Umfrageergebnis anzeigen: Wie habt ihrs am liebsten?

Teilnehmer
107. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Bauen und platzieren!

    71 66,36%
  • Platzieren und bauen!

    12 11,21%
  • Mit Bulldozer!

    24 22,43%
+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 68

Gebäudebau muss sich ändern!

Eine Diskussion über Gebäudebau muss sich ändern! im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache. Teil des Command & Conquer-Bereichs; Das Bausystem gehört nun mal zur CnC (Generals ist kein CnC...) Spielmechanik. Warum sollte man es also ändern?...

  1. #21
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Das Bausystem gehört nun mal zur CnC (Generals ist kein CnC...) Spielmechanik. Warum sollte man es also ändern?
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  2. #22
    Hauptgefreiter
    Avatar von JohnDS
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von alicio Beitrag anzeigen
    Ich sehe hier bisher kein richtiges Argument für dieses Prinzip.
    Als Argument zählt nicht, das es halt so immer war und so bleiben soll.
    Doch. Mir gehts u.a. um den Flair.

    Ich liebe es wenn ich klicke, es macht *ZGONG* und es stampft ein Gebäude aus dem Boden.
    Es macht das Spiel auch bisschen schneller, weil du dich schneller umstellen musst.
    Anders würdest du sehen wo dein Gegner verteidigungsanlagen baut und könntest dich darauf einstellen.

    So greifst du an, und *ZGONG* steht eine Verteidigungsanlage.
    C&C ist halt eher ein schnelles Strategiespielt. Nicht so wie AoE, welches eher langsam ist.

  3. #23
    Zitat Zitat von alicio Beitrag anzeigen
    Ich sehe hier bisher kein richtiges Argument für dieses Prinzip.
    Als Argument zählt nicht, das es halt so immer war und so bleiben soll.
    Für mich zählt das durchaus.

    In TS gab es die Bauleiste dann gibt es sie auch in TW.

    Wär ja auch net normal wenn in Generals Dozer wären und dann in ZH die Bauleiste.

  4. #24
    Feldwebel
    Avatar von alicio
    Registriert seit
    31.03.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    1.379
    Zitat Zitat von JohnDS Beitrag anzeigen
    Doch. Mir gehts u.a. um den Flair.

    Ich liebe es wenn ich klicke, es macht *ZGONG* und es stampft ein Gebäude aus dem Boden.
    Es macht das Spiel auch bisschen schneller, weil du dich schneller umstellen musst.
    Anders würdest du sehen wo dein Gegner verteidigungsanlagen baut und könntest dich darauf einstellen.

    So greifst du an, und *ZGONG* steht eine Verteidigungsanlage.
    C&C ist halt eher ein schnelles Strategiespielt. Nicht so wie AoE, welches eher langsam ist.
    Es geht um den strategischen Aspekt.
    Bei der 2. und 3. Variante muss der DefensivSpieler genaustens überlegen was und wo er es setzt. Der Angreifer überlegt sich wie er das aufhalten soll, ob durchbrechen kann oder einen anderen Weg nimmt.

    Zur Zeit ist es so das man wartet bis der Gegner kommt, und "bang" ist die Verteidigungsanlage draussen, der Angreifer hat die Wahl das zu zerstören oder zurückzuziehen.
    Das hat wenig mit Strategie zutun.

  5. #25
    aka BiGFiSh
    Avatar von ZeeRo
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Bern
    Alter
    26
    Beiträge
    1.099
    Name
    Claudio
    Nick
    ZeeRo
    Das bauen soll so bleiben wie es ist,war schon immer so, das gehört zu CnC, das ist auch ein grund warum ZH den namen Command & Conquer nicht verdient hat!

    "Es geht um den strategischen Aspekt.
    Bei der 2. und 3. Variante muss der DefensivSpieler genaustens überlegen was und wo er es setzt. Der Angreifer überlegt sich wie er das aufhalten soll, ob durchbrechen kann oder einen anderen Weg nimmt."

    kann man auch sagen, das hat nichts mit strategie zu tun. der eine baut es, der andere zerstört es oder umfährt es.

    es stimmt das die t3 verteidungs anlagen nerven, aber das ist der falsche weg das zu verhindern. weniger hp oder nicht mehr durch oder über gebäude feuern und ganz klar sonic nerv!!
    >

  6. #26
    Feldwebel
    Avatar von alicio
    Registriert seit
    31.03.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    1.379
    Zitat Zitat von xheromanx Beitrag anzeigen
    kann man auch sagen, das hat nichts mit strategie zu tun. der eine baut es, der andere zerstört es oder umfährt es.
    Ich hab doch die strategischen Möglichkeiten aufgezählt, der DefensivSpieler überlegt wann wo was und ob er platziert.
    Der Angreifer kann Ausweich-Wege gehen, bestimmte Einheiten produzieren um die Verteidigungslinie zu durchbrechen oder von vorneherein versuchen den Bau zuverhindern.
    Aus diesen Möglichkeiten ergeben sich nochmal anderen Möglichkeiten, z.B. Täuschungsmanöver etc..

  7. #27
    Hauptgefreiter
    Avatar von JohnDS
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von alicio Beitrag anzeigen
    Es geht um den strategischen Aspekt.
    Bei der 2. und 3. Variante muss der DefensivSpieler genaustens überlegen was und wo er es setzt. Der Angreifer überlegt sich wie er das aufhalten soll, ob durchbrechen kann oder einen anderen Weg nimmt.

    Zur Zeit ist es so das man wartet bis der Gegner kommt, und "bang" ist die Verteidigungsanlage draussen, der Angreifer hat die Wahl das zu zerstören oder zurückzuziehen.
    Das hat wenig mit Strategie zutun.
    Du scheinst meinen Post nicht gelesen zu haben.

    C&C legt halt mehr wert auf Schnelligkeit, als auf diese Art von strategischen 'tiefgang'.

    Wenn du dir lieber im Vornhinein überlegen willst, wo du wie angreifst weil du weißt wo gleich Verteidigungsanlagen stehen, dann kauf dir AoE.

  8. #28
    Gefreiter

    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    177
    Meiner Meinung nach soll es so bleiben. Denn wenn man alles so macht wie es in anderen spielen ist nur weil dies einem besser gefällt, dann könnte man ein strategiespiel programmieren bei dem man dann sozusagen als skin z.b Roboter, Fantasy ... eingibt.
    Command und Conquer zeichet sich ja damit aus, dass es nicht wie in sehr vielen anderen Strategiespielen irgendetwas vergleichbares wie Dozer oder Arbeiter gibt. Es ist eineigenes Spiel mit seinen eigenen Elementen!

  9. #29
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Dark_KANE
    Registriert seit
    16.09.2006
    Ort
    Schaffhausen
    Alter
    29
    Beiträge
    626
    Name
    Mike
    Nick
    repcabal
    Clans
    repclan
    bauen und platzieren, war schon immer so im original-CnC..
    ich find einfach das man zu viele gebäude bauen kann im moment.. das spiel ist so auf geschwindigkeit aus dass es an taktik nicht mehr vil wahl gibt.. wer zuerst viele einheiten hat und angreift hat oft die besseren chancen...

    man hätte es mehr nach AR-art machen sollen... zB.: man kann nur in einer waffenfabrik bauen, wenn man mehrere baut verkürzt sich einfach die bauzeit.

  10. #30
    Feldwebel
    Avatar von alicio
    Registriert seit
    31.03.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    1.379
    Wat fürn tolles Argument, "ist so und bleibt so".
    C&C ist bei dieser Sache eindeutig im Rückstand, darum ist unter anderem TW ein Flop.

  11. #31
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von alicio Beitrag anzeigen
    Wat fürn tolles Argument, "ist so und bleibt so".
    C&C ist bei dieser Sache eindeutig im Rückstand, darum ist unter anderem TW ein Flop.
    Eines der lächerlichsten Argumente überhaupt - nervigerweise wird man es nicht los.


    Erfolg von Blizzard Games - gibt nur einen Grund: Arbeitersystem.
    Misserfolg??? ( über 2Millionen verkaufte Kopien) von TW - gibt nur einen Grund: MCV-System.
    Online erfolgreichstes CnC, was es jemals gab, mit 2092103941234 Spielern gleichzeitig online - CCG, offensichtlich, da Dozer System.

    Andere Faktoren spielen offensichtlich überhaupt keine Rolle.


    mal ne kleine Liste der anderen Faktoren:
    • vernünftiges Laddersystem (Bsp.: http://xwis.net ,wichtig ist auch der Reset alle xx Tage.)
    • vernünftige Lobby (man sollte z.b. von jeder ChatLobby aus alle Spiele sehen können - vernünftiges Lobbysortier System, am besten noch Ausblende-Funktionen: nur Clan, nur Turnier etc.)
      - vernünftige BuddyListe
      - ordentliches Chatfenster
      - permanente Ignoreliste
      - Clanjoin in der Lobby
      - Clanpage (/clan sendet eine Nachricht an alle Clanmitglieder)
      - ...
      man beachte, es handelt sich um Unterpunkte - nicht alle Unterpunkte sind gleich wichtig, zuerst kommen die 1on1 FFG relevanten Unterpunkte in der Wertigkeit
    • Spielerische Tiefe (sprich Micro, Makro etc. soll wichtig sein - kein Spamwar - auch wichtig ist, dass die Verlierer sehen, dass der andere gewonnen hat weil er besser war)
    • DC = loss (also weg von p2p)
    • schnelles Interface, wenn ich meiner Einheit sage: Mach das!, dann soll sie das sofort machen
    • Balance
    • Arranged Team Automatch
    • 3on3 und 4on4 Clanspiele (die in einer gemeinsamen Clanladder zählen)


    Wenn die Faktoren stimmen, macht das wohl ca. 100000000000 soviel aus wie die eventuell 50 Spieler Unterschied, die man hat, weil manche Leute das MCV und andere das Arbeiter System bevorzugen.

  12. #32
    Hyperactive
    Avatar von IceCold
    Registriert seit
    21.01.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    4.687
    Nick
    G.IceCold
    naja man darf das nicht ausser acht lassen und meiner meinung nach ist es so das dieses "ohne arbeiter" blalbal System einfach veraltet ist und nichts in einem neuartigen RTS zu suchen hat

  13. #33
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Du meinst also gegeben die anderen Faktoren würde das massiv was ausmachen? CnC3 hätte jetzt doppelt soviele Spieler online, wenn es Dozer hätte? Ernsthaft?

  14. #34
    Feldwebel
    Avatar von alicio
    Registriert seit
    31.03.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    1.379
    Wenn du richtig gelesen hättest, dann würdest du sehen das ich UNTER ANDEREM geschrieben habe. Generals war ein voller Erfolg nicht nur wegen Bulldozer natürlich, auch wegen 3D Grafik, neue Einheiten, neue Taktiken, Generalsfähigkeiten etc...
    Die Masse spielt nicht in Clans, die Masse will online kommen und sofort nen Fungame spielen.
    Darum sind die anderen Faktoren die du aufzählst nicht so wichtig.
    Ich bin mir sicher das TW mit BauVariante 2 oder 3(siehe Umfrage) 100mal mehr Spass machen würde, wenn die Balance natürlich stimmen würde.

  15. #35
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    ok - CCG ein Erfolg war Sarkasmus - CCG war online KEIN Erfolg.

    Es stehen oben genug Faktoren, wenn man alles Clanrelevante wegstreicht. Ich sortiers mal etwas schöner... und es ist in meinen Augen sehr sehr lächerlich zu glauben Dozer oder MCV würde gemessen an den anderen Faktoren einen massiven Unterschied machen, ich bin nichtmal sicher ob es nicht sogar weniger Spieler werden würden, wenn es nichtmehr "true" CnC wäre (die Anführungszeichen sind aus einem Grund da, wer nicht versteht warum gibt bitte keine doofen Kommentare ab, dass ich CCG "untrue" genannt hab - was selbstverständlich nicht stimmt)


    Das das MCV System veraltet ist, ist auch so ein lustiges Argument. Auf was fusst das? Auf persönlicher Präferenz oder auf persönlicher Präferenz?

  16. #36
    Hauptgefreiter
    Avatar von Kan.Y.NOd
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Franken
    Beiträge
    315
    Name
    Merlin
    Nick
    MerlinIL
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!-
    Wayne zu kurz hmmm....
    schliese mich meinen vorrednern an, dozer/worker bleibt für gernerals und is nix für c&c, ich finde allerdings das der bauradius von gebäuden weiter beschränkt werden sollte, nur im umkreis von MCV, kran und explorer. vieleicht dann den explorer 50% billiger machen....
    42

  17. #37
    Einzelkämpfer..Klar?
    Avatar von ENTARO
    Registriert seit
    30.03.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.989
    Ich finde es immer wieder lustig, dass sich Personen über Sinnlosigkeiten den Kopf zerbrechen. Schon 1995 wuchsen bei den "echten" C&C die Gebäude aus dem Boden und niemanden hat dies gestört.
    Mir geht es auf den Sack, wenn ich ein Gebäude gekauft habe und dann noch warten muss bis eine Einheit Zeit hat es noch aufzubauen.
    Bei WC3/CCG ist es ja auch so, dass die Bauern/Bulldozer und wie die sonst noch heissen z.B. einen Def.Turm aufbauen und während der noch im Aufbau ist kann ihn der Gegner schon nieder mähen.
    Bei TW bleibt da ein Überraschungseffekt, der mit gut gefällt.
    TW ist doch nun an einem Punkt, wo noch ein Paar balance Änderungen gemacht werden müssen und gut ist.

    Also rein mit dem Wayne in die Umfrage!
    -ENTARO

  18. #38
    Zitat Zitat von alicio Beitrag anzeigen
    Ich hab doch die strategischen Möglichkeiten aufgezählt, der DefensivSpieler überlegt wann wo was und ob er platziert.
    Der Angreifer kann Ausweich-Wege gehen, bestimmte Einheiten produzieren um die Verteidigungslinie zu durchbrechen oder von vorneherein versuchen den Bau zuverhindern.
    Aus diesen Möglichkeiten ergeben sich nochmal anderen Möglichkeiten, z.B. Täuschungsmanöver etc..
    es ist so wie schach immer 2-4 züge voraus sein
    und wenn mann das nicht ist der Mammut/Tripod/avatar spammer dran
    Spoiler:
    Anstatt:
    Das ist der absolute Scheiß!!!

    Sagt man:
    Eine interessante Herausforderung!

  19. #39
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Amaterasu
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    DAI NIPPON (^ o ^)
    Alter
    31
    Beiträge
    988
    Wayne?

    Ich würd sagen dass sich an C&C vor allem eins ändern muss: Die Community und das ständig genörgel.....

  20. #40
    Gefreiter
    Avatar von Cobalt
    Registriert seit
    16.03.2007
    Ort
    Krems a. d. Donau
    Alter
    33
    Beiträge
    137
    Nick
    Cobalt///
    Ein Grund für mich warum ich Möglichkeit 1 bevorzuge ?

    Gegner ist in der Basis ich stelle einen Turm auf und mein Dozer fährt hin. Er kommt nicht mal zum Aufbauen. Somit wenn der Gegner einmal in der Basis ist ist es vorbei.

    Am Beispiel der prepatch Schallemitter:

    Gegner kommt in die Base ich habe 2 Schallemitter in der Hinterhand. Geschcikt plaziert und ich konnte ihn nochmal aufhalten.


    Hätte dies weniger taktische Tiefe ?



    Alles in allem wie es ein Vorgänger gesagt hat: Wayne. So ist CnC und so soll es bleiben denn das macht für mich den Vorteil gegenüber z.B. Starcraft und ähnliche aus.

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 21:18
  2. 1on1: noobgame-wieviel muss ich ändern?
    Von i-Vtec im Forum Replay Center
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 18:09
  3. Das muss sich reinziehen
    Von CruzZ61 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.08.2001, 14:04
  4. Das muss sich reinziehen
    Von CruzZ61 im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2001, 11:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •