(n): PowerColor HD5770 PCS+ x2 - 280 € (Benchmarks)

RAM: Corsair DIMM 6 GB DDR3-1600 Tri-Kit - 284 €

Netzteil: be quiet! Straight Power E7-CM 580W - 100 €
______________

= 1224 € nach meiner Rechnung
______________

dazu kommen noch Festplatte (relativ beliebig, je nach Größenwunsch, 32 MB Cache macht Sinn), Laufwerk (DVDRW-Combo? Blu-Ray? beides?), Gehäuse (sollte entsprechend der End-Komponenten dann erst als letztes ausgewählt werden, zuzüglich eventueller Extra-Lüfter), Diskettenlaufwerk? Betriebssystem benötigt?

-> sollte sich zusammen mit dem Monitor auf ca. 2000 € ausgehen.

Hinweis: Das ist nur eine flüchtige Zusammenstellung, da kann im Detail auf jeden Fall noch variiert werden. Ich selbst habe für die Zusammenstellung meines eigenen PC ein paar Tage gebraucht, das würde ich hier auf jeden Fall auch. ;)

Vor allem bei der Grafikkarte und beim RAM bin ich mir nicht 100%ig sicher, auch nicht bei der Anzahl - 6 oder 8 GB? Das Mainboard ist eventuell etwas zu protzig (unterstützt bei Bedarf auch SATA-RAID, dafür wäre dann allerdings möglicherweise ein stärkeres Netzteil notwendig). Ich bin mir letztendlich auch nicht sicher, wie die Lastenverteilung von Photoshop bzgl. Prozessor, Hauptspeicher und Grafikkarte/speicher liegt.
 
Jul 7, 2009
1,242
0
0
Kassel
www.greyhoundart.de
Würde hier klar noch 280 Euro in ein SSD Laufwerk investieren.

Dann sind wir bei 1200 + 280 Euro + 480 Monitor...wird schon eng.

Zum Netzteil. Das ist soweit ok. Wenn er extrem OC will, dann könnte es eng werden.

Soll das ganz auch noch silent sein?
Wenn ja würde ich klar einen Sy. Mugen II verbauen (nie einen boxed Kühler bei so einem System) + Antec ninehundred II.

Somit:

Lüfter: 32 Euro
SSD: 280 Euro
HDD 2x: 2x1 TB ca. 180 Euro
Gehäuse: 110 Euro
8 GB DDR Ram: 300 Euro evtl. 12 GB (aufpassen, dass sie OC fähig sind!)
OS: Windows 7 Ulimate 64 Bit
XFX HD5770 XXX (Retail, HDMI, 2x DVI, DisplayPort) 150 Euro

Würde auch nur eine GK verbauen (Mikroruckler), dafür die gute XFX im low end
oder:)
Asus EAH5870/2DIS (HDMI, 2x DVI, DisplayPort) 414 Euro im high End

Sparen könnte man am Prozessor und Board.
Hier muß es nicht unbedingt Intel sein.

AMD Phenom II X4 965 Black Edition Box, Sockel AM3 158 Euro
Gigabyte GA-790XT-USB3, AMD 790X, AM3 ATX 109 Euro

achja:www.hardwareversand.de
Zusammenbauen würde ich aber immer selber! dann weiß man auch, dass genau die richtige Menge an Wäremleitpaste da ist wo sie sein soll und das NT richtig eingebaut ist:D
 
Last edited:
May 23, 2007
4,499
0
215
Zürich
Und die sind auch 27" (2560 x 1440)
Die Graka reicht auch wenn man nicht gerade Anno 1404 auf Ultra spielen möchte ;)

Macht mit 8GB Ram, i7 920 1TB und ATI Radeon HD 4850 512MB (Die is nicht so gut^^) 2.158,99 €

Und da sollte noch platz für eine zweite Platte drin sein wenn er später noch eine SSD möchte.
 
Last edited:
Feb 14, 2008
2,921
0
200
36
Kaarst
kk, das sieht ja schon ganz gut aus :-)
SSD denke ich auch macht hier Sinn. Eine Grafikkarte und dafür ne fettige ist auch sinniger für Photoshop.
 
Jun 24, 2008
6,753
0
0
34
Vorarlberg
www.last.fm
Soweit ich weis haben Nvidia Grafikkarten die Bessere Optimierung für Photoshop. Ich selbst hab ne ATI HD 5870 und Photoshop CS4 verarbeitet die Bilder nicht wirklich schneller als meine alte Geforce 8600 GT. Die ATI karten sind echt nur für Rohe leistung bei Spielen gedacht :(

Aber wenn er den Computer wirklich hauptsächlich für Photoshop benutzt wäre er mit einem Mac besser beraten.
 
Feb 10, 2005
7,340
0
0
38
Tokyo, Kasai
hometown.aol.de
Er schrieb doch für Photoshop und Spiele und da ist man mit nem Apple eher schlechter bedient ^^

Außerdem finde ich das alles hier viel zu überteuert vorallem das Mainboard. Kein Schwein braucht nen Mainboard das 330€ kostet und nie ausgereizt werden kann da es zu 100% nur für Overclocker gedacht ist.
 
Jan 15, 2007
2,328
0
0
55
Oldenburg
www.die-philosoffen.com
wichtig sind VIIIEEL ram (können ruhig auch 12-16 gb sein :D )
möglichst ein intel mit ebenfalls möglichst vielen kernen. soweit ich weiss is ps für beides optimiert.

ne ssd dürfte bei viel ram weniger wichtig sein...höchstens für den start....aber ob sich das lohnt? ich würd jedenfalls bei ps immer mehr ram als ne ssd präferieren.

ne grafikkarte die wirklich 3 jahre auf hohem level ausreicht dürfte unmöglich sein....sagen wir 2 jahre und dann kann es eigentlich nur ne hd 5870 sein.
 
Feb 10, 2005
7,340
0
0
38
Tokyo, Kasai
hometown.aol.de
mit solchen Grakas hat man doch selbst nach 2-3 jahren keinerlei probleme, vielleicht nicht mehr auf den allerhöchsten Einstellungen aber mit Sicherheit auf Hoch/Medium. Selbst die derzeitigen Spiele kann man an der Hand abzählen die Grakas überhaupt mal ausreizen. Crysis und Anno aber mehr Spiele fallen mir spontan nicht ein.
 
Jul 7, 2009
1,242
0
0
Kassel
www.greyhoundart.de
wichtig sind VIIIEEL ram (können ruhig auch 12-16 gb sein :D )
möglichst ein intel mit ebenfalls möglichst vielen kernen. soweit ich weiss is ps für beides optimiert.

ne ssd dürfte bei viel ram weniger wichtig sein...höchstens für den start....aber ob sich das lohnt? ich würd jedenfalls bei ps immer mehr ram als ne ssd präferieren.

Das sehe ich ein wenig anders.
2x SSD und 12 GB RAM :)
Die Raw Files auf die eine SSD das OS auf die andere SSD, die Games auf eine normale SATA Platte und gut is.

Ich würde aber dennoch die 5870 und den Phanom II BE den Vorzug geben um das System unter 2500 Euro halten zu können.

Ich denke gerade die beiden SSD + RAM bringen mehr als ein i7 + überteuerte NVIDA Karte (mit meist schlechterer Performance). Das ATI Karten auf PS nicht optimiert sind kann ich nicht nachvollziehen.
Somit meine Meinung für gut angelegte 2000 Euro.

AMD System + Board mit USB III wie oben beschrieben
1x oder 2x SSD
12 GB RAM
Sy. Mugen II
ANTEC Gehäuse
5870 ATI Karte
und den Rest nach belieben mit klaren Focus auf Monitor.
 
Aug 19, 2007
9,714
1
270
37
Berlin
Lieblings C&C



Ich finde SSD momentan als Massenspeicher schlichtweg zu teuer. Als Startplatte vollkommen ok, alles andere ... neee.