News

Midwood Interview über Global Conflagration

Mehr zu Global Conflagration

Midwood Interview über Global Conflagration


gc newspic Midwood Interview über Global Conflagration

26. Mai 2020 von moby3012


Vor einigen Tagen haben wir euch das Indie-RTS Global Conflagration vorgestellt. Das überaus interessante und grafisch hochwertige Echtzeitstrategieprojekt macht optisch keinen Hehl daraus, dass es von Fans der Command and Conquer Serie inspiriert worden ist. Global Conflagration wird von zwei Entwicklern in ihrer Freizeit in der Unity-Engine entwickelt, mit welchen wir die Gelegenheit hatten ein kleines Interview zu führen.

An english version of the interview with both developers is attached right below the german version.

Vielen Dank, dass ihr uns die Gelegenheit gebt, einige Antworten von euch zu erhalten. Wir lieben euer ehrgeiziges, schönes Projekt sehr und würden gerne helfen, dieses Kunstwerk bekannter zu machen. Zunächst möchte ich euch die Gelegenheit geben, euch jetzt vorzustellen. Wer seid ihr, und was sind eure jeweiligen Aufgaben bei Midwood?

Catalin: Hallo, ich bin Catalin, ich bin der Game Artist von Global Conflagration. Mein derzeitiger Job ist Junior Level Artist bei Ubisoft Bukarest.
Koen: Ich bin Koen, Spieleprogrammierer für Global Conflagration. Im täglichen Leben bin ich Software-Ingenieur bei Thales Nederland.

Wann und warum habt ihr euch entschieden, ein RTS selbst zu entwickeln? Was waren die ersten Dinge, die ihr realisieren wolltet?

Catalin: In der Highschool traf ich die Entscheidung, keine Mods mehr zu machen und mein wahres Potenzial zu entfalten, indem ich an meinem eigenen RTS-Spiel arbeitete und es nach meinen eigenen Regeln aufzubauen. Das erste, was wir wollten, war, ein RTS-Erlebnis zu schaffen, das Spaß macht und das wir selbst gerne spielen.
Koen: Zu Beginn meines Informatikstudiums wollte ich das spielen lernen, was ich gelernt habe. Ich habe RTS-Spiele immer geliebt, also habe ich das auch ausprobiert.

Hattet ihr irgendwelche Inspirationen? Was sind andere PC-Spiele, die euch inspiriert haben, und was gefällt euch am besten und was sind Fehler, aus denen ihr in diesen anderen Spielen gelernt habt?

Viele Spiele, von denen wir uns inspirieren ließen: C&C Generals, Tiberium-Kriege, Alarmstufe Rot 2, Dune 2000, World in Conflict, Company of heroes, Battle for Middle Earth und viele andere RTS-Spiele. Jedes von ihnen hat seine besseren und schlechteren Teile, wir versuchen, von beiden zu lernen und geben dem Spaß der Spieler den Vorrang vor allem anderen.

Wie zufrieden seid ihr mit den Fortschritten, die ihr bisher mit nur zwei Entwicklern gemacht haben?

Es ist wirklich eine Reise, und wir haben durch die Entwicklung dieses Spiels so viel gelernt, und das tun wir immer noch. Es gibt Dinge, die wir rückblickend betrachtet gerne anders gemacht hätten, aber am Ende macht das Spiel Spaß, und wir haben eine Menge Spaß beim Spielen, es funktioniert fast so, wie wir es uns wünschen, so dass wir mit dem zufrieden sind, wo wir jetzt sind und wohin wir gehen.

An welchen Dingen arbeitet ihr derzeit, welche Features plant ihr für die Zukunft?

Luftfahrt, wir müssen noch drei Flugzeuge für jede Fraktion mit einem neuen zusätzlichen Gebäude bauen, um sie kaufen zu können. Danach werden wir zu unserer 4-Spieler-Winterkarte gehen und diese mit Requisiten und Details bestücken. Mechanisch gesehen: Team-Implementierung, Aviation alias „Luftfahrt“, sorgt dafür, dass unsere Flugzeuge funktionieren, das Feedback aus unseren Spielsitzungen umsetzen und verschiedene Vorschläge realisieren, die wir bei unseren privaten Tests notiert haben. Danach wollen wir uns eingehender mit der Infanterie befassen, indem wir ihnen erlauben, Gebäude zu besetzen, APCs zu besteigen und von Fahrzeugen zerquetscht zu werden, um dann zu unserer letzten Etappe für Dezember überzugehen, die die Steam-Integration ist.

Habt ihr eine Zeitplanung für zukünftige Aktualisierungen oder öffentliche/geschlossene Tests?

Im Dezember dieses Jahres haben wir uns darauf geeinigt, zu versuchen, unseren Alpha-Build zu liefern. Wenn alles wie geplant verläuft, werden wir private Tests für Leute einrichten, die sich für unser Spiel interessieren.

Wie ist Ihre Meinung über User-Generated-Content wie Karten, Mods oder Steam Workshop-Kompatibilität?

Das Wichtigste bei Custom Maps und Mods ist, dass wir sie nicht von Anfang an berücksichtigt haben, was es schwieriger macht, sie später hinzuzufügen. Eines der großen Dinge ist, dass wir nicht nur einfach unseren Quellcode in die Öffentlichkeit werfen wollen, sondern dass das Spiel genau so offen genug sein soll, dass Leute Custom Maps und Mods erstellen können. Um dies zu erreichen, braucht es wirklich viel Zeit und Entwicklung und wenn genügend Leute das Spiel kaufen und genügend Interesse besteht, wenn das Spiel fertig ist, werden wir uns darum kümmern. Zuerst wollen wir das Spiel fertigstellen.

Plant ihr eine Art Einzelspieler-Inhalt?

Ein Gefechtsmodus wird kommen, ebenso wie eine kurze Kampagne. Wir dachten an einige Coop-Wave-Verteidigungskarten, aber die werden zunächst warten müssen.

Was ist euer persönlicher Wunsch für die Zukunft eures Projekts? Wie könnte die Community euch bei eurem Projekt helfen?

Ich hoffe, dass viele Menschen Freude an unserem Spiel haben werden. Jeder, der daran interessiert ist, uns zu helfen, kann uns sein Feedback zu unserem Discord oder Reddit mitteilen und unser Spiel bekannt machen. Wenn es um Werbung geht, haben wir nicht so viel Wissen oder Mittel, um das zu tun, wir machen einfach nur Spiele.

Welches ist der beste Kanal für News zu Global Conflagration?

Ich würde sagen, Discord, es ist wirklich einfach, Inhalte der laufenden Arbeit zu teilen und mit unserer Community in Kontakt zu treten, und wenn die Zeit wirklich knapp ist, hilft uns diese Bequemlichkeit wirklich weiter. Wir reagieren auf jeden Kommentar auf youtube und auch auf reddit. Alle großen Nachrichten werden auf INDIEDB verbreitet, wobei wir in der Regel unsere Fortschritte über einen längeren Zeitraum beschreiben.


Englisches Originalinterview:

Thank you for giving us the opportunity to get some answers from you. We really love your ambitious and beautiful project and would really like to help you spread the word of this piece of art. First I’d like to give you the time to introduce yourselves now. Who are you, and what are your jobs at Midwood?

Catalin: Hello I’m Catalin, I’m the game artist for Global Conflagration. My current job is Junior Level Artist at Ubisoft Bucharest.
Koen: I’m Koen, game programmer for Global Conflagration. In daily life I am software engineer at Thales Nederland.

When and why did you decide to create a RTS for yourself? What where the first things you wanted to realize?

Catalin: In Highschool I took the decission to stop making mods and unleash my true potential by working on my own RTS game and build it up by my own rules.
First thing we wanted to do is create a fun RTS experience that we ourselves enjoy playing.
Koen: At the start of my study computer science I wanted to use what I learned to design a game. I always loved RTS games so that was what I tried.

Do you have any inspirations? What are other PC games that inspired you, and what do you like most and what are mistakes, you have learned from these other games?

Lots of games we took inspiration from including: C&C Generals, Tiberium wars, Red Alert 2, Dune 2000, World in Conflict, Company of heroes, Battle for Middle Earth and many other RTS games. Each of them has it’s better and worse parts, we try to learn from both of them and prioritize player having fun over anything.

How satisfied are you with the progress you made so far with only two developers?

It really is a journey and we have learnt so much by making this game, and we still are. So there are things that when looking back to them we would have liked to have them done differently but at the end of the day the game is fun and we have a lot of fun when playing it, it almost works how we want it to so we are satisfied with where we are now and where we are going.

What are things you are currently working on, what are features you are planning for the future?

Aviation, Artwise we still have to make three planes for each faction with a new extra building to purchase them, after that we will be heading to our 4 player winter map and finish that one off by populating it with props. Mechanics wise: Team implementation, Aviation aka make our planes function assuring off map support, implementing feedback we received from our gameplay sessions, various QOL suggestions we noted from our private testing. After that we want to look more into infantry allowing them to garrison, mount APC and be crushed by vehicles and then head over to our latest stage for december which is Steam integration and Steam networking.

Do you have any ETA for future updates or public/closed tests?

This December we agreed upon trying to deliver our alpha build. If things go as planned we will set up private testing session for people interested in our game.

How is your opinion about custom maps, mods or Steam Workshop compatibility?

The main thing with custom maps and mods is that we didn’t take it into account from the start, which makes it harder to add it in later. One of the big things is that we don’t just wanna throw our source code out in the open, but we do want to game to be open enough for people to make custom maps and mods. Pulling this off really needs quite some time and research, if enough people buy the game and there is enough interest when the game is done it is something we will be looking into. We first want to finish the game.

Are you planning on some sort of Single-player Content?

Skirmish is coming, as well as a short campaign. We thought of some coop wave defend maps but those will have to wait.

What is your personal wish for the future of your project? How might the community be able to help you with your project?

I hope many people get to enjoy our game. Anyone interested in helping can share their feedback with us on our discord or reddit and spread the word of our game. When it comes to advertising we don’t have that much knowledge or means to do it, we just make games.

Whats the best channel for news about Global Conflagration?

I would say Discord, it’s really easy to share work in progress content and get in touch with our community, and when time is really limited that convenience really helps us out. We respond to every comment on youtube and reddit as well. All the Bigs news get dsitributed on Indiedb usually detailing our progress on a longer period of time


Kategorie(n): News | Tag(s): | Spiel(e) Global Conflagration News,
Coden, Schreiben, Zocken, Webdesign und Musik