News

Remaster Update: Die Jukebox

Mehr zu C&C Remastered Collection

Remaster Update: Die Jukebox


remastered newsslider Remaster Update: Die Jukebox

25. August 2019 von moby3012


Es gibt wieder ein Update zum aktuellen Entwicklungsstand der beiden C&C Remastered Spiele. Dieses mal geht es um ein Komfortfeature, in bezug auf die Originalsoundtracks von Frank Klepacki. Ihr erhaltet in den Spielen eine spezielle Jukebox, bei der ihr selbst die neu eingespielten Soundtracks abspielen und genießen könnt.

Liebe Fans von Command & Conquer,

ich möchte euch zu Beginn dieses Posts sagen, dass ich alle Kommentare mit dem Wunsch nach Ingame-Aufnahmen gesehen habe, und eine Erklärung zum zeitlichen Ablauf abgeben.  Im Prinzip wollen wir alle erforderlichen Bestandteile (z. B. eine aktualisierte C&C-Website) in den Startlöchern haben, bevor wir Ingame-Inhalte vorstellen.  Dadurch können wir flexiblere Medienkomponenten einsetzen und letztlich auch mehr Aufmerksamkeit erregen, was wiederum mehr Gamer auf C&C und das Remastering heiß macht (und das nützt uns allen).  Ich kann noch kein exaktes Datum nennen, aber es gehört zu meinen obersten Prioritäten, das alles zusammenzukriegen, und ich drücke sämtliche Daumen, dass es bald so weit sein wird.  Insgesamt ist die Gameplay-Implementierung voll im Zeitplan, und Petroglyph konzentriert sich derzeit auf den Zusammenbau der Nod-Kampagne.

Bis es so weit ist, wollen wir in diesem Post einige besondere Inhalte mit euch teilen.  Ihr erinnert euch sicher, dass wir vor einiger Zeit die Community um Input für unsere Arbeit am Soundtrack gebeten haben, darunter auch, welche Versionen der Stücke ihr im Remaster haben wollt.  Unser gesamtes Team hat sehr genau zugehört, und der allgemeine Konsens war, dass maximale Vielfalt gewünscht wird.  Also haben wir uns bemüht, alle Versionen der Stücke einzubauen.  Das wären dann die klassischen Low-Fidelity-Versionen (ohne Stimmen), die originalen und neu gemasterten Soundtrack-Versionen (mit Stimmen) und natürlich die neu gemasterten Versionen aller klassischen Stücke.  Dazu gehören auch zahlreiche seltene/unveröffentlichte Stücke, von denen einige noch nie in besserer Klangqualität zu hören waren.  Dieses Ergebnis zu erreichen, war nicht immer einfach, und daher folgt nun ein Überblick von Frank, der seine Erfahrungen beim Remastering beschreibt:

„Der Prozess, jedes einzelne Musikstück durchzugehen und auf einen höheren Qualitätsstandard zu bringen, war für mich auch eine Reise zurück in der Zeit, und ich bin sehr froh, dass alle Stücke nun im neu gemasterten Spiel in hoher Qualität zu hören sein werden.  Nach dem Durchkämmen sämtlicher verfügbarer Archive blieben eine Handvoll Stücke unauffindbar – dazu gehörten ‚Snake‘ und ‚Fogger‘ aus C&C Alarmstufe Rot.   In meiner Zeit bei Westwood hatte ich in meinem Studio zu Hause immer eine Sicherungskopie meiner Arbeit,  und den Großteil habe ich zum Glück all die Jahre aufgehoben.  Damit habe ich angefangen, und dann habe ich in mühevoller Kleinarbeit, mit Versuch und Irrtum, möglichst viele Originalklänge und Instrumentierungen wieder zusammengebracht. Ich habe alles völlig neu aufgebaut, damit es im Remaster wieder optimal klingt.  Wenn man diese neuen Versionen jetzt hört, noch dazu in Stereo, ist das ein völlig neues Erlebnis.“

Alle klassischen und neu gemasterten Versionen zusammen ergeben jetzt 175 Stücke mit mehr als 10 Stunden Musik!

Bei so viel Musik und Vielfalt wäre es für die Spieler bestimmt praktisch, wenn sie eine Möglichkeit hätten, diese Inhalte zu organisieren.  Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass die Jukebox im Remaster ein fulminantes Comeback feiern wird, mit mehr Funktionen als je zuvor.  Mit der Jukebox können Spieler ihre eigene Playlist erstellen und dabei jede beliebige Kombination der Musik einsetzen.  Anwenderfreundliche Filter erleichtern das Sortieren, und ihr könnt zum ersten Mal Musik aus Alarmstufe Rot in Tiberiumkonflikt hören oder umgekehrt.  Das Feature war für Frank und einige der Westwood-Toningenieure von damals eine Herzensangelegenheit – sie wollten der Community das bestmögliche Musikerlebnis bieten.  Wir können es kaum erwarten, bis ihr die Jukebox selbst benutzen könnt, und freuen uns schon auf viele einzigartige Playlists, die die Community erstellen wird.

Als kleinen Leckerbissen, um diesen Post über den Soundtrack zu feiern, hat Frank einige neu gemasterte Stücke zusammengestellt.  Ihr hört Ausschnitte aus den neu gemasterten Versionen von „Act on Instinct“ (ohne Stimmen), „Demolition“ (das nie auf dem Original-Soundtrack enthalten war) und „Fogger“ (das Frank wie oben beschrieben völlig neu in High-Fidelity erstellt hat).  Um einen Vergleich zu ermöglichen, verfügt jedes Stück über einen kurzen Ausschnitt der klassischen Low-Fidelity-Version aus dem Originalspiel.

Und dann gibt es noch ein nicht aktiviertes Kästchen in der Jukebox, das die Aufschrift „Bonus“ trägt.  Wir haben eure Abstimmung über eure Lieblingsstücke nicht vergessen, und haben dazu zu einem späteren Zeitpunkt noch eine ganz besondere Überraschung für euch : )

Wie immer danke ich euch für eure Geduld und Unterstützung, und wir freuen uns auf euer Feedback über die Details zum Soundtrack, die Jukebox und die Musik selbst.

Bis dann,

Jim Vessella

Jimtern


Kategorie(n): News | Tag(s): Spieleentwicklung | Spiel(e) C&C Remastered Collection News,
Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik