+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

C&C Roundtable Deutschland #2

Eine Diskussion über C&C Roundtable Deutschland #2 im Forum United Talk. Teil des Aktuelles-Bereichs; Willkommen zur neuen Ausgabe unserer Diskussionsrunde zu Command & Conquer 4! Auch in diesem Monat haben sich wieder einige Fans ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    62.040
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum

    Beitrag C&C Roundtable Deutschland #2

    Willkommen zur neuen Ausgabe unserer Diskussionsrunde zu Command & Conquer 4! Auch in diesem Monat haben sich wieder einige Fans mit uns zusammengesetzt, um über die aktuellen Neuigkeiten zum Spiel zu diskutieren. Dabei geht es in erster Linie um das Gameplay von C&C4. Alle Teilnehmer haben die Beta bereits intensiv getestet und können euch somit einen intensiven Einblick in das Spiel verschaffen.

    Die Teilnehmer sind:

    AnNo1935 – Administrator von CnC-Welten.de
    Fabisch – Administrator von CnCHQ.de
    Osbes – Administrator von United-Forum.de
    TMOA und PurpleSkull – Administratoren von CnC-Core.de
    TIIUNDER – Administrator von Generals-Zocker.de

    Ihr habt alle bereits seit mehreren Monaten an der C&C4-Beta-Phase teilnehmen können. Wie hat sich eure Meinung zum Spiel seitdem verändert?

    AnNo1935: Meine Meinung ist genau gleich wie vor Monaten auch. Die Beta macht großen Spaß und im Teamplay macht es besonders viel Spaß. Ich bin begeisterter Spieler der Beta und werde es weiterhin bleiben.

    Fabisch: Ich kann mich AnNo mit Vorbehalten anschließen. Die Beta macht zwar Spaß, allerdings hat mir die Einführung des Tiberiumkristall-Systems nicht besonders gefallen. Auch ist das Spaß eher kurzweilig, das Spiel bietet meiner Meinung nach nicht allzu viel Langezeitmotivation.

    Osbes: Zum Anfang der Beta ist man dem Gegner eher ausgewichen, da sich Konflikte nicht lohnten, es gab keine Lobby und man merkte, es ist eine Alpha/frühe Beta. Mittlerweile hat sich dies jedoch stark geändert und man spürt endlich, dass es langsam nur noch um Feinheiten geht. Besonders gut finde ich, dass man Partys bilden kann und somit das nervige „nachjoinen“ verschwindet.

    TMOA: Zunächst fand ich das Spielprinzip ziemlich eintönig und langweilig. Nach 5 Spielen hatte man alles gesehen. Mit der Einführung des Tiberiumkristall-Systems kam aber neue Spieltiefe wodurch Tiberian Twilight wesentlich anspruchsvoller wurde.

    TIIUNDER: Ich stand dem Spiel von Anfang an sehr offen gegenüber, gehörte eher nicht zu den Kritikern. Ich kritisiere das neue Konzept nach wie vor nicht, allerdings finde ich das Spiel, wie auch Fabisch, auf Dauer leider eher langweilig (zumindest im Multiplayer).

    Manche Fans haben die Einführung des Crawler-Systems kritisch beurteilt. Welche Erfahrungen konntet ihr damit machen?

    AnNo1935: Nun das neue Crawler-System ist eine interessante Sache im neuen C&C 4 mit dem es nun möglich ist neue Taktiken und strategische Ebenen zu begehen. Nun kann man auch direkt an die Front gehen und kämpfen ohne groß von der Basis zu produzieren. Ich finde es sehr gelungen.

    Fabisch: Das Crawler-System gibt dem Spiel eine neue Perspektive in Sachen Taktik, allerdings artet es oft in einseitiges vorwärts rushen aus. Ansonsten finde ich auch, dass das Spiel dadurch stark vereinfacht wird. Auch wenn die Übersicht schon mal verloren geht.

    Osbes: Mit dem Crawler fehlt sicherlich das Gefühl, dass man seine eigene Basis hat und sozusagen ein teil des Landes fest kontrolliert. Aus meiner Sicht hat der Crawler durch seine Beweglichkeit aber auch dafür gesorgt, dass immer wieder neue Spannungsherde entstehen, was für einen Spieler wie mich für mehr Spaß sorgt.

    PurpleSkull: Die Crawler sind leider nur unzureichender Ersatz für das managen einer ganzen Basis wie in früheren C&C Teilen. Man kann sich zwar nun auf andere Aspekte des Spieles besser konzentrieren, aber man hat als C&C-Fan der ersten Jahre oft das Gefühl das einfach etwas fehlt. Crawler wären eine Bereicherung zum bisherigen System gewesen, sie sind aber kein Ersatz.

    TIIUNDER: Ich kann mich meinen Vorrednern soweit anschließen, dass der Crawler natürlich ganz neue Taktiken erlaubt, aber auch den Spielablauf sehr vereinfacht - es ist eben ein völlig neues Prinzip für CnC. In meinen Augen ist es aber ein klares Plus für die Spielgeschwindigkeit, das alte in Basen "verbunkern" verschwindet.

    Der Multiplayer wird im sogenannten Domination-Modus gespielt. Eine genauere Erklärung zum Modus gab es beispielsweise kürzlich in diesem Video. Inwiefern hat sich hierdurch der Spielstil im Vergleich zu älteren C&C-Teilen verändert? Meint ihr, dass der Multiplayer für Neueinsteiger jetzt besser zugänglich ist?

    AnNo1935: Absolut, durch das neue Erfahrungssystem wird es nun auch für Anfänger leichter sich mit besseren Gegnern zu messen da man auch mit T1 Einheiten T2 Einheiten besiegen kann. Jedoch denke das es für richtige C&C-Fans einen großen Unterschied zu alten C&C Teilen geben wird. Bin jedoch zuversichtlich das sich diese schnell dran gewöhnen werden.

    Fabisch: Ich finde der Spielstil hat sich komplett verändert und hat nichts mehr mit dem in den älteren CnCs zu tun. Das Spiel ist wesentlich schneller als vorher und mag einige Spieler, die vorher gerne gegen KIs gespielt haben eher abschrecken als begeistern. Dasselbe gilt auch für die, die gerne mit Basenbau gespielt haben.

    Osbes: Wie Fabisch schon sagte ist der Spielstil gänzlich anders. Ich denke, dass es für diejenigen, welche sonst eher durch die schnellen Aktionen in RTS Spielen abgeschreckt wurden, leichter zugänglich ist, insbesondere im 5on5, jedoch kann man zum Anfang leider so wenige Einheiten produzieren, dass man erst ein paar Level erreicht haben muss, bevor es sozusagen "losgeht".

    TMOA: Es wird nicht mehr nur in der Basis und im nahen Tiberiumfeld gekämpft, sondern an bis zu fünf Standorten gleichzeitig. Dadurch wird das ganze Kampfgeschehen dynamischer und die Spiele werden actionreicher. Eine gute Teamabsprache ist dabei unerlässlich, daher finde ich, dass gerade Einsteiger es schwer haben werden sich gegen eingefleischte Spieler durchzusetzen.

    TIIUNDER: Der Spielstil hat sich dadurch verändert, dass man nun seine gesamten Einheiten einfach "opfern" kann ohne ernstere Konsequenzen (Spiel verloren) fürchten zu müssen. Das erlaubt ein härteres Gameplay mit weniger Risiko. Außerdem glaube ich, dass es für Neueinsteiger immer schwer ist, einzusteigen. Es ist immer mit einem ungewohnten Gameplay und Steuerung verbunden. Egal ob beim klassischen CnC oder dem neuen CnC4. In CnC4 kommte allerdings der Unterschied zwischen den Levels der Spieler zu tragen. Denn nach meiner Erfahrung ist es schwer mit T1 gegen T2 oder T3 zu kämpfen.

    Osbes: Also ich sehe dies bzgl. des Opferns anders, denn jede geopferte Einheit bringt den Gegner näher ans Ziel, da auch diese Punkte bringen.

    AnNo1935: Jep genau. Daher ist ein "opfern" nicht wirklich hilfreich, wenn man gewinnen möchte.
    PurpleSkull: Naja gut, das bringt dem Gegner EXP Punkte. Aber das Spiel wird dafür für den "opferer" nicht schwerer.

    EACT_FiX: Nein, nicht nur EXP, sondern auch Sieges-Punkte. Wer permanent Einheiten und Crawler "verheizt", der verliert - selbst wenn er mehr Kontrollpunkte hält. Aber gut, dass ihr das angesprochen habt – ich glaube das wissen viele dort draußen noch nicht.

    Ist es schwer, ein 5vs5 zustande zu bekommen? Immerhin braucht man dazu ja zehn Spieler. Wie sieht es mit der Verbindungsstabilität aus - hattet ihr mit ruckelnden Spielen zu kämpfen?

    AnNo1935: Durch das neue System was EA eingeführt hat ist es kein Problem nun mit vielen Spielern zu spielen und ein 5v5 zu hinzubekommen. Ich konnte bis jetzt stehts ruckelfrei spielen was mich wirklich sehr gefreut war weil man es sonst anders kannte.

    Fabisch: Bei mir lief auch bisher alles Problemlos. Das einzige was mich bisher gestört hat, waren Hosts von Spiel die abwesend waren. Hier sollten die Entwickler am besten noch so etwas wie eine Autokick-Funktion einbauen. Auch ruckeln oder lag im Spiel habe ich noch nicht erlebt.

    Osbes: 5on5s werden recht schnell voll und es ist eher die Ausnahme, dass jemand die Verbindung verliert. Durch den neuen Netcode ist es nun endlich so, dass es nur bei Lagger lagt und die anderen flüssig weiterspielen können. Besonders gut ist hier das PartySystem, da man sicherstellen kann immer zusammen mit seinen Kumpels zu spielen (AutoJoin etc.).

    TMOA: Es war die richtige Entscheidung von EA sich von Gamespy zu trennen. Man findet schnell Spieler oder ein offenes 5v5, zumindest momentan. Probleme mit lag sind selten. Ich muss Fabisch zustimmen, dass es ab und zu vorkommt, dass das Spiel startet und ein Spieler nicht da ist. Es fehlt eine Art Abstimmung um inaktive Spielteilnehmer während des Spiels zu kicken.

    TIIUNDER: Nach meiner Erfahrung kriegt man schon 10 Spieler zusammen (ich habe aber auch schon negative Erfahrung mit abwesenden Hosts gemacht) und auch die Stabilität ist in Ordnung. Da es ja jetzt auch ein Einheitenlimit gibt, kann man die Engine gar nicht mehr so überstrapazieren wie früher.

    Habt ihr schon eine Lieblingsklasse? Welchen Spielstil bevorzugt ihr?

    TIIUNDER :Ich habe keine direkte Lieblingsklasse. Ich spiele manchmal Defense oder Offense, allerdings sehr selten Support. Allgemein versuche ich meinen Crawler mit ins Geschehen zu führen und nicht im hintersten Eck der Karte versauern zu lassen. So kann ich schneller nachproduzieren und den Reparturradius und die Waffen des Crawlers mit nutzen.

    TMOA: Die drei Klassen ergänzen sich alle wunderbar. Ich bevorzuge die offensiven Varianten, die Einheiten erscheinen mir bisher am vielfältigsten.

    Osbes: Meine Klasse hängt meist vom aktuellen Gegner ab, so wähle ich diejenige Klasse, die mMn im jeweiligen Spiel am meisten Zerstörung anrichten kann. So ist auch mein Spielstil.

    Fabisch: Ich bevorzuge die Supportklasse. Einerseits kann man damit seine Verbündeten sehr gut unterstützen, z.b. durch Reparaturen. Andererseits macht man mit den Flugzeugen auch ganz schön viel Schaden.

    AnNo1935: Zu Beginn der Beta lag Schwerpunkt auf Offense und Defense, ich konnte so einfach Verteidigungsanlagen errichten oder direkt mit Panzern in die Schlacht ziehen. Mittlerweile bin ich auf Support umgestiegen und unterstütze somit meine Teammates wo ich nur kann sei es mit Einheiten oder Support-Fähigkeiten. Hierbei ist meine bevorzugte Partei NOD.

    Teamplay und Zusammenarbeit sollen deutlich wichtiger sein, als in allen bisherigen C&C-Spielen. Ist euch das in der Beta bereits aufgefallen? Gibt es besonders gute Teamstrategien?

    TIIUNDER: Bereits als ich das erste mal eine Runde CnC4 gespielt habe, habe ich schon gemerkt wie wichtig ein vernünftiges Teamplay ist. Wenn das Team nicht zusammenarbeitet, hat man kaum eine Chance, da die Schlachten auf ungleiche Kämpfe hinauslaufen. Zu Strategien kann ich nicht viel sagen: Hauptsache zusammenhalten, zusammen Ziele ausmachen und Teammates verteidigen.

    PurpleSkull: Die einzigen Teamstrategien die ich bisher beobachten konnte bestanden einfach aus dem zusammenrotten von 2-3 Spielern um einen Feind zu überwältigen. Absprache ist dennoch deutlich wichtiger als in früheren Teilen.

    Osbes: Teamplay ist für mich nicht nur ein Faktor für den Sieg, sondern auch für den Spaß des Spieles. Wie schon gesagt ist die Absprache für mich eine der wichtigsten Strategien und daher sollte man auch sich am besten auch im Mumble, Skype, etc. treffen.

    Fabisch: Ich kann mich meinen vorschreibern nur anschließen, das wichtigste beim Teamplay ist die Absprache untereinander. Wenn keine Absprache stattfindet, sind die Chancen zu gewinnen eher gering. Die Strategie die ich bisher am meisten gesehen habe, ist die, die PurpleSkull auch schon erwähnt hat und zu Beginn möglichst schneller als der Gegner die Nodes einzunehmen.

    AnNo1935: Das Teamplay in C&C 4 ist äußerst wichtig und das wird besonders bei 5v5 spielen gezeigt. Wenn man sich nicht auf seine Teamkameraden verlassen kann ist es äußerst bis gar unmöglich ein sauberes Spiel zu bekommen. Das wichtigste ist hierbei die klare Verteilung der Aufgaben wie es Osbes bereits sagte. Ebenfalls wichtig ist die Crawler Auswahl schließlich sollen ja nicht alle nur eine Klasse nehmen sondern eine gewisse Vielfalt im Team vorhanden sein. Zudem ist es einfach lustiger mit Personen zu spielen die man kennt.

    Während des Spielens sammelt man als Spieler ständig Erfahrungspunkte, die einem mit der Zeit Zugriff auf immer neue Einheiten, Upgrades, Gebäude und Spezialfähigkeiten erlauben. Wie schwer ist es, ein Level aufzusteigen und habe ich als neuer Spieler überhaupt eine Chance ohne ewig lange „durchleveln“ zu müssen?

    TIIUNDER: Dieses Level-Design finde ich sehr gut für CnC4. Das passt einfach. Am Anfang steigt man relativ schnell von Level zu Level, zum Schluss dauert es etwas länger. Es ist anfangs zwar schwer gegen höhere Levels zu kämpfen, aber das dauert nicht so lange an, da man doch relativ flink aufsteigt.

    TMOA: Das Erfahrungspunkte System funktioniert am Anfang ausgezeichnet. Man ist motiviert weiter zu spielen um neue Einheiten oder Fähigkeiten freizuschalten. Hat man allerdings Level 20 erreicht, hat man alles gesehen und das Spiel ist "vorbei". Ich hoffe die Entwickler lassen sich bis zum Release noch etwas zur Langzweitmotivation einfallen.

    EACT_FiX: Der Levelaufstieg ist derzeit gleichmäßig, jedes Level benötigt immer 2.000 Erfahrungspunkteunkte - theoretisch dürfte es daher auch im späteren Spielverlauf nicht länger dauern, außer man spielt plötzlich schlechter

    Osbes: Da man auch Erfahrungspunkte bekommt wenn man verliert steigt man relativ schnell auf. Des Weiteren ist es so, dass man schon mit einem geringeren Level gut mithalten kann, da man meist erst im späteren Spiel Tech3 Einheiten bauen kann und diese meist einen Konter im unteren Tech-Bereich haben.

    TMOA: Ja dann viel Spaß beim Kontern von Mastodons ^^

    TIIUNDER: Gegen die Mastodons gibt es doch z.b. die Spider-Tanks!

    EACT_FiX: Stimmt, die dürften ziemlich hilfreich sein. Allgemein muss gesagt werden, dass die Balance natürlich weiterhin angepasst werden wird – ich finde, dass es sich aber derzeit schon sehr ausgeglichen spielt und einen viel ausgereifteren Eindruck macht, als in früheren Teilen.

    Fabisch: Das Hochleveln geht relativ flott, weshalb da keine Frustration oder ähnliches entsteht. Allerdings ist - wie ich anfangs schon erwähnte - die Langzeitmotivation eher das Problem als der Spielspass am Anfang.

    AnNo1935: Das Erfahrungssystem ist eine gute Sache den sie erlaubt es auch Anfängern immer noch eine Chance gegen bessere Spieler zu haben. Den auch T1 Einheiten haben eine Chance gegen T2 Einheiten somit wird man nicht sofort in Grund und Boden geschossen! Wie TMOA ja bereits sagt ist man anfangs sehr motiviert und es geht recht schnell jedoch lässt es so mehr man sich zum Ende hinbegibt unmotivierter da man bereits alles kennt.

    Was würdet ihr für die Zukunft gerne noch verändert sehen?

    Osbes: Zum aktuellen Zeitpunkt kann man meiner Meinung nach nicht mehr so viel ändern. Ich würde mir ein paar weitere Modis wünschen und bin gespannt auf PvE.

    Fabisch: Ich hätte gerne Apoc als Bonuseinheit

    TIIUNDER: Man kann wahrscheinlich nicht mehr viel ändern. Wir befinden uns jetzt in der Beta in den letzten Zügen. In den letzten Beta-Revisions hat sich nach und nach einiges getan. So hat sich vor allem das Balancing zum positiven geändert. Im Moment gibt es eigentlich nichts mehr zu beanstanden.

    AnNo1935: Zur Zeit ist das aktuelle C&C 4 recht positiv. Meiner Meinung nach gibt es zum derzeitigen Zeitpunkt nichts wünschenswertes. Jedoch würden mehrere Spielmodi sehr nett sein.

    PurpleSkull: Die Lobby sollte noch um Kick- und Vote Funktionen bereichert werden. Mehr neutrale Gebäude mit verschiedenen Funktionen wären auch sehr nett. Weitere Spielmodi schaden sicherlich auch nicht.

    Fabisch: Das Spiel hat eigentlich keine großen Fehler mehr, am Balancing muss aber noch etwas gearbeitet werden. Ansonsten wäre für das "Host-Kick bei Abwesenheit" Feature.

    EACT_FiX: Vielen Dank für eure interessanten Antworten!

    Wenn DU jetzt Lust auf mehr hast, dann probier C&C4 doch einfach selber aus. Bis zum 5. März kannst du noch an der offenen Betaphase teilnehmen, bevor die Server zu Wartungsarbeiten und Vorbereitungen des Releases umgestellt werden. Außerdem solltest du unbedingt VORBESTELLEN. Als Vorbesteller erhältst du außerdem Zugriff auf die exklusive Prequel-Bonusmission „Night Moves“ und den kompletten offiziellen Command & Conquer 4 Soundtrackt!

  2. #2
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    28
    Beiträge
    9.242
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Wo ist denn CnCForen abgeblieben? Sven hatte letztesmal ja ziemlich eindeutig seine Meinung vertreten und nicht viel drumherum geredet. Hatte diesmal von denen keiner mehr Lust oder Zeit?

  3. #3
    Unteroffizier
    Avatar von verdi
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    695
    Name
    Marius
    Nick
    verdi
    Clans
    PENTA Sports
    ich habs nur ueberflogen aber wie Mryuri shon gesagt hat: nur dummes um den brei gelabere. ich find sone sachen gut aber irgend wie kommt mir das auch bisschen gestellt vor.

    "es muss noch am balancing gearbeitet werden" habe ich irgend wo gelesen. ich frag mich wie offt das EA noch sagen will und trotzdem nichts macht. siehe KW 1.03 input wurde geholt aber da kommt einfach nichts mehr
    Follow ME on Twitter: twitter.com/verdiii Like my facebook Page: facebook.com/verdipwnz
    Others: Anook google+

  4. #4
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    29
    Beiträge
    32.894
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Die Fragen haben Fans und Spieler beantwortet, nicht EA Von CnCForen hat sich niemand für eine Teilnahme gefunden oder bereit erklärt.

    Das so ein Interview für Leute wie dich, verdi, nicht viel neues bringt, ist mir klar. Richtet sich in erster Linie aber auch eher an Spieler und C&C-Fans, die die Beta noch nicht angeschaut haben und einfach von anderen Leuten ein paar Meinungen hören wollen.

    Und: Hast du mit der Balance derzeit denn ein großes Problem? Ich finde, dass die besser ist, als bei jedem bisherigen C&C-Teil in diesem Stadium. Mit der Hilfe mehrerer erfolgreicher C&C-Spieler - beispielsweise Dackel und Apollo - wurde eine ganze Woche intensiv im Studio an der Thematik gearbeitet. Auch das Feedback aus der Beta wurde meiner Meinung nach intensiver umgesetzt als zuvor, so dass wirklich nur noch eher kleine Feinheiten verbleiben, die teilweise wohl auch erst im Masseneinsatz nach Release sichtbar werden.

    Details zur Balance werden dann aber hier besser aufgehoben sein: Zufrieden mit der Balance?
    Geändert von FiX (28.02.2010 um 12:32 Uhr)
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  5. #5
    Unteroffizier
    Avatar von Sven
    Registriert seit
    15.09.2001
    Ort
    Neuss
    Alter
    47
    Beiträge
    697
    Nick
    xysvenxy
    Clans
    CnCBoa
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Wo ist denn CnCForen abgeblieben? Sven hatte letztesmal ja ziemlich eindeutig seine Meinung vertreten und nicht viel drumherum geredet. Hatte diesmal von denen keiner mehr Lust oder Zeit?
    Keine Lust. Meine Meinung hat sich nicht geändert, warum sollte ich sie nochmal sagen?

    Ich bin jetzt nur noch auf den SP einigermaßen gespannt.
    Geändert von Sven (28.02.2010 um 13:32 Uhr)
    ciao
    Sven

  6. #6
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    25
    Beiträge
    20.559
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Ach Anno is ja Deutscher^^
    Mit dem hatte ich ziemlich oft das Vergnügen

  7. #7
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    62.040
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    German is the spirit-owl as it has ever been!

    Nunja, man kann viel Reden, aber ob es am Ende etwas bringt das zeigen die Zeichen der Zeit!
    Ich denke Sven hat seine Meinung schon beim letzten "Talk" ausdrucksreich zu Tische gebracht.

  8. #8
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    28
    Beiträge
    9.242
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Meiner Meinung nach hätte er genau dasselbe ruhig nochmal schreiben sollen.

  9. #9
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    nach dem Release wäre so ein Runder Tisch besser gewesen, da hätte man vielleicht etwas zur Story erfahren können und die Meinungen wären vielleicht endlich mal nicht personenübergreifend gleich gewesen
    aber das obige Interview finde ich langweilig, die Aussagen wiederholen sich und falls man die Beta gespielt hat, dann sollte man eher seine eigene Meinung vertreten als sich an fremden orientieren

    und ja, da fehlt durchaus Kritik, wenn das sich an Leute richten soll, die sich bezüglich C&C 4 nicht auskennen
    sonst ist das wieder einmal einer der vielen Marketingtricks von EA

    dass Dackel und Apollo das Spiel getestet haben (aber dass man von ihnen keine O-Töne hört, wird wohl seine Gründe haben....), ist für mich der interessanteste Satz dieses Threads - aber der Satz ist ja nicht einmal Teil des eigentlichen Interviews gewesen
    Es gibt nichts Gutes,
    außer man tut es.
    Erich Kästner

  10. #10
    Stabsgefreiter
    Avatar von RedBasti
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    27
    Beiträge
    414
    Name
    Sebastian
    Für den zweiten Roundtable sollten die Leute ein wenig Erfahrung in Sachen Beta mitbringen. Die wird den Kritikern jedoch eher fehlen, da diese C&C4 sehr schnell in die Ecke gelegt haben. Von daher war in dieser Runde mit wenig Kritik zu rechnen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. C&C-Roundtable Deutschland – 11/2009
    Von stefros im Forum United Talk
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 23:08
  2. deutschland
    Von Alpha65 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 18:27
  3. Deutschland gegen Deutschland
    Von MoOlaCoO im Forum Kuschelecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 19:08
  4. was ist Deutschland?
    Von Jörg im Forum OFF-Topic
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 01:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •