+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Apoc: C&C Fiction Inconsistencies

Eine Diskussion über Apoc: C&C Fiction Inconsistencies im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache. Teil des Command & Conquer-Bereichs; Miniblog von Mike Verdu Hey everyone, Mike Verdu, our Executive Producer of Command & Conquer 3, has written a mini-blog ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW

    Apoc: C&C Fiction Inconsistencies

    Miniblog von Mike Verdu

    Hey everyone,

    Mike Verdu, our Executive Producer of Command & Conquer 3, has written a mini-blog to address the fiction discrepancies surrounding Command & Conquer 3 and how our team plans to address the concerns you have been discussing on the forums since the game launched.


    C&C FICTION INCONSISTENCIES

    We’ve watched debates about the Tiberium fiction go on for a while now. Members of the C&C community have pointed out a number of inconsistencies in the different storylines for C&C games over time (and the recently released C&C novel). While most of the canon for the C&C Tiberium universe is not in dispute, there are a few key areas where there is confusion about what actually happened and when it happened.

    We readily acknowledge that there are some inconsistencies in the fiction, and we agree that these need to be resolved over time. To some degree, these issues are a byproduct of something really good: The enduring nature of C&C. The world of the C&C Tiberium games is a wonderfully compelling place; the richness and complexity of that world is a result of many different creative contributors who have developed and extended the world for more than a decade (since the release of the original game). The community has even had a role in that process.

    We tend to view these fiction problems in that context – errors that have crept in as the universe has evolved, the result of a shared creative endeavor between multiple game teams and other creative contributors. Our vision of this amazing world continues to expand and evolve… a process that isn’t going to stop any time soon. However, we do acknowledge the need to keep the canon as consistent as possible so we’re all building on a sound foundation.

    Bottom line: We admit there are discrepancies and we acknowledge that we need to address those issues over time. However, all that being said, our community forums are not the best place to fix these fictional differences over the long haul. Ultimately we have to understand what we need to address and then we’ll tackle these topics in future installments of Tiberium game fiction, bringing the fiction into alignment over time.

    We owe it to you to fess up to the inconsistencies. We regret that any exist and at this point promise to address them in the future.

    Also, I want to tip my hat to the community for surfacing the issues in the first place… the fiction threads on the boards help us to understand what issues we need to address in the future. We have tremendously passionate fans who care deeply about the fiction, and ultimately this is good for all of us. APOC makes the dev team aware of the issues that have the most community attention, and they are then flagged as items that need to be addressed in the next installments of the fiction (in whatever form they might take). The same thing happens with features and gameplay; we listen to what’s being said and we take it into account as we move forward.

    Mike Verdu
    Executive Producer
    Command & Conquer 3

    http://forums.ea.com/mboards/thread....readID=255363&
    per edit kommt dann nochmal kurz in deutsch, um was es geht


    €dit:
    - Debatten um Ungereimtheiten in der C&C Storyline gehen nun schon eine ganze Weile und ranken sich meist um ganz bestimmte Themen
    - Sie stimmen zu, dass es diese Ungereimtheiten gibt und sie über die Zeit hinweg "gefixt" werden sollen
    - positiv wird angemerkt, dass es zu diesen Ungereimheiten nur durch die unglaubliche Komplexität und Reichhaltigkeit des Tiberiumuniversums kommen konnte, welches nun schon seit einem Jahrzehnt weitergeschrieben wird
    - gemachte Fehler haben sich inzwischen weiterentwickelt, und so werden sich auch viele Faktoren des Universums weiterentwickeln, wodurch Ungereimtheiten irgendwann verschwinden werden
    - Das EA Community Forum ist aber hingegen nicht der richtige Platz, um diese Dinge zu bereinigen (er will den vielen Threads bezüglich dieses Themas Einhalt gebieten), trotzdem haben diese Threads bereits geholfen, dass EA die gemachten Fehler besser versteht
    - Sie werden auch in Zukunft auf die Fans diesbezüglich hören, genauso aber auch darauf, welches Gameplay die Fans wünschen

    Hier ein explizites Beispiel von Apoc:
    And as a follow up to Mike’s sentiments, I wanted to point out one specific example that you all have discussed on the forums: The date for the discovery of the Tacitus. A video briefing sequence in C&C 3 identifies the date as 2028, but that is inconsistent with the 2030 date set out in TS: Firestorm. It’s unfortunate that this discrepancy appeared in the first place, but we know we need to address it in a future game/story. As you know, we have been aware of this specific issue and will address it at the next possible opportunity.

    I understand you guys were looking for answers sooner and maybe answers to more questions as well, but for right now, I think understanding Mike and our development teams sentiments is paramount and understanding that we will address certain issues over time in the future.

    -APOC
    - ein briefing in TW nennt 2028 als Fundjahr des Tacitus, während im Feuersturm-Addon zu TS von 2030 die Rede ist
    - Die Fans sollen verstehen, dass sich das Dev. Team der Dinge bewusst ist und mit der Zeit alles zurechtgerückt werden wird.
    Geändert von freezy (26.07.2007 um 22:42 Uhr)

  2. #2
    Freiwilliger Helfer
    Avatar von HAQUE
    Registriert seit
    11.11.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    3.085
    "these issues are a byproduct of something really good"


    Besser konnte es EA nicht ausdrücken .. man verkauft etwas falsches einfach als genial und durchaus gut

  3. #3
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    so habs editiert...

    Jo naja EA beschönigt gern ein bisschen, aber so schlimm finde ich die Diskrepanzen nun auch wieder nicht. Viel wichtiger finde ich offene Storyfragen, wie was mit CABAL passiert ist usw. Den könnte man richtig gut in die Add-On Story verspinnen, z.B. dass dieser von Kane zur Kontrolle des Alien Turms reaktiviert wird, da ja auch CABAL teilweise eine außerirdische Technologie ist.

  4. #4
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Amosh
    Registriert seit
    25.06.2005
    Ort
    Harsefeld
    Alter
    25
    Beiträge
    936
    Name
    Patrick
    Nick
    Alkcair
    Clans
    genieße Freiheit
    Wir haben eine komplette Übersetzung online gestellt. Klick
    MfG Amosh

    Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allem hat er eine Grenze gesetzt, nur der Dummheit nicht.
    - Konrad Adenauer (1876 - 1967)

  5. #5
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    462
    Jaja der sagt doch wiedermal nur die Comm is toll wir ham Fehler eingesehn alles wird besser

    Aber was soll denn so fehlerhaft sein ? Das einzigste, was ich in TW an der Story vermisse sind Cabal, Eva und einige Zwischensequenzen die mal die Einheiten in Aktion zeigen. Wie in TibSun der aus der Base laufende Mk2 oder diese Schwebedinger die ne Brücke nach der Hammerfest mission zerstören oder wo Titanen und Wölfe auf ne Nodbasis zurennen und dem Wolf der arm gelasert wird ...


    Aber ob nu der Tacibums im Jahre 2028 oda 2030 gefundn wurd ..
    Geändert von Sicki (27.07.2007 um 00:39 Uhr)

  6. #6
    Hauptgefreiter
    Avatar von JohnDS
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    369
    Also ch bin einer von denen die sich bis jetzt nicht in die EA is so schlecht und redet alles schön Diskussion eingemischt haben.

    Aber das ist ja wohl das Eindeutigste.

    "positiv wird angemerkt"
    "Ungereimtheiten werden verschwinden" - Ja klar, weil man sie vergisst mit der Zeit....

  7. #7
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    Zitat Zitat von Freezy Beitrag anzeigen
    - positiv wird angemerkt, dass es zu diesen Ungereimheiten nur durch die unglaubliche Komplexität und Reichhaltigkeit des Tiberiumuniversums kommen konnte, welches nun schon seit einem Jahrzehnt weitergeschrieben wird
    das positive ist auf die kappe von westwood zurück zu führen und die komplexität wird von ea im endeffekt nur als ausrede fürs versagen nach vorn geschoben, natürlich ea typisch gewohn extrem gut verpackt aber dennoch bs


    Zitat Zitat von Freezy Beitrag anzeigen
    - gemachte Fehler haben sich inzwischen weiterentwickelt, und so werden sich auch viele Faktoren des Universums weiterentwickeln, wodurch Ungereimtheiten irgendwann verschwinden werden
    irgendwann...
    da muss man ea ja schon fast ehrlichkeit als + punkt zum ersten mal in ihrer geschichte anrechnen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. APOC geht es gut
    Von stefros im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 22:35
  2. APOC geht es gut
    Von stefros im Forum Generals
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 16:00
  3. pulp fiction melody...
    Von Shadowin im Forum Kuschelecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 17:32
  4. Win amp skin
    Von ill rage im Forum OFF-Topic
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 13.07.2003, 19:59
  5. c&c mit mehr science fiction elementen?
    Von Clemens im Forum United Talk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.10.2002, 21:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •