C&C Tiberium Alliances > Guide zur Spielwelt

Die Spieler in Command & Conquer Tiberium Alliances organisieren sich innerhalb einer von vielen verschiedenen Welten. Eine Welt beherbergt meist bis zu 25.000 Spieler (auf großen Servern 50.000), welche sich innerhalb von Allianzen organisieren. Die Spielwelt bildet das Schlachtfeld für den globalen Konflikt in C&C Tiberium Alliances der Allianzen untereinander und gegen die Festen der Verlassenen (Mutanten). Ziel des Spiels ist die Eroberung der zentralen Mutantenbasis, welche den Tacitus beherbergt. Bei Spielbeginn wählt der Spieler einen Startsektor innerhalb dem die eigene Basis erscheinen soll. Die Spielwelt ist in 8 Tortenstücke (Sektoren) eingeteilt. Eine Basis belegt einen 1×1 großen Punkt im Raster der Welt. Starten mehrere Spieler gemeinsam empfiehlt sich ein Start innerhalb des gleichen Sektors um lange Reisewege weitgehend zu vermeiden.

Regionenansicht

Die Regionenansicht (Region-View) stellt die größtzelligste Anzeigeform der Spielwelt dar. Auf ihr sind feindliche und befreundete Basen und deren etwaiger Status (Anfängerschutz und Alarmstatus) zu erkennen und anwählbar. In der Regionenansicht werden außerdem Sonderziele (Points of Interest) genau angezeigt. Die abgebildeten Grenzen zeigen den Einflussbereich des Spielers bzw. seiner Allianz innerhalb derer er das Gebiet kontrolliert. Points of Interest innerhalb dieser Grenzen werden der Allianz gutgeschrieben. Sind Basen angeschlagen ist dies auf der Regionenansicht erkennbar.

 

Radaransicht

Die Radaransicht zeigt eure Position innerhalb der Welt sowie die Stufengrenzen für die Mutantenbasen. Der Radaransicht ist außerdem die Position wichtiger Elemente, wie der Positionierung der Allianz, von Points of Interest und dem Zentrum der Welt, an dem sich der Tacitus befindet zu erkennen. Sie hilft vor allem bei der langfristigen Gefechtsplanung.

 

Der Aufbau der Spielwelt

Die Spielwelt besteht aus einem großflächigen Raster im unzähligen Punkten auf denen sich die Basen und Points of Interest verteilen. Während die Spieler bei Spielstart vor allem am äußeren Bereich der Spielwelt spawnen befinden sich dort auch entsprechende geringstufige Mutantenbasen. Die Stärke der Mutanten nimmt mit zunehmender Näher zum Zentrum der Karte stark zu. Im Zentrum der Karte befinden sich außerdem die wichtigsten Points of Interest und der Tacitus, welche die primären Ziele des Spiels darstellen.