kitbash.pngAls introvertierter Sohn des Besitzers einer EIektronikkette im polnischen Danzig wuchs Pavel Adamek einsam und vernachlässigt im Lagerhaus seines Vaters auf. Später brachte dem schüchternen und zutiefst unsicheren
jungen Mann sein Talent auf dem Gebiet der Elektronik ein Stipendium an einer angesehenen Universität in Zürich ein.

Dort lernte er einen mysteriösen Mann kennen, der nur als “Der Agent” bekannt ist. Nachdem der naive Adamek in kürzester Zeit dem Charisma, den Schmeicheleien und den überzeugenden Argumenten seines neuen Gefährten verfallen war, verließ er noch im selben Jahr die Universität, täuschte seinen Tod vor und setzte sich in ein Ausbildungslager der GBA nach Nordafrika ab.

Heute ist Adamek ein selbstbewusster Mann, der seine überragenden Fähigkeiten in den Dienst der GBA gestellt hat, um vorhandene Fahrzeuge zu modifizieren und seinen neuen Vorgesetzten ein ständig wachsendes Arsenal einzigartiger und unberechenbarer Waffen zur Verfügung zu stellen.