C&C Tiberium Alliances > Endgame: Alles zur ersten Phase

Stolpersteine, Gags und Best Practice. Phase 1 des Endgames ist in den Closed Beta Servern freigeschaltet. Wir sammeln auf dieser Infoseite alle wichtige Informationen um es den Allianzen aller Welten das Endgame zu erleichtern und euch so smooth wie möglich zum Ziel zu führen.

Einnahme der Schildhubs

In der ersten Phase des Endgames müssen die Schildkontrollknotenpunkte eingenommen und für 10 Tage ungestört gehalten werden. Erst in der zweiten Phase kann dann die Festung in der Mitte angegriffen und besiegt werden.

Voller Hub

Voll besetzer Hub in der Closed Beta 1, kontrolliert von der United-Forum Allianz.

Übersicht wieviel fehlt

Durch klicken auf einen Schildhub erhaltet ihr eine Übersicht welche Allianz die Kontrolle über die jeweiligen Schildhubs ausübt und wieviele Basen wo noch fehlen.

Was passiert, wenn man den Schildhub nicht rechtzeitig mit einer Spielerbasis belegt?

Keine Sorge, es wächst nicht aus dem Nichts eine neue Guardian Basis nach. Der Platz am Schildhub ist dann einfach leer.

Pro Spieler ein Terminal

Der erste Curve Ball in der Phase 1 des Endgames, der wohl alle Closed Beta Allianzen auf dem falschen Fuß erwischt hat. Ein Spieler kann nur ein Terminal insgesamt einnehmen. Ein Schildhub besteht aus 8 Terminals. Habt ihr euch also schön in Stellung gebracht mit 8 kräftig ausgebauten Verteidigungsbasen – 7 davon könnt ihr nicht benutzen. Es müssen mindestens (8×4) 32 Spieler(accounts) zusammenarbeiten um das Endgame zu gewinnen. Wollt ihr auf der sicheren Seite sein und 5 oder 6 Schildhubs kontrollieren braucht ihr 40, respektive 48 aktive Spieler.

Wer nachgerecht hat hat es bemerkt. Keine Allianz wird je alle 7 Schildhubs vollständig kontrollieren können. Es fehlen 6 Spieler.

Verteilt also eure Spieler auf der Karte. Immer 8 unterschiedliche Spielerbasen je Hub braucht ihr mindestens. Also abgesehen von den Big Guns, die die Guardian Basen zerstören.

Die Level 50 Basen

Beispiel einer Level 50 Basis. Mehr findet ihr in unserer Endgamegalerie. Wie ihr seht befindet sich der von EA_Rhiordd im Podcast angesprochene Wow-Effekt noch nicht in den Level 50 Basen. Diese sind den bereits bekannten Mutantenbasen sehr ähnlich. Lediglich einige Einheiten haben Upgrades erhalten, vergleichbar mit der EMP des Orcas. Ein nennenswerter Unterschied ist, dass in einer Basis gleichzeitig geupgradete und Standardeinheiten vorhanden sein können. Bei den Spielerupgrades gibt es diese Wahl nicht.

Gefangene der Zeit

Eines der Upgrades stellt dabei der 4D-Phasenverschieber des MG-Nests dar. Diese, einem aus Startrek bekannten Traktorstrahl nicht unähnliche Waffe reisst dabei die Einheit aus unserem Raum-Zeit-Kontinuum und bewirkt einen Schwebeeffekt oder ein einfrieren von Flugeinheiten. Diese sehr fortschrittliche, vermutlich von den Scrin entwendete Waffe der Mutanten sorgt dafür, dass sogar Kampfjets wie der Firehawk instantan abgestoppt und festgehalten werden, selber keine Gegenwehr mehr zeigen, aber noch beschädigt werden können. Die Vergessenen benutzen dabei den Tarnnamen „Overcharged MG-Nest“.
Weitere Einheitenupgrades findet ihr auf dieser Infoseite.

Ereignisanzeige

Das Endgame ist hellblau! Neben den Nachrichten zu Basenraids, zerstörten Vorposten und sonstigen wichtigen Allianzinformationen gibt es nun auch die Kategorie Fortschritt. Dort tauchen Informationen auf wie

  • Spieler hat eine Guardian-Basis des Schildhubs zerstört
  • Spieler hat ein Terminal besetzt
  • Allianz hat die Kontrolle über einen Schildhub erlangt
  • Allianz hackt das Schild!

 

 

Countdown

Sobald ihr mind. 4 Schildhubs in eurem Besitz habt startet der Countdown, deutlich sichtbar auf der Pyramide.

Eure Fragen im Forum

  • Ist etwas unklar?
  • Haben wir etwas vergessen?
  • Braucht ihr eine wichtige Information?

Fragt uns im United-Forum, wir versuchen dann diese Fragen zu beantworten und updaten mit dem gemeinsam erarbeiteten Ergebnis diese Infoseite.