China / Asiatischer Pakt – Missions-Lösung

China / Asiatischer Pakt – Missions-Lösung

C&C Generals Guide


1.Mission
Missionsziele:
1. Das Atomwaffenlager zerstören

Nach dem Vorspann baut man einen weiteren Versorgungs-LKW, um mehr Geld zu gewinnen und baut einige Faust-Maos und Drachenpanzer. Mit den bisher verfügbaren Einheiten rückt man in Richtung Süden zur Brücke vor und vernichtet dort alle GLA-Einheiten. Die Brücke überquert man nur noch mit den gebauten Panzern, ist man über die Brücke gekommen folgt man dem kleinen Waldpfad auf den Hügel hinaus und vernichtet mit gezieltem Feuer der Drachenpanzer die GLA-Abwehrstellungen. Nun ist es ein leichtes noch die restliche Infanterie und die GLA-Millitärgebäude zu zerstören. Ganz im Nordosten befindet sich das Atomwaffenlager, um die Mission erfolgreich abzuschließen muss man es noch zerstören.

2.Mission
Missionsziele:
1. Zerstörung des Tageszentrums
2. Vernichtung der umliegenden GLA-Gebäude

Besonders bei dieser Mission ist aufmerksam erfordert, da sich haufenweise Selbstmordattentäter mit zivilen Fahrzeugen durch Hongkong fahren und nichts besseres zu tun haben als die schönen chinesischen Panzer in die Luft zu jagen. Deshalb sollte man sofort alle zivilen Fahrzeuge in der näheren Umgebung zerstören! Zuerst baut man flott eine Basis mit Gatling-Geschützen als Abwehr auf. Mindestens drei Versorgungslaster sorgen für genügend Geld, im Norden steht zudem ein Krankenhaus, das man mit einem Rotgardist einnehmen sollte. Auch befindet sich im Nordosten eine Chemieanlage, mit einigen Drachenpanzern ist es aber kein Problem sie zu zerstören, um die ständigen GLa-Angriffe einzudämmen. Auch um die eigene Basis sollte man einige Bunker mit Raketenwerfern bauen, um Panzer- und Selbstmordattentäterangriffe abzuwehren.
Hat man mindestens zehn Gatling-, Faust-Maos- sowie Drachenpanzer gebaut kann man einen Angriff auf das Tageszentrum wagen. Mit den Drachenpanzern wehrt man die Selbstmordattentäter und die Infanterie der GLA ab, mit dem Gatling- und Faust-Maos Panzer zerstört man gezielt die Waffenfabrik und die Kaserne der GLA. Nun ist es sehr leicht den Rest zu vernichten, da die GLA keine Einheiten mehr zur Abwehr besitzt. Nun noch die umliegenden GLA-Gebäude und das Tageszentrum zerstören und die Mission ist gewonnen.

3.Mission
Missionsziele:
1. Den Staudamm zerstören
2. Die GLA-Basis zerstören

Zuerst zerstört man den Staudamm und errichtet im Norden seine Basis. Besonders vor der Brücke greift die GLA besonders häufig mit Infanterie und Panzern an. Drei Bunker, mit Raketenwerfern und Rotgardisten gefüllt schaffen Abhilfe.
Zwei Flugfelder mit acht MiGs sind die Grundlage zum Sieg. Mit ihnen erkundet man das südlichöstliche Gebiet, wo sich die GLA Basis befindet. Außerdem baut man zur Verteidigung der eigenen Basis noch einige Drachen-Panzer. Mit den MiGs greift man zuerst die Stinger-Stellung an, danach die Kommunikationszentrale, dann die Waffenfabrik und schließlich die Kaserne und die das Versorgungslager. Nach der Zerstörung der Kommunikationszentrale startet die GLA noch einmal eine letzte Großoffensive, mit den Bunkern und den Drachenpanzern hat GLA aber keine Chance in die Basis einzudringen.

4.Mission
Missionsziele:
1. Die vier Stinger-Stellungen zerstören

Mit der Schwarzen Lotus sollte man vorsichtig umgehen. Stirbt sie einmal im Gefecht wird sie zwar durch eine neue am Startpunkt ersetzt, doch ist es ziemlich nervig, bis die Einheit mal zu dem Punkt hingelaufen ist, wo man gerade steht.
Zu erst sollte man einen Generals-Punkt in die Rotgardisten Ausbildung stecken. Mit allen verfügbaren Einheiten läuft man Richtung Osten und zerstört die erste Stinger-Stellung. Darauf nimmt man den Ölförderturm mit der Schwarzen Lotus ein und baut zusätzlich noch fünf Hacker zur Geldbeschaffung. Mit der eintreffenden Verstärkung rückt man weiter in Richtung Norden vor und zerstört die beiden Stringer-Stellungen vor der Brücke. Mit der Schwarzen Lotus deaktiviert man den Toxintraktor der hinter der Brücke steht und zerstört ihn mit Hilfe von Raketenwerfern. Nun baut man in der eigenen Kaserne mindestens zehn Rotgardisten und zehn Raketenwerfer, um sich auf einen erneuten Angriff vorzubereiten. Ist die Verstärkung am Zielort eingetroffen versucht man so schnell wie möglich zur Waffenfabrik zu kommen, die Stadt säubert man erst nach der Übernahme der Waffenfabrik. Die beste Taktik ist die Schwarze Lotus unbemerkt zur Waffenfabrik zu schleusen, damit sie die Waffenfabrik in Ruhe übernehmen kann. Ist die Waffenfabrik erobert säubert man mit der Infanterie die Stadt und baut so viele Panzer, Faust-Maos und Drachenpanzer, bis einem das Geld ausgeht. Es greifen haufenweise Panzer und Infanteristen der GLA an, hat man sie abgewehrt und mindestens zehn Panzer gebaut fährt man mit ihnen Richtung Nordosten zur Chemiefabrik und zerstört dort die letzte Stinger-Stellung.

Mission 5:
Missionsziele: 1. Die drei GLA Camps zerstören
2. Die GBA Basis zerstören

Die Mission ist eigentlich sehr einfach zu gewinnen, wenn man folgende Strategie anwendet. Man baut zur Sicherung der Basis noch zusätzlich einige Bunker und besetzt sie mit Raketenwerfern. Nun baut man fünf Overlord-Panzer, einen rüstet man mit einer Propagandazentrale, die anderen mit Gatling-Geschützen aus. Mit ihnen fährt man Richtung Norden und zerstört alles, was an GLA-Einheiten und Gebäuden zu finden ist. Ist ein Overlord-Panzer schwerer verwundet schickt man ihm zum Propaganda Overlord-Panzer, um wieder geheilt zu werden. Alle drei Camps stellen für die Overlord-Panzer kein Problem dar, nur auf die zahlreichen Sprengfässer sollte man acht geben und sie rechtzeitig zerstören. Die GLA-Basis ist besser geschützt als die Camps, mit Hilfe des Bombenteppichs ist es aber ein leichtes die Stinger-Stellungen auszuschalten und den Rest der Basis zu zerstören.

Mission 6:
Missionsziele:
1. Die Eisenbahnstrecke zerstören

Hier sollte man auf seine Schwarze Lotus sehr Acht geben. Wird sie getötet hat man zwar die Mission nicht verloren, aber sie wird nicht mehr ersetzt und man hat keine Chance mehr die Eisenbahnstrecke zu zerstören. Auch kommt es in dieser Mission sehr auf die Zeit an. Zwar gibt es keine Zeitbegrenzung, doch werden immer mehr GLA-Einheiten eintreffen, umso länger man benötigt die Eisenbahnstrecke zu zerstören. Mit drei Drachen-Panzern samt Upgrade und der Schwarzen Lotus fährt man Richtung Südosten über die Brücke und sammelt das Geldpäckchen ein. Mit der Schwarzen Lotus übernimmt man die Waffenfabrik und mit den beiden Drachen-Panzern vernichtet man die Infanterie und den Kampfbuggy.
Nun fährt man schnell ganz in den Norden und die Schwarze Lotus stiehlt Geld aus den beiden Versorgungslagern. Derweil baut man in der Basis weiter Panzer die man zur Verstärkung schickt, dieses Mal aber Faust-Maos Panzer. Mit der Verstärkung überquert man die nördlichste Brücke, die Faust-Maos Panzer schickt man auf die ankommenden GLA Panzer, die Drachen-Panzer kümmern sich um die Stinger-Stellungen und die Schwarze Lotus rennt so schnell wie möglich zur Eisenbahnbrücke. Kurz vor dem Ende erscheint noch eine Videosequenz, wo aufgebrachte Mobs aus einem Fußballstadion rauskommen. Deshalb sollte man auch nicht nach Westen vorrücken, da sich dort eine GLA Basis befindet und man auf heftigen Widerstand trifft.
Ist die Schwarze Lotus auf der Eisenbahnbrücke ungefähr in der Mitte eingetroffen ist die Mission gewonnen und man kann einen Abspann sehen.

Mission 7:
Missionsziele:
1. Die GLA-Basis zerstören

Die Mission ist sogar auf dem Einsteigerlevel sehr schwer zu meistern, man benötigt ein helles Köpfchen um die Mission zu meistern. Die Mission startet mitten in einem Gefecht, so schnell wie möglich besiegt man die Einheiten und zieht auf das Pleatau. Sofort baut man eine Basis auf, die Overlord-Panzer vernichten derweil die kleine GLA-Basis im Osten der eigenen Basis. Sofort baut man die Basis mit Bunkern und Panzern aus und errichtet alle wichtigen Gebäude. Die GLA greift mit allen verfügbaren Einheiten an, man bracht schon eine sehr starke Basisverteidigung, um die Angriffe abzuwehren. Auch wird ein Scud-Sturm noch kurzer Zeit angekündigt, den man aber nicht abwehren kann. Man sollte deswegen alle Gebäude nicht zu nahe aneinander bauen, um nicht zu viel erneuern zu müssen. Mit 5Overlord-Panzern rückt man in die Stadt vor, das Geld sollte man erst einmal nur in Hacker und Panzer investieren. In der Stadt hat sich Jarmen Kell in einem Gebäude verschanzt, mit einem Truppentransporter kann man ihn aber aufspüren und eliminieren. Im Osten der Stadt befindet sich auch ein Ölförderturm den man auch einnehmen sollte. Wenn man genügend Geld auf dem Konto besitzt kann man ein Atomraketen-Silo sowie einige MiGs bauen. Mit den Overlord-Panzern dringt man am besten im Nordwesten in die GLA- Basis ein und vernichtet alle wichtigen Gebäude der GLA. Besonders die Scud-Werfer sollte man mit den MiGs erledigen, bevor sie zu viel Schaden anrichten. Wenn man genug Geld besitzt sollte man weitere Overlord-Panzer bauen und sie zur Verstärkung in die GLA-Basis schicken. Ist der Scud-Strum zerstört ist es kein Problem mehr mit den restlichen Gebäuden und Einheiten der GLA fertig zu werden. Nach erfolgreicher Mission kann man den Abspann genießen.