Command and Conquer: Rivals - Mobile-Spiel hinter den Erwartungen von EA

alicio

UF Bekenner

Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
1.483
Zustimmung
3
Punkte
220
#1
PC Games
Wie der Firmenchef Andrew Wilson im Rahmen der Investorenkonferenz erklärte, habe auch das Mobile-Spiel Command and Conquer: Rivals nicht die Erwartungen erfüllen können. Zwar sei der Soft-Launch zunächst recht positiv verlaufen, doch danach habe das Spiel nicht die zuvor prognostizierte Anzahl an Spielern anlocken können. Konkrete Zahlen nannte Wilson dabei nicht, machte aber deutlich, weiterhin an dem Titel festhalten zu wollen:

Tja wenn Rivals eingestampft wird, dann ist C&C wirklich für immer und ewig tot.
 

Muesli

UF Bekenner

Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
5.652
Zustimmung
2
Punkte
220
#2
HAHAHAHAHHAHAHA


das ist kein gelaechter, nur die zahl 5 in thailaendisch

denke die halten den titel weil er so wies aussieht ohne allzu grosses investment durchaus geld einbringt
gibt halt einfach aufeinmal nen anderen provider und man wartet auf das naechste update vergebens

aber nicht auf KW 1.06, der kommt, ich glaubd ran
 

freezy

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
26 Sep 2002
Beiträge
61.738
Zustimmung
24
Punkte
480
#3
Wäre sehr Schade, wenn Rivals floppt. Das game ist extrem gut für ein Mobile game. Wenn man etwas auf Mobile zocken will, dann definitiv das.

Frage ist woran es liegt? Zieht die Marke C&C doch nicht mehr so? Ist das Spiel evtl. doch zu hardcore und komplex für die mobile Zielgruppe? Machen sie das falsche Marketing?


Fragt sich aber auch wie hoch EAs Erwartungen waren. Heutzutage ist's auch nicht mehr so leicht einen mobile Hit zu landen. Ich hoffe mal, dass sie im worst casenur das Team verkleinern, aber die Entwicklung trotzdem fortsetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Muesli

UF Bekenner

Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
5.652
Zustimmung
2
Punkte
220
#4
Oder Hearthstone, Plants vs Zombies, und hello kitty online adventure

worans liegt kann ich dir sagen, EA hat kram der vlt 200k zu producieren gekostet häte um ne bazillion gebaut und wunder sich jez das die nich in die schwarzen wale kommen

das ist wie damals als dir opa winfrid nen nickel fürn schokobonbon gegeben hat und du hast ihn dir in den arsch geschoben

team verkleinern? ich wette mein poni drauf das die alle nur vom anem angestellt sind und irgend ein armer raj aus indien und ein-2 xiangyu aus china das ding allein weiter programieren, und mit programieren meine ich bildchen kompremieren für das nächste sonderangebot im lootbox laden

hab ich eigentlich schonmal gesagt das ea scheisse ist?

also nicht weil das die meist gehasste firma ist, sondern weil die es immer wieder herbringen eigentlich coole games einfach so scheisse zu managen das da auch der beste content nix hilft

da fällt mir ein ich wollte bf ja wieder isntallieren, reborn hat hoffentlich inzwischen fortschritt gemacht mit den patches, den jungs schick ich tausendmal lieber n paar mücken als soner lootbox
 

Muesli

UF Bekenner

Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
5.652
Zustimmung
2
Punkte
220
#5
PC Games



Tja wenn Rivals eingestampft wird, dann ist C&C wirklich für immer und ewig tot.
C&C erinnert mich langsam an den bitcoin kurs freumde

Haben wir schon news wie das naechste heist? plan: it cant possibly go wrong a 4th time?
 

AmeRiZe

UF Offizier

Mitglied seit
30 Jan 2008
Beiträge
24.899
Zustimmung
44
Punkte
310
#6
Ich glaube eher, dass sich eine Kryptowährung durchsetzen wird als ein richtig neues und gutes C&C
 
Zuletzt bearbeitet:

Muesli

UF Bekenner

Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
5.652
Zustimmung
2
Punkte
220
#7
Spoken like a real Fapcoin bull
 

Kasian

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
16.442
Zustimmung
1
Punkte
295
#8
… Frage ist woran es liegt? Zieht die Marke C&C doch nicht mehr so? Ist das Spiel evtl. doch zu hardcore und komplex für die mobile Zielgruppe? Machen sie das falsche Marketing?
...
Als ich Rivals angefangen habe, fand ich es auch echt cool. Man kam gut vorwärts und der Progress wurde durch den Gebietswechsel auch relativ befriedigend dargestellt.
Allerdings kam dann auch recht bald der Punkt, an welchem man wirklich nur durch 100-prozentige Aufmerksamkeit Erfolg haben konnte. Das ist mir persönlich dann wirklich zu "hardcore" für ein Mobile-Spiel. Da zählt für mich auch nicht, dass man es in Bluestack auf dem PC spielen könnte, denn wir reden von einem Mobile-Spiel. Der Vorteil, mit dem Progress wird dann auch ins Gegenteil gezogen, denn verliere ich häufig, werde ich wieder zurückgestuft, auch visuell. Das ist verständlich, aber demotiviert (zumindest mich) enorm.
Allerdings bin ich auch kein Mobile-Spieler. Für mich ist sowas immer noch eher ein Zeitvertreib für zwischendurch und dafür ist das Spiel dann ab einem gewissen Punkt wirklich zu fordernd.

Hinzu kommt, dass der gemeine Mobile-Spieler vermutlich wenig mit der Marke anfangen kann, dafür ist sie einfach schon zu alt. Bei den älteren Spielern gibt es halt viel Unmut, dass es kein "richtiges" C&C ist.

Bezüglich Marketing, ist das tatsächlich existent? Ich habe noch nie irgendwo eine Anzeige dazu gesehen, vll. entging das aber auch meiner Filterbubble.
 

Muesli

UF Bekenner

Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
5.652
Zustimmung
2
Punkte
220
#9
"Hinzu kommt, dass der gemeine Mobile-Spieler vermutlich wenig mit der Marke anfangen kann, dafür ist sie einfach schon zu alt. Bei den älteren Spielern gibt es halt viel Unmut, dass es kein "richtiges" C&C ist.

Bezüglich Marketing, ist das tatsächlich existent? Ich habe noch nie irgendwo eine Anzeige dazu gesehen, vll. entging das aber auch meiner Filterbubble."

THIS.
Jetzt wo dus sagst, ich hab keine einzige Anzeige in irgendeiner form gesehen, gar nichts...

Hat irgendwer mal eine gesehen? screenshots?

e-ey
 

Phill

UF Schwarze Hand

Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
32.476
Zustimmung
30
Punkte
330
#10
Müsli, lern quoten, du noob!
 

Exti-X

UF Teslatrooper

Mitglied seit
10 Okt 2002
Beiträge
3.342
Zustimmung
0
Punkte
265
#11
Geht mal davon aus, dass der europäische Markt für EA im Mobilesegment ein Witz ist. In Bangkok hab ich zb das aller erste mal letztes Jahr werbung für PUPG und Fortnite gesehen, sowie irgendwelche abgefuckten Anime MMOPG. Sowas findeste hier Null. PUBG wenn dann in Berlin zu nem Tournament oder in Köln zur GamesCom, aber sonst.... Genauso wie DragonBall Super. Einzige Werbung gabs in der Pariser Metro.

Sonst geb ich Müsli schon recht und Phil auch :D
 

freezy

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
26 Sep 2002
Beiträge
61.738
Zustimmung
24
Punkte
480
#12
Normalerweise läuft Marketing für mobile und Browsergames über Facebook Ads, google Ads, die ziehen normalerweise den meisten Traffic. Da ich beides nicht so häufig nutze, hab ich keine Ahnung wie es da um die Anzeigen zum Spiel bestellt ist. Kann natürlich sein dass EA auf dem Gebiet noch 0 Plan hat, da sie ihre anderen Games früher über andere Channel beworben haben. Dazu kommen dann halt noch play/app store promos und organische Nutzer die es selber finden.

Btw evtl. seht ihr auch keine Werbung da ihr Adblock nutzt? :D
 

Phill

UF Schwarze Hand

Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
32.476
Zustimmung
30
Punkte
330
#13
Gepriesen sei Adblock!
 

Kasian

Administrator

Mitarbeiter
Mitglied seit
5 Nov 2006
Beiträge
16.442
Zustimmung
1
Punkte
295
#14
Btw evtl. seht ihr auch keine Werbung da ihr Adblock nutzt? :D
Deswegen frage ich ja, ob jemand schonmal eine Anzeige gesehen hat, zumindest auf FB ist mir noch nichts entsprechendes über den Weg gelaufen.
EA weiß das aber denke ich schon. Zu Betafield wurde man auch zugeschissen mit Werbung.
 

Muesli

UF Bekenner

Mitglied seit
19 Okt 2008
Beiträge
5.652
Zustimmung
2
Punkte
220
#15
if it's green, it's american
if it's blue, it's british
if it's nothing at all, it's the luftwaffa

jk,

Also ein kumpel von mir, also nicht direkt, sein halbbruder dessen freundin ihre freundin meinte sie hätte inem buch über fernsehserien gelesen es hätte mal einen schauspieler in einer serie gesehen dessen stuntdoubles großvater was von einer C&C werbung gehört hat
 
Oben Unten