+ Antworten
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 224

Patch 1.09 Patchlog

Eine Diskussion über Patch 1.09 Patchlog im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache. Teil des Command & Conquer-Bereichs; PC-Spiele werden meist nur für "normale" Spieler gemacht. Ein Spiel das nur den Pros gefällt, kann kein Erfolg haben. Appollo ...

  1. #181
    Feldwebel
    Avatar von alicio
    Registriert seit
    31.03.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    1.379
    PC-Spiele werden meist nur für "normale" Spieler gemacht.
    Ein Spiel das nur den Pros gefällt, kann kein Erfolg haben.
    Appollo hat alle seine Spiele mit Seekerspam gewonnen, ihn hats Spass gemacht aber den meisten kotzt diese langweilige Spammerei an.
    Darum wird man von den Pros weniger Kritik zum Spiel hören, denn solange sie erfolgreich sind und alles weghauen, haben sie kein Interesse daran das Spiel neuzulernen wegen Patcherei.

  2. #182
    Thrash Metal \m/
    Avatar von Sirius
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Nidda
    Alter
    25
    Beiträge
    1.270
    Name
    Kevin
    Nick
    Sirius[ger]
    Ich finde die katalyst-rakete wird jetzt einen noch größeren taktischen einfluss haben als im moment(von der tib-bombe ganz zu schweigen).

  3. #183
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von alicio Beitrag anzeigen
    Darum wird man von den Pros weniger Kritik zum Spiel hören
    Ja, denn genau den Pros gefällt es wunderbar, das CnC3 so gut wie NULL Skill benötigt (in sachen micro bzw. allem, was einem von einen 0815 Bo-Auswendiglernern abhebt). Deswegen kämpfen sie mit Zähnen und Klauen darum das Spiel so anspruchslos wie möglich zu machen, damit auch ja nicht deutlich wird wieviel besser sie als der Durschnittsspieler sind. Ihnen gefällt es auch tierisch hirnlos zu spammen, weil man da ja so wenig richtig machen kann - Einheitenkontrolle, wer will das schon wenn man 100 sinnvolle Aktionen pro Minute zusammenbringen könnte.


    Yeahyah!

  4. #184
    Feldwebel
    Avatar von alicio
    Registriert seit
    31.03.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    1.379
    Mooff hilf mir mal ein wenig.
    Ist dein Beitrag jetzt ironisch gemeint?
    Ich kenn dich einfach nicht gut genug um das selbst herauszufinden.

  5. #185
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Du kennst dich also nicht aus, unterstellst Apollo aber Seekerspam würde ihm Spass machen (jetzt mal abgesehen davon das WCG gewinnen wohl Spass macht). Interessant.


    edit: hab ein 'r' in den ersten Post gefügt, das sollte die Entscheidung, ob es ironisch ist oder nicht, erleichtern.

  6. #186
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von alicio Beitrag anzeigen
    PC-Spiele werden meist nur für "normale" Spieler gemacht.
    Ein Spiel das nur den Pros gefällt, kann kein Erfolg haben.
    Appollo hat alle seine Spiele mit Seekerspam gewonnen, ihn hats Spass gemacht aber den meisten kotzt diese langweilige Spammerei an.
    Darum wird man von den Pros weniger Kritik zum Spiel hören, denn solange sie erfolgreich sind und alles weghauen, haben sie kein Interesse daran das Spiel neuzulernen wegen Patcherei.
    Ziemlicher Blödsinn, den du da schreibst. Gerade diejenigen, die versuchen das Spiel auszureizen und auf einem höheren Niveau zu spielen, sind mit der derzeitigen Gesamtsituation zum größten Teil nämlich sehr unzufrieden. Irgendwie ist deine These "wenn man in einem Spiel ganz gut ist, macht einem das Spiel auch Spaß" ganz schön an den Haaren herbeigezogen. Mir macht es z.B. keinen Spaß.

    Und eben weil die aktuelle Spielversion so viele wichtige Elemente vermissen lässt, die es guten Spielern ermöglichen würden, sich abzugrenzen, spielerisch Akzente zu setzen, die somit auch für Langzeitmotivation und Faszination einstehen würden, kann das Spiel momentan kein großer eSports-Erfolg werden. Inwieweit langfristig gesehen mit Patches und darauf folgend mit einem Add-on das Spiel in die richtigen Bahnen gelenkt werden kann, darüber bin ich mir auch noch nicht ganz sicher. Das scheitert für mich derzeit noch an dem "ob es das wird" - mit einem kritischen Blick auf vergangene Patches, den kommenden Patch und ein Kanes Wrath, das einem 9 spielbare Rassen offeriert.

    Konkret zu den Sammlern:
    Derjenige, der angreift, der versucht Akzente zu setzen, sollte belohnt werden. Den GDI- und Scrin-Sammlern eine Verringerung der Health zu verpassen, würde ich für sinnvoll halten. Genauso sollte man darüber nachdenken, auch die Panzerung von Gebäuden herabzusetzen.

    Ob für das Lategame wirklich nen Upgrade erforderlich ist, davon bin ich nicht vollends überzeugt. In RA2 war das auch nicht von nöten. Letztlich müsste man sowas einfach mal intensiv praktisch austesten.

  7. #187
    Oberstabsgefreiter

    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    574
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist deine These "wenn man in einem Spiel ganz gut ist, macht einem das Spiel auch Spaß" ganz schön an den Haaren herbeigezogen. Mir macht es z.B. keinen Spaß.
    Er hat es nur falsch rum formuliert. "Wenn man in einem Spiel schlecht ist, macht es einem meistens keinen Spaß" - vielleicht passt es so

  8. #188
    Zitat Zitat von LabZ Beitrag anzeigen
    Er hat es nur falsch rum formuliert. "Wenn man in einem Spiel schlecht ist, macht es einem meistens keinen Spaß" - vielleicht passt es so
    naja... yuri zockt es ja auch, obwohl es ihm, wie er nicht müde wird zu betonen, absolut keinen Spass macht. Immer wenn ich seine Posts lese frage ich mich: Wenn er keinen Spass am Game hat: Warum spielt er es dann? Warum spielen es überhaupt die "Topp-Spieler" wenn sie keinen Spass haben? Wohl nur wegen der Gewinne, denn sonst bleibt imho keine andere Möglichkeit offen.

    Wenn man für alles doch gar keinen Skill benötigt, warum sind dann nicht mehr Spieler "oben" dabei bzw. ist das Level dann nicht gleich?

    Imho redet ihr ein spiel schlechter als es in Wirklichkeit ist. Durch die Meinungsmacherei "man brauch da keinen Skill" etc pp schiebt ihr das Game auf die unterste Stufe, wobei ich mich dann natürlich frage, wenn ihr das Game so perfekt durchschaut: Warum seid ihr nicht in Seattle gewesen und habt die Plätze 1-3 belegt? Ach ja ... die anderen hatten ja immer nur mehr Luck... es gibt einen netten Ausspruch: Wenn Luck zur Gewohnheit wird, dann nennt man es Skill.

    Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus braucht man, um gewisse Zusammenhänge richtig einordnen zu können, jedenfalls eine Menge Spielpraxis auf hohem Niveau. Nur so ist man in der Lage, das Spiel wirklich richtig zu verstehen und eine korrekte Analyse vorzunehmen. Man braucht das eigene Erlebnis, die eigene individuelle Erfahrung.

    Alleine ein solch ausgeprägtes Spielverständnis reicht allerdings auch nicht dafür aus, nun eine korrekte Bewertung vorzunehmen.
    Also ein erfahrener Top-Spieler kann es korrekt analysieren, aber nicht korrekt bewerten.
    Man muss einerseits zwar wissen, was spielerisch möglich ist, andererseits aber auch einen offenen Geist haben für neue Elemente und sich auch in die Situation eines "Casual-Gamers" hineinversetzen können.
    Nun widersprichst du dir nicht schlussendlich? Um ein hohes Spielverständnis und einen "offenen Geist" zu haben, muss man nicht ein Topspieler sein. Vor allem muss man über den Tellerrand schauen, sehen und vergleichen, wie es in anderen Strategiespielen ist. Ein sehr guter Stratege der Spiele "durchschaut", kann imho jedes Strategiespiel gut spielen.

    Was dem game imho gut tuen würde, wären frühzeitige günstige Möglichkeiten aufzuklären. Durch Späher (inf, schnell, günstig, wenig HP) und durch mob. Radarfahrzeuge. Evtl. auch ein stationäres (richtig aufklärendes) Radas ähnlich den Sensoren in SupremeCommander. Aufklärung und somit das Wissen zu haben, was der Gegner vor hat, ist alles in einem Strategiespiel.
    - Signatur entfernt wegen Verlinkungsfehler -

  9. #189
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    @LabZ
    Klar spielt Erfolg auch immer eine Rolle. Man will natürlich gewinnen und es ist immer auch eine gewisse Bestätigung, wenn man am Ende erfolgreich abschneidet. Es kommt aber eben nicht nur auf das Spielergebnis an, sondern auch darauf, wie dieses zustande kommt: das Spielen! Und beispielsweise ein stupider 1-Unit-Spam, wie wir ihn im WCG-Finale gesehen haben, motiviert sicherlich nicht dazu, sich mit einem Spiel längerfristig auseinanderzusetzen, denn irgendwann wird es langweilig.

    Warum sind soviele Menschen in Korea von StarCraft fasziniert? Weil sie alle super erfolgreich sind? Das Spiel bietet einfach eine gewisse Faszination, mehr als nur heiße Luft. Warum wenden sich immer mehr Leute von Tiberium Wars ab?


    @gersultan
    Als ich mit Tiberium Wars angefangen habe, hatte ich große Hoffnungen in diesen Titel gesetzt. Mit der Zeit hat sich dabei allerdings leider herausgestellt, dass diese sich anscheinend nicht erfüllen werden.

    Ich bin mitlerweile lang nicht mehr so aktiv wie zu Beginn - denn ja, es macht mir in der Tat keinen Spaß. Die netten Nebeneffekte der letzten Zeit waren aber z.B. eine Qualifikation zur EPS, wo ich nun jede Woche 20€ gewinnen kann, eine Teilnahme an den WCG-Nationals, eine Teilnahme an den EA-Masters und eine Teilnahme an den WWCL-Finals. Hinzu kommen zahlreiche erfolgreiche Lanparty-Besuche. Das nehme ich sehr gerne alles mit, und wenn dies alles nicht vorhanden wäre, wäre meine Motivation das Spiel zu spielen logischerweise gleich null. Gäbe ja keinen Grund mehr, sich den Scheiss weiter anzutun.

    Ansonsten bist du das perfekte Beispiel dafür, warum man um eine korrekte Bewertung abgeben zu können, auch die nötige Sachkenntnis vorweisen muss. Um über den Tellerand blicken zu können, wie du es nennst, braucht man eben auch diese - die eigene praktische Erfahrung. Und nein, ich wiederspreche mir keineswegs: Ein hohes Spielverständnis erlangt man nur durch eine intensive Ausenandersetzung mit dem Spiel. Auch ist es ein Unterschied, ob man viele Strategiespiele gespielt hat oder viele Strategiespiele auf hohem Niveau gespielt hat.

    Deine Scoutvorschläge gehen am Problem vorbei, und zeigen, warum man diese Sachkenntis benötigt (ich frage mich echt, weshalb ich hier nun erklären muss, weshalb es wichtig ist, sich mit einem Thema gut auszukennen, um vernünftig mitreden zu können). Ein großes Problem in Tiberium Wars ist, dass man in vielen Spielsituationen nicht die Möglicheit hat, angemessen zu reagieren. Ganz egal, ob du siehst, der Gegner hat einen Kran gebaut: Du selbst hast ihn nicht und bist im Nachteil. Sorry, aber es macht einfach keinen Sinn, Lösungsvorschläge einzubringen, wenn man die Fakten nicht kennt...

  10. #190
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von gersultan Beitrag anzeigen
    Wenn man für alles doch gar keinen Skill benötigt, warum sind dann nicht mehr Spieler "oben" dabei bzw. ist das Level dann nicht gleich?
    Naja Skill zu sagen ist eventuell etwas falsch - es braucht sicherlich auch Fähigkeiten BOs von anderen abzuschauen und auswendig zu lernen und dann schnell anzuwenden, dann shift+click auf einen Einheit zu machen und dann strg+A in den Gegner und hoffen das man mehr hat.

    Aber das ist nicht der gemeinte Skill. Gemeint ist einerseits micro (sowas z.b.: http://youtube.com/watch?v=PZNdaEM9SfI ) oder Humvee Kontrolle, oder Tanksplits. 5 Panzer rechts, 5 Panzer links. Wenn der Gegner dann mit allen 10 Panzern angreift sollte man bei ihm in der Basis mehr Schaden machen können, wenn sie nicht verteidigt wird, sich vorne aber soweit zurückziehen können, dass er einen nicht sofort killt (also an beiden Stellen gleichzeitig spielen können). Bei CnC3 bedeutet Tanksplit = Dead.

    Das Problem das CnC3 hat ist, dass alles automatisiert werden muss, eben damit man schneller die Einheiten spammen kann - sprich wenn ein "above average" Spieler 4000 Spiele runterreisst kann er gegen einen Topspieler bestehen, wird selber zum Topspieler. Das ist in anderen RTS Spielen nicht der Fall, wenn dort kein natürliches Talent, kein Spielverständnis vorhanden ist, dann kann man es einfach knicken (bzw. so massiv viel Counter auswendig lernen zu jeder erdenklichen, möglichen Situation, dass man dafür dann wohl 100.000 Spiele braucht).

    Momentan ist es nicht erforderlich sich während dem Spiel auf Überraschungen einstellen zu können, weil man sich sicher sein kann, dass man a) sowieso nichtmehr reagieren kann (BO Poker) oder b) dann im weiteren Spielverlauf alles bis auf ein gradliniges spammen sowieso zum verlieren verdammt ist.


    Nun widersprichst du dir nicht schlussendlich? Um ein hohes Spielverständnis und einen "offenen Geist" zu haben, muss man nicht ein Topspieler sein. Vor allem muss man über den Tellerrand schauen, sehen und vergleichen, wie es in anderen Strategiespielen ist. Ein sehr guter Stratege der Spiele "durchschaut", kann imho jedes Strategiespiel gut spielen.
    Nein.

    Man kann ein Spiel durchschauen, sehen, was man mit dem Humvee oder oben in dem Video mit dem Marine machen muss, um zum Erfolg zu kommen, aber das bedeutet noch lange nicht, dass man dies auch im Spiel umsetzen kann. Ich verstehe voll und ganz, dass man bei der Tour de France kräftig in die Pedale treten muss - heisst aber noch lange nicht, dass ich dann vorne im Feld mitfahren kann.
    Man kann verstehen, wie Tanksplits funktionieren, man kann sehen, dass jetzt eine Möglichkeit wäre durch diese Gasse einen Kommando in die Basis zu schleusen, man kan sehen wenn man gleichzeitig diese Einheit dahin schickt und diese dorthin schickt, dass man dann gewinnen wird - ob man das aber dann umsetzen kann steht auf einem völlig anderen Blatt geschrieben.

  11. #191
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Man kann ein Spiel durchschauen, sehen, was man mit dem Humvee oder oben in dem Video mit dem Marine machen muss, um zum Erfolg zu kommen, aber das bedeutet noch lange nicht, dass man dies auch im Spiel umsetzen kann. Ich verstehe voll und ganz, dass man bei der Tour de France kräftig in die Pedale treten muss - heisst aber noch lange nicht, dass ich dann vorne im Feld mitfahren kann.
    Man kann verstehen, wie Tanksplits funktionieren, man kann sehen, dass jetzt eine Möglichkeit wäre durch diese Gasse einen Kommando in die Basis zu schleusen, man kan sehen wenn man gleichzeitig diese Einheit dahin schickt und diese dorthin schickt, dass man dann gewinnen wird - ob man das aber dann umsetzen kann steht auf einem völlig anderen Blatt geschrieben.
    Um Änderungen zu ersinnen und Abhilfen zu schaffen, muss man nicht selber strampeln/spielen (können). Um bei Tour de France zu bleiben: Um ein Fahrad oder die Rahmenbedingungen zu verbessern, muss ich nicht vorne im Feld mitfahren können Wenn es um gute Strategiespieler und die Umsetzung ihres Könnens in anderen Games geht: Sie haben halt schon die wichtigen Grund-Fähigkeiten den Überblick zu bewahren, Einheiten schnell und präszise zu steuern und Situationen schnell einschätzen zu können. Das Verhalten und die Eigenschaften der Einheiten sind dann nur noch "Nebensächlichkeiten".

    Das Problem das CnC3 hat ist, dass alles automatisiert werden muss,
    dies hast du im Grunde in allen RTS, zumindest in der Anfangsphase. Hast du den Anfang nicht drauf, dann kannst du dich eh schon vom Game verabschieden, weil du den zeitlichen und meist wirtschaftlichen Verlust nicht mehr kompensieren kannst. Warum muss man Pokern bzw ist die BO bei TW ein Pokerspiel? Weil man nicht die Karten des anderen sieht.

    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Deine Scoutvorschläge gehen am Problem vorbei, und zeigen, warum man diese Sachkenntis benötigt (ich frage mich echt, weshalb ich hier nun erklären muss, weshalb es wichtig ist, sich mit einem Thema gut auszukennen, um vernünftig mitreden zu können). Ein großes Problem in Tiberium Wars ist, dass man in vielen Spielsituationen nicht die Möglicheit hat, angemessen zu reagieren. Ganz egal, ob du siehst, der Gegner hat einen Kran gebaut: Du selbst hast ihn nicht und bist im Nachteil. Sorry, aber es macht einfach keinen Sinn, Lösungsvorschläge einzubringen, wenn man die Fakten nicht kennt...
    Danke das du mir jegliche Auseinandersetzung mit dem Spiel absprichst Wenn du siehst das er einen bestimmten Einheitentyp spamt kannst du dich darauf einstellen. Was nutzt es dir, wenn die HP der Sammler verringert wird? A sind die eh dumm wie Stroh und B wird dann nur noch eher früh Einheiten gespamt um entweder die gegnerischen Sammler zu killen oder/und seine eigenen zu schützen. Sammler verwundbarer zu machen hilft alleine wenig gegen Spam. Genauso wie die Lösung von EA das Einkommen zu verringern. Läuft der Spam halt langsamer... so what? Wenn du nun aber zum verlangsamten Einkommen aber nun die Möglichkeit hast früh die BO des Gegners zu sehen, kannst du eher darauf reagieren als aktuell. Gerade im Hinblick auf das Addon, welches zB auch AA-Fahrzeuge haben wird. Siehst du das er auf Luft geht, baust du AA - siehst du das er techt, versuchst du ihn schnell mit Basics zu überrennen and so on.

    Tellerrand heisst durchaus auch mal das aktuelle Produkt mit anderen vergleichbaren zu hinterfragen und dein "Gibt viele selbernannte Spezialisten." ... tja... bist wohl der einzige der hier voll den Durchblick hat und der Pro-Spezialist bist ...

    sorry das ich Unwürdiger der keinerlei Fakten kennt hier postet

    Das Produkt C&C:TW ist ok... aber so mancher in der CnC-Com versaut einen den Spass daran ...
    - Signatur entfernt wegen Verlinkungsfehler -

  12. #192
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von gersultan Beitrag anzeigen
    Um Änderungen zu ersinnen und Abhilfen zu schaffen, muss man nicht selber strampeln/spielen (können).
    Leg mir keine Aussagen in den Mund, das oben hab ich nie behauptet.

    Ein sehr guter Stratege der Spiele "durchschaut", kann imho jedes Strategiespiel gut spielen.
    Ich hab lediglich gesagt, dass diese Folgerung Bogus ist.


    dies hast du im Grunde in allen RTS, zumindest in der Anfangsphase. Hast du den Anfang nicht drauf, dann kannst du dich eh schon vom Game verabschieden, weil du den zeitlichen und meist wirtschaftlichen Verlust nicht mehr kompensieren kannst. Warum muss man Pokern bzw ist die BO bei TW ein Pokerspiel? Weil man nicht die Karten des anderen sieht.
    Lies doch bitte den kompletten Absatz und brich nicht ein Zitat nach einem Komma ab und antworte dann auf Basis deiner falschen Deutung von meiner verstümmelten Aussage.
    Meine Grundaussage ist: In anderen RTS Spielen kann ein 'Pro' durch bessere Einheitensteuerung Fehler in der BO ausgleichen. Sagen wir mal ein 'Pro' spielt gegen einen 'above average' und verkauft am Start durch einen Fehler seine Waffenfabrik. In CnC3 ist hier Gameover - in Ra2 oder ZH ist es zwar ärgerlich, aber dennoch gut schaffbar für den 'Pro'.
    Desweiteren gibt es in anderen Strategiespielen harte Entscheidungen und die BO's spalten nach den ersten 4 Gebäuden (wenn man die Vanilla spielt) in ein immenses Spektrum an Möglichkeiten auf, die man dem Gegner anpasst. Das ist momentan in CnC3 nicht der Fall (m.M.n.). Es gibt eine BO, die zieht man durch und wenn sie besser ist als die vom Gegner gewinnt man - fertig.

    Man entscheidet sich vor Spielbeginn ob man Kran, Surveyor oder sonstwas spielt - selbst wenn man das HQ vom Gegner von sekunde Null an sieht muss man diese Entscheidung schon getroffen haben. Man kann nicht auf die ersten x Gebäude vom Gegner warten. Es hat einen Grund warum in CnC3 keiner scoutet - man sieht einfach nichts, was einen interessieren könnte, weil man sowieso nichtmehr reagieren kann. Schnelle Scouts sind wichtig für ein gutes RTS - definitiv, nur damit sie in CnC3 auch wirklich sinnvoll sind müssen noch Änderungen an der Eco und am Harassment vorgenommen werden.

    B wird dann nur noch eher früh Einheiten gespamt um entweder die gegnerischen Sammler zu killen oder/und seine eigenen zu schützen. Sammler verwundbarer zu machen hilft alleine wenig gegen Spam. Genauso wie die Lösung von EA das Einkommen zu verringern. Läuft der Spam halt langsamer... so what?
    Sorry, aber das ist einfach nur
    Früher Einheiten spammen, mit was für Geld bitte, wenn die Sammler weniger bringen und weniger Lebenspunkte haben? Spam = viel. Wenn weniger Einheiten vorhanden sind erfüllt das garnichtmehr die Grundbedingung für Spam - Es läuft dann unter Einheiten bauen... (was ein massiver Fortschritt wäre)
    Sobald dann weniger Einheiten da sind werden Spezialeinheiten plötzlich wesentlich wichtiger, weil man auf einem Zeit hat sie zu kontrollieren, Zeit mit ihnen Schaden anzurichten - ob die Eco-Änderung reicht um CnC3 dahin zu bringen, wo es hinsoll, nämlich "RTS as a Sport" wird man sehen, ich denke es wird sich zwar wesentlich verbessern, aber mit 1.10 nochmal einen Schub erhalten (müssen).



    Gerade im Hinblick auf das Addon, welches zB auch AA-Fahrzeuge haben wird. Siehst du das er auf Luft geht, baust du AA - siehst du das er techt, versuchst du ihn schnell mit Basics zu überrennen and so on.
    Idealisierte Konteridee - wir reden aber über ein tatsächlich vorhandenes Spiel, also bitte die Konter, die im Spiel (nicht) vorhanden sind anführen. Und nicht ein imaginäres Spiel mit Schere, Stein , Papier als Argumentationsbasis verwenden.

  13. #193
    Your little Pony
    Avatar von Kutip
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dortmund
    Alter
    27
    Beiträge
    2.349
    Name
    Lukas
    Nick
    Kutip
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist einfach nur
    Früher Einheiten spammen, mit was für Geld bitte, wenn die Sammler weniger bringen und weniger Lebenspunkte haben? Spam = viel. Wenn weniger Einheiten vorhanden sind erfüllt das garnichtmehr die Grundbedingung für Spam - Es läuft dann unter Einheiten bauen... (was ein massiver Fortschritt wäre)

    Sobald dann weniger Einheiten da sind werden Spezialeinheiten plötzlich wesentlich wichtiger, weil man auf einem Zeit hat sie zu kontrollieren, Zeit mit ihnen Schaden anzurichten - ob die Eco-Änderung reicht um CnC3 dahin zu bringen, wo es hinsoll, nämlich "RTS as a Sport" wird man sehen, ich denke es wird sich zwar wesentlich verbessern, aber mit 1.10 nochmal einen Schub erhalten (müssen).

    genau das funktioniert ja so eben nicht (zummindest im 1.09 Mod).
    auch wenn man weniger einheiten bauen kann,
    wenn man nicht massiv auf eco geht,
    werden sie nicht wichtiger,
    weil sie alleine nichts anrichten können.

    versucht man früh ein paar einheiten zu bauen,
    um z.B nen sammler oder ein gebäude zu kicken,
    ist man schon im eco-nachteil,
    da der gegner bis die paar einheiten da sind,
    selber ne waff stehen hat, aber durch den weg noch zeit hatte vorher ne raff zu bauen.

    also schafft man es nicht den sammler zu kicken weil der lange genug überlebt,
    um gemütlich erst anzufangen einheiten zu bauen wenn der gegner schon da ist.

    aber ein sammler (oder auch mehrere) müssten zerstörbar sein,
    wenn man mit einheiten in eine gegnerbasis die aus mehreren raffs und einer frischen waff fährt.

    also wäre die logische konsequenz weniger HP für sammler.

    und die idee mit dem upgrade der HP zielte halt darauf ab,
    dass das spiel im weiteren verlauf nicht zu sammlerfixiert wird.
    es wäre halt blöd immer ein paar einheiten am tib-feld lassen zu müssen,
    nur weil jederzeit 2-3 panzer ankommen könnten und mal eben sammler zerlegen,
    während der gegner zur gleichen zeit mit einer größeren armee die er im spielverlauf gebaut hat,
    woanders angreifen kann.
    Kutips StarCraft Daily

    "Why are you so good MC?" - "Good brain?"

  14. #194
    Einzelkämpfer..Klar?
    Avatar von ENTARO
    Registriert seit
    30.03.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.989
    So, und nun nach 10 Seiten herumgeposte, weis ich noch immer nicht, wann denn der offizielle Patch kommt
    Gibts dazu News?
    -ENTARO

  15. #195
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    nein^^
    irgendendwann later this month wird er erscheinen
    Es gibt nichts Gutes,
    außer man tut es.
    Erich Kästner

  16. #196
    Oberfeldwebel
    Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    20.04.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    2.686
    Clans
    Real Life
    hm wär echt ma interessant zu wissen, naja so lang zock ich halt den MOD :P


  17. #197
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Zitat Zitat von Mooff Beitrag anzeigen
    Man entscheidet sich vor Spielbeginn ob man Kran, Surveyor oder sonstwas spielt - selbst wenn man das HQ vom Gegner von sekunde Null an sieht muss man diese Entscheidung schon getroffen haben. Man kann nicht auf die ersten x Gebäude vom Gegner warten. Es hat einen Grund warum in CnC3 keiner scoutet - man sieht einfach nichts, was einen interessieren könnte, weil man sowieso nichtmehr reagieren kann.
    Das was du ansprichst ist ja auch eines dieser Probleme von TW. Sicher ich find das Bausystem auch cool und komfortabel. Doch sorgt gerade dieses Bausystem für einige der größten Probleme:
    -plötzlich aufpoppende Türme
    -Vorbauen
    -man sieht nicht ob n Tech kommt oder nicht

    Deswegen hoffe ich ja das der nächste Titel wieder Generals Richtung einschlägt. Auch wenn ich Nod ohne Ende liebe

    The night is dark and full of terrors.

  18. #198
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    ach, wenn der Tech.-Baum nicht so vergleichsweise einfach, gleichartig und schnell wäre, dann sähe es auch wieder anders aus
    falls man mehr Produktionsgebäude und mehr Ressourcen benötigen würde oder mehr erforschen müsste, wären manche Probleme gelöst, wenn man keine Allround Einheiten hätte

    aber dies wäre ein anderes Spiel und Schere Stein Papier, überschaubare Ressourcenentwicklung, Spezialfähigkeiten etc. sind auch in C&C möglich
    es gibt ja vieles an Spezialfähigkeiten

    aber hat einer von euch schon einmal einen Saboteur einen Sprengsatz irgendwo anbringen sehen?
    wie oft werden Shocktrooper teleportiert? wird die Venom-Strahlenkanonen-Brücke eingesetzt?

    also ich sehe das Ganze in 1.09 in die richtige Richtung gehen, aber man müsste eigentlich die Speziualfähigkeiten allgemein etwas aufpeppen
    andere Spiele haben Helden, die das Spiel besonders beeinflussen und Micro erfordern
    in C&C könnten Spezialfähigkeiten diese Lücke, denke ich schließen, falls sie noch verstärkt eingesetzt werden würden
    Es gibt nichts Gutes,
    außer man tut es.
    Erich Kästner

  19. #199
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Naja, Venom Brücke ist zu kompliziert zu machen. Sprengsätze nutze ich auf Rift unten in der Mitte gerne mal Lohnt aber sonst leider garnicht. Teleporten von Shockis ist Mist weil sie alle auf einer Stellen landen > leichte Beute ^^

    The night is dark and full of terrors.

  20. #200
    Stabsgefreiter
    Avatar von CannabisClown
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    Schruns
    Alter
    27
    Beiträge
    401
    Name
    Beat
    Nick
    CannabisClown
    Ich finde das Problem liegt darin das die Counter der Einheiten nicht gut genug ausgeprägt sind. z.b. Kann der Seeker einfach alles, antiair Unit, gegen Tanks gut, gut um zu harassen, angemessener Schaden gegen Gebäude, zur Not auch gegen inf, gegen Shadowteams sowieso, stealh aufdecken. Also warum sollte ein Scrinspieler eine andere Einheit bauen? vergleichen wir das z.b. doch mal mit Nod

    Scrin ----------------------Nod
    ------------ Antiair----------
    Seeker--------------------Venoms
    -------- vs Tanks -------
    Seeker---------------------Skorps
    ----------- harassen---------
    Seeker --------------------Nodmods
    --------vs infrush (Shadows, Fanatics)-
    Seeker------------------Nodmod+Buggie
    ----------- vs Stealh----------
    Seeker --------------------Nodmod


    Also wieso sollte Scrin aufhören Seeker zu spammen? Meiner Meinung nach müssen einfach die grenzen klarer gezogen werden, eine Antiair einheit soll gegen Tanks untergehen, tanks sollen gegen Racks untergehen die aber wiederhin nichts gegen Antiinf zu melden haben. Zur Zeit sind einfach zu viele Einheiten gegen zu viel einsetzbar bzw. viele einheiten dadurch total sinnlos.

    Ich lasse mich auch gerne eines besseren belehrung, so is aber zurzeit meine Auffassung der Dinge.

+ Antworten
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Cs Patch
    Von aaauhu14 im Forum *GAHQ*
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.2001, 20:56
  2. Patch 1,3
    Von Knofi im Forum Shooter
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.10.2001, 22:33
  3. NEUER PATCH SOLL HER
    Von x00000000x im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.09.2001, 01:57
  4. Counter Strike Patch gesucht !!! bitte helft mir
    Von Warlogin im Forum Shooter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2001, 01:49
  5. Wird mit dem nächsten Patch alles gut ?
    Von OLDI im Forum Dune Emperor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2001, 02:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •