Umfrageergebnis anzeigen: Geschwindigkeitsregler in C&C ,Nichtigkeit oder Notwendigkeit ?

Teilnehmer
54. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Während des Spiels die Geschwindigkeit zu regeln ist definitiv ein Bestandteil von einem Strategiespiel.

    2 3,70%
  • Auch wenn ich damit nichts anfangen kann, sehe ich ein, das der notwendig ist.

    4 7,41%
  • Die Geschwindigkeit vorher festzusetzen sollte doch schon ausreichen.

    13 24,07%
  • Nein, C&C braucht so was nicht.

    32 59,26%
  • Ich enthalte mich.

    3 5,56%
+ Antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 95

Geschwindigkeitsregler in C&C ,Nichtigkeit oder Notwendigkeit ?

Eine Diskussion über Geschwindigkeitsregler in C&C ,Nichtigkeit oder Notwendigkeit ? im Forum United Talk. Teil des Aktuelles-Bereichs; Ich möchte an dieser Stelle über die Notwendigkeit von einem Tool ,mit dem man sich die Geschwindigkeit des Spiels personell ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.617
    Name
    Starscream

    Geschwindigkeitsregler in C&C ,Nichtigkeit oder Notwendigkeit ?

    Ich möchte an dieser Stelle über die Notwendigkeit von einem Tool ,mit dem man sich die Geschwindigkeit des Spiels personell einstellen kann ,diskutieren.
    Wir hatten schon hier zwar den Ansatz um dies zu klären, ist recht unübersichtlich geworden, insofern bedanke ich mich an dieser Stelle für mögliche Fragepunkte.


    Seit Tiberian Dawn hatte man die Möglichkeit in C&C während des Spiels die Geschwindigkeit zu ändern, bis dies ab Generals nicht mehr möglich war.

    Es gibt natürlich einen G-Regler in Generals und TW/KW mit dem man die Geschwindigkeit vorher festsetzten kann, also währen des Spiels kann man die nicht mehr verändern, aber selbst der ist in RA3 und C&C4TT nicht mehr vorhanden.

    Was ist wenn der Gegner die online Verändert ?
    Die Verunsicherung ,das der Gegner die Online nach seinen belieben verändert ,kann ich auch nicht Nachfohlziehen, den dies ist unmöglich.
    Den Online ohne die Zustimmung des Kontrahenten ,kann man die nicht verändern.
    Der kann alles mögliche einstellen, die verändert sich nicht, solange man selbst nicht auf Minus oder Plus drückt, bliebt die Geschwindigkeit konstant.

    Fragen zur Technik.
    Aus Technischer Seite sollten soweit auch keine Einwände vorhanden sein, viele Moderne RTS wie Supreme Commander 2 oder StarCraft 2 haben so eine Option, an 3D Entwicklungs-Technik liegt dies nicht.
    Bedienung mit den +und – Tasten sollte doch keinen großen Umstand darstellen.
    Wobei dies in einigen Spielen in Interface eingebunden ist, wie Total War.

    Notwendigkeit ?
    Dieses Hilfsprogramm kann durchaus erforderlich sein ,es gibt im Spiel genug Situationen wo man viele Sachen wiederholt, wodurch das Spiels durchaus monotone und langweilige Züge annehmen kann und im Endeffekt dadurch ziemlich frustrierend wird.

    Die Kämpfe können in einigen Situationen ruhig schneller oder langsamer ablaufen.
    Schneller, wie bei der Warterei bis die Basis aufgebaut ist und die Einheiten da sind, oder das Letzte KI Gebäude finden um zu gewinnen.
    Langsamer, wenn flinke Einheiten wie Terrordrohnen angreifen oder Spezialfähigkeiten eingesetzt werden sollten.

    Zuletzt sollte man auch die Konkurrenzfähigkeit gegenüber anderen Produkten nicht vergessen. Wozu sollte man sich den damit abquellen, wenn in anderen Spielen so eine Option vorhanden ist.
    Geändert von Starscream (22.07.2010 um 18:06 Uhr)

  2. #2
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Redest du jetzt von Replays oder echten Spielen? Zweiteres habe ich noch in keinem Spiel bisher gesehen und halte es auch für sinnfrei, da dann jedes Mal erst beide Partien zustimmen müssen usw.

    Keine Ahnung, wie C&C4 ist, aber Zero Hour, RA3 usw. waren sehr schnelle Spiele, wo man als professioneller Spieler jede Sekunde gebraucht hat.

  3. #3
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.660
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    Sowas braucht eigendlich garkein Spiel, wieso will man in der Kampagne oder Gefecht die Geschwindigkeit verändern? Das ist doch sinnlos!
    Im Replay ist es durchaus sinnvoll aber im Gefecht selber nicht.

  4. #4
    Stabsgefreiter
    Avatar von DetoNato
    Registriert seit
    27.02.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    436
    Die Geschwindigkeit verändern macht nur sinn, wenn es zum Gameplay gehört, so wie bei den beiden Shootern Timeshift und Singularity. Aber bei einem RTS und vor allem bei den neueren C&C-Teilen, ist die Option unnötig. Bei den alten Teilen, vor RA2, war das dagegen notwendig, denn da war die Engine einfach zu lahm und konnte besonders leicht in die Knie gehen, selbst auf damaligen wie heutigen High-End-Rechnern.

  5. #5
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Ich teile die Meinungen meiner Vorposter, dass C&C und überhaupt ein Spiel, sowas nicht braucht. Man kann die Geschwindigkeit in vielen Spielen, so ZH und TW, vorher einstellen, das reicht völlig aus.

    Was sollte es für Vorteile bringen, die Geschwindigkeit während es Spiels zu ändern? Richtig, keinen. Eher noch steigt die Gefahr von Synchronfehlern an, wenn zwei Leute an ihren Reglern rumspielen würden und das mitten im Spiel.

    Das Einzigste, wo man so einen Regler braucht, ist bei Replays. Da auch mit Rückspulfunktion und sowas.

  6. #6
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    In TD usw issses nett, weil die Spiele aus heutiger Sicht ziemlich träge sind. Aber in den neueren CnCs ist die Geschwindigkeit für mich eigentlich ziemlich passend, von daher kann ich auf nen Regler ganz gut verzichten.

    Was mich viel mehr in den aktuellen CnCs stört, ist das die Spielgeschwindigkeit vom System abhängt (wurde glaub ich in TT endlich behoben) - auf einer leeren Karte läuft das Spiel schneller als auf einer vollen, das darf so eigentlich nicht sein.
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  7. #7
    Leutnant
    Avatar von raKeto
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Vorarlberg
    Alter
    30
    Beiträge
    6.754
    Nick
    raKeto.177
    Clans
    SoDsW
    Nein, C&C braucht so was nicht.

  8. #8
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Habe kein Problem damit, wenn es in Custom-Matches möglich wäre, auch wenn ich für mich keinen Sinn darin erkennen kann. Da fände ich dann schon eher Features angebracht, wie z.B. das Verändern von Allianzen, was ja in RA2 möglich war, oder das Einstellen von No-Rush-Regeln oder das Anzeigen von Random-Armys im Ladescreen. Mir fallen da also eine Menge Dinge ein, die wohl deutlich mehr Sinnhaftigkeit aufweisen als dein Vorschlag ^^

    In wettbewerbsorientierten Matches (also z.B. ladder games) sollten derartige spezielle Modfikationen natürlich nicht möglich sein und immer ein festgelegter Standard gelten. Generell habe ich aber kein Problem damit, wenn in Fun-Games die Leute das Spiel auch mal ander spielen / interpretieren wollen.

  9. #9
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.617
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    Redest du jetzt von Replays oder echten Spielen?
    In Singleplayer Gefechten und Multiplayer.
    Zitat Zitat von Partikelkanone Beitrag anzeigen
    Eher noch steigt die Gefahr von Synchronfehlern an, wenn zwei Leute an ihren Reglern rumspielen würden und das mitten im Spiel.
    Um diese Probleme zu vermeiden kann man die Geschwindigkeit wie bei SupCom2 vorher festsetzten, sodass die Online im Gefecht nicht mehr verändert werden kann.
    Zitat Zitat von Partikelkanone Beitrag anzeigen
    Was sollte es für Vorteile bringen, die Geschwindigkeit während es Spiels zu ändern? Richtig, keinen.
    Mit erhöhter Geschwindigkeit könnte man den eigenen Spielskill besser trainieren.
    Zitat Zitat von ZokkeR Beitrag anzeigen
    Sowas braucht eigendlich garkein Spiel, wieso will man in der Kampagne oder Gefecht die Geschwindigkeit verändern? Das ist doch sinnlos!
    Um die Basis schneller aufzubauen und sich dann ganz aufs Spiel zu konzentrieren.
    Oder wenn man gegenüber der KI deutlich im Vorteil ist ,die schneller besiegen.
    Zitat Zitat von DetoNato Beitrag anzeigen
    Die Geschwindigkeit verändern macht nur sinn, wenn es zum Gameplay gehört
    Man hat im Spiel schon 2 grundverschiedene Spielerlebnisse,
    zu einem Gegen die KI oder einem echten Kontrahenten.

    Auf Länge gegen KI zu Spielen wird recht schnell langweilig ,den die macht irgendwie ständig die gleichen Fehler und kann einen kaum überraschen. Dadurch könnte man die anspruchsvoller machen und langweiligere Passagen leichter überbrücken.

    Es schon ein unterschied ob man nach 10 oder 15 Minuten gewinnt und dabei doch das gleiche erlebt.

    Insofern erachte ich dies als einen wichtigen Gameplay Feuture für den Singleplayer.
    Und online sollte der doch keine Probleme bereiten ,wenn man den vorher abschalten kann.
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Da fände ich dann schon eher Features angebracht, wie z.B. das Verändern von Allianzen, was ja in RA2 möglich war, oder das Einstellen von No-Rush-Regeln oder das Anzeigen von Random-Armys im Ladescreen. Mir fallen da also eine Menge Dinge ein, die wohl deutlich mehr Sinnhaftigkeit aufweisen als dein Vorschlag ^^
    Ich glaub die wären auch durchaus nützlich.

  10. #10
    Stabsgefreiter
    Avatar von Pydrokan
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    491
    Nick
    Pydrokan
    Clans
    [F-C]
    Du erwähntest Starcraft 2 hätte so eine Option, dies jedoch nur in den Replays, wo es auch sinnvoll und nützlich ist. Aber ingame ist das völliger Schwachfug meiner Meinung nach, sorry für die Ausdrucksweise, aber, wie meine Vorposter schon sagten, das ist sinnlos, da dies meist nur mehr Probleme machen würde als Vorteile bringen.
    Warum willst du sowas? Ich finde bei den CnCs, v.a. bei den Neueren ist die Geschwindigkeit gut, und v.a. braucht man auch diese Zeit.
    Also, tut mir Leid, aber sehe da drin keinen Sinn :/
    Bei Total War ist das wieder etwas anderes. In den Schlachten gegen die KI kann sich so mal ein Marsch schon ziemlich hinziehen. Das ist eben so, ist gewollt, nützlich und deswegen auch eingebaut. Aber bei einem CnC, was wesentlich schneller als ein Total War ist, braucht man das nicht.
    Außerdem wenn man verlangsamen würde, wenn z.B. Terrordrohnen, wie von dir erwähnt, angreifen würde, und man deswegen, nur deswegen verlangsamt, finde ich das ziemlich "noobhaft", denn was bringt die Terrordrohne dann? Genau, nichts mehr. Diese Einheit ist eben schnell, das soll so sein, sollte auch so bleiben. Das ist Die Gefahr dieser Einheit, die Geschwindigkeit, mit so einer Funktion würde das die Einheit sinnlos machen. Ein menschlicher Spieler würde dabei niemals zustimmen.

  11. #11
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.617
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von Pydrokan Beitrag anzeigen
    Ein menschlicher Spieler würde dabei niemals zustimmen.
    Man muss die doch nicht durchgehend verändern, einfach mal vorher 20% oder 30% mehr vorher festzusetzen wäre doch nicht mies. Geht in RA3/C&C4 leider nicht.
    Zitat Zitat von Pydrokan Beitrag anzeigen
    Außerdem wenn man verlangsamen würde, wenn z.B. Terrordrohnen, wie von dir erwähnt, angreifen würde, und man deswegen, nur deswegen verlangsamt, finde ich das ziemlich "noobhaft", denn was bringt die Terrordrohne dann? Genau, nichts mehr.
    Noobs sind doch auch Kunden ,mit so einer Option würde man den doch einen guten Kaufgrund liefern.

    Andererseits wenn man die Geschwindigkeit erhöht , erzielt man den Gegeneffekt uns es wird Anbruchsvoller und würde einem Erfahreneren Spieler was bieten.
    Was bei SC2 gegen Beta KI ingame möglich ist.
    Zitat Zitat von Pydrokan Beitrag anzeigen
    Warum willst du sowas? Ich finde bei den CnCs, v.a. bei den Neueren ist die Geschwindigkeit gut, und v.a. braucht man auch diese Zeit.
    Also, tut mir Leid, aber sehe da drin keinen Sinn :/
    Bei Total War ist das wieder etwas anderes. In den Schlachten gegen die KI kann sich so mal ein Marsch schon ziemlich hinziehen. Das ist eben so, ist gewollt, nützlich und deswegen auch eingebaut. Aber bei einem CnC, was wesentlich schneller als ein Total War ist, braucht man das nicht.
    Ich will so was weil in C&C die Schlachten sich schon ziemlich hinziehen.
    Ich bin halt durch deutlich schnellere Spiele verwöhnt wie RA2 oder SupCom.
    Da erscheint mir TW oder C&C4TT zum Teil wie in einer Zeitlupe.

    Ich glaub da wird man von schneller Spiel Geschwindigkeit irgendwie abhängig

  12. #12
    Stabsgefreiter
    Avatar von Pydrokan
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    491
    Nick
    Pydrokan
    Clans
    [F-C]
    SupCom findest du schnell? Das Spiel finde ich ewig langsam.
    Das bei SC2 ingame man die Geschwindigkeit regeln kann, wäre mir neu. Vielleicht kann das noch jemand anders bezeugen?
    Nein, es ist nicht das, bloß eine Verlangsamung macht die Einheit sinnlos -> wird nicht gebaut -> könnte man sie gleich streichen. Darauf hin wirds eintönig, denn Geschwindigkeit ist auch eine Fähigkeit einer Einheit.

  13. #13
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Völlig Wanye
    Früher wars mal wichtig als die Units noch in Zeitlupe durch die Gegend gelatscht sind, aber heute passts.

  14. #14
    Schön und gut,war witzig als die units wie bereits von meinen vorpostern bereits erwähnt ewig langsam waren.Aber ich denke heute braucht man das nicht mehr.Viel mehr sollen die diese verdammte jukebox wieder einführen,man vermiss ich die...Das waren noch zeiten wo man selbst bestimmen konnte welcher soundtrack gespielt werden sollte ^^5
    Ok brauchen tut man sie nicht,aber ich finds dennoch sinnvoller ^^
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  15. #15
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    ich entschuldige mich schon für jegliche Beleidigungen, die vielleicht in meinem Post zu finden sind. (ich versuch mich zusammenzureißen, und zensiere schonmal selbst)
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Die Kämpfe können in einigen Situationen ruhig schneller oder langsamer ablaufen.
    Schneller, wie bei der Warterei bis die Basis aufgebaut ist und die Einheiten da sind, oder das Letzte KI Gebäude finden um zu gewinnen.
    Langsamer, wenn flinke Einheiten wie Terrordrohnen angreifen oder Spezialfähigkeiten eingesetzt werden sollten.
    ICH rede NUR vom Multiplayer, im Singleplayer is das sowas von wayne:
    Ey, WOZU sollte man gerade in der entscheidenden Spielphase, dem Basenbau, die Geschwindigkeit erhöhen?! n00bs würden dann komplett überfordert sein.

    Oder, Bsp, einer macht APC+engi... soll er wirklich, entweder, mit dauernden "Dein Mitspieler möchte die Spielgeschwindigkeit um -2 verändern, JA NEIN"-Anfragen zugespamed werden und so abgelenkt werdn? oder soll der n00b dann mit drinn die Vmax um -10 pkt senken, sodass er den engi mit seinen infs auch trifft? bzw sein mcv abbauen kann?!

    also bitte...

    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Um diese Probleme zu vermeiden kann man die Geschwindigkeit wie bei SupCom2 vorher festsetzten, sodass die Online im Gefecht nicht mehr verändert werden kann.
    kann mann in TW usw auch
    Mit erhöhter Geschwindigkeit könnte man den eigenen Spielskill besser trainieren.
    sicherlich nicht
    Um die Basis schneller aufzubauen und sich dann ganz aufs Spiel zu konzentrieren.
    Oder wenn man gegenüber der KI deutlich im Vorteil ist ,die schneller besiegen.
    ahahaha, eh egal?

    Auf Länge gegen KI zu Spielen wird recht schnell langweilig ,den die macht irgendwie ständig die gleichen Fehler und kann einen kaum überraschen. Dadurch könnte man die anspruchsvoller machen und langweiligere Passagen leichter überbrücken.
    oder man spielt ONLINE !
    Es schon ein unterschied ob man nach 10 oder 15 Minuten gewinnt und dabei doch das gleiche erlebt.
    wozu spiel ik dann ? ich will das jedes spiel anders is, auch wenn manche 5min und andre halt 30min dauern
    Insofern erachte ich dies als einen wichtigen Gameplay Feuture für den Singleplayer.
    Und online sollte der doch keine Probleme bereiten ,wenn man den vorher abschalten kann.
    selbst fürn singleplayer find ik das überflüssig


    du hast es immer noch net verstanden, dabei habn wir locker 15Seiten darüber diskutiert !
    Mensch ey.. n G-Regler is in CnC nur für n00bs von nutzen !
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  16. #16
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    ist ja nicht so das besonders viele ccler den weg vom sp in den mp schaffen, dort den frust faktro durch die (dann) zu schnelle geschwindigkeit zu steigern hilft den resten der cc szene nun auch kein stück

    warum würde das jemand wollen? wozu den split? wenn überhuapt dann höchstens eine slowmo taste, für gewisse situationen und genießen von effekten aber doch kein gamespeed slowdown

  17. #17
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    ja die Verfolgertaste, bei RA2 gabs die glaube ich, habe ich immer geliebt wenn die Black Eagels zum Finalen Angriff aufgestiegen sind

    So ne Slomotaste mit zusätzlichen Kameraeinstellungen hätte schon was für sich^^

  18. #18
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Tarantul
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    961
    Ich sag mal, es ist zwar eine ganz nette Option, allerdings auch nur, um die langen Bauzeiten zu umgehen, sobald der Gegner angreift, kann man gar nicht mehr schnell genug reagieren, um alle Angriffe abzuwehren, oder so schnell zu bauen wie der PC. Gegen menschliche Spiele wurde sie sowieso nie eingesetzt.

    Viel schlimmer ist dagegen wohl, dass man sich nicht mehr mal eben mit der [A]-Taste verbünden kann, bzw. sich gegenseitig wieder den Krieg erklären, das hat immer für nette Wendungen gesorgt.
    Vorsicht, Beiträge dieses Benutzers könnten eigene Meinung beinhalten.

  19. #19
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Zitat Zitat von Lunak Beitrag anzeigen
    Völlig Wanye
    Früher wars mal wichtig als die Units noch in Zeitlupe durch die Gegend gelatscht sind, aber heute passts.
    Ja, wenn man nach Ewigkeiten doch mal wieder Red Alert 1 oder Tiberiumkonflikt auskramt, muss man sich daran auch erst mal wieder gewöhnen. Das ist schon krass, wie die Units damals herumgeschlichen sind, wenn man das mit dem Tempo der späteren Spiele (ab RA 2) vergleicht.
    In Tiberian Sun gings ja auch noch relativ gemächlich zu.
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  20. #20
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Naja ich hab in RA1 und C&C1 immer den Schiebregler eins vor MAX gehabt, genaugenommen wurden die Spiele für mich eher langsamer

+ Antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 14:44
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 12:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •