Der Herr Der Ringe – Die Schlacht um Mittelerde

FEATURES:
– Besiegel das Schicksal Mittelerdes und befehlige in den epischen Schlachten der drei Herr der Ringe-Filme die Armeen des Lichts oder die Horden des Dunklen Herrschers
– Führe die legendären Helden der Filmtrilogie in die Schlacht und werde einer der mächtigsten Feldherren aller Zeiten
– Befehlige die Armeen Rohans, Gondors, Isengards und Mordors und vertraue auf die unterschiedlichen Strategien und Ressourcen der verschiedenen Kriegsparteien
– Kämpfe in packenden Multiplayer-Spielen online um die Vorherrschaft in Mittelerde.

Der Herr Der Ringe – Die Schlacht um Mittelerde 2

Der Herr der Ringe, Die Schlacht um Mittelerde II ist der Nachfolger des von der Kritik gefeierten Echtzeitstrategiespiels Der Herr der Ringe, Die Schlacht um Mittelerde und lässt dich Mittelerde mit all seinen Einzelheiten so erleben, wie es gedacht war.

Zusätzlich zu bestehenden Vereinbarungen zur Nutzung der Filme von New Line Cinema, ist es EA durch die neue Vereinbarung mit The Saul Zaentz Company d/b/a Tolkien Enterprises nun gestattet, Spiele auch auf Basis der Bücher zu entwickeln. Der Herr der Ringe, Die Schlacht um Mittelerde II wird dich somit tiefer als alle bisherigen EASpiele in die epischen Erzählungen hineinversetzen.

Der Umfang der Originalerzählungen von J.R.R. Tolkien lässt dich tiefer in die Geschichte eintauchen und in neue Schlachten stürzen, die über die Inhalte der preisgekrönten Filmtrilogie hinausgehen. Führe Krieg im Norden und übernimm das Kommando über die sagenumwobensten Völker in der Geschichte Mittelerdes, die Armeen der Elben und Zwerge, oder kämpfe auf Seiten des Bösen mit Helden und Wesen, die nie in einem der Der Herr der Ringe-Filme zu sehen waren. Verteidige oder erobere nie gesehene Gebiete wie Dol Goldur, das Nebelgebirge und Düsterwald und setze mächtige neue Waffen und Fähigkeiten ein – rufe Drachen herbei, bringe Vulkane zum Ausbruch oder strecke deine Feinde mit einem verheerenden Blitzschlag nieder.

Aber sei vorsichtig, denn größere Macht bedeutet größere Bedrohungen. Deine Feinde, geführt von einer leistungsstarken KI, verfügen über mehr taktisches Verständnis und mächtigere Zauber. Werden deine Armeen stark genug sein, um zu bestehen? Wenn du die Schlacht um Mittelerde für dich entscheiden möchtest, brauchst du Führungsstärke, eine ausgeklügelte Strategie und einen wachen Geist. Im Folgenden lernst du die Stärken einiger der wichtigsten Einheiten kennen:

Project: Camacho (canceled)

Über Projekt Camacho ist nicht viel bekannt. Es gibt einige Screenshots und Artworks und einzelne Informationen aus einer Randnotiz eines Entwicklerartikels zu einem Spiel namens „LMNO – The Escape Artist“, welches ebenfalls nie erschienen ist.

Damals musste sich der noch frische Studiopräsident Mike Verdu in LA aus finanziellen Problemen für eines der beiden Projekte entscheiden und traf seine Entscheidung gegen das Projekt Camacho, welches eine Art Borderlands werden sollte. Das Genre von Projekt Camacho solte zwischen dem RTS und dem Ego-Shooter Genre angesetzt werden. Benannt wurde das Projekt nach dem Präsident Camacho aus dem Film Idiocracy.

Quelle

C&C Arena (canceled)

Das Spiel war ein Mehrspieler-orientiertes Shooter-Spinoff basierend auf der Storyline von C&C Tiberium Wars bzw. Kanes Rache. Das Game hatte die Tagline „“The war is over, but the battle continues”.Die Story setzte auf die Weiterführung der Geschichte von Kane auf, welcher in einer weiteren Scrin Invasion verwickelt war und der Versklavung der Erde. Das Spiel C&C Arena ist ein im Jahre 2008 gecanceltes Experiment, welches niemals öffentlich angekündigt wurde. Dennoch sind vom Spiel einige Screenshots und Details geleaked, wie zum Beispiel ein Trailer und die Tatsache dass man hier mit C&C Points Upgrade und Einheiten kaufen konnte. Das Spiel gilt als Vorreiter für die Idee zu C&C 4 – Tiberian Twilight.

Tiberium (canceled)

Im letzten verbleibenden monumentalen Turm der Scrin laufen die Pläne für einen erneuten Einmarsch der außerirdischen Fraktion. Hier beginnt das Abenteuer für Battle Commander Ricardo Vega, der mithilfe einer Reihe von Elite-Einheiten versucht, die globale Katastrophe zu verhindern. Ausgestattet mit einem ausgefeilten Arsenal aus transformierbarem Waffensystem, zielsuchenden Raketen und Ionenkanonen, führt Vega seinen Kampf direkt an der Front.

Ein Highlight, welches Tiberium von der Konkurrenz absetzen sollte, war das ausgeklügelte Squad-System. Auf den Karten befinden sich wichtige Punkte, die bei Einnahme einen Squad-Slot zur Verfügung stellen. Über diesen kann man sich in einer Landezone dann eine Einheit als Verstärkung anfordern. Bisher gibt es im Spiel vier verschiedene Formen an Verstärkung, welche nahtlos das Stein-Schere-Papier-Prinzip verfolgen. Man hat also die Qual der Wahl, bzw. muss überlegen, welche Einheit einem am besten helfen wird in der anstehenden Schlacht.

 

Bisher bekannte Einheiten/Squads:

  • Infanterie-Squad
  • Raketen-Squad
  • Titan-Kampfläufer
  • Orca Jagdbomber (Luftschlag)

 

Damit man nicht ständig mit Kommandieren und Neuanfordern beschäftigt ist, erhält jeder Verstärkungstyp eine eigene Verhaltensweise. Infanterie sucht ständig Deckung, sogar hinter den Beinen eines Titan. Kommen die Soldaten in die Nähe von einnehmbaren Punkten oder Landezonen, so versuchen sie, diese auch einzunehmen. Titanen hingegen mögen das Versteckspiel überhaupt nicht und suchen sich lieber eine gute Schussposition.