C&C Alarmstufe Rot 2 > Yuris Gebäude

Bioreaktor
Der Bioreaktor ist Yuris wichtigste Energiequelle. In Zeiten der Energieknappheit werden die Bioreaktoren mit Infanterieeinheiten gespeist. Jede eingesetzte Einheit erhöht den Energieausstoß des Reaktors. Du kannst eine Infanterieeinheit jederzeit wieder abziehen. Wird der Reaktor zerstört, kehrt die Einheit auf das Schlachtfeld zurück.

Sklavensammler
Yuri setzt für den Erzabbau keine herkömmlichen Sammler, sondern so genannte Sklavensammler ein. Die Sklaven an Bord des Fahrzeugs werden im Zielgebiet ausgesetzt, und beginnen mit dem Erzabbau. Während der Fahrt repariert der Sammler alle Schäden automatisch. Stationierte Sammler kannst du von einem Ingenieur instand setzen lassen. Getötete Sklaven ersetzt die Einheit automatisch.

Kaserne
In Yuris Kasernen werden wie in den Kasernen der Alliierten und der Sowjets Infanterieeinheiten ausgebildet.

Waffenfabrik
In der Waffenfabrik werden (wie bei den Alliierten und den Sowjets) Fahrzeuge gefertigt.

U-Boot-Bunker
Yuris U-Boot-Bunker ist mit den Schiffswerften der Alliierten und der Sowjets vergleichbar. Hier werden Schwebetransporter und Boomer-U-Boote gebaut.

Psycho-Radar
Yuris Psycho-Radar ist eine Weiterentwicklung der russischen Psycho-Sensoren. Wenn du ein Psycho-Radar errichtest, zeigt es die Ziele feindlicher Einheiten im Ortungsbereich des Radars an. Außerdem kann die Einrichtung als Yuris persönliches Radar eingesetzt werden. Nach der Errichtung des Psycho-Radars wird automatisch die Technologie der Psycho-Weitsicht entwickelt.

Psycho-Weitsicht
Die Psycho-Weitsicht ist kein Gebäude im eigentlichen Sinn, sondern eine Modernisierung des Psycho-Radars. Mit ihrer Hilfe kann Yuri (wie das Spionageflugzeug der Sowjets) im Nebel des Krieges verborgene Teile des Schlachtfeldes inspizieren.

Fleischwolf
Durch den Einsatz von Psycho-Technologie fallen Yuri immer wieder feindliche Einheiten in die Hände, die er wiederaufbereitet, anstatt sie auf dem Schlachtfeld einzusetzen. Zu diesem Zweck wurde der so genannte Fleischwolf entwickelt. In diesem Gebäude kannst du beliebige Fahrzeuge oder Infanterieeinheiten unter Yuris Befehl wiederverwerten. Dabei werden die Produktionskosten der im Fleischwolf zerstörten Einheiten ganz oder teilweise zurückerstattet.

Forschungslabor
In Yuris Forschungslabors werden wie in den Forschungslabors der Alliierten und der Sowjets Baupläne für moderne Einheiten und Gebäude entwickelt.

Festungsmauern
Yuris Festungsmauern sind mit den Mauern der Alliierten und Sowjets vergleichbar. Sie dienen der Befestigung empfindlicher Gebäude.

Panzerbunker
Der Panzerbunker hat keine Defensivsysteme. Allerdings kannst du beliebige Panzer (mit Ausnahme des Magnetrons) in einem Panzerbunker stationieren. Dies wirkt sich natürlich positiv auf die Panzerung und die Feuerkraft der stationierten Einheit aus.

Gatling-Kanone
Gatling-Kanonen sind ein wichtiger Teil von Yuris Stützpunktverteidigung. Sie benutzen dieselbe Technologie wie der Gatling-Panzer. Je länger das Geschütz feuert, desto verheerender sind die Verluste des angreifenden Feindes. Das System eignet sich (unabhängig von der Rotationsgeschwindigkeit der Geschützrohre) hervorragend für den Kampf gegen Infanterieeinheiten.

Psychoturm
Der Psychoturm kontrolliert automatisch feindliche Einheiten, die in sein Psychofeld eindringen. Die betroffenen Einheiten wechseln in diesem Fall augenblicklich die Seiten. Du kannst die manipulierten Einheiten nun auf das Schlachtfeld schicken oder in einem Fleischwolf wiederaufbereiten. Wenn der Psychoturm eine bestimmte Anzahl von Einheiten kontrolliert, kann er sich gegen weitere Angriffe nicht verteidigen.

Klonstätten
Nach der Ausbildung einer neuen Infanterieeinheit wird diese in der Klonstätte kostenlos dupliziert.

Genmutator
Der Genmutator ist eine von Yuris Superwaffen. Ein voll aufgeladener Genmutator verwandelt alle verbündeten und feindlichen Einheiten in seinem Wirkungsbereich in Berserker, die ausschließlich Yuris Befehlen gehorchen. Wachhunde und andere Tiere (wie Delfine und Riesentintenfische) werden nicht in Berserker verwandelt, sondern getötet.

Psychodominator
Ein aktivierter Psychodominator erzeugt ein starkes psychoenergetisches Feld, das alle Einheiten, die von den Gedankenstrahlen des Feldes erfasst werden, Yuris diabolischem Willen unterwirft. Anschließend kannst du die manipulierten Einheiten auf ihre ehemaligen Verbündeten hetzen, bzw. in einem Fleischwolf oder einem Biogenerator weiterverarbeiten. Befestigten Einheiten und Einheiten, die gegen Gedankenangriffe immun sind, droht von Psychodominatoren keine Gefahr. Von einem Psychodominator erfasste Einheiten können später nicht erneut kontrolliert werden. Die psychoenergetischen Wellen des Dominators beschädigen übrigens auch nahe gelegene Gebäude.