Mehr zu Planetary Annihilation

Planetary Annihilation: Neue Stretchgoals


Planetary Annihilation Logo

9. September 2012 von moby3012


Das Next Generation RTS Planetary Annihilation bekommt neue Stretchgoals spendiert, unter anderem den neuen Spielmodus Galactic War. Bis zum Ende der Kickstarter Kampagne sind es nur noch 4 Tage.

Bald liegt die Ankündigung des Next Generation RTS Planetary Annihilation bereits einen Monat zurück. Seither erfreut es sich in der RTS Community wachsender Beliebtheit, wodurch der Spendenstand der Kickstarter Kampagne kontinuierlich gewachsen ist. Das Funding Goal von $900.000 ist längst erreicht (das Spiel wird entwickelt!), aber das Potenzial noch lange nicht erschöpft. Dies veranlasste das Entwicklerstudio Uber Entertainment dazu neue Stretchgoals anzukündigen – weitere Spielinhalte die bei Erreichen höherer Spendenbeträge zusätzlich implementiert werden.

Mittlerweile wurden mit einer Spendenhöhe von $1.500.000 bereits folgende Stretchgoals erreicht:

  • Wasserplaneten und Marineeinheiten
  • Gasplaneten und Orbitaleinheiten
  • Lavaplaneten und Raumstationen

 

Den nächste großen Schritt ($1.800.000) stellt der neue Spielmodus dar: Galactic War. Dieser ermöglicht es den Spielern ihr Imperium auf gigantischen Galaxiekarten auszubreiten. Im folgenden Video veranschaulichen die Entwickler das Spielprinzip des neuen Modus, welcher eine klassische Singleplayerkampagne ersetzen wird:

 

Wir dürfen gespannt sein ob dieses Stretch Goal erreicht wird, ebenso wie das letzte bisher noch unangekündigte. Die Finanzierungskampagne läuft nur noch 4 Tage, bis zum 14. September. Gespendet werden kann auf der offiziellen Homepage via Paypal oder über die Kickstarter Seite, wobei die Paypal Spenden ganz zum Schluss zum Kickstarter Betrag dazu addiert werden.

 


Kategorie(n): News | Tag(s): | Spiel(e) Planetary Annihilation News,