+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 172

Interview mit Apoc

Eine Diskussion über Interview mit Apoc im Forum United Talk. Teil des Aktuelles-Bereichs; Zitat von verdi da war doch nen post von stefros mal mit den ganzen geplanten spiel modies. Das war ein ...

  1. #61
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von verdi Beitrag anzeigen
    da war doch nen post von stefros mal mit den ganzen geplanten spiel modies.

    Das war ein Thread wo es darum ging Ideen für Spielmodi zu sammeln, um diese dann an EA weiterzuleiten. Wir haben ihnen auch ne ausführliche PDF Datei dazu geschickt. Es gab aber nie nen Thread, dass irgendwelche Spielmodi bestätigt sind.

  2. #62
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von verdi Beitrag anzeigen
    und was sich die entscheidenden fragen? btw die du so schoen aufrufst?
    Ich dachte eigentlich, diese Frage hätte ich mit meinem Beitrag beantwortet

    Ich will es mal so formulieren: Was bringen die tollsten Ideen von EA, die tollsten Konzepte, die großartigsten Ansätze, wenn hinter der Fassade eine Unternehmensstrategie steht, die einen langfristigen Horizont des Produkts nicht vorsieht? An dieser Stelle sehe ich bezogen auf 4 übrigens ein generelles Problem rein hypothetischer Natur: Selbst wenn es ein großartiges Konzept und damit auch ein atemberaubendes Potential aufweisen würde (was meiner Meinung nach überhaupt nicht der Fall ist), hätte es aufgrund dieser auf Kurzfristigkeit ausgelegten Strategie keine Chance, sich richtig zu entfalten. Es würde mit den gleichen (Detail) Problemen zu kämpfen haben, wie bereits die Vorgänger. Und diese resultieren alle aus dem gleichen üblen Quell.

    Ich bin jetzt seit 2002 hier im UF registriert und auch nicht viel länger C&C-Spieler. Ich habe miterlebt, wie Westwood kaputt gemacht wurde, wie man mit Generals es verpasst hat, die alten Hasen mitzunehmen, wie man sich bei TW/KW mit "RTS as a Sport" der Lächerlichkeit preisgegeben hat und RA3, naja, das ist ja fast zeitgleich mit KW erschienen, was schon alles sagt. Bei 4 sind wir nun an einem Scheideweg. Irgendwie scheint es so, als würde der Name C&C nicht mehr richtig ziehen (Verkaufszahlen von RA3 / Uprising). Resultat der Analyse: Tiberium muss vom Himmel fallen und Gebäude bauen ist nur was für Diplomingenieure. Meiner Meinung nach ist die These, dass das Altbewährte heute nicht mehr zieht, völliger Schwachsinn, was SC2 auch eindrucksvoll beweisen wird. Vielmehr ist die aktuelle Misere als ein Prozess zu sehen, in dessen Rahmen die Marke C&C sukzessive an Substanz verloren hat. Und EA ist mit 4 gerade dabei, diesen Prozess gerade nochmal zu beschleunigen.

  3. #63
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Wenn man das mal grade soo mit Blizzard vergleicht.
    Sry ist vllcht am thema vorbei, aber zum Thema Langfristigkeit

    Vor kurzem wurde in WC3 nen exploit entdeckt, welcher mal eben schnell mit nem Patch behoben wurde.
    So etwas zb würde es für den ScudBug z.b nie geben

  4. #64
    Unteroffizier
    Avatar von verdi
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    696
    Name
    Marius
    Nick
    verdi
    Clans
    PENTA Sports
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Ich dachte eigentlich, diese Frage hätte ich mit meinem Beitrag beantwortet

    Ich will es mal so formulieren: Was bringen die tollsten Ideen von EA, die tollsten Konzepte, die großartigsten Ansätze, wenn hinter der Fassade eine Unternehmensstrategie steht, die einen langfristigen Horizont des Produkts nicht vorsieht? An dieser Stelle sehe ich bezogen auf 4 übrigens ein generelles Problem rein hypothetischer Natur: Selbst wenn es ein großartiges Konzept und damit auch ein atemberaubendes Potential aufweisen würde (was meiner Meinung nach überhaupt nicht der Fall ist), hätte es aufgrund dieser auf Kurzfristigkeit ausgelegten Strategie keine Chance, sich richtig zu entfalten. Es würde mit den gleichen (Detail) Problemen zu kämpfen haben, wie bereits die Vorgänger. Und diese resultieren alle aus dem gleichen üblen Quell.

