Coronavirus-Ausbruch in Deutschland

Thunderskull

Staff member
Administrator
UF Supporter
Nov 1, 2004
27,407
276
435
39
Hückeswagen
Lieblings C&C



2 Mal geimpft und einmal geboostert. Warum? Vorgabe vom Arbeitgeber, Alternative wäre mir jeden verdammten Tag das Gehirn zu punktieren mit einem Test.
Ich bin gegen eine Impfpflicht, aber auch der Meinung das jeder der sich nicht impfen lassen möchte sich dann nicht beschweren sollte das es dann für diese Personen mehr Einschränkungen gibt.
Die Politik an sich halte ich primär für völlig daneben wenn man von den ganzen Maskendealaffären usw absieht bleiben noch Milliaraden Masken die für Unsummen gekauft worden sind und nichs taugen. Für das Geld hätte man mehr Ressourcen in die Abteilungen für PCR Test Auslesen investieren können.
Sollte ich Corona bekommen ist es mir an sich Wumpe, entweder du überlebst oder halt nicht. Ändern kann man es dann eh nicht. Die Masken nerven mich tierisch aber was will man machen.
 

Phill

Will Reno haben!
UF Supporter
Jan 6, 2009
33,357
179
390
Bayern
Lieblings C&C



Ich bin gegen eine Impfpflicht, aber auch der Meinung das jeder der sich nicht impfen lassen möchte sich dann nicht beschweren sollte das es dann für diese Personen mehr Einschränkungen gibt.
Warum denn? Seit Omikron hat die Impfung kaum Einfluss auf das Infektionsgeschehen. Wo liegt denn bitte der Sinn darin, alle Ungeimpften ein- (oder eben aus-)zusperren, während die Geimpften ohne jeglichen Testzwang fröhlich die Pandemie vorantreiben dürfen?


lol hab mal irgendwie versucht das zu reaktiveren... ging dann sogar. ka was da damals war. aber hab anscheinend die letzten jahre auch net soviel verpasst, denk ich mal. hätte mir auch sämtliche diskussionen über politik ersparen können. ich bin quasi transzendiert. mir is mittlerweile vieles klar, so klar, dass vergangene diskussionen absolut redundant waren.
und du hast ja mal ne gute einschätzung, ja, ich bin einer der letzten ungeimpften. und der starscream scheint sogar geimpft zu sein. tja, es scheint nur ne kleine elite von menschen gemerkt zu haben, was sich hier eigentlich abspielt. aber zumindest sind die geimpften in dem forum hier noch am leben wie mir scheint. das doch mal gut.
Na da bin ich ja mal mächtig stolz dass ich doch zur Elite gehöre, ich wusste es!
Mag das transzendierte Wesen mal in Worte fassen was ich gemerkt habe?
 

Thunderskull

Staff member
Administrator
UF Supporter
Nov 1, 2004
27,407
276
435
39
Hückeswagen
Lieblings C&C



Ich sag ja nicht das es Sinn macht, mir geht nur das Gemosere auf den Zeiger. Die Infektionen tragen alle weiter voran egal ob geimpft oder nicht.
Am meisten kotzen mich die Politiker an. Für das Wählvieh gilt man jetzt nur noch 3 Monate als durchgeimpft aber als Polikter behalten die 6 Monate bei.
 

moby3012

Staff member
Administrator
UF Supporter
Jun 6, 2003
3,941
337
385
www.cnchub.de
Lieblings C&C



Warum denn? Seit Omikron hat die Impfung kaum Einfluss auf das Infektionsgeschehen. Wo liegt denn bitte der Sinn darin, alle Ungeimpften ein- (oder eben aus-)zusperren, während die Geimpften ohne jeglichen Testzwang fröhlich die Pandemie vorantreiben dürfen?

Die These dürfte schwer zu beweisen sein und die halte ich auch angesichts der derzeitigen Informationslage für sagen wir mal sehr "spekulativ".

Prinzipiell finde ich ob sich jemand impfen lässt ist klar die Entscheidung von jedem Einzelnen, aber in dem Augenblick wo die "Ungeimpften" mit massiven Falschinformations- und Desinformationskampagnen jede Menge völlig übertriebene Unsicherheit gesäht und damit einen guten Stand bei den Impfungen aktiv verhindert haben, haben sie es selbst zu einem Politikum gemacht und damit eine politische Lösung (z. B. Impfpflicht) provoziert. Ich bin selbst gegen eine solche Pflicht, aber ich kann durch bekannte aus dem Ärztebereich bestätigen, dass es viele Menschen gibt mit sehr guten Gründen FÜR eine solche Pflicht.
 

Thunderskull

Staff member
Administrator
UF Supporter
Nov 1, 2004
27,407
276
435
39
Hückeswagen
Lieblings C&C



  • Facepalm
Reactions: Phill

Phill

Will Reno haben!
UF Supporter
Jan 6, 2009
33,357
179
390
Bayern
Lieblings C&C



Die These dürfte schwer zu beweisen sein und die halte ich auch angesichts der derzeitigen Informationslage für sagen wir mal sehr "spekulativ".

Prinzipiell finde ich ob sich jemand impfen lässt ist klar die Entscheidung von jedem Einzelnen, aber in dem Augenblick wo die "Ungeimpften" mit massiven Falschinformations- und Desinformationskampagnen jede Menge völlig übertriebene Unsicherheit gesäht und damit einen guten Stand bei den Impfungen aktiv verhindert haben, haben sie es selbst zu einem Politikum gemacht und damit eine politische Lösung (z. B. Impfpflicht) provoziert. Ich bin selbst gegen eine solche Pflicht, aber ich kann durch bekannte aus dem Ärztebereich bestätigen, dass es viele Menschen gibt mit sehr guten Gründen FÜR eine solche Pflicht.
Dann sag das mal den prominenten Experten wie Hendrik Streek, die regelmäßig beim ARD zu sehen sind und auf die ich mich beziehe.
Die haben auch sehr gute Argumente gegen eine Impfpflicht, wie zum Beispiel meine "spekulative" These, dass du mit der Impfung aktuell eben lediglich den einzelnen vor einem schweren Verlauf schützen, Corona aber im Gegensatz zu den Pocken oder Masern aber eben nicht ausrotten kannst.

Ich will weder mit irgendwelchen Desinformationskampagnen von selbsternannten "Querdenkern" was zu tun haben, noch irgendwem die Impfung ausreden.
 

moby3012

Staff member
Administrator
UF Supporter
Jun 6, 2003
3,941
337
385
www.cnchub.de
Lieblings C&C



Nein es liegt mir auch fern dich in eine solche Ecke zu schieben. Aber die leidtragenden dieser Pandemie sind derzeit eben nicht die ungeimpften oder geimpften die eine Maske tragen müssen, sondern aufgrund der Maßnahmen die Kinder deren Jugend gerade geraubt wird, die Studierenden, die im 5 . oder 6. Semester ihre Uni oder Kommilitonen noch nie persönlich getroffen haben und das völlig ausgebrannte Pflege- und Ärztepersonal, dass um jeden schweren Fall erleichtert werden sollte, den man ihnen abnehmen kann, denn letztendlich zerstört es auch die Gesundheit von uns allen, wenn Krankenhäuser es nicht mehr schaffen Notfallmedizinische Maßnahmen zu ergreifen, weil das Personal weg oder ausgebrannt, die betten überbelegt oder außer Betrieb genommen sind.
 

Phill

Will Reno haben!
UF Supporter
Jan 6, 2009
33,357
179
390
Bayern
Lieblings C&C



Ja, wie mit der jungen Generation und dem Personal umgegangen wird ist auch eine Sauerei. Bei mir im Landkreis wurden btw in 20 Einrichtungen weit über 800 Unterschriften vom Personal gegen die in Kraft tretende einrichtungsbezogene Impfpflicht gesammelt. Einige haben sich auch schon beim Arbeitsamt gemeldet, gute Aussichten für den Herbst!

Es kotzt mich echt an wie scheinheilig und verlogen diese Debatte (auch in den Medien) geführt wird. Da setzen die Geimpften sich zusammen, weigern sich sich zu testen, verbreiten das Virus und predigen was Solidarität.

Btw: Ein alter Freund von mir (nicht infiziert) ist gestern an Krebs gestorben. Weißt du was mich daran am meisten traurig macht? Dass er seine letzten Wochen im Krankenhaus verbringen musste, wo er über eine Woche komplett desorientiert war, nicht wusste wo er ist und unfähig zu telefonieren. Was er am meisten gebraucht hätte war jemand zum Reden. Weder seine Schwester, noch seine Freundin durften ihn besuchen. Beide waren geboostert und bereit einen PCR-Test zu machen und noch einen Schutzanzug zu tragen. Aber er bekam nicht die Gelegenheit, auch nur irgendwen aus seinem Umfeld nach der Diagnose nochmal zu sehen.

Während unsere österreichischen Nachbarn statistisch 90% der Bevölkerung wöchentlich PCR-testen, schaffen wir in Deutschland gerade mal 2%, weil wir nach 2 Jahren immernoch nix gelernt haben und lieber jeder Holzweg bis zum Ende gegangen als das eigene Versagen eingestanden wird.

 
Last edited: