Zitat Zitat von stefros
Immer drank denken: FiX is watching you!
Auch im Oktober gab es wieder viele neue Informationen aus dem Command & Conquer-Universum. In erster Linie erreichten uns dabei Neuigkeiten zum kommenden C&C-Titel Tiberian Twilight, dessen Entwicklung immer weiter voran schreitet. Doch auch bei den älteren Spielen gibt es weiterhin Bewegung. Was genau in der Community im letzten Monat passiert ist, erfahrt ihr wie gewohnt im aktuellen Community Watch.

Command & Conquer 4

EA Los Angeles hat in diesem Monat etliche Details zu Command & Conquer 4: Tiberian Twilight veröffentlicht. Dabei wurde vor allem in fünf neuen Frage- und Antwortrunden mit den Entwicklern mehr Informationen zum Gameplay und der genauen Spielmechanik bekannt gegeben.

CnC-Inside stellt hier eine Übersetzung aller Q&As bereit.

Zusätzlich zu diesen Informationen wurden auch diverse neue Screenshots und Konzeptzeichnungen veröffentlicht, die ihr in der offiziellen Galerie unter die Lupe nehmen könnt.

Im Oktober gab es darüber hinaus die ersten Previews zu C&C4 bei Zeitschriften und Onlineportalen, allen voran bei Deutschland größter Spielezeitschrift GameStar. Weitere Previews wurden unter anderem bei den englischsprachigen Portalen GameSpot und IGN veröffentlicht.

Bereits auf den Untertitel von C&C4 konnten die Fans über einen Contest Einfluss ausüben. Nachdem diese Aktion auf viel positives Feedback gestoßen ist, wird sie jetzt bei einigen Einheitennamen fortgesetzt. So wurde im Oktober der „verlorene Gorilla“ zum „Ironback“ getauft.

Im November besteht erneut die Chance, auf den Namen einer Einheit – einen Schulbus – Einfluss zu nehmen. Die zehn besten Vorschläge werden dabei mit einem sehr frühen Zugang zur Command & Conquer 4 Betaphase belohnt. Alle Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb erhaltet ihr auf der offiziellen Contestseite. Im United-Forum und bei CnC-Inside findet ihr bereits die ersten Namensvorschläge.

Des Weiteren sind die Einheitenprofile zurück! Bereits zu Alarmstufe Rot 3 stellte das Entwicklerstudio aufwendige Übersichten und Erklärungen zu den neuen Einheiten bereit – diese Tradition wird mit C&C4 fortgesetzt.

Den Anfang machen dabei die Crawler der GDI. Eine deutsche Übersetzung des Profils findet ihr bei CnCHQ und bei CnC-Inside. Weitere Hintergründe zur Entstehung des Crawlers erfahrt ihr übrigens auch in dem Video „Geburt einer Einheit“.

Command & Conquer TV

Auch im Oktober gab es wieder eine aktuelle Ausgabe von Battlecast Primetime. Dabei trat erneut Kanes Schauspieler Joe Kucan als Co-Moderator auf. Den Videostream der Folge könnt ihr auf der offiziellen Website abrufen

Alarmstufe Rot

Die Veröffentlichung von Alarmstufe Rot für das iPhone steht unmittelbar bevor! Die letzte Wartezeit könnt ihr auf der C&C-iPhone-Webseite vertreiben, auf der noch einmal alle Informationen, Screenshots und Trailer zum Spiel zusammengefasst werden.

Nach der Veröffentlichung von Alarmstufe Rot 3: Der Aufstand gab es vielfach den Wunsch, das Spiel auch über Steam erwerben zu können. Diese Rufe wurden nun erhört, so dass sich das Alarmstufe Rot 3 Addon inzwischen auch im Steam-Store finden lässt.

Mods

Bereits letzten Monat erschien die Beta des lange erwarteten Renegade X. Die Entwickler haben die Arbeiten derweilen fortgesetzt und inzwischen Patch 0.36 zum Download freigegeben. Renegade X transferiert den erfolgreichen C&C-Shooter Renegade auf die neuste Unreal Engine 3.

Für Freude sorgte außerdem die Meldung, dass Fans an einem ModSDK für Kanes Rache arbeiten. Seitens EALA war lange über den Release eines ModSKDs für das Command & Conquer 3 Addon spekuliert worden – werden nun die Fans selber diesen Spekulationen ein Ende bereiten?

Community

Sven von CnCForen hat eine kritische Betrachtung zur Entwicklung der C&C-Serie veröffentlicht. Seinen offenen Brief in deutscher und englischer Sprache findet ihr hier.

GameReplays veranstaltet in Kürze die C&C Generals World Series 2009. Deutsche Informationen zu diesem Turnier findet ihr hier.

2Poc hat weitere Teile seiner Map-Wahnsinn-Reihe veröffentlicht. Diese findet ihr hier, außerdem hier, dann noch hier, hier und zuletzt noch hier.

Die Fanseite CnC-Welten hat nach einer längeren Auszeit wieder den aktiven Betrieb aufgenommen. Ihr findet dort insbesondere eine aktuelle Berichterstattung zu Command & Conquer 4.

Aufgrund eines technischen Defekts nicht erreichbar ist hingegen derzeit die Fanseite CnC-Core. Informationen und Statusupdates erhaltet ihr auf ihrem Partnerprojekt Tacitus Wiki.

Das war es dann auch für den Oktober. Haltet eure Augen offen und besucht die Fanseiten und Foren der C&C Community, um weitere interessante Meldungen zu erhalten und stets auf dem aktuellen Stand der Dinge zu bleiben.