    Ich bin jetzt seit 2002 hier im UF registriert und auch nicht viel länger C&C-Spieler. Ich habe miterlebt, wie Westwood kaputt gemacht wurde, wie man mit Generals es verpasst hat, die alten Hasen mitzunehmen, wie man sich bei TW/KW mit "RTS as a Sport" der Lächerlichkeit preisgegeben hat und RA3, naja, das ist ja fast zeitgleich mit KW erschienen, was schon alles sagt. Bei 4 sind wir nun an einem Scheideweg. Irgendwie scheint es so, als würde der Name C&C nicht mehr richtig ziehen (Verkaufszahlen von RA3 / Uprising). Resultat der Analyse: Tiberium muss vom Himmel fallen und Gebäude bauen ist nur was für Diplomingenieure. Meiner Meinung nach ist die These, dass das Altbewährte heute nicht mehr zieht, völliger Schwachsinn, was SC2 auch eindrucksvoll beweisen wird. Vielmehr ist die aktuelle Misere als ein Prozess zu sehen, in dessen Rahmen die Marke C&C sukzessive an Substanz verloren hat. Und EA ist mit 4 gerade dabei, diesen Prozess gerade nochmal zu beschleunigen.
    ^_^ schoen formuliert ich hab halt nur TW gespielt und KW schon nich mehr ra3 noch bischle aber das wars denn ich kann nur sagen das EA mit all seinen "konzepten" die totale arschloch karte zieht bzw gezogen hat. mit ihren "beta" phasen wo nur aus camo zwecken nen forum erstellt wird damit es so aussieht als waere ihnen die communikation mit den testern wichtig etc. ich sag nur schaut euch das beispiel an heroes of newerth. is auch nen altes konzept (dota) aber hat standart maessig 40k leute online und ist immer noch inner closed beta phase. es werden mit der community frage runden gemacht etc und diese beta laeuft auch sehr gut. sogar so gut das mehr leute das spiel pre ordern weil se meinen es is geil. und nich weil se in den beta test reinwollen.
    Follow ME on Twitter: twitter.com/verdiii Like my facebook Page: facebook.com/verdipwnz
    Others: Anook google+

  5. #65
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    closed beta bei HoN? Soweit ich weiß kann die jeder saugen und zocken

  6. #66
    Unteroffizier
    Avatar von verdi
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    696
    Name
    Marius
    Nick
    verdi
    Clans
    PENTA Sports
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    closed beta bei HoN? Soweit ich weiß kann die jeder saugen und zocken
    is ne closed beta.

    http://beta.heroesofnewerth.com/login.php

    schau da einfach nach. und selbst dafuer isses schon extrem weit hinsichtlich release.

    Welcome to the Heroes of Newerth Beta Account website. Heroes of Newerth is currently in a CLOSED testing phase. To participate in the beta test, you must have received a beta key.

    For updates on the start of the open beta, please monitor the HoN homepage.
    so das war zwar OT aber nur nochmal als beispiel zur untermalung wiesehr EA die community "misbraucht" und apoc is der suendenbock der alles vertuschen muss, mit irgend welchen dummen interviews wo ich eigentlich immer das gleiche sagt.
    Follow ME on Twitter: twitter.com/verdiii Like my facebook Page: facebook.com/verdipwnz
    Others: Anook google+

  7. #67
    Live to Win!
    Avatar von Wilko
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Rothenburg o/T
    Alter
    27
    Beiträge
    7.480
    Leave Apoc alone, don't you see that he just tries to do the best for the C&C community?
    Apoc, how is the issue about my prizes going so far?

  8. #68
    SWIZZ-Leader
    Avatar von raptorsf
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Zug/Schweiz
    Beiträge
    1.478
    Clans
    SWIZZ
    it is very nice that Apoc is spending some time on a german cnc-board.

    But I really have to say that I have the same opinion as most of the people here: CNC4 is a complete disappointment!

    I played EVERY CNC since release of this game. I play almost every day RA3. But I am (or were) one of the betatesters of CNC4. I never played such a boring game. I have a brandnew PC - but the graphic is terrible. The gameplay is more a shooter game then a tactic game.

    I canceled my preorder of this game - and I am worry that this was the right decission.

  9. #69
    Unteroffizier
    Avatar von verdi
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    696
    Name
    Marius
    Nick
    verdi
    Clans
    PENTA Sports
    Zitat Zitat von Wilko Beitrag anzeigen
    Leave Apoc alone, don't you see that he just tries to do the best for the C&C community?
    Apoc, how is the issue about my prizes going so far?
    er wird dir warscheinlich nicht antworten. schreib ihm doch ne mail wo er auch nie antworten wird ^_^ aber was er immer sagt.

    aber mit den preisen suckt schon ganz doll
    Follow ME on Twitter: twitter.com/verdiii Like my facebook Page: facebook.com/verdipwnz
    Others: Anook google+

  10. #70
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Apoc will doch nur unser bestes.......
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  11. #71
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Ich will es mal so formulieren: Was bringen die tollsten Ideen von EA, die tollsten Konzepte, die großartigsten Ansätze, wenn hinter der Fassade eine Unternehmensstrategie steht, die einen langfristigen Horizont des Produkts nicht vorsieht?
    Warst du schon jemals im realen Berufsleben tätig? Vermutlich nicht, denn dann wüsstest du, dass dort einzig und allein Effizienz zählt. Und zwar nichts als das. Es ist einfach nicht effektiv für EA, x-mal mehr Zeit an Entwicklungs- und vor allem Personalkosten in das Spiel zu stecken, damit es sich am Ende die zwei Prozent der Spieler, die darin eSports betreiben wollen, auch kaufen werden. Also lassen sie das einfach bleiben, da die übrigen 98% es sich so oder so wieder kaufen werden.

    Bitte versteht mich nicht falsch. Es ist nicht so, dass ich EA's Einstellung in dieser Beziehung gut finde. Nichtsdestotrotz bin ich mittlerweile fast vier Jahre im Berufsleben tätig, und würde es exakt genauso machen bzw. mache es genauso. In der Wirtschaft geht es nicht um Perfektionismus, sondern um Effektivität.

  12. #72
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Ich frage ich mich ernsthaft, ob deine Berufserfahrungen es tatsächlich mit sich gebracht haben können, dir zu vermitteln, dass es die richtige Strategie sein kann, langfristig und nachhaltig schlechte Produkte auf den Markt zu werfen und damit Kunden zu vergraulen. Sollte das bei dir der Fall sein, gebe ich dir den Rat, dich schon mal nach einem neuen Arbeitsplatz umzuschauen - das macht übrigens gerade auch der ein oder andere Entwickler von EA Los Angeles. Ein Maß an Berufserfahrung (was auch immer das qualitativ jetzt genau sein soll) wie du es anführst, kann ich nun nicht aufweisen – aktuell absolviere ich ein BWL Studium. Und in Punkto Anforderungen an Unternehmensziele hat man mir da eigentlich etwas anderes gelehrt, als das was du beschreibst.

    Kurzfristig geht deine Verkaufszahlenrechnung sicherlich auf, aber diese Sichtweise ist als sehr beschränkt anzusehen - außer vielleicht für die zuständigen Manager, die mal eben schnell ihre Karriere pushen wollen und verbrannte Erde ohne weiteres in Kauf nehmen. Blizzard hat über die letzten Jahre eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass Qualität sich langfristig auszahlt und durchsetzt. Und nicht nur eSportler stellen eine Zielgruppe für hohe Qualitätsstandards dar. Was genau ist das denn eigentlich überhaupt so ein eSportler? Auch eine interessante Frage. EA ist das Paradebeispiel dafür, wie man es nicht machen sollte, was der sukzessiv fortschreitende Niedergang der Marke C&C über die letzten Jahre eindrucksvoll aufzeigt.

  13. #73
    Major
    Avatar von Bandito
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    bei Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    9.713
    Name
    Sebastian
    Nick
    -Bandito-
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Ich frage ich mich ernsthaft, ob deine Berufserfahrungen es tatsächlich mit sich gebracht haben können, dir zu vermitteln, dass es die richtige Strategie sein kann, langfristig und nachhaltig schlechte Produkte auf den Markt zu werfen und damit Kunden zu vergraulen. ( ... )
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    ach, eigentlich geht das Wochenende bei uns im öffentlichen Dienst schon Donnerstag abend los ( ... )
    MrYuri...das sollte deine Frage beantworten


  14. #74
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Ich frage ich mich ernsthaft, ob deine Berufserfahrungen es tatsächlich mit sich gebracht haben können, dir zu vermitteln, dass es die richtige Strategie sein kann, langfristig und nachhaltig schlechte Produkte auf den Markt zu werfen und damit Kunden zu vergraulen.
    Und eben genau hier ist dein Denkfehler. 2% finden C&C 4 schlecht. Nämlich die paar Leute, die hier oder auf irgendwelchen anderen Boards rumdiskutieren. 98% (zu >90% die Casual-Gamer, die noch nie ein C&C-Board von innen gesehen, geschweige denn sich dort angemeldet und etwas geschrieben haben) werden das Spiel gut finden und es wie immer kaufen.

    Ganz einfaches Beispiel: Wenn ich auf einer LAN in einem EA LAN-Turnier für RA3 auf irgendeinen Hobby-RA3ler treffe, und ich ihm erstmal erkläre, dass er das Spiel patchen sollte, weil damit zumindest einige der vielen Bugs und Balancing-Issues gefixed werden, schaut der mich bloß an, als hätte er gerade 'nen Alien gesehen.

    Und das ist schon ein verhältnismäßig "professioneller" Spieler. Ein riesengroßer Teil der Spieler, die C&C kaufen, wird nie im Leben auf LAN gehen oder auch nur einmal den Multiplayer-Modus starten. C&C ist ein SinglePlayer dominiertes Spiel. StarCraft oder WC3 dagegen spielt kein Schwanz mehr im SinglePlayer, da SP-Spieler bevorzugt die neusten Spiele spielen. Diese Spiele erhalten sich durch ihre Multiplayer-Communities. Absatz bringt das Blizzard jedoch nicht (außer eben WoW, wo man monatlich zahlt), sondern höchstens die Kosten, da sie die Server laufen lassen und warten müssen usw.

    EA dagegen bringt nach einem Jahr einfach das nächste SP-Spiel raus, und macht damit wieder Absatz.

    Ich denke, wenn du BWL studierst, wirst du dieses Prozedere ungefähr verstehen und nachvollziehen können.

    Kurz in einem Satz: Die Multiplayer-Spieler sind nichtmal ansatzweise ein größerer Teil des Absatzmarktes von EA. Und daran werden sie auch kaum etwas ändern, so schade es auch ist.

  15. #75
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Sven
    Registriert seit
    15.09.2001
    Ort
    Jüchen
    Alter
    49
    Beiträge
    848
    Nick
    xysvenxy
    Clans
    CnCBoa
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    Warst du schon jemals im realen Berufsleben tätig? Vermutlich nicht, denn dann wüsstest du, dass dort einzig und allein Effizienz zählt.
    Ähm, das ist totaler Humbug.
    Ich arbeite seit 14 Jahren im Qualitätsmanagement des größten Konsumgüterherstellers der Welt - unsere Priorität liegt auf Kundenzufriedenheit.
    ciao
    Sven

  16. #76
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Siehe mein gerade erschienener Post, hat sich etwas überschnitten. Kundenzufriedenheit ist relativ. Wenn 99% zufrieden sind, interessiert dich in der Regel der eine %, der ständig am meckern ist, nicht wirklich.

    Einfaches Beispiel: Ich habe gestern im Internet gesucht, ob es Gutscheine für Höffner gibt, und bin dabei auf einen Kundenbericht gestoßen, der total negativ ausfiel. Nichtsdestotrotz habe ich bisher immer positive Erfahrungen mit Höffner gemacht, genauso wie fast alle anderen Leute, mit denen ich jemals darüber gesprochen habe. Sollte mich also dieser Einzelfall in Zukunft davon abhalten, bei Höffner zu kaufen? Schwachsinn.

  17. #77
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Du siehst „die Realität“ viel zu eindimensional. Und das ist auch das, was ich mit der Frage in meinem Post „was ein eSportler denn überhaupt genau sei“ gemeint habe. Wieso hat Blizzard es denn geschafft, über die letzten Jahre hinweg eine derart große Multiplayer Community aufzubauen? Ganz einfach: Durch gute Spiele. Sie haben Kundenbindung betrieben und ihre Community durch Qualität, durch Nachhaltigkeit, aktiv gestaltet, so dass diese zu dem werden konnte, was sie heute ist. Der ein oder andere, der sich WC3 anfangs vielleicht nur für den Singleplayer gekauft hatte, wurde quasi „assimiliert“ und an das Spiel gefesselt. Ich würde in diesem Zusammenhang – und das meine ich gar nicht mal zynisch – von latenten Bedürfnissen sprechen.

    Besser finde ich es aber noch, die Begriffe Chancen und Potentiale zu verwenden. Für ein Spiel wie „World of C&C“ sehe ich bei derzeitiger Situation kaum Potential. Eine CommandCom, zu der tausende Gaming-Fans auf eigene Kosten anreisen – teilweise aus aller Welt – ist ebenso nicht in Sicht (und aktuell wohl auch eher in einem anderen Universum zu suchen). Dies zeigt, dass deine einfach mal so in den Raum geworfenen Zahlen als Bewertungsgrundlage unzureichend sind, selbst wenn sie stimmen würden (was ich sehr stark bezweifle). Ganz im Gegensatz übrigens zu der Tatsache, dass RA3 und Uprising deutlich hinter den Absatzerwartungen zurückgeblieben sind, weswegen man nun übrigens auch versucht, das alte Konzept komplett über Bord zu schmeißen. Ergebnis: "C&C"4

    Ein eSportler ist für mich nicht nur eine Person, die beim Conquer Cup in RA3 mitspielt, sondern jeder Spieler, der im Wettbewerb gegen andere antritt, und versucht, zu gewinnen. Ob das nun im LAN ist, ein no-rush-game, ein clangame, teamgames, mod-games, oder sonst irgendwas. Und wie ich auch bereits in meinem obigen Beitrag schrieb, ist der Begriff Qualität breiter zu sehen. Den Single Player könnte man sicher auch viel besser gestalten, als EA es in den letzten Titeln getan hat. Die Mod-Community würde sich bestimmt über solche Tools freuen, wie StarCraft 2 sie anbieten wird. BlizzCon 2009

  18. #78
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Sven
    Registriert seit
    15.09.2001
    Ort
    Jüchen
    Alter
    49
    Beiträge
    848
    Nick
    xysvenxy
    Clans
    CnCBoa
    Man sagt, dass 1 unzufriedener Kunde seine Erfahrung mindestens 10 Bekannten mitteilt. 1 zufriedener Kunde macht dies bei max. 3 Bekannten - das ist so eine Regel des Qualitätsmangements
    ciao
    Sven

  19. #79
    Unteroffizier
    Avatar von verdi
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    696
    Name
    Marius
    Nick
    verdi
    Clans
    PENTA Sports
    ich hab gehoert bwl ist einer der studien gaenge wo die leute hingehen wenn se nich wirklich wissen was se machen sollen und am end meinen se sind pro. obwohl ganz erlich jeder gelernte kaufmann das gleiche kann :P. ich hab im wirtschafts informatik studium das gleiche durch mit bwl und buchfuehrung. naja nichtsdestotrotz is es wie jonnylicious es gesagt hat quantität > quallität. laenger an was arbeiten = mehr kosten. langzeit termin wird nicht mehr betrachtet weil es un ungewiss is wieviele leute die spiele in 5 jahren noch kaufen und wieviel schon auf dem markt ist was als konkurenz betrachtet wird. die community von blizzards SC & WC kann man auch kaum mit der von cnc vergleichen. denn hier wirds schwer zu sagen wie lange nen spiel in den regalen bleibt damit es sich noch laeute kaufen. wc3 wird immer noch gut verkauft. cnc teile eher weniger und wenn kaufen se sich die leute und geben se wieder zurueck weil kacke / kaputt / key invalid oder was weiß ich was se fuer ausreden finden. command and conquer is nen eintagsfliegen produkt weil nachm release wird nichts mehr kommen.
    Follow ME on Twitter: twitter.com/verdiii Like my facebook Page: facebook.com/verdipwnz
    Others: Anook google+

  20. #80
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Und du bist auf jeden Fall kein Pro für die deutsche Grammatik und Rechtschreibung.

    Keine Kompromisse

+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 02:24
  2. Find APOC! Wo ist APOC? (Ra3 gewinnen)
    Von FiX im Forum United Talk
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 20:00
  3. Fragen für das Interview mit Apoc & Co auf der GC
    Von stefros im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 08:50
  4. Diskussion über das Interview mit Apoc & Co auf der GC
    Von stefros im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 03:14
  5. Interview mit Apoc
    Von Mooff im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 00:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •