Umfrageergebnis anzeigen: Welche Art Briefing ist euch lieber/denkt ihr kommt in TW?

Teilnehmer
31. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die guten alten Briefings sind mir lieber

    19 61,29%
  • Die Briefings nach alter Art werden in TW Einzug halten.

    3 9,68%
  • Ich bevorzuge Briefings nach Art von TS

    12 38,71%
  • EA wird Briefings nach Art von TS für TW verwenden.

    12 38,71%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 74

Zwischensequenzen: Welches Muster?

Eine Diskussion über Zwischensequenzen: Welches Muster? im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache. Teil des Command & Conquer-Bereichs; Zitat von Freezy Tz dafür hatte die Zwischensequenzen aus C&C1 total miese Qualität (schlechte Animationen und schlechte Videoqualität) Die in ...

  1. #21
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von Freezy Beitrag anzeigen
    Tz dafür hatte die Zwischensequenzen aus C&C1 total miese Qualität (schlechte Animationen und schlechte Videoqualität) Die in TS sind schon eher filmreif. Vielleicht liegt darin meine Abneigung gegenüber dem C&C1-Video-System begraben ^^. Aber ich glaube eher, das liegt an der langweiligen Story (Vergleich zu TS).
    Also erstmal zur Erklärung des "warum sieht des so komisch aus?"-Phänomens:
    1995 waren interaktive Filme und Zwischensequenzen der letzte Schrei und technologisch das allerneuste was man zu bieten hatte. Gleichzeitig waren die Rendergrafiken aber noch nicht so ausgereift wie heute, was auch daran lag, dass die technischen Möglichkeiten sehr sehr viel begrenzter waren.
    1995 galt ein Pentium I mit 133 Mhz und 16 MB Ram als absolute HIGH-END Maschine.
    Wenn der Durchschnittsuser also nen 486-DX/2 mit 80 Mhz und 8 MB Ram hat ist nicht viel mehr drin als Videos mit einer Auflösung von 320x200.

    Wahrscheinlich ist dir das selbst schon klar, aber bedenke dass dadurch dein Argument nicht zählen kann.

    In TD gab's doch wirklich fast keine überraschenden Wendungen oder Erkenntnisse. in TS ging's um den Tacitus und den ganzen Hintergründen von Nod und GDI, das war einfach sehr interessant. In TD ging's leider nur darum, die Gegnerseite einzukesseln und den Todesstoß zu geben... Das Tiberium oder Kane wurde dort kaum erklärt.
    Hast du den Tiberiumkonflikt überhaupt mal gespielt?

    Bei Mission 3 oder 4 der beiden Parteien gibts ein Video über Tiberium in dem unter anderem die Bestandteile aufgezeigt werden.
    Zu sehen hier (Anfang).

    Auch storymäßig hatte das ganze was zu bieten. Z.b. hat man in der GDI-Kampagne auf einmal ziemliche PR-Probleme, da Nod es mit gefälschten Berichten ("Läuft die Kamera etwa noch?!") geschafft hat die Öffentlichkeit auf seine Seite zu ziehen und sich die Bevölkerung so massiv gegen die GDI stellt.
    Ja und bei NOD gibts Dynamik wegen der Rebellion des Seth
    Es ging beim Tiberiumkonflikt eben noch hauptsächlich darum dass die Welt gezeigt und erklärt wurde sowie die beiden Parteien und die Unterschiede zwischen den beiden zumal der Tiberiumkonflikt halt erstmal ALLE GRUNDLAGEN legen musste auf denen TS dann aufbauen konnte. Bei TS gings ja dann nur um irgendwelche Cotzbrocken mit dem Charisma eines warmen Butterklotzes und billige Plastikmasken...

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  2. #22
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Das geniale an der TD-Storyline war ja, dass es ziemlich realistisch wirkte im Vergleich zu anderen Strategiespielen (RA1 ebenso). Und vor allem wurde eben die ganze Welt einbezogen. Bei TS wirkt das so, als würden da grad mal 2 kleine Armeen gegeneinander kämpfen. Das wirkt ienfach nicht so global wie TD und der Spieler ist auch nicht so stark eingebunden. Wie schon gesagt wurde: Die paar supertollen Helden sind die Helden und machen das unter sich aus und man selbst ist nur dummer kleiner Lakai. In TD war man Kanes Liebling und Oberbefehlshaber! @_@
    Btw, taucht der Nod-Spieler am Ende der GDI Kampagne auf. Als der Tempel beschossen wird (also im letzten Video), steht unten am Kommandotisch so ein obercooler, gelassener Nod-Kommandant mit Augenklappe, der Kane Bericht erstattet (und außerdem einen Feigling abknallt, der fliegen will). Ich bin mir ziemlich sicher, dass das der Nod-Spieler sein soll.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  3. #23
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ja stimmt. Das hat mir beim Tiberiumkonflikt auch sehr gut gefallen.
    Es wirkte viel realistischer als die ganze Plastikscheiße aus TS weil es eben viel mehr aus dem Alltag aufgegriffen hatte mit den ganzen Newsmeldungen und der GDI als neue NATO oder so und die Einheiten waren nicht so abgedreht.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  4. #24
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Achjo, was war denn in TS aus Plastik??? Du regst dich doch immer noch über diese olle Schädelplatte von Kane auf.
    Jo, schön und gut, das bei TD alles so realitisch war...das hat auch zu unserer Zeit gespielt.
    Bei TS sind wir aber weit in der Zukunft und da musste WW die EInheiten neustylen.

  5. #25
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ja und genau das realistische fand ich zu realistisch Wenn man mal die Story usw weglässt, sind das alles fast normale Armeeeinheiten und Gebäude Einfach sehr ähnlich zu RA1. Und mit einer 3D Engine wäre das ganze dann zu generals-like gewesen.

    In TD fehlt meiner Meinung nach einfach das Mystische... Da wird viel zu wenig Tiberium mit einbezogen, bis auf das kleine Tiberiumerklärvideo ^^. In Renegade ist das schon anders. Das hat auch alle Einheiten aus TD (die aber wesentlich stylischer aussehen, gerade die Faust von Nod (Panzer) oder der Mantel des Schweigens). Trotz der "alten" Einheiten hatte es aber auch mehr hightech und okkultiges Zeug wie die Schwarze Hand mit Tarntruppen und Lasergewehren. Dazu kamen ja noch die Tiberiumexperimente und die Mutanten wie "Novize" oder "Tempelritter". Sowas hat in TD einfach gefehlt. Es war zwar da (Hintergrunstory), aber es wurde nicht gezeigt und kaum durchleuchtet. Die Story da hat sich zu sehr auf das Militärische und Realistische beschränkt. Demnach genauso die Zwischensequenzen.

    So und bei TS war es einfach nur geil den ganzen Hintergrund der Tiberium Story aufzudecken. Immer mit einem touch des Übernatürlichen. Das hat das ganze einfach ausgemacht.

    Und nun sind wir im Jahr 2047. Das darf da einfach nicht mehr so realistisch sein wie TD Und es kommt btw auch besser rüber, wenn dann der Held den Bösewicht abmurkst, als wenn das irgendne normale Einheit tut, nur weil es halt keinen Helden gibt. Und was spricht dagegen, diesmal halt keine Schmalzlocke sondern nen "ordentlichen" Helden zu nehmen?

    Und natürlich habe ich TD gezockt, habe vor kurzem sämtliche Tiberiumuniversen durchgezockt als Vorfreude auf TW Und objektiv betrachtet ohne das ganze Nostalgie-Geschwätz schneidet da TD bei mir am schlechtesten ab *g*
    Geändert von freezy (17.09.2006 um 20:04 Uhr)

  6. #26
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Naja sinnlos mit dir zu diskutieren.

    Ich find das gerade die Realitätsnähe viel zur Spannung und Atmosphäre vom Tk beigetragen hat. Immerhin kamen über die fiktiven Organisationen und das geheimnisvolle Tiberium schon genug fiktive Elemente rein - das ganze war ja nicht auf Hyperrealismus getrimmt.
    Außerdem spielte das glaub in der (nahen) Zukunft

    In dem Video steht zwar 1995 aber ich dachte immer das spielt 1997 bzw. 1999.
    Muss ma schaun, vll. steht da was in dem alten Testbericht drüber

    Bei Renegade hats mich unglaublich gestört dass sie über den ganzen Plastikspielzeugmist das Spiel zu einem KINDERSPIEL gemacht haben -_-
    War eine Riesenenttäuschung und Westwood hat da sehr viel Potenzial verspielt - dass das Spiel so gefloppt ist scheint mir zu zeigen, dass ich nicht der einzige bin der so denkt :P

    Auf den ersten Screenshots des Spiels war ja noch alles beim Alten - Havoc sah aus wie ein normaler Commandobot mit rotem Bandana und gerade der Nod-Buggy sah noch sehr cool aus. Im fertigen Spiel war dann alles übertrieben bunt und es sah nur noch aus wie Action-Man in 3D -_-
    Und diese ganze Mutantenkinderkacke bei Renegade hätte C&C zumindest in diesem Maßstab auch nicht nötig gehabt.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  7. #27
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    Naja, bei Renegade war das Problem, das EA mittendrin der Meinung war, man müsse das SPiel-Konzept von Grund auf umwerfen.
    Erst sollte es zur Zeit des 1. TK spielen, EA wollte aber wohl nene "frischen" Schauplatz, weshalb es irgendwo zwischen TD und TS spielt (und zu keiner der beiden Spiele passt).

    Ich persöhnlich fand die Videos aus TD zwar von der Art her besser, weil man mehr einbezogen wurde, mittendrin statt ur dabei sozusagen.

    Aber ich denke, eine Story wie TS sie zB hatte, ließe sich so nie darstellen.
    In TS spielt man selber ja McNeil bzw Slavik - wie bitteschön hätte man die Hinrichtung Slaviks oder Kane Ermordung aus ner Ego-Perspektive darstellen sollen?
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  8. #28
    Major
    Avatar von Ghosttalker
    Registriert seit
    24.12.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    9.226
    Ich fand das muster von td und ra besser. Das missionsbriefing wo man richtig angesprochen und eingebunden wird (z.b. wo man befördert wird nachdem Kane seth tötet) find ich besser. Außerdem nahm man die Befehle direkt von den obersten Anführern entgegen. In ts ist das nicht so gut gelungen mit den Helden.

    Hab die Zwischensequenzen von ts net mehr so gut in erinnerung aber die Schauspieler fand ich fürn Computerspiel eigentlich schon ziemlich gut. Michael Biehn und James Earl Jones sind ja schon richtige Hollywoodgrößen und das in einem Computerspiel! Wo gibts das noch außer in C&C? Die Zwischensequenzen waren zwar net so gut wie in td aber das muss ja net die schuld der schauspieler sein.

    Am besten wärs so wie in ra wo man am Tisch mit den Generälen sitzt, sich Karten vom Kriegsgebiet anschaut und abundzu noch irgendwas komisches passiert z.b. das einer umgebracht wird wie bei seth und kane oder dass ne tanya reinspaziert kommt und irgendwas vom Krieg labert oder dass ne bombe explodiert. irgendwas halt das abwechslung reinkommt! das sind auch die besten szenen vom spiel!!!

  9. #29
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von Ghosttalker Beitrag anzeigen
    Hab die Zwischensequenzen von ts net mehr so gut in erinnerung aber die Schauspieler fand ich fürn Computerspiel eigentlich schon ziemlich gut. Michael Biehn und James Earl Jones sind ja schon richtige Hollywoodgrößen und das in einem Computerspiel! Wo gibts das noch außer in C&C?
    Das gabs früher eigentlich ziemlich häufig.
    Z.b. Mark Hamill und Malcolm McDowell in Wing Commander 3 und 4, Dennis Hopper in Hell oder Christopher Walken in Wing Commander Privateer 2: The Darkening (sehr spannende Story übrigens) oder Christopher Lloyd in Toon Struck. Also so besonders ist das nicht.

    Mittlerweile sind halt interaktive Filme wieder außer Mode gekommen, naja. Eigentlich schade, aber das meiste war wirklich Müll -_-

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  10. #30
    Feldwebel
    Avatar von siler
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    SH
    Alter
    29
    Beiträge
    1.272
    Nick
    Mr.B
    Clans
    [X-NC]
    Hab für 1 & 2 gestimmt...bin gespannt wie es letztendlich sein wird, hoffentlich spricht Kane mich wieder direkt an. Da kommt wenigstens richtiges feeling und das von Outsider angesprochene "mittendrin statt nur dabei"-Gefühl auf.
    Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir heilfroh darüber sein, dass nicht alle auf unserer Seite stehen.

  11. #31
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Naja sinnlos mit dir zu diskutieren.

    Ich find das gerade die Realitätsnähe viel zur Spannung und Atmosphäre vom Tk beigetragen hat. Immerhin kamen über die fiktiven Organisationen und das geheimnisvolle Tiberium schon genug fiktive Elemente rein - das ganze war ja nicht auf Hyperrealismus getrimmt.
    Außerdem spielte das glaub in der (nahen) Zukunft

    In dem Video steht zwar 1995 aber ich dachte immer das spielt 1997 bzw. 1999.
    Muss ma schaun, vll. steht da was in dem alten Testbericht drüber

    Bei Renegade hats mich unglaublich gestört dass sie über den ganzen Plastikspielzeugmist das Spiel zu einem KINDERSPIEL gemacht haben -_-
    War eine Riesenenttäuschung und Westwood hat da sehr viel Potenzial verspielt - dass das Spiel so gefloppt ist scheint mir zu zeigen, dass ich nicht der einzige bin der so denkt :P

    Auf den ersten Screenshots des Spiels war ja noch alles beim Alten - Havoc sah aus wie ein normaler Commandobot mit rotem Bandana und gerade der Nod-Buggy sah noch sehr cool aus. Im fertigen Spiel war dann alles übertrieben bunt und es sah nur noch aus wie Action-Man in 3D -_-
    Und diese ganze Mutantenkinderkacke bei Renegade hätte C&C zumindest in diesem Maßstab auch nicht nötig gehabt.
    TD spielt 1995, von daher ist Realitätsnähe ja ok Allerdings spielt TW 2047, und dort wäre es nicht mehr ok Und btw, dafür rockt der MP von Renegade, Battlefield mit Basen im C&C Universum ^^


    Am besten wärs so wie in ra wo man am Tisch mit den Generälen sitzt, sich Karten vom Kriegsgebiet anschaut und abundzu noch irgendwas komisches passiert z.b. das einer umgebracht wird wie bei seth und kane oder dass ne tanya reinspaziert kommt und irgendwas vom Krieg labert oder dass ne bombe explodiert. irgendwas halt das abwechslung reinkommt! das sind auch die besten szenen vom spiel!!!
    Gerade das wäre das billigste, was sie machen könnten. Da würde man aus Langeweile net mehr rauskommen Es ist einfach nix neues, wenn hier und da mal ne Bombe explodiert. Da müssen spannende storytechnische Wendungen rein. In TD wird ja leider die Spannung durch so realitätsnahe Dinge wie dieser Fake-Überfall und dem anschließenden politischen Eklat geschaffen. In TS durch Enthüllung der Tiberiumstory. Und das fande ich eben viel besser, das darf nicht zu kurz kommen. Ich würde kotzen, wenn irgendwelche politischen Skandale wie in TD das einzige sind, das die Story zu bieten hat. In TD war's ok, da die Story um's Tiberium net so fortgeschritten war, aber in TW braucht man soetwas nicht mehr. Dafür hat die Story, die sich in TS entwickelt hat, bereits genug Facetten, auf die man eingehen kann..
    Geändert von freezy (17.09.2006 um 23:03 Uhr)

  12. #32
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Koitnreina
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    25
    die videos aus Tieberian Dawn sind einfach die besten
    ich bin dafür das sie die videos so machen wie in Tiberian Dawn

  13. #33
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Beleg mir das mal
    Tk spielt nicht 1995 sondern in einer nahen Zukunft. Sagt auch der Testbericht aus der PC Player 8/95 :P

    Außerdem deuten alle Indizien darauf hin dass es sich nicht um 1995 handelt.
    Vor 11 Jahren hatte kein Mensch über 220 TV-Sender! (Intro)
    Und die Allianz zwischen GDI und NOD als die Institutionen die die Welt zusammenhalten, welche dann aber durch das Aufkommen des Tiberiums zerbricht war 1995 auch Zukunftsmusik :P
    Alles weist daraufhin dass das Spiel in der Zukunft spielt und es werden nie konkrete Daten genannt.

    Des weiteren spricht die verwendete Technik noch dagegen, wie z.b. der Obelisk des Lichts. SCIENCE-FICTION
    Aber eben vernünftiger SF im Gegensatz zu dem ganzen Plastikscheiß der danach kam.

    Spannende storytechnische Wendungen sind auch mit den Briefings im alten Muster drin. Man könnte z.b. beide Techniken kombinieren und einerseits einen Spielfilm, zerlegt in Teile, als Zwischensequenzen abspielen und die Briefings weiterhin so laufen lassen wie früher. Wäre dann so bissl wie Akte Europa mit CnC 1 gemischt.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  14. #34
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Beleg mir das mal

    Ob dir das als Beleg reicht weißt ich nicht:
    http://www.youtube.com/watch?v=49nYw...elated&search=

    Ich meine das dort zum Schluß stand:

    Tiberian Dawn (Jahr: 1995)
    Tiberian Sun (Jahr: 2030)
    Tiberium Wars (jahr: 2047)

    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Außerdem deuten alle Indizien darauf hin dass es sich nicht um 1995 handelt. Vor 11 Jahren hatte kein Mensch über 220 TV-Sender! (Intro)
    In Amerika gab es seinerzeit schon sehr viele Sender
    Es gab dort auch schon Pay-TV.
    Geändert von Crash (18.09.2006 um 08:25 Uhr)

  15. #35
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Also das Video reicht nicht als Beweis - die Jahreszahlen wurden in dem
    Videocut selbst hinzugefügt und soll das jeweilige Releasejahr zeigen.

    Ich bin mir jetzt auch nicht sicher, glaube aber ebenso wie Outi, dass Teil 1
    in naher Zukunft spielen soll.

    Lösungsvorschlag:
    Nun installier sich doch mal einer Teil 1 und schau sich das Intro an.
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  16. #36
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Zitat Zitat von Shadow315 Beitrag anzeigen
    ...und soll das jeweilige Releasejahr zeigen.
    Genau deswegen stand da auch 2030 & 2047

  17. #37
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    lol hab mir grad des intro angeschaut und dann kam da danach trailer für tiberian sun 2 O_o das intro sagt natürlich nix aus über die jahreszahl, allerdings is der höchste sender 438 ^^

  18. #38
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    WOW, wir scheinen alle falsch zu liegen!

    Laut Wikipdia spielt TibSun 20 Jahre nach TD ==> 20 - 2030 = 2010

    wobei ich der Meinung war, dass TD auch so um 1995 spielt

    http://de.wikipedia.org/wiki/Tiberium
    Entweder schaut jetzt einer bei seiner First Decade Packung nach oder einer kramt die Spieleanleitung von TD raus. da muss das bestimmt auch drin stehen

    Edit: lol, ok, bei WIki steht auch, das TS 2035 spielt >_<
    Geändert von AKira223 (18.09.2006 um 13:42 Uhr)

  19. #39
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    -_-
    Dann muss nun cnc-inside als Quelle herhalten:

    Tiberian Dawn Storyline

    Es war im Jahr 1995, als eine Terrororganisation einen gezielten Anschlag auf die Getreidebörse in Wien vollbrachte. Sofort wurde die GDI von der UN dazu beauftragt, gegen diese harten Angriffe mit allen militärischen Mitteln vorzugehen und den Terror ein für alle Mal zu besiegen. Truppen wurden vom Mittelmeer an die Nordafrikanische Küste verlegt, wo sie sich dann mit schlecht ausgestatteten Kriegsmitteln gegenüber standen usw usw usw
    Quelle

    Tiberian Sun Storyline

    ... Bericht wurde auf Anweisung des Büros der Oberbefehlshabers der GDI, Generals James Solomon, am 1. Januar 2030 angefertigt. Das Dokument beinhaltet zwei Aspekte: Zum einen die Sammlung und Aufbereitung der jüngsten Geheimdienstberichte einschließlich detaillierter Beschreibungen aller Einheiten, Gebäude, Fahrzeuge, und Anhänger von NOD. Zweitens die Bewertung der Einheiten, Gebäude, Fahrzeuge und Truppen der GDI im direkten Vergleich mit entsprechenden NOD-Einheiten.
    Lediglich Mitarbeiter der Sicherheitsstufe ROT oder höher erhalten Einsicht in dieses Dokument. Auf die Verletzung der Sicherheitsvorschriften steht nach dem Kriegsgericht die Todesstrafe usw usw usw
    Quelle

    Tiberium Wars

    Wir schreiben das Jahr 2047! Die gesamte Erde ist mit Tiberium überdeckt. 20 % der Erdoberfläche sind wegen der starken Ausbreitung und durch Ionenstürme inzwischen unbewohnbar geworden. Auf weiteren 50 % leben 80 % der Bevölkerung. Hier ist die Ausbreitung zwar schlimm, aber noch in einem erträglichen Maße. Dies ist das Gebiet der Bruderschaft von Nod. Auf den restlichen 30 % ist die GDI-Zone. Hier lebt der Rest der Bevölkerung usw usw usw
    Quelle

    Also:

    Zitat Zitat von Crash Beitrag anzeigen
    Ich meine das dort zum Schluß stand:
    Tiberian Dawn (Jahr: 1995)
    Tiberian Sun (Jahr: 2030)
    Tiberium Wars (jahr: 2047)
    Noch Fragen?
    Geändert von Crash (18.09.2006 um 13:36 Uhr)

  20. #40
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Fanseiten find ich als Quelle unzulässig :P

    Außerdem legt schon das Intro zum Tk nahe dass Nod auch vor dem Anschlag auf die Getreidebörse in Wien bekannt und aktiv war. In einer anderen Zwischensequenz sieht man eine Weltkarte mit der Beschriftung GDI/NOD Alliance Breakdown, was nahelegt, dass die beiden Organisationen zuvor eine Art Friedensvertrag ausgearbeitet hatten den beide einhalten mussten. Diesen Vertrag scheint NOD dann aber spätestens mit dem Anschlag auf die Getreidebörse gebrochen zu haben. Der Anschlag ist also - im Gegensatz zur obigen Darstellung - nicht die Ursache sondern der Anlass für den Konflikt zwischen GDI und NOD.

    Das Spiel selbst deutet immer wieder auf eine nahe Zukunft an, lässt aber bewusst Jahreszahlen aus und 1995 ist meiner Meinung völlig ausgeschlossen, da C&C 1 schon in einer fiktiven Welt spielt die mit 1995 nicht viel zu tun hat.
    Die Indizien die meine These stützen können alle IM SPIEL SELBST gefunden werden.

    Und 438 Sender waren 95 nie im Leben existent. Wir haben uns damals köstlich über die Anzeige der Senderzahl im Intro amüsiert weils unvorstellbar war

    Laut Wikipdia spielt TibSun 20 Jahre nach TD ==> 20 - 2030 = 2010
    Wenn TS jetzt 2035 spielt würde das also heißen, dass TS nicht 1995 spielt sondern im Jahre 2015. Äätsch!

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Logo gefällt euch am Besten
    Von Baumi96 im Forum GCC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2001, 14:43
  2. BOTS! Aber welches Programm?
    Von oPt!mUs im Forum Shooter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2001, 10:15
  3. Welches Benutzebild Is Besser?
    Von blackcool im Forum *GAHQ*
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.12.2001, 14:59
  4. Welches war die beste Umfrage?
    Von stefros im Forum OFF-Topic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.10.2001, 19:45
  5. welches cs page design
    Von ast126 im Forum *GAHQ*
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2001, 17:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •