Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Info/Sammelthread Command & Conquer Tiberium Wars

Eine Diskussion über Info/Sammelthread Command & Conquer Tiberium Wars im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache. Teil des Command & Conquer-Bereichs; Wo bekomme ich die Demo her? Wir haben euch in einem seperaten Thread ein vielzahl von Mirrors aufgelistet, wo ihr ...

  1. #1
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash

    Info/Sammelthread Command & Conquer Tiberium Wars

    Wo bekomme ich die Demo her?
    Wir haben euch in einem seperaten Thread ein vielzahl von Mirrors aufgelistet, wo ihr die 1,2GB große Demo downloaden könnt.
    Klick

    Wie sind die Hotkeys in C&C3 TW?
    Eine ausführliche Liste findet ihr hier

    Wie sind die Systemvoraussetzungen für C&C TW?
    • Direktx 9.0c
    • Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista (nur die 32bit Version)
    • Prozessor: 2.0Ghz oder mehr
    • Arbeitsspeicher: mind. 512MB
    • Grafikkarte: DirectX 9.0c kompatibel. Es wird eine Grafikkarte mit mind.
      64MB Arbeitsspeicher benötigt. Folgende Grafikkarten werden untersützt:
      ATI 8500 und besser, NVIDIA Geforce4 und besser
      (ATI Radeon 9200, 9250PCI, NVIDIA Geforce 4 MX werden nicht unterstützt).
    • Soundkarte: DirektX 9.0c kompatible Soundkarte


    Desweiteren wird betont, dass es sich mit mehr Arbeitsspeicher besser spielen wird.


    englisches Orginal in Klammern:
    Spoiler:

    Command & Conquer 3 Tiberium Wars requires DirectX 9.0c. You can
    install DirectX 9.0c by following the onscreen prompts during the
    demo installation process.

    REQUIRED SYSTEM SPECIFICATIONS:

    · OS: Windows XP, Windows Vista (32-bit; 64-bit versions of
    Vista are not supported)
    · CPU: 2.0 GHz or higher
    · RAM: 512 MB or more
    · Hard Drive: 1.4 GB or more of free space
    · Video: DirectX 9.0c compatible video card. Video card with 64
    MB or more memory and one of these chipsets is required: ATI
    8500 or greater, NVIDIA GeForce4 or greater. (ATI Radeon 9200
    and 9250 PCI, NVIDIA Geforce 4 MX cards not supported.)
    · Sound: DirectX 9.0c compatible sound card

    NOTE: While you will be able to play Command & Conquer 3 Tiberium
    Wars with the specifications above, play experience may improve if
    you have additional RAM, above the required 512 MB.


    Welche Partein wird es geben und gibt es eine ausführliche Übersicht?
    GDI, NOD & Scrins. Eine Übersicht findet ihr hier

    Singleplayer: Wieso kann ich nicht Scrin spielen?
    Um die Missionen von den Scrin spielen zu können, muss man erst die Missionen von GDI+Nod durchgespielt haben.

    Wo finde ich Wallpaper?
    Wallpaper
    UF 1 & UF 2
    cnchq
    cnc inside
    cncden
    EA
    Alle Fanarts @ TW by UF

    Eine Vielzahl an Medien (vor allem HQ) findest du hier.

    Gibt es ein Fan-Site Kit von C&C3 TW?
    Seit ende Januar, hat EA ein Fan-Site Kit veröffentlicht, wo alle bisher verfügbaren Screenshots, Conceparts, Logos, Schrift, Sounds etc. in HQ enthalten sind.
    150MB Fan-Site Kit

    Kann man die Videos von C&C3 extrahieren?
    Ja es geht. Eine ausführliche Beschreibung, findet ihr hier

    Gibt es offizielle Seiten zu C&C TW?
    Ja gibt es. Zu finden ist sie hier:
    www.commandandconquer.com
    www.cnc3tw.de

    Warum heißt es C&C 3 & zu welcher Zeit spielt es?
    Es gibt zwei (drei) unterschiedliche C&C-Reihen. Einmal die ursprüngliche Reihe im "Tiberium-Universum" mit der GDI und Nod und dann die „Alarmstufe Rot“ Reihe. Zudem gibt es natürlich Generäle + Stunde Null. Dies passt aber in keine Reihe oder bildet eine eigene
    Dieses Game (C&C 3 TW) ist das dritte RTS im "Tiberium-Universum".

    Zeiten:
    Tiberian Dawn (Jahr: 1995)
    Tiberian Sun (Jahr: 2030)
    Tiberium Wars (Jahr: 2047)
    UF Thread

    Es wird viel von der KI gesprochen. Was ist damit gemeint?
    KI = Künstliche Intelligenz. Hiermit ist der Computer gemeint, wenn ihr z.B. gegen diesen spielt. In C&C 3 TW soll es nach letzten Informationen sogar so sein, dass die KI lernfähig ist. Wenn ihr z.B. Online gegen einen guten Spieler verliert, könnt ihr diese Taktik mit der KI üben/einstudieren.

    Werde ich mir mehr als einen Nick erstellen können?
    22:02 <EACT|Aschante>Die Serial ist Ausschlaggebende. Pro Serial ein Master Account... dazu werden diverse Niks erstellbar sein können. Aber diese sind alle rückverfolgbar.
    Quelle: CnC3 Q&A vom 11.02.07

    Wird es eine Special Edition/Collectors Edition von C&C 3 TW geben?
    Ja wird es. Bis jetzt ist bekannt, dass es die sog. Kane Edition geben wird. Diese erscheint Zeitgleich zum Release. Weitere sind denkbar.

    Die Kane Edition bietet eine exklusive Bonus-DVD mit einem Blick hinter die Kulissen, gelöschten Szenen und Outtakes, einer Reihe an persönlicher Gameplay-Strategie-Videos von den Entwicklern und vieles mehr beinhalten. Auch exklusive Spielinhalte und neue Mehrspieler-Karten gehören dazu, zudem drei einzigartige Einheiten Skins (pro Fraktion einen) und fünf Wallpaper.
    Quelle

    Bedeutung der Laddericons und des Rangsystems
    -
    UF Thread

    Technische Einstellungen

    EA Logo entfernen
    TW-Mauszeiger im Windows



    Ladder-Statistiken
    oder: wo sehe ich, wer gegen wen wann gespielt hat

    1on1 Ladder
    2on2 Ladder
    1on1 Clan
    2on2 Clan

    Etwas Userfreundlicher jetzt auch auf xwis.info:
    http://www.xwis.info/info/index.php?...&ladder=tw_1v1


    Wo finde ich zusätzliche offizielle Karten für CnC3?

    UF-Topic mit den Downloadlinks + Name und Miniaturansicht der Karten


    Was bedeuten die einzelnen Grafikeinstellungen?

    UF-Topic




    Irrtümer vorbehalten, denn irren ist menschlich. Wenn ihr meint das etwas falsch ist oder Ergänzungen wünscht, PN an Ravensix, Mooff oder mich.
    Geändert von Mooff (19.09.2007 um 12:14 Uhr)

  2. #2
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum

    Aktuelle Patches und deren Veränderungen

    Aktuelle Version: 1.09

    ======================================================
    Command & Conquer 3 Tiberium Wars(tm)
    Patch-Informationen Version 1.09 – Oktober 2007
    ======================================================

    Dieser Patch für Command & Conquer 3 Tiberium Wars behebt unter anderem mehrere
    Bugs, verbessert das Balancing aller drei Seiten und fügt eine
    neue Multiplayer-Karte für 4 Spieler hinzu.

    Bugfixes

    - Fehler beseitigt, dass in Online-Spielen aufgrund eines
    Menü-Lags mehrere Typen von Einheiten gleichzeitig ausgewählt werden,
    wenn der Spieler schnell zwischen Einheiten wechselt.

    - Gebäude verlieren sofort ihre Bodenkontrolle, wenn sie
    zerstört werden. Bisher war die Bodenkontrolle aktiv, solange
    die Ruine des Gebäudes zu sehen war.

    - Fehler beseitigt, dass sich einige Infanterieeinheiten ihrem Ziel weiter näherten, anstatt aus ihrer maximalen Reichweite zu feuern.

    - Verbesserte Kraftwerke und Reaktoren liefern nach ihrer Zerstörung keine Energie mehr.

    - Spieler können feindliche Gebäude im Nebel mit dem "Sammelpunkt setzen"-Marker nicht mehr orten.

    - Computergesteuerte Spieler mit der Persönlichkeit "Schildkröte" errichten nun Stützpunktverteidigungen.

    - Die Flammenwerfer-Verbesserung des Nod-Avatars säubert nun besetzte Gebäude.


    Multiplayer-Karten

    /Neue Karte: Wrecktropolis/
    Wie unzählige Geisterstädte belegen, hat die Erde extrem unter dem anhaltenden Konflikt zwischen den GDI-Truppen, der Bruderschaft von Nod und den Scrin gelitten. Wrecktropolis ist ein Beispiel für eine solche Geisterstadt. Diese Karte für 4 Spieler steht für Nicht-Ranglisten-Spiele zur Verfügung.

    /Neu ausbalancierte Karte: Barstow Badlands/
    Diese Karte ist nun etwas größer. In der Nähe der Ausgangsbasen der Spieler steht mehr Bauland zur Verfügung. Gleichzeitig sind die Engstellen etwas breiter. Besetzbare Gebäude sollten jetzt für beide Spieler symmetrisch sein.

    /Neu ausbalancierte Karte: Tournament Tower/
    In der Mitte der Karte gibt es keine Anhöhe mehr. Dadurch steht das Gebiet nun für Schlachten zur Verfügung. Sekundäre Tiberiumfelder sind nicht mehr blau sondern grün. Verschiedene Kartenobjekte wurden entfernt, um Platz für Stützpunkte und Schlachten zu schaffen.

    /Neu ausbalancierte Karte: Pipeline Problems/
    Auf dieser Karte verlaufen in der Nähe der nördlichen Startposition keine Pipelines mehr, um diese an das Layout der südlichen Startposition anzupassen.

    /Neu ausbalancierte Karte: Tiberium Gardens III (Kane Edition)/
    Diese Karte hat entlang der schmalen Bergrücken keine Tiberiumfelder mehr. Neue Sekundärfelder wurden auf den gegenüberliegenden Seiten der Becken mit Spielerpositionen angelegt.


    Änderungen am Balancing

    Folgende Änderungen am Balancing stärken den strategischen Aspekt des Sammelns und erhöhen die Effektivität von Artillerieeinheiten. Ferner wird die Kampfkraft der einzelnen Gruppen kalibriert, um ein Gleichgewicht zwischen allen drei Gruppierungen (in beliebiger Kombination) zu schaffen.


    Änderungen am allgemeinen Balancing

    - Sammler: Ladekapazität um 42 % reduziert auf 1400 Credits (grüne Kristalle) bzw. 2800 Credits (blaue Kristalle). Sammelzyklus um 8 Sekunden beschleunigt. Gesamteinkünfte reduziert um ca. 35 %.

    - GDI-MBF, Nod-MBF, Scrin-Drohnenplattform: Kosten und Bauzeit um 40 % auf 3500/35 erhöht. Gesundheit und Geschwindigkeit normalisiert.

    - Vorposten: Gesundheit um 5 % erhöht. Dies verhindert die Zerstörung der Vorposten durch Sprengsätze des Shadow-Teams der Bruderschaft von Nod.


    Änderungen am GDI-Balancing

    - Grenadiertrupp: Reichweite um 20 % erhöht.

    - Kommando: Verzögerungszeit um 70 % verringert. Kommandos können nun mit C4-Ladungen schneller mehrere Gebäude zerstören.

    - Juggernaut: Reichweite um 25 % erhöht.

    - Mammut-Panzer: Drehgeschwindigkeit des Geschützes um 66 % verringert. Das Fahrzeug verliert dadurch gegen schnell wechselnde Ziele an Effektivität.

    - Schallemitter: Angriffskraft um 25 % verringert. Der Schallemitter kann bestimmte Fahrzeuge nicht mehr mit einem Schuss zerstören.


    Änderungen am Balancing der Bruderschaft von Nod

    - Kran: Gesundheit um 50 % reduziert; entspricht nun der Gesundheit des GDI-Krans und der Scrin-Gießerei.

    - Fanatiker: Kosten/Bauzeit um 13 % auf 700/7 gesenkt.

    - Kommando: Verzögerungszeit um 70 % verringert. Kommandos können mit C4-Ladungen schneller mehrere Gebäude zerstören.

    - Nod-Mot: Reichweite um 16 % erhöht.

    - Stealth-Panzer: Angriffskraft um 66 % erhöht.

    - Strahlenkanone: Reichweite um 25 % erhöht. Dies wirkt sich nicht auf die Sekundärwaffen des Avatars aus, die er durch die Eroberung einer Strahlenkanone gewinnt.

    - Avatar: Gesundheit um 25 % erhöht. Angriffsverzögerung um 33 % verringert. Angriffskraft der Primärwaffe um 25 % erhöht.

    - Bekenner: Verbesserung verleiht Infanterieeinheiten keinen Bonus auf die Feuerrate.

    - Tiberiuminfusion: Bonus auf Gesundheit von Infanterieeinheiten um 60 % gesenkt.

    - Katalyst-Rakete: Kosten für Spezialfähigkeit wurden um 33 % auf 2000 erhöht.

    - Tiberiumgasbombe: Cooldown-Zeit der Spezialfähigkeit um 25 % auf 300 erhöht. Angriffskraft um 140 % erhöht.


    Änderungen am Balancing der Scrin

    - Desintegratoren: Angriffskraft des Gegenschlages um 30 % erhöht, wenn sie von feindlichen Fahrzeugen überrollt werden.

    - Sucher: Gesundheit um 13 % verringert.

    - Devastator-Kriegsschiff: Reichweite um 20 % erhöht. Feuergeschwindigkeit um 200 % verringert. Angriffskraft um 100 % erhöht. Streuradius verringert.

    - Der Schwarm: Spezialfähigkeit kann nicht mehr direkt auf Infanterie und Fahrzeuge angewandt werden. Cooldown-Zeit um 66 % auf 150 erhöht. Erzeugt nur noch 5 Buzzer.

    - Phasenfeld: Spezialfähigkeit wirkt sich nicht mehr auf Infanterie aus. Cooldown-Zeit um 50 % auf 180 verringert.


    Weitere Änderungen

    - Optimierung für klassische Command & Conquer-Maussteuerung (Befehle mit linker Maustaste): Brücken werden nicht mehr anstelle eines Bewegungsbefehls ausgewählt. Spieler können nun auf dem Radar Befehle erteilen.

    - Bei der Betrachtung von Wiederholungen oder BattleCasts steht auf dem Bildschirm ab sofort eine Taste zum schnellen Vorspulen zur Verfügung.

    Spoiler:

    ==================================================================
    Command & Conquer 3 Tiberium Wars(tm)
    Patch-Informationen Version 1.08 - Juli 2007
    ==================================================================


    ==================================================================
    Patch-Informationen Version 1.07 - Juli 2007
    ==================================================================

    Dieser Patch für Command & Conquer 3 Tiberium Wars aktiviert den Mod
    SDK, behebt mehrere Bugs und nimmt einige Änderungen an der Spielbalance vor.


    <Mod SDK>

    · Der Mod SDK Installer funktioniert nur mit Patch 1.07.
    Er dient der Erstellung eigener Karten, Einheiten, KI, Menüs
    und und und. Weitere Informationen zum Download des Mod SDK sind
    auf der Website commandandconquer.com erhältlich.

    · Es wurde ein Launcher-Bildschirm für eigene Einzelspieler-Karten
    hinzugefügt. Diser befindet sich im Hauptmenü über dem Gefecht-Button.

    · Der Wiederholungen-Browser wurde in einen allgemeinen Spielbrowser
    umgewandelt. Es gibt nun Registerkarten für den Start von Wiederholungen
    bzw. Mods.


    <Cheats>

    · Es wurden verschiedene Cheat-Bugs beseitigt. Spieler, die das Spiel
    manipulieren, verursachen in Online-Spielen die automatische
    Desynchronisation.


    <Bugfixes>

    · GDI-Granaten erfassen ihr Ziel jetzt ordnungsgemäß.

    · Die Drohnenplattform der Scrin zerstört sich nicht mehr selbst,
    wenn sie einem feindlichen verbesserten Annihilator-Tripod
    begegnet.

    · Von der Nod-Köderarmee angelockte Mammut-Panzer der GDI können ihre Gegner nicht mehr überrollen.

    · Die Unterstützungskräfte "Tiberium-Vibrationsscan" (Scrin) und
    "Radar-Störgranate" (Nod) kosten nun die angezeigte Credits-Anzahl.

    · Durch den Kopierschutz ausgelöste unerwartete Probleme auf einigen
    Computern wurden beseitigt.


    <Balance-Änderungen>

    · Das Scrin-Mutterschiff ist nun nach 8 Sekunden über dem
    Signaltransmitter einsatzbereit. Es kann vom Benutzer nicht ausgewählt,
    vom Gegner aber attackiert werden. Die Geschwindigkeit des Scrin-Mutterschiffes wurde um 33 % erhöht. Die Verzögerung der Waffen-Kettenreaktion wurde um
    1 Sekunde erhöht.

    · Die Gesundheit des GDI-Pitbulls wurde um 20 % gesenkt. Mörser haben einen Streuradius von 50. Kosten für Mörser-Upgrade von 1000 auf 2000 erhöht.

    · Buzzer-Schwarm der Scrin hinterlässt 1 Buzzer, wenn er zerstört oder verkauft wird (bisher 3).

    · Die Kräne aller drei Gruppen bauen keine Defensivgebäude und Superwaffen mehr.

    · Die Sammelrate der Tiberium-Sammler ist jetzt bei allen Gruppen gleich. Sammler werden nun in einer Raffinerie entladen, bevor sie ein neues Tiberiumfeld abernten.


    <Andere Änderungen>

    · John Freeman und James Geiger erscheinen in den Credits unter "Mastering Lab".

    · TransGaming Inc. erscheint in den Credits unter "Macintosh Conversion".



    Aktuelle Version: Patch 1.06

    ==================================================================
    Command & Conquer 3 Tiberium Wars(tm)
    Patch-Informationen Version 1.06 – Juli 2007
    ==================================================================

    Dieser Patch für Command & Conquer 3 ändert die Art, wie
    Verbindungsabbrüche während Ranglisten- und Nicht-Ranglisten-Spielen
    registriert werden, behebt einen kritischen Exploit und eine Reihe
    weiterer Bugs.


    <Registrieren von Verbindungsabbrüchen>

    · Änderung der Registrierung von Verbindungsabbrüchen. Ab sofort
    wird bei jedem Verbindungsabbruch während eines 1gg1-Spiels beiden
    Spielern ein Verbindungsabbruch angerechnet. Es wird weder ein Sieg
    noch eine Niederlage angerechnet.


    <Exploits>

    · Es wurde ein Exploit behoben, der Einheiten oder Gebäude gegen einen
    erzwungenen Angriff eines mit Railguns ausgestatteten Mammut-Panzers
    unverwundbar machte.


    <Weitere Bugs>

    · Ein Fehler, durch den bei Verwendung der Nod-Spezialfähigkeit "Tarnfeld"
    bis zu 6000 Credits abgezogen wurde, wurde behoben. Nun werden korrekt
    3000 Credits abgezogen.

    · Ein Fehler, der es Spielern ermöglichte, in Online-Lobbys /tell
    und /invite an Benutzer zu senden, die den betreffenden Spieler
    auf ihre Ignorieren-Liste gesetzt haben, wurde behoben.

    · Spieler können als Beobachter während eines Multiplayer-Spiels keinen
    /tell mehr an andere Spieler schicken.

    · Ein Absturz, der auftrat, wenn der Spieler /friend oder /invite ohne
    einen Namen abgeschickt hat, wurde behoben.

    Aktuelle Version: Patch 1.05

    ==================================================================
    Command & Conquer 3 Tiberium Wars(tm)
    Patch-Informationen Version 1.05 – 29. Mai 2007
    ==================================================================

    Dieser Patch für Command & Conquer 3 Tiberium Wars behebt unter anderem mehrere
    Exploits und Bugs, verbessert das Balancing aller drei Seiten,
    fügt vier neue Multiplayer-Karten hinzu und verbessert die
    verschiedenen Aspekte der Benutzeroberfläche.


    <Exploits>

    · Es ist nicht mehr möglich, feindliche Gebäude mit GDI-Ingenieuren, Nod-Saboteuren oder Scrin-Assimilatoren einzunehmen, ohne die Einheiten zu den Gebäuden zu bewegen.

    · Zuschauer bei Multiplayer-Spielen können die Baulisten der aktiven Spieler nicht mehr durch Hotkeys beeinflussen.

    · Einheiten, die von der Katalyst-Kanone des Scrin-Mutterschiffs beeinflusst werden, verlieren jetzt ihre Sprengfähigkeit, wenn sie über die Fähigkeit "Einheiten teleportieren" oder die Spezialfähigkeit "Wurmloch" teleportiert werden.

    · Online-Multiplayer-Spiele können nicht mehr durch wiederholtes Drücken des Screenshot-Hotkeys zum Absturz gebracht werden.

    · Die Nod-Spezialfähigkeit "Tarnfeld" kann nicht mehr dazu verwendet werden, Infanterieeinheiten in alliierten GDI-BMTs zu tarnen.


    <Änderungen am Balancing>

    Die folgenden Änderungen am Balancing sollen für eine größere Vielfalt an praktikablen Strategien in Freizeit- und Turnierspielen sorgen. Außerdem sollen sie sicherstellen, dass die Truppen der GDI, der Bruderschaft von Nod und der Scrin im Laufe der Tiberium-Kriege gleich stark sind.

    /Änderungen am allgemeinen Balancing/

    · Einige Gebäude aller Seiten bieten keine Bodenkontrolle für die Stützpunkterweiterung mehr. Dazu zählen: Kraftwerke, Reaktoren, Tiberiumsilos, Kasernen, Hände von Nod und Portale.

    · Die Widerstandsfähigkeit schwerer Infanterieeinheiten gegenüber KANONEN-Schäden wurde um 45 % erhöht. Diese Änderung betrifft Zone Trooper und Kommandos (GDI), Schwarze Hand-Einheiten und Kommandos (Nod) sowie Schock-Trooper und Masterminds (Scrin).
    Die Widerstandsfähigkeit aller übrigen Infanterieeinheiten gegenüber KANONEN-Schäden wurde um 25 % erhöht.
    Durch diese Änderung sind Infanterieeinheiten nun weniger anfällig gegen Panzergranaten und ähnliche Waffen.

    · Der Malus der Infanteriepanzerung gegenüber SCHARFSCHÜTZEN-Schäden wurde entfernt. Durch diese Änderung sind Infanterieeinheiten vor allem im Kampf gegen Shadow-Teams weniger anfällig. GDI-Kommandos und –Scharfschützen-Teams, Nod-Kommandos und Scrin-Buzzer sind für feindliche Infanterietruppen weiterhin tödlich.

    · Der Bonus auf die Angriffsreichweite verschanzter Infanterietruppen wurde um 25 % reduziert.

    · GDI-Kommandos, Nod-Kommandos und Scrin-Masterminds können nicht mehr von feindlichen Fahrzeugen überrollt werden.

    · KANONEN, wie die Waffen des GDI-Predators und des Nod-Scorpions, können fahrende Fahrzeuge nicht mehr verfehlen.

    · Kosten und Bauzeit für Sammler wurden bei allen Parteien um 40 % reduziert. Die Kosten betragen jetzt 1400, die Bauzeit 14. Die Geschwindigkeit und Drehgeschwindigkeit aller Sammler wurde vereinheitlicht. Vor allem der Scrin-Sammler ist jetzt etwas wendiger.

    · Der Verkaufspreis der GDI-Raffinerie, der Nod-Raffinerie und des Scrin-Extraktors wurde um 70 % auf 300 Credits reduziert.

    · GDI-Ingenieure, Nod-Saboteure und Scrin-Assimilatoren können jetzt feindliche Gebäude einnehmen oder alliierte Gebäude reparieren, sobald sie das Gebäude erreichen.

    · Die Geschwindigkeit der GDI-Landvermesser, Nod-Botschafter und Scrin-Explorer wurde vereinheitlicht. Nod-Botschafter und Scrin-Explorer bewegen sich 50 % langsamer, um ihre Geschwindigkeit an die des GDI-Landvermessers anzupassen.

    · Die Reparaturdrohnen aller Parteien können jetzt auch Fahrzeuge unter Beschuss reparieren. Maximum: Eine Drohne pro Fahrzeug. Die Reparaturquote ist nun konstant und basiert nicht mehr prozentual auf der Gesundheit des Fahrzeugs. Fahrzeuge mit niedrigerer maximaler Gesundheit werden nun also schneller repariert.

    · Der Reparaturradius aller Gebäude wurde vereinheitlicht. Der Radius aller Produktionsgebäude für Luftfahrzeuge hat sich damit vergrößert.

    · Die Tarnungszeit aller Einheiten, die über keine natürlichen Tarneffekte verfügen (z.B. von Nods Tarnfeld beeinflusste Einheiten), wurde verdoppelt. Die genannten Einheiten brauchen nun länger, um sich nach einem Angriff oder ihrer Entdeckung erneut zu tarnen.

    · Die Reichweite der Bodenkontrolle von GDI-Kränen, Nod-Kränen und Scrin-Gießereien wurde durch die Ausdehnung der Bodenkontrolle nach dem Bau eines Nod-Krans oder einer Scrin-Gießerei um 50 % vereinheitlicht.

    · Die Einkünfte des Tiberiumturms wurden um 66 % auf 25 Credits pro Zeiteinheit erhöht.

    · Die Angriffskraft des Defensivturms wurde um 60 % erhöht.

    · Visceroiden können nun zerstört werden.


    /Änderungen am GDI-Balancing/

    · Infanterietrupp: Geschwindigkeit um 20 % erhöht. Angriffskraft um 50 % erhöht. Kosten/Bauzeit für Fähigkeit "Eingraben" auf 100/5 reduziert. Infanterietrupp beginnt nun sofort mit dem Bau eines Schützenlochs. Kapazität des Schützenlochs auf 2 Einheiten erhöht. Schützenlöcher werfen keine Einheiten mehr aus, bevor sie zerstört wurden.

    · Raketentrupp: Geschwindigkeit um 20 % erhöht. Gesundheit um 100 % erhöht. Reichweite um 75 % erhöht. Angriffskraft gegenüber Lufteinheiten um 25 % reduziert.

    · Ingenieur: Geschwindigkeit um 20 % erhöht.

    · Grenadiertrupp: Geschwindigkeit um 20 % erhöht.

    · Scharfschützen-Team: Geschwindigkeit um 20 % erhöht. Gesundheit um 50 % reduziert. Feuergeschwindigkeit um 50 % reduziert. Zeitraum bis zu neuerlicher Tarnung um 25 % erhöht.

    · Kommando: Geschwindigkeit um 20 % erhöht.

    · Pitbull: Gesundheit um 33 % erhöht. Feuergeschwindigkeit um 25 % erhöht. Drehgeschwindigkeit und vertikale Justierungsgeschwindigkeit des Geschützes wurden erhöht. Dies verbessert die Fähigkeit des Pitbulls, auf schnelle Luftfahrzeuge zu feuern.

    · BMT: Geschwindigkeit um 20 % erhöht. Angriffskraft gegenüber Infanterie um
    25 % reduziert. Drehgeschwindigkeit und vertikale Justierungsgeschwindigkeit des Geschützes wurden erhöht. Dies verbessert die Fähigkeit des BMTs, auf schnelle Luftfahrzeuge zu feuern.

    · Sammler: Angriffskraft um 300 % erhöht.

    · Rig: Beschleunigungs- und Bremszeiten reduziert. Die Einheit ist dadurch wendiger. Reparaturdrohnen für vorgeschobene Basis arbeiten jetzt wie alle anderen Reparaturdrohnen.

    · Mammut-Panzer: Geschwindigkeit um 7 % reduziert. Angriffskraft von Raketen um 25 % reduziert. Feuergeschwindigkeit mit Railgun-Upgrade um 35 % reduziert, Angriffskraft im Gegenzug proportional erhöht.

    · Orca: Gesundheit um 50 % erhöht.

    · Firehawk: Feuert seine Raketen jetzt in Salven ab. Dadurch kann der Firehawk feindliche Luftfahrzeuge effektiver beschädigen.

    · Ox-Transporter: Gesundheit um 70 % erhöht.

    · Schallemitter: Trifft größere Einheiten mit einem Angriff nicht mehr mehrfach. Angriffskraft pro Treffer wurde im Gegenzug erhöht.

    · Railguns: Upgrade-Kosten wurden um 66 % auf 5000 erhöht.

    · Kompositpanzer: Upgrade-Kosten wurden um 100 % auf 2000 erhöht.

    · Radarscan: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 20 % auf 300 erhöht.

    · Schockwellen-Artillerie: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 33 % auf 2000 erhöht. Angriffskraft wurde um 38 % reduziert.

    · GDI-Luftlandeeinheit: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 50 % auf 1500 erhöht.

    · Bluthunde: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 50 % auf 3000 erhöht.

    · Scharfschützen-Team: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 40 % auf 3500 erhöht.

    · Drop-Pods: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 50 % auf 4500 erhöht.


    /Änderungen am Balancing der Bruderschaft von Nod/

    · Kampftrupp: Geschwindigkeit um 20 % erhöht. Angriffskraft um 50 % erhöht.

    · Raketen-Kampftrupp: Geschwindigkeit um 20 % erhöht. Gesundheit um 100 % erhöht. Reichweite um 75 % erhöht. Angriffskraft gegenüber Luftfahrzeugen um
    25 % reduziert.

    · Saboteur: Geschwindigkeit um 20 % erhöht.

    · Shadow-Team: Gesundheit um 50 % reduziert.

    · Schwarze Hand: Geschwindigkeit um 22 % erhöht. Gesundheit um 66 % erhöht.
    Angriffskraft um 150 % erhöht.

    · Nod-Mot: 200 % Angriffsbonus gegen Luftfahrzeuge wurde entfernt.
    Radius und Drehgeschwindigkeit des Geschützes wurden erhöht. Dadurch kann die Einheit Ziele in der Nähe aus der Bewegung heraus effektiver angreifen.
    Richtungspanzerung wurde entfernt. Dadurch ist die Einheit widerstandsfähiger gegen seitliche Angriffe und Attacken von hinten. Da die Einheit nun nicht mehr beide Raketen gleichzeitig abfeuert, wird ihre Angriffskraft erhöht.

    · Raider-Buggy: Angriffskraft gegen Infanterie um 25 % reduziert.

    · Scorpion-Panzer: Angriffskraft um 20 % reduziert. Feuergeschwindigkeit mit Laserkondensatoren um 20 % reduziert, Angriffskraft im Gegenzug proportional erhöht.

    · Flammenpanzer: Kosten/Bauzeit um 20 % auf 1200/12 erhöht. Drehgeschwindigkeit des Geschützes verdoppelt. Dies beschleunigt die Erfassung schneller Ziele. Angriffskraft um 150 % erhöht.

    · Stealth-Panzer: Kosten/Bauzeit um 50 % auf 1500/15 erhöht. Angriffskraft
    um 50 % erhöht. Angriffsbonus gegen Luftfahrzeuge um 25 % reduziert.

    · Avatar: Kosten/Bauzeit um 27 % auf 2200/22 reduziert. Angriffskraft des Flammenwerfer-Upgrades um 150 % erhöht.

    · Venom-Gleiter: Angriffsprioritäten verändert. Feindliche Infanterieeinheiten stehen in der Angriffspriorität vor Fahrzeugen und Basisverteidigung.

    · Carryall: Gesundheit um 70 % erhöht.

    · Armageddon-Bomber: Gesundheit um 33 % erhöht. (Hinweis: Dieses Flugzeug erscheint nur, wenn es angefordert wird.)

    · Laserkondensatoren: Upgrade-Kosten wurden um 50 % auf 3000 erhöht.

    · Tiberiuminfusion: Upgrade-Kosten wurden um 300 % auf 2000 erhöht.

    · Tarnfeld: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 100 % auf 3000 erhöht.
    Angriffskraft gegenüber leichter Infanterie um 600 % erhöht. Angriffskraft gegenüber schwerer Infanterie um 200 % erhöht.


    /Änderungen am Balancing der Scrin/

    · Buzzer: Gesundheit um 50 % erhöht. Bewegungs- und Angriffsgeschwindigkeit neu kalibriert.
    Die Buzzer arbeiten sich nun effektiver durch Infanterietruppen, vernichten aber nicht mehr ganze Infanterietrupps auf einmal.

    · Desintegratoren: Geschwindigkeit um 17 % erhöht.

    · Assimilator: Geschwindigkeit um 20 % erhöht.

    · Mastermind: Kosten/Bauzeit um 66 % auf 2500/25 erhöht. Ladezeit des Manipulators auf 30 Sekunden erhöht. Fähigkeit "Einheiten teleportieren" beginnt seine Cooldown-Phase jetzt nachdem die Einheiten teleportiert wurden, nicht mehr, wenn die Einheiten für die Teleportation ausgewählt werden.

    · MG-Walker: Beschleunigungs- und Bremszeiten reduziert. Dadurch ist der MG-Walker leichter zu steuern.

    · Sammler: Verursacht keinen Ionensturm mehr, wenn er vernichtet wird.

    · Korruptor: Beschleunigungs- und Bremszeiten reduziert. Dadurch ist der Korruptor leichter zu steuern.

    · Planetarer Sternenzerstörer: Ionensturm-Fähigkeit generiert den Ionensturm jetzt schneller. Scrin-Luftfahrzeuge erhalten in Ionenstürmen einen 25 %-Bonus auf die Angriffskraft sowie einen 25 %-Bonus auf die Rüstung.

    · Mutterschiff: Angriffskraft um 100 % erhöht. Katalyst-Kanone verursacht jetzt eine schnellere, großflächigere Kettenreaktion. Erlittene Schäden wirken sich weniger stark auf die Angriffskraft aus.

    · Buzzer-Schwarm: Buzzer erscheinen nach ihrer Zerstörung sofort wieder. Buzzer sterben nicht mehr, wenn ihr Schwarm zerstört wird.

    · Gravitationsstabilisator: Generiert bei seinem Verkauf oder seiner Vernichtung Buzzer (anstelle der Schock-Trooper).

    · Energiefelder: Upgrade-Kosten wurden um 66 % auf 5000 erhöht.

    · Staseschild: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 100 % auf 2000 erhöht.

    · Der Schwarm: Kosten für Spezialfähigkeiten wurden um 50 % auf 1500 erhöht.


    <Multiplayer-Karten>

    Dieser Patch fügt vier neue Multiplayer-Karten hinzu, die auch im Gefecht-Modus verwendet werden können. Zwei dieser vier Karten können auch online für Ranglistenspiele verwendet werden und sind Teil der Kartenrotation im Automatch-Modus.

    /Karte 1: Tournament Rift/
    Rote Zonen wie diese sind schon seit langer Zeit für sämtliche Lebensformen der Erde unbewohnbar. Dennoch kommt ihnen im Konflikt zwischen der GDI, der Bruderschaft von Nod und den Scrin, in dessen Verlauf die drei Parteien um die Kontrolle über das außerirdische Material kämpfen, eine Schlüsselrolle zu.
    Diese Karte für zwei Spieler steht für Ranglistenspiele zur Verfügung.

    /Karte 2: Tournament Coastline/
    Mit der unaufhaltsamen Ausbreitung des Tiberiums kämpften die GDI und Nod immer häufiger um die Kontrolle über strategisch wichtige Küstengebiete. Diese Wüstenkarte für zwei Spieler steht für Ranglistenspiele zur Verfügung.

    /Karte 3: Schlachtfeld Stuttgart/
    In ihrer Gier nach Tiberium haben die Scrin diese einst so stolze deutsche Stadt kurzerhand in Schutt und Asche gelegt. Nun setzt sich der Kampf um den grünen Kristall in den Ruinen der Stadt fort. Diese Stadtkarte für zwei Spieler steht für Nicht-Ranglistenspiele zur Verfügung.

    /Karte 4: Coastline Chaos/
    Diese Karte ist eine Erweiterung der Tournament Coastline und basiert auf der ersten Karte, die zur Vorstellung von Command & Conquer 3 Tiberium Wars auf der E3 2006 verwendet wurde. Diese Wüstenkarte für vier Spieler steht für Nicht-Ranglistenspiele zur Verfügung.


    <Verbesserungen an der Benutzeroberfläche>

    · Im Menüpunkt "Allgemein" des Menüs "Einstellungen" steht nun die Option "Klassischer C&C Maus-Setup (Befehle mit linker Maustaste)" zur Verfügung.

    · Der Spieler kann nun durch mehrere Produktionsgebäude eines Typs scrollen, indem er auf den Hauptreiter der entsprechenden Produktionskategorie klickt oder den jeweiligen Hotkey drückt.

    · Beim Platzieren von Produktionsgebäuden wird nun der standardmäßige Sammelpunkt für das jeweilige Gebäude angezeigt. Der Spieler erhält dadurch eine Hilfestellung für Bauaktivitäten in der Nähe unpassierbarer Gebiete.

    · Der Befehl "Rückwärtsbewegung" kann Fahrzeugen nun durch Drücken und Halten des Hotkeys (standardmäßig "D") sowie durch Antippen des Hotkeys vor jedem einzelnen Bewegungsbefehl erteilt werden.

    · Der Hotkey "Gesundheitsleiste anzeigen" (standardmäßig "~") steuert nun die Anzeige aller Gesundheitsleisten mit einem einzigen Tastendruck. Ein erneuter Tastendruck kehrt den Effekt wieder um.

    · Die Standard-Hotkeys für die Kamerasteuerung können nun neu belegt werden.

    · Dem Match-Kommentator stehen nun Hotkeys für die Telestrator-Funktionen zur Verfügung. Diese können im Menüpunkt "Hotkeys" des Menüs "Einstellungen" betrachtet oder verändert werden.

    · In Online-Multiplayer-Lobbys stehen nun verschiedene "Slash"-Befehle zur Verfügung. Durch die Eingabe von "/help" in einer Online-Lobby wird eine Liste der verfügbaren Befehle angezeigt. Um die Kommunikation zwischen einzelnen Spielern zu beschleunigen, kann der Spieler Strg + Pfeil nach oben oder Strg + Pfeil nach unten drücken, um durch die Spieler zu scrollen, mit denen er in seiner letzten Sitzung private Nachrichten ausgetauscht hat.


    <Folgende Bugs wurden behoben>

    • Ein Fehler, bei dem einige Spieler unerwartet das alternative GDI-Endvideo zu sehen bekamen, wurde behoben.

    • Ein Fehler, der Spieler daran hinderte, bestimmte Gebäude nahe aneinander zu bauen, wurde behoben. Es ist nun einfacher, geeignete Standorte zu finden.

    • Fliegenden Einheiten kann nun der Befehl erteilt werden, sich auf Gelände zu bewegen, das für Bodeneinheiten unpassierbar ist.

    • Auf Systemen mit mehreren Monitoren bewegt sich der Mauszeiger nicht mehr unerwartet vom Gameplay-Monitor auf einen anderen Monitor, wenn der Spieler über den Bildschirm scrollt.

    • Ein Fehler, bei dem computergesteuerte Gegner nach dem Laden eines gespeicherten Gefechts plötzlich nicht mehr weiterkämpfen, wurde behoben.

    • Ein Fehler, bei dem Spieler manchmal verschiedene Kontrollgruppen gleichzeitig auswählen, wenn sie schnell zwischen Kontrollgruppen umschalten, wurde behoben.

    • Der Vormarsch-Befehl funktioniert nun korrekt, wenn eine Zieleinheit ausgewählt ist.

    • Ein Fehler, bei dem Einheiten Gebäude gelegentlich nicht automatisch als Ziel auswählen, wenn ihnen der Vormarsch-Befehl erteilt wird, wurde behoben.

    • Ein Grafikfehler, bei dem Produktionstimer im Seitenmenü in einer Position "einrasten", wenn zwischen Baulisten gewechselt wird, wurde behoben.

    • Wenn ein Scrin-Mastermind das Blickfeld des Spielers betritt, wird nun eine EVA-Ankündigung abgespielt.

    • Ein Fehler, bei dem Spieler im Bewegungsmodus keine Hotkeys für den Wechsel der Kampfstellung einer Einheit benutzen können, wurde behoben.

    • Tiberiumtürme liefern nun weiterhin Ressourcen, wenn sie beschädigt und repariert werden.

    • Verschiedene Zwischensequenzen werden jetzt wie erwartet im Übertragungs-Log aufgeführt.

    • Ein Fehler, bei dem Spieler Credits verlieren, wenn sie Raffinerien oder Extraktoren unter der Kontrolle eines Scrin-Masterminds verkaufen, wurde behoben.

    • Ein Fehler, der dazu führt, dass Ox-Transporter der GDI und Nod-Carryalls nicht mehr ausgewählt werden können, wenn sie den Befehl erhalten, direkt neben Klippen zu landen, wurde behoben.

    • Beim Umschalten des Niedrigenergiestatus werden die Bauzeiten für Einheiten und Gebäude nun wie vorgesehen dynamisch aktualisiert. Bisher wurde eine Produktion, die im Niedrigenergiestatus begonnen wurde, nach Wiederherstellung der Energie nicht automatisch beschleunigt.

    • Der Mauszeiger zeigt nicht mehr an, dass Lufteinheiten zum Öffnen von Kisten verwendet werden können.

    • Beim Sprung zu einer Gruppe von Einheiten wird die Kamera nun über der Gruppe zentriert (nicht mehr auf der letzten hinzugefügten Einheit).

    • Defensive Zentralknoten und Geschütztürme der Bruderschaft von Nod erscheinen nun ungetarnt, wenn ihre Geschütze feuern, während sie unter dem Einfluss des Störturms stehen.

    • Computergesteuerte Spieler versuchen nicht länger, dasselbe Gebäude mehrfach zu verkaufen, wenn ihnen die Ressourcen ausgehen. Dies führte dazu, dass mehrere Nullen auf dem Bildschirm angezeigt wurden.

    • GDI-BMTs bewegen sich nun immer nahe genug an ihre Ziele heran, um Infanterieeinheiten in Angriffsreichweite zu bringen.

    • Ein Fehler, der Animationen für den Tod einer Walker-Einheit manchmal inkorrekt abspielt, wurde behoben.

    • Scrin-Sturmreiter werden in Multiplayer-Spielen nun von der Handicap-Einstellung des Spielers beeinflusst.

    • Karten mit sechs Startpositionen weisen die Startpositionen der Spieler nun wie vorgesehen nach dem Zufallsprinzip zu.

    • Die Nod-Superwaffe kann nach dem Start nicht länger aufgehalten werden, indem der Spieler die Energiezufuhr des Tempels von Nod unterbricht.

    • Nod-Avatare behalten ihren Veteranenstatus nicht mehr, wenn sie zerstört und ihre Wracks geborgen werden.

    • Nod-Strahlenkanonen erhalten nun den vorgesehenen Bonus auf ihre Angriffskraft auf Basis ihres Veteranenstatus.

    • Ein Grafikfehler, der die Nod-Laserverteidigung scheinbar feuern lässt, nachdem sie zerstört oder ihre Energiezufuhr unterbrochen wird, wurde behoben.

    • Einheiten, die mit Nods Spezialfähigkeit "Köderarmee" erstellt wurden, überleben nicht mehr unbegrenzt, wenn die Energiezufuhr der Nod-Kommandozentrale unterbrochen wird. Korruptoren der Scrin bringen keine Visceroiden mehr hervor.

    • Ein Fehler, bei dem Einheiten manchmal Veteranen-Statusinformationen der falschen Partei anzeigen, wurde behoben.

    • Es wurden Effekte für Angriffe auf Tiberium-Kristalle und deren Zerstörung hinzugefügt.

    • Es wurden Effekte für das hintere Geschütz des Nod-Vertigo-Bombers hinzugefügt.

    • Es wurden Umgebungseffekte für Scrin-MG-Walker und Scrin-Annihilator-Tripods hinzugefügt.

    • GDI-Firehawks, die mit Stratofighter-Boostern ausgestattet sind, fliegen nicht mehr übereinander, wenn Firehawk-Gruppen den Befehl erhalten, die Fähigkeit gleichzeitig einzusetzen.

    • Ein Grafikfehler, der Scorpion-Panzer schneller als vorgesehen Feuer fangen lässt, wurde behoben.

    • Die Benutzeroberfläche erstreckt sich bei einer Auflösung von 1280x1024 nun wie vorgesehen bis zum oberen bzw. unteren Rand des Bildschirms.

    • Es wurden Rückstoß-Effekte für Scorpion-Panzer und Guardian-Kanonen ohne Upgrades hinzugefügt.

    • Die Scrin-Spezialfähigkeit "Wurmloch" ermöglicht es dem Spieler nicht mehr, den Eingangs- und den Ausgangspunkt übereinander zu erstellen.

    • Scrin-Buzzer-Schwärme zeigen nun einen Angriffsradius an, wenn sie ausgewählt werden.

    • Wird der Spieler besiegt, wird die "Ende der Mission"-Musik nicht mehr zwei Mal abgespielt.

    • Computergesteuerte Spieler bauen Superwaffen nur noch in ihren am besten gesicherten Stützpunkten.

    • Wenn ein Teammitglied eine Markierung platziert, wird eine EVA-Ankündigung abgespielt.

    • Die Zuschauer bei Multiplayer-Spielen hören nun die gleichen dynamischen Wechsel der Spielmusik wie die Teilnehmer der Schlacht.

    • Ein Fehler, bei dem Text in Online-Chat-Lobbys falsch positioniert wird, wenn sich Spieler lange in den Lobbys aufhalten, wurde behoben.

    • Wenn Dateien für die Wiederholung direkt vom Windows-Desktop geladen werden, wird die Hauptmenü-Musik nicht mehr während des Matches abgespielt.

    • Verschiedene kleinere Bug-Fixes.


    <Weitere Änderungen>

    • Die Online-Lobbys wurden umbenannt.

    • Einige Kampagnenmissionen und ihr Balancing wurden optimiert.

    • In teambasierten Matches teilen verbündete Spieler die Bodenkontrolle. Sie können also Gebäude in den Stützpunkten ihrer Mitspieler errichten.

    • Beim Versuch, eine Kampagne neu zu starten, wird nun eine Sicherheitsabfrage durchgeführt, die den Spieler darauf hinweist, dass der automatische Speicherstand für diese Kampagne durch den Neubeginn überschrieben wird.

    • Die Ressourcentabelle, die nach dem Ende eines Spiels angezeigt wird, enthält nun eine Übersicht über die insgesamt gesammelten Credits.

    • Es wurden weitere Varianten von Brandspuren auf dem Schlachtfeld hinzugefügt.

    • Es wurden neue Animationen für die Säuberung eines besetzten Gebäudes durch Flammenpanzer, Schwarze Hände und Korruptoren hinzugefügt.

    • Es wurden Explosionseffekte für das Überfahren von Scrin-Desintegratoren durch feindliche Fahrzeuge hinzugefügt.

    • Es wurden Feuereffekte für den GDI-Juggernaut auf Heldenlevel hinzugefügt.

    • Beim Betrachten der Geheimdienst-Datenbank in Kampagnenmissionen wird eine neue Musik abgespielt.

    • Die Devourer-Panzer der Scrin verfügen über eine neue Anzeige, die die verbleibende aufgeladene Munition anzeigt, die über die Fähigkeit "Konversionsstrahl" gewonnen wurde.

    • Es wurden neue visuelle Effekte für den Nahkampf-EMP-Angriff des Annihilator-Tripods der Scrin hinzugefügt.

    • Es wurden neue visuelle Effekte für die Zerstörung von Walker-Wrackteilen hinzugefügt.

    • Es wurde ein Audiosignal für die Ausführung eines Gebäude-Reparaturbefehls hinzugefügt.

    • Zu den Porträts von Luftfahrzeugen mit begrenzter Munition wurde eine Munitionsanzeige hinzugefügt. Außerdem wurden Nachlade-Soundeffekte für diese Einheiten hinzugefügt. Zu den betroffenen Einheiten zählen der Orca und der Firehawk der GDI sowie der Vertigo-Bomber von Nod.

    • Der Ladebildschirm, der beim Laden gespeicherter Spiele angezeigt wird, wurde aktualisiert.

    • Jeff Hua, Travell McEntyre, Ino Karella und Jason Priest werden als zusätzliche Grafiker in den Credits aufgeführt.

    • Es wurden verschiedene Tippfehler korrigiert.


    ==================================================================
    Command & Conquer 3 Tiberium Wars(tm)
    Version 1.04 Patch Notes - April 5, 2007
    ==================================================================

    This patch for Command & Conquer 3 Tiberium Wars addresses video
    playback issues and several multiplayer problems:

    Optimizations
    · Made further improvements to video playback on low-end Windows
    XP system configurations.

    Bug Fixes
    · Fixed an error that caused some players to crash or disconnect
    while in online lobbies.
    · Fixed an error that caused players with semicolon (';'),
    colon (':'), comma (','), or equal sign ('=') characters in
    their Online IDs to not be able to see and select options from
    dropdown menus in online multiplayer lobbies. These characters
    are no longer permissible in Online IDs.
    · Fixed an error that caused players to desync when watching a
    BattleCast match in which one of the participants disconnected.

    Other Fixes
    · All online multiplayer game lobbies will now appear properly
    localized in different languages.


    ==================================================================
    Version 1.03 Patch Notes - April 1, 2007
    ==================================================================

    This patch for Command & Conquer 3 Tiberium Wars fixes several
    problems pertaining to online multiplayer:

    Bug Fixes
    · Fixed an error that caused players to experience unexpected
    disconnections and freezes while in online lobbies and
    Automatch search. Please note that there are some remaining
    issues with connectivity, which will be addressed in a future
    update.

    · Fixed an error that prevented players in online lobbies
    from chatting globally after sending private messages to
    other players.

    · Fixed an error that sometimes caused the name of a BattleCast
    Commentator to not display correctly on the official Web site.


    ==================================================================
    Version 1.02 Patch Notes - March 29, 2007
    ==================================================================

    This patch for Command & Conquer 3 Tiberium Wars addresses two
    issues:

    Bug Fixes
    · Fixed an error that caused the list of available matches in the
    Custom Match Lobby to constantly refresh to the top of the list.

    Other Changes
    · Improved the patching process to ensure all players are
    prompted to receive the latest version of the game when
    attempting to play online or using the "Check for Updates"
    feature in the Command & Conquer 3 Tiberium Wars Control Center
    utility.


    ==================================================================
    Version 1.01 Patch Notes - March 27, 2007
    ==================================================================

    This patch for Command & Conquer 3 Tiberium Wars fixes several
    bugs and exploits:

    Exploits
    · Scrin Mastermind's Teleport Units ability maximum range reduced.
    · GDI Engineers, Nod Saboteurs, and Scrin Assimilators can no
    longer capture structures when under the effects of the Scrin's
    Phase Field support power.

    Optimizations
    · Improved video playback on low-end system configurations.

    Balance Changes
    · Scrin Storm Column cost / build time increased to 3,000 credits
    / 30 seconds.
    · Scrin Buzzer health reduced to 75 and weapon damage type
    changed to SNIPER.

    Bug Fixes
    · Fixed an error that would occasionally result in a crash in Nod
    vs. Nod matches on the multiplayer map Deadly Sertao.
    · Fixed issues with automated map transfer feature in multiplayer.
    · Fixed an error that would sometimes cause a Commentator's
    telestrator drawings to not erase as intended while viewing
    BattleCast replays.
    · Fixed issues with replay file playback.
    · Fixed placeholder text and chat log errors with the Comrade in-
    game chat window.

    Other Changes
    · Fixed an error in README.txt file regarding location of saved
    game files in Windows Vista; added references to EA Link
    version of the game; added disclosure about in-game advertising
    (Note: the EA Link version of the game ships with this updated
    ReadMe file).
    · References to Nod's "Avatar Warmech" unit have been changed to
    "Avatar".


    ==================================================================
    End of Patch Notes File
    ==================================================================
    Geändert von Mooff (27.08.2007 um 17:52 Uhr)

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Command & Conquer Tiberium Wars Lösungen / FAQ
    Von Thunderskull im Forum Technischer Support
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 23:49
  2. Command and Conquer tiberium wars map's Problem!
    Von cnctw im Forum Technischer Support
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 18:38
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 21:26
  4. AGS Command&Conquer Tiberium Wars Cup #3
    Von grasow im Forum eSports
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 20:23
  5. Command & Conquer Tiberium Wars 3 oder kane version
    Von goeki1919 im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 08:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •