blackjack.pngZhu Guozhi lebte als Spion und Soldat über ein Jahrzehnt in den Schatten. Über seine Vergangenheit spricht er nur selten. Seine Kindheit in den hochindustrialisierten Vororten von Shenzhen war ausgesprochen unscheinbar. Guozhi, dem eine lange militärische Laufbahn bereits in die Wiege gelegt war, graduierte an der Militärakademie der APA mit Auszeichnung, bevor ihn der chinesische Abwehrdienst rekrutierte und in den Bereichen Schlachtfeldspionage und Irreführung ausbildete.

Er wurde in kürzester Zeit zum Schrecken der GBA, da er ihre Truppen mithilfe falscher Informationen und satellitengestützter Holo-Armeen, in tödliche Hinterhalte lockte, um den Feind so mit seinen eigenen Waffen zu schlagen. Nach Jahren des Schattenkrieges ist Zhu allen Fremden gegenüber auberordentlich misstrauisch. Er ist stets darauf bedacht, nicht zu viel zu verraten, um nicht selbst ein Opfer der Taktiken zu werden, die er so meisterhaft beherrscht.