C&C Alarmstufe Rot 2 > Yuris Einheiten

Infanterie

Schüler
Yuri bezeichnet seine einfachen Infanterieeinheiten als seine „Schüler“, da sie ihre Feinde (wie er selbst) mit der Macht ihrer Gedanken bekämpfen. Wie GIs und Rekruten können Schüler Zivilgebäude besetzen.

Ingenieur
Yuris Ingenieure haben dieselben Aufgaben wie die Ingenieure der Alliierten und der Sowjets.

Berserker
Berserker sind Yuris Panzerabwehr-Einheiten. Die genmanipulierten Kolosse zermalmen alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Hunde greifen einen Berserker zwar nicht an, schrecken diesen jedoch ab.

Virus
Diese tödliche Einheit schaltet Infanterieeinheiten auf große Distanz mit einem einzigen Schuss aus. Das Opfer wird dabei nicht von der Kugel, sondern von einem hochtoxischen Gift getötet. Einheiten, die versehentlich in die aufsteigende Giftwolke geraten, werden ebenfalls verletzt.

Yuri-Klon
Der unbewaffnete Yuri-Klon ist Dank seines manipulierten Gehirns in der Lage, nahezu alle feindlichen Einheiten zu unterwerfen. Lediglich Sammler, Wachhunde, Superhirne, Yuri-Klone, Helden und Lufteinheiten sind gegen seine Gedankenangriffe immun. Alle anderen Einheiten haben den psychischen Angriffen eines Yuri-Klons nichts entgegenzusetzen und schließen sich nach einem Angriff Yuris Streitkräften an. Steht ein Yuri-Klon einer Übermacht von Infanterieeinheiten gegenüber, kann er diese mit einer verheerenden Psi-Welle verletzen bzw. neutralisieren. Der Yuri-Klon entspricht der gleichnamigen Einheit der Sowjets in Command & Conquer Alarmstufe Rot 2.

Yuri
Yuris Antwort auf Tanya und Boris ist er selbst. Er ist eine wesentlich gefährlichere und tödlichere Variante des Yuri-Klons. Wie alle anderen Helden kann auch Yuri nicht von Fahrzeugen überrollt werden. Darüber hinaus regeneriert er sich automatisch und ist gegen Gedankenangriffe immun. Yuri kann fast alle feindlichen Fahrzeuge und Infanterieeinheiten sowie gegnerische Gebäude und Verteidigungsanlagen seinem diabolischen Willen unterwerfen. Infanterieeinheiten, die von seiner Psi-Welle direkt erfasst werden, haben keine Überlebenschance. Sogar Einheiten außerhalb des unmittelbaren Wirkungsbereichs der Welle werden schwer verletzt. Yuri hat die Psi-Welle deutlich besser unter Kontrolle als seine Klone. Wenn er die Welle einsetzt, werden verbündete Einheiten nicht verletzt.

Fahrzeuge

Schleifer-Panzer
Yuris Schleifer-Panzer ist mit dem Grizzly-Kampfpanzer der Alliierten und dem Rhino-Panzer der Sowjets vergleichbar. Er eignet sich vor allem für Angriffe auf schwer gepanzerte Einheiten. Chaos-Drohne Chaos-Drohnen sondern Giftwolken mit Halluzinogenen ab, die feindliche Einheiten in Berserker verwandeln. Die Kampfkraft der Berserker-Einheiten ist deutlich höher, als die Kampfkraft normaler Einheiten. Sie attackieren automatisch alle verbündeten Einheiten, bevor sie feindliche Einheiten angreifen.

Gatling-Panzer
Während sich die Alliierten auf die Weiterentwicklung von Prisma-Waffen und die Sowjets auf die Konstruktion von Tesla-Waffen konzentrieren, treiben Yuris Ingenieure die Entwicklung von Gatling-Systemen voran. Der Gatling-Panzer fügt feindlichen Infanterie- und Lufteinheiten mit seinem Zwillingsgeschütz Kaliber 50 in kürzester Zeit verheerende Verluste zu. Je länger das Geschütz feuert, desto schneller drehen sich die Geschützrohre, und desto größer sind die Schäden, die der Panzer verursacht. Aus diesem Grund eignen sich Gatling-Panzer vor allem für längere Feuergefechte.

MBF
Yuris MBF funktioniert wie die mobilen Baufahrzeuge der Alliierten und der Sowjets.

Magnetron
Das Magnetron erzeugt ein starkes Magnetfeld, das feindliche Fahrzeuge erfasst und in die Reichweite von Yuris Einheiten transportiert. Diese können das Fahrzeug nun gefahrlos kontrollieren. Richtet das Magnetron sein Magnetfeld auf feindliche Gebäude, werden diese stark beschädigt. Leider ist die Einheit gegnerischen Infanterieeinheiten nahezu schutzlos ausgeliefert, da sie keine Waffensysteme zur Abwehr derartiger Einheiten hat.

Superhirn
Ein weiterer Meilenstein auf dem Gebiet der Gedankenkontrolle ist Yuris Superhirn. Die Einheit ist in der Lage, größere Verbände von Einheiten zu manipulieren und Yuris Willen zu unterwerfen. Allerdings hat das Superhirn keine automatische Abschaltfunktion. Manipuliert das Fahrzeug zu viele gegnerische Einheiten gleichzeitig, wird die Selbstzerstörungssequenz aktiviert. Dadurch gehen die manipulierten Einheiten wieder in den Besitz des Feindes über.

Luftwaffe

Gleitscheibe
Gleitscheiben verursachen auf feindlichen Stützpunkten erhebliche Verwüstungen. Der kleine Laser dieser Einheiten eignet sich hervorragend für den Kampf gegen Infanterieeinheiten und Rocketeers. Natürlich kann er auch gegen Fahrzeuge und Gebäude eingesetzt werden. Attackierst du ein Kraftwerk, wird die Energieversorgung der gesamten Basis gestört. Setze eine Gleitscheibe über einer feindlichen Raffinerie ein, wenn du deine Kriegskasse mit dem Geld deiner Gegner füllen möchtest. Wenn du eine Gleitscheibe über einer energiebetriebenen Verteidigungsanlage platzierst, fällt diese augenblicklich aus.

Marineeinheiten

Amphibien-BMT
Yuris Amphibien-BMT funktioniert wie die entsprechenden Fahrzeuge der Alliierten und der Sowjets.

Boomer-U-Boot
Wie die Taifun-U-Boote der Sowjets ist auch das Boomer-U-Boot mit einer modernen Tarnkappen-Technologie ausgestattet. Das U-Boot kann sich feindlichen Schiffen unbemerkt nähern, um diese mit Torpedos zu versenken. Aufgrund der Langstreckenraketen an Bord des U-Boots ist der Boomer auch für Landeinheiten eine tödliche Bedrohung